Hier klicken Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Die neuen Geschirrspüler von Bosch und Siemens im Angebot Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFitmitBeat Autorip GC HW16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
91
4,6 von 5 Sternen
Preis:649,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. September 2015
Ich habe die Uhr nun seit etwas über einer Woche und bin mit ihr im Großen und Ganzen sehr zufrieden. Die die viele positive Aspekte der Uhr bereits in zahlreichen Rezensionen herausgestellt wurden, möchte ich mich etwas mehr auf die Dinge konzentrieren, die mir nicht so gut gefallen bzw. die ich als verbesserungswürdig empfinde.

Vielfach wurde das kratzfeste Titangehäuse und Armband der Uhr gerühmt. Dies kann ich so nicht ganz nachvollziehen. Ich bin mit der Uhr bereits ein paar Mal an Gegenständen hängen geblieben (vielleicht fuchtele ich zu viel mit den Armen), und das hat durchaus bereits seine Spuren hinterlassen. Sowohl die Schließe als auch einige der mattierten Elemente des Gliederarmbands weisen leichte Kratzspuren auf. Und auch an der Lünette ist bereits ein kleiner Kratzer zu erkennen, wobei ich nicht weiß, ob die Lünette ebenfalls aus dem Super-Titan gefertigt ist. Evtl. lassen sich die Kratzer auch wieder mit einem Schwamm oder mit Cape Cod Poliertüchern (natürlich nur an den bereits polierten Stellen) entfernen, aber Fakt ist, dass das Super-Titan von Citizen durchaus empfindlich auf Berührungen mit anderen harten Gegenständen reagiert. Hier hatte ich mir mehr erhofft. Das Saphirglas ist übrigens - wie erwartet - sehr hart und kratzfest.

Was die LCD-Anzeige der Uhr angeht, so hätte ich mir neben der vorhandenen Möglichkeit einer 24-Stunden-Anzeige gewünscht, dass man auch die Reihenfolge des Datums (MM.TT) ändern kann. Etwas unnütz finde ich auch die 24h-Anzeige auf der 2-Uhr-Position. Diese hätte man evtl. besser für die Weltzeitanzeige einer weiteren Stadt nutzen können. Ich persönlich lasse mir z.B. permanent das Datum samt Wochentag anzeigen, so dass dann gleichzeitig keine weitere Weltzeit angezeigt werden kann.

Die Bedienung der Uhr ist nach Studium der Bedienungsanleitung, die ich übrigens bei Weitem nicht so schlimm finde, wie von einigen Rezensenten beschrieben, durchaus logisch und strukturiert. Allerdings hätte die Krone dafür etwas leichter herausziehbar sein dürfen.

Trotz der obigen Punkte gefällt mir die Uhr nach wie vor sehr gut. Ich finde sie optisch ausgesprochen gelungen. Hinzu kommt die tolle Kombination einer Funkuhr mit einer Solarspeisung der Energiespeicherzellen, so dass man sich nie wieder über einen Batterietausch und die leidige Umstellung zwischen Sommer- und Winterzeit, die aus meiner Sicht eh völlig unnötig ist, Gedanken machen muss.
22 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2013
Nachdem ich mit der AS4020-53E nicht glücklich geworden bin (Siehe Rezension dort) habe ich mir nun die JY8020-52E bestellt.

Verpackung:
Die Verpackung ist anders als erwartet. Ich hatte die Uhr schon in einem Laden bestaunt und dort war sie in einer riesigen Holzkiste verpackt. Die von Amazon gelieferte wird in einem Kleinen Pappschieber geliefert der aber durchaus hochwertig wirkt. Ich denke hier hat Citizen etwas an der Verpackung geändert da es auch hier Rezensionen gibt wo die Holzbox erwähnt wird. Für mich jedenfalls nicht nachteilig da die Kiste so oder so nur im Schrank verstaubt währe. Die Bedienungsanleitung ist grauenhaft. Ein super dickes Teil in 8 Sprachen. Aber super klein gedruckt und auf 10cm x 7cm kleinen Seiten. Ich habe mir die Anleitung nun als PDF von der Herstellerseite geladen.

Verarbeitung:
Die Verarbeitung ist über jeden Zweifel erhaben. Man sieht der Uhr schon von weitem an das sie Hochwertig ist und nicht zu den Billigsten gehört. Ich konnte trotz intensiver Suche keine Verarbeitungsfehler finden. Man kann die Schönheit dieser Uhr auch nur Live sehen. Auf Bildern ist der tolle Effekt den das entspiegelte Saphirglas hat (So gut entspiegelt das man je nach Blickwinkel denkt es währe kein Glas vorhanden) nicht zu sehen. Auch das in der Sonne strahlende Schwarz-Graue Zifferblatt wirkt auf Bilden nur halb so spektakulär.

Einziger kleiner Kritikpunkt ist das leicht Quietschende Armband. Die Intensität hat aber nach ein Paar Wochen tragen schon deutlich nachgelassen. Ich denke das sich das noch von selbst geben wird.

Bedienung:
Die Bedienung ist im vergleich zu meiner Casio super simpel. Ein mal nachgelesen und schon kann ich alles wichtige ohne Anleitung einstellen.

Genauigkei:
Für mich der wichtigste Punkt bei einer Funkuhr. Und das ist nun auch der Grund warum ich nur 4 Sterne gebe.

Der Sekundenzeiger und der Stundenzeiger treffen die Striche absolut perfekt. Nur leider der Minutenzeiger nicht. Das Problem ist nicht durch nachstellen der Grundeinstellung zu beheben. Die Abweichung ist nämlich nicht immer. Bei meiner Uhr eigentlich nur im Bereich von 30-45. Dort trifft der Minutenzeiger mit ca. 2-5 Sekunden Verspätung auf den Strich (Also wenn der Sekundenzeiger 2-5 Sekunden nach der 12 ist). Meine alte Casio EQW-M1000D hat immer 100% die Striche getroffen. Ich weis aber mittlerweile das das bei Citizen normal ist und keine Fehlfunktion darstellt. Hatte vor der JY8020-52E zwei AS4020-52E gehabt und dort war eine maximale Abweichung von 30!!! Sekunden festzustellen (+- 15 Sekunden um genau zu sein).
Nach einem Telefonat mit Citizen hab ich erfahren das das normal ist da der Minutenzeiger nicht „Geführt“ wird.

Nur um das noch mal klar zu stellen. Die Abweichung ändert nichts an der Genauigkeit der Uhr. Sie geht absolut genau. Nur trifft der Minuten Zeiger nicht immer genau den Strich wenn der Sekundenzeiger auf der 12 Steht.

Fazit:
Trotz der kleinen Abweichung bei den Minuten bin ich mit der Uhr sehr zufrieden. Mit dieser Kleinen Abweichung (+2 bis 5 Sekunden) kann ich gut leben. Es gibt ja auch keine wirklichen Alternativen wenn man Funk-Solar-Saphirglas will. Ich würde die Uhr auf jeden Fall wieder kaufen.

Zusatzinformationen:
Bei meinem Testen habe ich noch etwas entdeckt das hier noch bei keiner Rezession erwähnt wurde. Und zwar die Anzahl der „Sprünge“ die der Minutenzeiger pro Minute macht.
Dies ist für mich deshalb interessant gewesen da das Spiel des Minutenzeigers ja mit der Anzahl der „Sprünge“ in Verbindung steht. Mehr „Sprünge“ = mehr Ritzel im Zahnrad = Weniger Spiel.

Hier also die Anzal der Sprünge des Minutenzeigers pro Minute:

-Casio EQW-M1000D alle 10 Sekunden (6 mal in der Minute)
-Citizen AS4020-52E alle 15 Sekunden (4 mal in der Minute)
-Citizen JY8020-52E jede Sekunde (60 mal in der Minute)
review image review image review image review image
22 Kommentare| 46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2011
Von allen SKY Uhren aus der Kollektion von Citizen ist das wahrscheinlich die schönste. Durch das Supertitan fühlt sich die Uhr im ersten Moment wie Spielzeug an. Alle meine Vorgängeruhren sind aus Edelstahl, dementsprechend sind sie sehr schwer. Dieses Leichtgewicht trägt sich fast unbemerkt am Handgelenk. Ein Wunderwerk der Technik, was dennoch hochwertig und edel verarbeitet ist. Es gibt sehr viele Nachmacherprodukte, die versuchen diese Uhr optisch zu kopieren und die für ein Drittel des Preises zu erwerben sind. Jedoch beim direkten Vergleich sieht und spürt man sofort den Unterschied. Deswegen ist der hohe Anschaffungspreis dieser Uhr jeden Cent wert.Verpackung und Lieferung ist perfekt, Bedienungsanleitung eine einzige Karastrophe. Unvorstellbar, warum Citizen ein so hochwertiges Produkt mit so einer Bedienungsanleitung verkauft.
Jedoch gibt es von Citizen Watches eine Online Live Bedienungsanleitung und einen Service, der wirklich toll aufgebaut ist. Grüßle Michael
22 Kommentare| 80 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2013
Well..I can understand the German reviews, but I'm rather bad at writing it, so I hope you'll bare with me in english.

I ordered this watch from Amazon.de, and everything went perfect, although it seems the prices varied from 630 to 590 euro in 3 weeks, up and down...but that's beside the point.

I relied heavily on the customer reviews on this site, and all of them were helpful,
so I was in no way disappointed with the watch, it's just a premium quality piece of
timekeeping jewellery, and for the pros and cons...all the former reviews covered it all.

One thing though:
The photos on the site show that the strap has the little extra adjustment for when it's hot, or when your wrist happens to be a bit larger that day....so you can adjust the length of the strap just a little bit on the fly without actually removing or adding links to the strap.

That little extra is in reality not there, so the picture is misleading.
I believe it has to to with japanese versus european version...but the watch I got
does not have that option. Just to inform you.

No big deal..just a deviation.

Otherwise: the alignment of the hands with the marks on the dial are perfect,
and that keeps enjoying me...
Youtube will help you using the slide rule bezel, do it :)

Amazing watch, super quality, pleasure to wear and use...and yes: it would be convenient to have a "single button" to switch from time mode to view the day and date, but it takes a bit more effort. (pull out crown..turn clockwise, push back).
Which could be viewed as a design flaw..beauty is in the eye of the beholder.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2013
Funkgenaue Zeit, funktioniert auch in Wien trotz viel Stahlbeton rund um meine Wohnung (die Uhr versucht 3x pro Nacht den Empfang des Funksignals aus Frankfurt), kratzfestes Saphirglas, gewöhnungsbedürftig leichtes Titangehäuse und Band, 20ATM wasserdicht, Solarbetrieb, was will man mehr?

Praktisch ist die Weltzeitanzeige von 43 Städten am Digitaldisplay, welche sich mühelos mit der Zeit am Zifferblatt austauschen lässt. Wahlweise kann auch das Datum angezeigt werden. Stoppuhr auf 1/100 genau hat sie auch, ein Timer kann von 1-99 Minuten sekundengenau herunterzählen, 2 Alarme für jede Zeitzone sind auch möglich. Die Zeiger arbeiten präzise, der Sekundenzeiger zeigt auch genau auf die jeweilige Sekunde. Das ist auch bei teuren Quarzuhren keine Selbstverständlichkeit!

Das Zifferblatt ist ziemlich überladen: bei 12h ist eine fixe Anzeige der UTC. Blöderweise in Form einer 24h Anzeige, so dass man beim Ablesen jedesmal umrechnen muss. Rechts daneben befindet sich eine meiner Meinung nach unnötige 24h Anzeige. Im Hinblick auf die UTC Anzeige ist das doppelt gemoppelt. Bei 6h ist die Betriebsarteinstellung: die Krone auf Stufe 1 herausziehen, dann durch links und rechts drehen die gewünschte Betriebsart (Zeit/Datum/Timer/Chronograph/2 Alarme/Weltzeit und Funkeinstellungen) einstellen. Angesichts der Funktionsvielfalt der Uhr eine einfache und gute Lösung.

Mit der Bedienung muss man sich schon ein bisschen beschäftigen. Die beigepackte Bedienungsanleitung ist ein schlechter Scherz, ich empfehle das interaktive Tutorial (zu finden unter citizen.de/service ).
Die Uhr hat übrigens bereits das neuere U680 Kaliber eingebaut, welches im Vergleich zu dem in den anderen, ähnlich aussehenden Skyhawk Modellen befindlichen älteren U600 Kaliber einige Verbesserungen wie längere Laufzeit im Dunkeln und Funkempfang auch in China aufweist. Ob das alte oder neue Kaliber verbaut ist erkennt man sofort am Zifferblatt: bei der kombinierten Ladezustands/Funkregionanzeige bei 10 Uhr steht beim U680 auch CHN für China.

Also die perfekte Uhr? Nein! Schattenseiten sind das überladene und sehr klein bedruckte, mit freiem Auge kaum lesbare Zifferblatt, sowie das zwar aus Titan bestehende, aber recht klapprige und nicht wirklich hochwertig wirkende Band, das am Übergang zum Gehäuse auch unangenehm scharfkantig ist. Der eingebaute Rechenschieber auf der Lünette ist nett, aber mangels kleiner Schrift ohne Lesebrille für mich nicht brauchbar. Ich bin auch skeptisch, wie lange die 20ATM Wasserdichtigkeit bestehen wird, da doch täglich mehrmals die Krone herausgezogen, gedreht und wieder hineingedrückt wird. Das kann für die Wellendichtung auf Dauer nicht gut sein. Schraubkrone hat die Uhr nicht.

Fazit: insgesamt tolle Uhr mit einer Überfülle an Funktionen, für den Preis gut verarbeitet und somit empfehlenswert.
22 Kommentare| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2016
Hallo! Ich suchte lange nach einer besonderen Uhr bzw. qualitativ gut verarbeitet und optisch ansprechenden Uhr die irgendwas besonderes hat. Bis 300€ kam eine Edifice von Casio in frage oder jenseits von 2000€ eine Seiko Astron aber die Casio strahlte einfach keine perfektion aus und irgendwie fehlte was im gegenzug war die Seiko eine Traumuhr einfach nichts auszusetzen aber leider zu teuer dann fiel mir die Citizen jy8020-52e auf und ich muss sagen die Uhr sieht in Natur 1000mal besser aus als auf den Fotos oder in Videos. Perfekt verarbeitet komplett aus Titan das Gewicht ist genau richtig und das Saphirglas einfach eine super Kombination. Mir gefällt diese Kombination aus analogen Zifferblatt und Digitalanzeigen. Verpackung geht in Ordnung zwar nur Pappe aber schön gemacht. Alles Top! Preis 636€
review image review image review image
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2012
Ich besitze mehrere Uhren. Eine davon ist bereits eine Citizen mit der Funk-Solar-Kombination. Sowohl mit der ersten Uhr, als auch mit der jetzigen bin ich sehr zufrieden und würde beide sofort wieder kaufen. Citizen hat bei mehreren Modellen, so auch bei diesem, eine 24-Stundenanzeige mittels einem Zeiger, was für mich etwas gewöhnungsbedürftig ist. Den tieferen Sinn haben ich noch nicht ganz verstanden, vermutlich soll damit das Zifferblatt etwas attraktiver ausgestaltet werden. Toll an dieser Uhr ist die Technik und das es verschiedene Zeitzonen gibt, die man schnell und unkompliziert umstellen kann, so dass man quasi zwischen den Zeitzonen hin- und herschalten kann. Für "Viel-Weit-Reiser" eine gute Sache. Gefallen hat mir auch der Wecker, der allerdings etwas leise klingt. Für mich als "Tiefschläfer" leicht zu überhören. Trotzdem: Ich kann das Produkt und diese Uhren der Firma Citizen nur empfehlen.
P.S.: Das Uhrenglas ist bei meinem ersten Modell trotz täglichen Tragens seit vier Jahren immer noch nicht verkratzt: Gute Qualität eben.
44 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2015
Ich war auf der Suche nach einer strapazierfähigen Uhr, die mir stets die genaue Uhrzeit anzeigt. Da ich geschäftlich oft in Asien bin, ist es schön, auch dort ein Funksignal zu empfangen und die Uhr leicht auf die Ortszeit einstellen zu können. Die Citizen ist hochwertig verarbeitet und sieht auch an meinem relativ kleinen Handgelenk nicht zu groß aus. Es gibt keine scharfen Kanten und sie ist herrlich leicht. Alle Zeiger treffen exakt die Indizes. Auch wenn ich sonst mechanische Uhren bevorzuge, so ist dennoch toll, ein solches technisches Meisterwerk am Arm zu tragen. Von mir eine ganz klare Kaufempfehlung.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2016
Für eine Uhr, die einen Listenpreis von 795,- € hat, könnte die Qualität besser sein. Der Skalenring hat ein leichtes Spiel und wackelt sogar in der Höhe (kippeln etwas hin und her) Das darf wirklich nicht sein. Ich frage mich, wie man das in der heutigen Zeit nicht genauer herstellen kann. Ich hoffe, es wirkt sich nicht auf die Wasserdichtheit aus. Titan ist für mich ein schönes Material, trägt sich toll, die Uhr ist sehr leicht. Die Leuchtzeiger könnten in der Tat etwas kraftvoller sein, halten aber in der Nacht ganz gut bis zum Morgen durch. Im Vergleich zu anderen Uhren aber immer noch gut. Ich trage eine Gleitsichtbrille und kann alles gut erkennen. Falls man eine Sehschwäche hat, sollte man eine andere Uhr wählen. Da es schon meine zweite Citizen Promaster Sky ist, kenne ich mich mit den Funktionen gut aus. Was bleibt, warum arbeitet Citizen im Zeitalter der modernen Technik nicht genauer. Mir sagte ein Servicemitarbeiter, dass viele Teile (Gehäuse usw.) mit der Hand geschliffen werden. Bei fast einen UVP von 795,-€ stelle ich aber auch hohe Ansprüche an diese Uhr. Ich gebe trotzdem 4 Sterne, ich hätte mir sonst nicht schon die zweite Sky gekauft, es ist eine tolle Uhr und meine Lieblingsuhr. Die auch noch nach längerem tragen noch wie neu aussieht und noch nicht mal einen Kratzer auf der Schließe hat.
review image
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2012
In allen Bereichen eine absolute Top Uhr. Zeitempfang auf die Hundertstel Sekunde genau, geniale Optik, richtig silber glänzend, einige haben mich schon angesprochen ob das eine Breitling wär.Sehr leicht und mit sehr vielen Funktionen. Absoluter Kauftipp. Das ist meine Lieblingsuhr !
review image
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 7 beantworteten Fragen anzeigen

Was kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel gesehen haben?

Bestseller • Günstigster Preis

Am höchsten bewertet


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)