Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. März 2017
Klare Kaufempfehlung für Schüler und Studenten, da er als nicht programmierbarer Taschenrechner in den Prüfungen zugelassen ist und durch seine große Vielfalt an Funktionen das rechnen erleichtert.

Da ich in der Uni meinen Programmierbaren Taschenrechner nicht in den Prüfungen nutzen durfte, habe ich viele Kommilitonen befragt, welches der beste NICHT programmierbare Taschenrechner sei und bin dabei auf diesen gestoßen.

Er verfügt über so viele Funktionen, wie keiner meiner bisherigen normalen Taschenrechner. Im vergleich zu meinem Programmierbaren, der zugleich über einen Touchscreen verfügt, ist er jedoch um einiges komplizierter zu bedienen.

Ich habe deshalb häufig in die Anleitung geschaut und in Foren recherchiert, um meine Prüfungen mit diesem Taschenrechner bestmöglich zu bestreiten. Dies hat auch sehr gut funktioniert.

Ich hoffe meine Bewertung konnte dem ein oder anderen bei seiner Kaufentscheidung behilflich sein.
review image
11 Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2017
Einfache Bedienung, kleines Handbuch ist auch dabei!, und man kann mit dem Ding schon eine ganze Menge tickern. Nutze solche Casio-Taschenrechner schon seit Jahren und bin immer gut damit gefahren. Die Dinger halten lange und werden an meine Kinder weitervererbt, die heut noch mit meinen alten Rechnern arbeiten. Jetzt war für mich mal ein aktuelleres Modell fällig. Obwohl ich mittlerweile sehr viel am PC rechne (MathCAD, Mathematica) ist es oft doch sehr viel einfacher und schneller, einen Taschenrechner zu bemühen. Ein Manko, dass ich bei zwei Vorgängermodellen auch hatte: ein "Füßchen" auf der Rückseite ist kürzer als die anderen drei, sodass das Teil auf dem flachen Tisch beim Tippen wackelt und klappert. Voll doof! . Das Problem gibt es seit Jahren, komisch dass Casio sowas nicht ausbessert ... dafür auch 1 Stern Abzug. Ansonsten: Empfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2016
Der Taschenrechner ist gut, sogar sehr gut. Ich würde ihn auf jeden Fall weiterempfehlen.
Er kann viel mehr als man denkt - von Matrizen und Gleichungen 3ter Ordnung lösen bis
zum Komplexen, Zugriff auf Naturkonstanten und und und.

4 Sterne, da mich 2 Punkte stören

1) Der Vorgängertaschenrechner (86DE) hatte die Periodenfunktion, bei diesem haben sie stattdessen das bestimmte
Integral hinzugefügt - auf Kosten vom x³, welches nun da ist, wo früher das Zeichen für Periode war. Würde ich mir
persönlich schon wieder zurück wünschen, da genauer. Und manchmal reichen die 6 Speichermöglichkeiten auch nicht aus, aber okay.

2) Wenn ich im komplexen rechne, dann ist das "i" (oder "j") auf der ENG-Taste. Ganz ehrlich, wer hat sich denn das ausgedacht? Das schöne ist, dass die ENG-Taste nicht mehr funktioniert, wenn man komplex rechnet, weil dann immer
stattdessen "i" bzw. "j" erscheint. Für die, die nicht wissen, was die ENG-Taste macht- sehr praktisch, es ist die Engineertaste, die ein Ergebnis auf eine Zahl * 10^x anzeigt, wobei x ein Vielfaches von 3 ist. Oder anders gesagt, wenn
ich eine Zahl wie 1695432 habe und auf ENG drücke, wird mit 1,695...x10^6 angezeigt, was praktisch ist, da 10^6 = Mega.
Das Problem ist, wenn man komplex Ströme rechnet und dann Zahlen wie 0.0000548-j*0.00000000897 ablesen darf, macht das ohne die Taste keinen Spaß.

Trotzdem alles in allem ist es ein sehr guter und verlässlicher Rechner. Würde ich mir wieder kaufen :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2017
Ich war auf der Suche nach einem guten wissenschaftlichen Taschenrechenr der die Umwandlung von Dez- / Hex- / Binärzahlen
beherrscht und für die IHK Prüfung für Fachinformatiker zugelassen ist.
Natürlich geht diese Umwandlung nur über eine gewisse Tastenkombination, aber wenn man das zwei, dreimal gemacht hat, hat man
es verinnerlicht.
Das Display ist gut ablesbar, aber die Verarbeitung könnte für den Preis etwas besser sein, wobei die Konkurrenzprodukte da auch nicht besser sind in der Preiskategorie.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2016
Kann viel und ist bei den Prüfungen in meinem technischen Studium zugelassen.
Leider ist er etwas "wackelig" verarbeitet. Die Tasten sind klapprig und richtig verwindungsfest ist er auch nicht, jedoch stabil genug um ihn in einer Tasche zu transportieren.
Für ein stabileres Modell hätte ich gerne auch ein paar Euro mehr ausgegeben...
Doch er ist einfach zu bedienen und hat genügend Funktionen.

Für die klapprigen Tasten und die billige Verarbeitung gibt es einen Punkt Abzug. Aber für 25€ ist das schon ok.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2016
soweit ich weiß. hat aber wieder einmal alles, was man als physiker, statistiker etc benötigt, kann aber keine graphen und werte über 69! (fakultät).
bin mit dem hier vollends zufrieden, nachdem mein alter letztendlich keinen strom mehr hatte.

btw: vorm austauschen der knopfzelle einfach neuen kaufen, die batterien sind eh verhältnismäßig teuer.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 10. April 2016
Der Taschenrechner wurde zur Vorbereitung auf die Abiturprüfung angeschafft. Ich hatte Angst, der alte Rechner macht auf der Zielgeraden schlapp. Die Verarbeitung ist absolut hervorragend , die Tasten gross genug. Das Vorgängermodell war schon super, ist mir auch zig Mal heruntergefallen und der Rechner ist nahezu unkaputtbar, da sehr robust gebaut. Klare Kaufempfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2017
Als begeisterter Nutzer des TI83+ von Texas Instruments in Schulzeiten war ich danach sehr enttäuscht von nicht-grafischen Taschenrechnern (die in Klausuren an der Uni die einzig zugelassenen waren) der Firma, deren Bedienung mir nicht so sehr zusagte.
Daher der Versuch, ob vielleicht dieses Gerät Abhilfe schafft, immerhin handelt es sich um ein weit verbreitetes Gerät, an dem sich meines Erachtens andere Taschenrechner zu messen haben.
Dem Anspruch, ein wissenschaftlicher Taschenrechner zu sein, wird das Gerät soweit gerecht, wie es eben möglich ist ohne Programmierbarkeit.

Für simple Grundrechenaufgaben ist das Gerät definitiv eine Nummer zu groß, hier sollte zu günstigeren Rechnern gegriffen werden. Wer aber nicht ohne trigonometrische Funktionen, Potenzen und dem einen oder anderen Integral auskommt, ist hiermit gut beraten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2017
Das was man von einem guten Taschenrechner erwartet. Schöne Darstellung auch von längeren Rechnungen wo man auch mal ein Tippfehler gut beheben kann. Unzählige Funktionen, diese muss man entweder googeln oder man liest sich die Bedinungsanleitung durch. Für Mathe und Physik und alle erdenklichen anderen Fächer wo man Rechnen muss BWL etc. Kann Mittelwerte berechnen und eigentlich alles ich bis jetzt damit berechnen sollte. Bin zufrieden Preis ist Ok für die Leistung die man bekommt. Das nächst bessere in dann ein grafikfähiger Taschenrechner.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2017
Alles in allem ein guter Taschenrechner, nur lässt die Verarbeitung stark zu wünschen übrig. Von Casio bin ich eigentlich Besseres gewöhnt, deswegen gebe ich auch nur 3 Sterne.
Wegen dem verhältnismäßig günstigem Preis, behalte ich ihn dennoch, würde ihn aber nicht noch einmal kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)