Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Bis -50% auf Bettwaren von Traumnacht Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
67
3,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. März 2015
Wagenheber heute das erste mal eingesetzt. Anheben des VW Caddy auf ebenem, gepflastertem Untergrund ging noch ganz gut. Nach Entfernen des Rades bemerkte ich, daß sich Fahrzeug langsam senkt. Dann plötzlich Knall und absacken auf den zum Glück untergestellten Sicherheitsbock!!! Dadurch größerer Schaden vermieden. Nach entfernen des Wagenhebers mußte ich feststellen, daß obere Verzahnung auf einer Seite komplett verbogen ist und dadurch Auflagefläche zur Seite wegklappt. Vermutlich zu schwaches Material stellt hochriskanten Sicherheitsmangel dar!!!
review image
33 Kommentare| 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2012
Habe 2 von den Wagenhebern mit SW17-Anschluß bestellt, aber 2 normale mit sehr wackligen Kurbeln erhalten. Da wir die Teile aber dringend brauchten, wurden mir von WEHMANN völlig unbürokratisch und schnell vorab 2 korrekte Teile mit 6-kantanschluß geliefert. Die falsch gelieferten Heber konnte ich erst eine Woche später zurücksenden, was aber auch kein Problem war. Die verauslagten Portokosten wurden mir anstandslos erstattet.
Mit den Wagenhebern mit SW17-Anschluß sind wir sehr zufrieden. Die gut funktionierenden Kurbeln habe ich entfernt und wir betätigen die Spindeln mit Akkuschrauber, Bohrmaschine, Teilen aus dem Nußkasten...
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2014
Er geht viel besser, als mein alter Wagenheber. Ich habe nicht den Stab zum Aufbocken benutzt. Dieser ist mit einer Klammer gesichert, die man abmachen kann und dann eine Ratsche zum Aufbocken benutzen kann. Mit der Ratsche ist es ein Kinderspiel ein ca. 1500 kg schweres Auto aufzubocken. Über die Standhaftigkeit kann ich nichts schlechtes sagen, obwohl ich dieses Jahr doch eher kräftig gegen die Winter Felgen treten musste, damit diese sich lösten, sah ich keine Gefahr, dass mein Auto vom Ständer fällt. Ich habe ihn jedoch auch nicht bis auf die höchste mögliche Stufe gedreht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2016
Ich habe lange gesucht und mich dann für diesen Wagenheber entschieden.
Dank der Hubhöhe und der Tragkraft optimal für den "Hausgebrauch".
Ein Stern Abzug, da die Kurbel mit einem Sicherungsring montiert ist und somit nicht ganz leicht abgenommen werden kann.
Super finde ich das ich nun auch mit dem Radmutternschlüssel kurbeln kann.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2014
Ich kann dem Wagenheber insgesamt ein gute Zeugnis ausstellen. Er ist leicht, flach (passt also auch problemlos unter tiefe Autos) und scheint stabil. Zumindest verformt und/oder verwindet er sich beim Anheben des PKW nicht, solange man darauf achtet, dass er wirklich gerade steht. Ich würde noch empfehlen die Gewindestange etwas zu fetten.

Die Verwendung mit einem Akku-schrauber funktioniert, kommt aber stark auf den PKW an. Einen Ford Fiesta oder VW-Polo hebt mein billig-18V-Akkubohrer ohne Probleme. Beim hochdrehen kann man sogar noch "Gas" geben. Eine C-Klasse, 3er BMW, etc. bekommt man so aber nicht mehr gehoben und man greift am besten zur Ratsche.

Einen Stern ziehe ich ab, weil die Verarbeitung insgesamt noch etwas hochwertiger und solider sein könnte. Man merkt z.B. dass die Gewindestange etwas eiert. Die mitgelieferte Kurbel gehört auf jeden Fall entfernt... Die sollte man sich nicht antun, zumal sie komisch geformt ist und man ständig umgreifen muss. Die Auto-Auflage ist praktisch geformt, hat aber den Nachteil, dass sie nicht richtig flach ist, sondern die Krallen leicht nach oben gebogen sind. In der Praxis hat das aber keine Probleme gemacht.

Für den aktuellen Preis ist der Wagenheber aber auf jeden Fall zu empfehlen und um längen besser als die Notlösungen, die mit dem Auto ausgeliefert werden... Sofern überhaupt noch vorhanden. Insgesamt bin ich zufrieden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2014
..und ohne erkennbare Mängel. Ein tolles Teil für den Reifenwechsel, zumal die Aufnahme durchaus auch eine Polsterung für den Unterboden aufnimmt ohne dass die Sicherheit versagt.

Ein Produkt, dass seines Gleichen sucht.

Super
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2014
Habe einen günstigen Wagenheber für den Reifenwechsel gesucht, der auch für BMW passt (1er). Nach dem ersten Reifenwechsel kann ich sagen, es hat alles bestens funktioniert, passt wunderbar in die Aufnahme von BMW. Demnächst kommt noch ein 17er Nuß-Adapter für den Akkuschrauber dazu, dann geht es noch einfacher, da die Kurbel etwas instabil ist. Habe die Welle etwas nachgefettet, da sie mir etwas trocken erschien. Für den Preis kann man sich aber nicht beschweren.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2014
Ich habe mir den Wagenheber gekauft, weil ich es leid war, jedesmal beim Wechsel auf die Winter / Sommerrräder den Opel-Wagenheber aus der Reserveradmulde auszugraben.

Gestern habe ich ihn zum ersten Mal genutzt, vorher die Spindel mit etwas Universalfett geschmiert. Die Auflage habe ich mit einer Gummiplatte von 2mm aus der Grabbelkiste, passend zugeschnitten, abgepolstert.

Fazit: Für mich und meinen Vectra ist der Wagenheber gut geeignet. Er steht solide, die Kurbel ist sehr ordentlich und funktioniert besser als erwartet (die 17er Nuss mit Akkuschrauber habe ich nicht genutzt). Ohne Polster auf der Auflage möchte ich ihn allerdings nicht verwenden: die Drehbare Auflage ist oben nicht flach, die Enden stehen schräg nach oben und würden ungeschützten Unterbodenschutz sicher beschädigen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2014
Gute Ware - Schnelle Lieferung - alles genau so wie beschrieben! Ich kann den Lieferanten und den Hersteller nur empfehlen - (Ich habe die Wagenheber übrigens nichts für meine Autos sondern zum Anheben des Gartenhäuschens verwendet! Aber auch dort hat alles bestens funktioniert!)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2013
Der 17er Nuss Anschluss funktioniert OK, man braucht aber auch einen Schrauber (Schlagschrauber, ohne Schlag verrecken die Teile, sobald der Wagenheber die volle Last tragen muss und mein Ford ist eher leicht) mit genügend Drehmoment. Auf Stufe 140 Nm geht es nur langsam aufwärts, bei 210 Nm geht es erst rasent schnell und wenn der Wagen oben ist, dann geht es langsam hoch.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)