Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo Herbst Cloud Drive Photos Learn More TDZ sicherheitsbeleuchtung Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

3,2 von 5 Sternen
713
3,2 von 5 Sternen
Plattform: PC|Version: Standard|Ändern
Preis:12,90 €+ 5,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Februar 2012
Ich möchte mich nicht länger mit der Rezension als mit dem Spiel herumplagen.
Der Singleplayer ist wirklich gut. Schöne Schauplätze, für einen Shooter auch mal Abwechslung, d.h. Luftunterstützung bedienen etc. und besonders gut geworden finde ich den Spec Ops Modus in dem man auf allen Karten des Multiplayers gegen unzählige Gegnerwellen mit Freunden oder alleine spielen kann.
Ok, aber ich kaufe mir Shooter, besonders CoD wegen dem Multiplayer, und der ist einfach nur schlecht.
Da kommen so viele Faktoren zusammen, die einem den Spaß verderben.
Komische Karten, sehr komische Spwans, mir ist es beispielsweise schon passiert, dass ich vor einem Gegner gespawnt bin der mir schön in den Rücken geschossen hat.
Also gut geworden ist der Prestige Laden, d.h. man kann Waffen mit in sein Prestige nehmen, und muss sie nicht erneut hochleveln, und der Kino Modus, doch wer will bei diesem Spiel ganze 20, ja 20 Prestiges machen?
Ich kann nicht genau sagen warum, aber mir gefällt der Multiplayer absolut nicht.
MW2 war um Welten ebsser, aber meiner Meinung nach ist das beste CoD Black Ops.
Ich spiele es schon ewig und es ist einfach perfekt.
Wenn ich eins sagen kann dann, dass viele Fans verärgert sind, doch Black Ops 2 wird die Gemeinde wieder zurückholen und sogar weiter aufbauen.
Treyarch wirds wieder richten!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2011
Als erstes muss ich sagen, dass ich seit dem ersten Teil der Shooter- Reihe ein großer Fan bin und die 64 Spieler Multiplayer- Maps von CoD1 und dessen Add-on United Offensive sehr genossen habe. Was aber Activision und Infinity Ward gut machen können sind spiele die auch 16 Spieler Maps viele Spaß machen. Nun zur eigentlichen Rezension:
Die Technik hinter MW3 ist noch ok aber nicht mehr Zeitgemäß, erstrecht wenn man zuerst Battlefield3 gespielt hat wo man von der Grafik, der zerstörbaren Umgebung, dem Sound nicht zuletzt den Lichteffekten geplättet ist.
Das Spiel macht mir, genau so viel sein gedanklicher Vorgänger, im Multiplayer sehr viel Spaß. Die Maps sind wie in ModernWarfare2 kein und wieder mal nur auf 16 Spieler begrenzt. Was mir aber nicht so viel aus macht weil die Maps gut Verwinkelt sind. Das Balancing ist wen man nicht gerade mit Hardcore Cracks spielt gut. Online macht es durchweg ein Heiden Spaß. Wer den Multiplayermodus von Call of Duty Modern Warfare2 gemocht hat empfindet das Gleiche in diesem und kann meiner Meinung nach bedenkenlos zuschlagen, wer aber generell nichts von CoD hällt sollte lieber Battlefeld3 kaufen.
Nun komme ich zudem was mich an der CoD Reihe schon seit dem fünften Teil stört: DER VERDAMMTE SINGLEPLAYER. Der Singleplayermodus ist auch hier mal wieder vollgestopft mit reinster Action was auch schön und gut ist Gewaltdarstellung ist an einigen Punkten etwas übertrieben wie Beispielsweise die Stelle an der man mir seinen Mitstreitern Soap und Cpt Price an einer Gruppe von Feinden vorbeikommt und diese gerade Gefangene exekutieren. Das hätte man auch anders Lösen können man hätte doch dem Spieler die Möglichkeit lassen können die Gefangenen zu retten. Aber ich schweife ab. Der Modus ist gut die Flashbacks die im Spiel gezeigt werden finde ich angeracht und 'schön'.
Mein Fazit Call of Duty Fans zuschlagen und kaufen, die die größere Multiplayermaps wollen giebt es nur eine Alternative Battlefield3.
Und liebe Eltern wenn das hier überhaupt Eltern lesen kauf euren Kinder das Spiel nicht auch wenn sie noch so nerven von der Gewalt her ist es einfach nichts für Minderjährige.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2011
hallo, habe mir CODMW3 geholt, weil ich vom hören und sagen nur gutes zugetragen wurde, nunja, der singleplayer fängt anfangs gut an, mal unter wasser, aufm panzer, dann dort mal einen panzer abschiessen, wie immer halt, die sniper missionen sind nicht so der bringer, darum wurde mir die story ab knapp 60 % schon zu langweilig ^^, obwohl für abwechslung durch verschiedene rollen geboten ist.
grafik ist ganz gut, der sound geht.
der multiplayer macht für mich keinen großen spaß, anfangs war es noch aufregend, aber immer das selbe, einsteigen abschiessen sterben.
wer hier keine reaktion oder schnelles i-net hat is am ar***.
nach vielleicht 5 h spielzeit hatte ich eigentlich kaum noch einen unterschied zu CODMW wobei mir dieser teil noch besser gefiel und vorallem COD5WAW. MW2 und Black Ops hab ich nicht gespielt weshalb ich keine große vergleichsmöglichkeit hab. da ist sogar battlefield 2 um welten besser, zwar nicht die neuste grafik aber die ist dennoch top für das alter ;)

hab mir daraufhin battlefield bad company 2 für 20 euro bestellt, den singleplayer hab ich nur mal kurz gestartet, da mich der multiplayer mehr interessiert.
bei BC2 sehe ich diverse parallelen zu COD, ist aber um welten besser. fast alle gebäude können zerstört werden, panzer können gefahren werden sowie panzerwagen und jeeps oder quads, auch heli fliegen ist drin,
grafik find ich top und guten sound, bin zufieden mit battlefield.

das einzig gute an CODMW3 ist also der singleplayer, für mich ansonsten ein flop und nicht das geld wert. da hätt ich mir lieber battlefield 3 kaufen sollen :(
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2013
Call of Duty hört man immer wieder irgendwo und hier wurde es kritisiert, da wurde es gelobt und da man sich am besten ein eigenes Bild von einer so großen Serie machen sollte, bin ich relativ unvoreingenommen an das Spiel gegangen in der Hoffnung, dass dieses Spiel den ein oder anderen actionreichen Moment verspricht.
Prompt habe ich das Spiel installiert und nachdem ich die passenden Einstellungen Grafik- und Soundeinstellungen ausgewählt habe, ging es prompt mit der Einzelspieler-Kampagne los und im ersten Moment bietet sich ein sehr zerstörerisches durcheinander an, ganz New York steht in Flammen und relativ schnell geht es auch mit der Action los. Bereits in den ersten 10 Minuten jedoch macht sich große Ernüchterung breit, weil der ganze Kampf ein eines erinnert: Nämlich ein Moorhuhn in 3D. Die feindlichen Soldaten haben wahrlich die Intelligenz eines Moorhuhns und sie laufen immer wieder die selben Strecken entlang -genau vor meine Waffe- und lassen sich immer wieder abschießen und die naive Hoffnung, dass diese Schier unendliche Strom an Gegnern vielleicht doch mal abreißt, löst sich nach 5 Minuten in Luft auf, sobald man verstanden hat, dass die Gegner immer wieder nachkommen solange man nicht vorrückt. Kurzum, das Leveldesign ist besonders geradlinig gehalten, es ist unmöglich einen anderen Weg zu nehmen als den, den die Entwickler gescriptet haben und so hat man keine andere Wahl als das zu tun, was gedacht war.
Es gibt allerdings auch schöne Momente in der Kampagne, wenn man wild rumballern darf wie ein wilder mit verschiedenen Tools (z.B. einem Kampfroboter oder wenn man auf Panzer draufballert von oben) und da kommt auch mal so etwas wie Spielspaß auf, nur leider wird dies durch die völlig dämliche und unglaubwürdige KI gnadenlos vernichtet.
Weiterer Kritikpunkt an der Kampagne ist die ziemlich wirr und schlecht präsentierte Story. Sicherlich darf man von einem hollywoodmäßigem Spiel keinen philosophischen Tiefgang erwarten, doch wenigstens eine gute Präsentation der Geschichte wäre nicht zu viel verlangt.
Zum Koop-Modus ist zu sagen, dass dieser im Grunde genommen auf den Einzelspielermissionen basiert, jedoch ist dieser Modus erheblich motivierender, da die Zeit und die Punktzahlen mit jedem weiteren Durchspielen verbessert werden können und dies motiviert die Missionen immer wieder von neu zu spielen, insbesondere wenn man mit einem Freund unterwegs ist, macht dies Spaß.

Der Multiplayermodus ist eine sehr herbe Enttäuschung gewesen ohnesgleichen, denn es gibt keine Möglichkeit eine gerankte Lobby selber zu hosten, denn dies macht das Spiel automatisch und Maps können nur durch abstimmen zwischen zwei Maps gewählt werden und dies führt dazu, dass man manchmal in eine gehackte Lobby gerät. Das heißt, dass man mit jedem Schuss mehrere Level aufsteigt und alles freischalten kann in kürzester Zeit. Problem bei der Sache ist, dass dies illegal ist und wenn man Pech hat, werden einem alle Statistiken zurückgesetzt, obwohl es nicht die Absicht war. Man kann nun sicherlich sagen, dass man die Sicherheit bei dem Spiel erhöhen muss, allerdings ist nichts unknackbar und man sollte sich ganz von diesem Modell verabschieden. Gäbe es Admins, könnten wenigstens diese für Recht und Ordnung sorgen, aber mit der momentanen Situation trifft man besonders häufig auf Cheater, die jeden Spielspaß zunichte machen.
Selbst wenn mal alles klappt wie es soll, stellt man im Multiplayer fest, dass die Belohnungen für große Serien von Kills viel zu stark sind und sobald jemand einen Helikopter oder eine AC-130 anfordert, ist das Spiel so ziemlich entschieden ohne dass man eine ernsthafte Chance hat zur Gegenwehr.

Des weiteren ist das spielerische Element bei Ego-Shootern im Kern immer gleich geblieben, schon seit Jahrzehnten und im Grunde genommen geht es bei den meisten Shootern nur um den technischen Gesichtspunkt und dieser ist in diesem Spiel eine völlige Katastrophe: Die Grafik wirkt hoffnungslos altbacken, der Sound ist im Vergleich zu Battlefield 3 ziemlich peinlich schlecht geworden und dass es nicht möglich ist, den Blickwinkel im Spiel einzustellen, verpasst diesem Spiel einen Todesstoß. Es ist alles andere als amüsant vor einem 24 Zoll Bildschirm zu sitzen und dies führt auf Dauer zu Kopfschmerzen und Unwohlsein. Abhilfe schaffen hier Tools von Spielern, aber wieso diese Option nicht im Spiel selbst eingebaut ist, erschließt sich mir in keinster Weise und stellt eine absolute Pflicht dar.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass viele Level bei Call of Duty Modern Warfare 3, sehr ähnlich, wenn nicht gleich sind, zu den Levels aus Battlefield 3. Da hätte ich mir ein wenig mehr Selbstständigkeit von beiden Parteien gewünscht. Es gibt so viele interessante Ideen, die man umsetzen könnte und dennoch sind beide Spiele was die Schauplätze angeht, frappierend gleich.

Rundum bin ich zutiefst enttäuscht von diesem Spiel, auch wenn manchmal so etwas wie Spielspaß aufkommt, aber der lineare Einzelspielerteil,die prinzipbedingten Schwierigkeiten beim Mehrspielermodus und die besonders schwache Technik sind nicht zu verzeihen, obwohl der Koop sehr viel Spaß macht.
44 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2012
Hey Leute,

ich kann Euch eigentlich nur wenig über das Spiel erzählen, weil ich es erst gar nicht zum Laufen gebracht habe. Ich muss dazu sagen, dass ich ein langjähriger Fan der CoD-Reihe gewesen bin und schon CoD 1 gespielt habe und deswegen (denke ich mal) besitze ich eine recht gute Möglichkeit das Spiel einzuschätzen. Das einzige was ich vom Spiel wirklich gesehen habe, sind Videos im Internet, bei Freunden, etc. Wie schon in anderen Rezensionen geschildert wurde, hat sich grafisch kaum was geändert. Obwohl sich schon CoD MW2 sich wie ein Addon spielen ließ, hat auch in MW3 sich nicht wirklich geändert. Ich bin sichtlich enttäuscht: Wenn ich mir ein Spiel kaufe (wo nicht auf der Verpackung drauf steht "Addon"), dann will ich auch ein neues Spiel spielen und nicht den selben durchgelutschten Kram von vor ein paar wiederholen.
So jetzt aber zu dem was mich wirklich richtig gestört hat. Wie ich schon erwähnt habe konnte ich das Spiel auf meinem PC nicht zum Laufen bringen! Mein PC ist auf jeden Fall gut genug und zum Zeitpunkt dieser Rezension knapp ein halbes Jahr alt. Ich hab mich also im Internet schlau machen wollen und habe herausgefunden, dass mit einem Patch von Steam der Fehler bei so manchen Leuten auftrat: Der PC stürzt ab und ein Bluescreen tritt auf, etc. Nun meinen manche dieser Leute im I-net, man müsse ein BIOS-update durchführen und dann KÖNNE es funktionieren. Das ist ganz klar eine bodenlose Frechheit der Entwickler (ich warte nun mehr als 3 Monaten, dass sie den Fehler fixen, doch es tut sich nichts). Zudem kommt es, dass man mit einem BIOS-update den PC verschrotten kann, wenn man sich nicht genug auskennt und sowas will ja keiner.
Daher würde ich gerne minus-Sterne verteilen, doch das geht ja leider nicht =)

Mein Fazit: Wenn man ein Spiel kauft und dieses nicht mal im Ansatz funktioniert, die Entwickler über solch einen fatalen Fehler bescheid wissen (und dies tun sie) und nichts unternimmt, dann ist das einfach eine Sauerei und sollte boykottiert werden!

Kauft es Euch auf gar keinen Fall!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2016
Ich habe das Spiel in Erwartung an eine gesteigerte Version von MW2 gekauft und wurde enttäuscht.

Vielfalt:

Die Waffen waren alle schon mal in irgendeiner Form da. Die Karten ähneln sich bis auf den Schauplatz schon ziemlich. Es gibt halt Gänge und irgendwelche Gebäude, in denen man max. in den 1. Stock kommt. Einstürzen wie bei Battlefield 3 können sie nicht und so verändert sich bis auf die Punktestände gar nix. Nicht mal Rauch bleibt, abgesehen von einer Rauchgranate, länger als 3 Sekunden stehen.
In den meisten Situationen trifft man einen Gegner auf irgendeinem Gang oder es läuft jemand vorbei. Wer zuerst schießt und trifft geht als Sieger hervor. Deckung suchen? Hinterhalte errichten (und ich meine hier mehr als nur ne Claymore legen)? Munition an Teammitglieder ausgeben? Fehlanzeige! Hier und da hat man die Waffenkombinationen etwas verändert, ein paar neue Belohnungen eingeführt, die Karten umgestaltet und dann hören die Unterschiede zu den anderen CoD Teilen auch schon auf.

Grafik:

Die Grafik ist dieselbe wie eh und je. Es gibt sogar die Behauptung, dass Gebäude aus MW1 und 2 wiederverwendet wurden (googelt das mal). Die Grafik ist nicht schlecht, aber das war sie zu Zeiten eines Super NES im Vergleich zum normalen NES auch. Und hätte man damals auch schon gesagt, "ist doch ne super Grafik was will man verbessern?", würden wir heute nicht über CoD reden. Sie ist also eines neuen CoD Teils nicht würdig.

Sound:

Der Sound ist auch fast derselbe wie bei den beiden Vorgängern, vielleicht minimal anders abgemischt, aber im Grunde derselbe. Langsam wird's langweilig. Es gibt eine Hintergrund Geräuschkulisse, die in meinen Augen nichts bringt und unnötig ist.

Ein kurzer Ausflug in BF3: Eine Hintergrund Soundkulisse ist hier nicht nötig, da jedes Geräusch was man nah oder fern hört, von einem anderen Mitspieler verursacht wurde. Der Sound verändert sich auch gelegentlich, wenn man z. B. gerade aufgrund eines Granatenschlags ein Pfeifen im Ohr hat (wer die Anfangsszene von Soldat James Ryan gesehen hat, weiß was ich meine). Eine vorbeizischende Rakete hört sich auch nicht immer genau gleich an, genauso wie Querschläger. Wenn man in einem Tunnel schießt, hört es sich anders an, als draußen im freien. Teamkameraden schreien aus Angst, weil sie unter Beschuß sind oder Munition brauchen. Und und und.

All das vermisse ich bei CoD. Dort gibt es für alles nur ein Geräusch. Jede Explosion hört sich irgendwie gleich an. Der Sound ist nicht schlecht, zumindest nicht für sein Alter. Aber es geht besser wie man sehen kann.

Atmosphäre:

Die Atmosphäre hat eher was von Fangen- oder Versteckenspielen. Man Rennt willkürlich in der Gegend rum und schießt auf seine Gegner. Dabei spielt es eine untergeordnete Rolle, ob man das von links oder rechts tut. Taktik? Fehlanzeige. So funktioniert das nicht mit der Spannung und der Motivation nicht getroffen zu werden. Die zahllosen Host Migrationen, die aus anderen Teilen auch schon bekannt sind und nie behoben wurden, tun ihr übriges die Atmosphäre zu unterbinden. Bei BF3 ist man eher gezwungen von Deckung zu Deckung zu rennen und weiterzukriechen um durch den Bereich zum nächsten Gegner zu gelangen, der am sichersten ist. Wenn man in einer engen Gasse hinter einer Mülltonne zwischen zwei Schützenpanzern liegt, die aus allen Rohren schießen, die Raketen an einem vorbeizischen und man mit einem Pfeifen im Ohr und durch den Lärm dumpferen Geräuschen auf die Gegnerischen Schatten im Rauch schießt, kommt richtige Gefechtsatmosphäre auf. (Ja auch Rauch bleibt bei BF3 viel länger stehen!)

Fazit:

Beim Automobilbau sagt man zu einem Modell, das es schon mal gab und nur minimal verändert wurde, Facelift. Das was man hier als neuen Titel verkauft, erfüllt für mich nicht mal die Kriterien eines Facelifts. Das wäre so, als wenn BMW den 3er in einer anderen Farbe verkauft und dann behauptet, es sei ein neues Modell.
Ich war auch immer ein großer Fan der CoD Reihe. Aber wer ehrlich zu sich selbst ist und die CoD Teile objektiv miteinander vergleicht, wird nicht allzu große Unterschiede finden, die eine neue Version gegenüber einem Update rechtfertigen. Wenn ich nach einer BF3 Session das CoD MW3 einlege, fühle ich mich in der Zeit zurückversetzt.

CoD MW3 eignet sich gegenüber BF3 eher mal zum zwischendurch zocken, da man nicht durch die halbe Karte schleichen muss um mal den ersten Gegner zu sehen. Wenn man mehr Zeit zum Zocken hat, würde ich aber eher zu BF3 greifen.

Gegenüber BF3 gibt es einen Vorteil, der einen zweiten Stern rechtfertigt:
Man hat die Möglichkeit im Splitscreen online zu zocken und es gibt Splitscreen Missionen.

Zum Schluß:

Einige Leute scheinen ein so großer Fan von dem Spiel zu sein, dass sie hier über alle Frechheiten der Macher hinwegsehen und die überzogensten Lobeshymnen schreiben. Euch kann ich nur sagen: Ihr habts gut!
Diese Antiobjektivität vermittelt ein falsches Bild von dem Spiel und wird der Realität nicht gerecht. Es ist wie es ist! Und es ist nun mal Fakt, dass wir es hier mit einem Spiel zu tun haben, das wir schon zwei Mal in einer anderen "Farbe" gesehen haben.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2011
Schliesse mich dem Vorrezensenten an.

Ich mag die Reihe wirklich sehr, vermute aber, dass das bald ein Ende haben wird, wenn sich grundlegend nichts ändert.
Host-Migration, ständige Server-Einbrüche und Fehler, bzw. Zeitüberschreitung bei Serververbindung nachdem man sich 3 Minuten den Ladebildschirm anschauen musste, ohne die Möglichkeit zu haben mittels ESC dem ganzen ein Ende zu machen, trüben doch sehr den Spielspaß. Tut mir leid, aber das ist mehr als nur schlecht, zumal es beim Vorgänger schon genau so war. Nix dazu gelernt ?

Dazu kommt noch die schlechte Grafik. Ich habe alle Einstellungen wie in MW2 vorgenommen. Irgendwie ist alles kantiger und verschwommener. Das finde ich schon sehr mangelhaft angesichts dessen, dass sich die Optik von MW2 durchaus sehen lassen konnte.

Das Spiel wirkt eher wie ein schlechtes Update zum Vorgänger mit einigen Neuerungen und vielen alten Fehlern.
Für mich reine Abzocke in EA-Manier.

Wenn das so weiter geht, wars das für mich in Punkto COD.

So far.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2012
~~~~ Multiplayer ~~~~~
Eigentlich liebe ich Call of duty ja aber das was hier abgeht ist nicht mal 5€ wert !!!

Von 10 Gespielten Multiplayer Matches sind 8-9 Ungenügend ( 6 )
Unspielbar.

-Spawnfails die EXTREM Stupide sind.
Ständig Spawnt man in ein Schusswechsel hinein und Stirbt.
Oder man Spawnt auf dem Rücken des Gegners und muss nur noch Schießen.

- Lags wie ihr sie noch nie gesehen habt.
Unspielbarkeit in 8 von 10 Fällen

- Von 10 Matches sind 8 voll von Hackern
Unspielbarkeit in 8 von 10 Fällen

Ich würde wenn ich könnt gerne mein GELD zurückverlangen.

- Camper in 10 von 10 Matches

- Völlig schlecht balanziertes Waffen System.

Mordern Ware Fare wurde von mal zu mal immer schlechter !!!!!!

Von mir absolut keine Kaufempfehlung !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2012
Hallo liebe Zogger-Gemeinde,

meiner Meinung nach sollte keiner mehr MW3 oder ein Nachfolger kaufen. Bei 10 Maps iss mal eine dabei, in welcher nicht
gecheatet wird! Mehrere Mails und ingame Meldungen wurden vom Hersteller (infinity) völlig ignoriert. Wer lust hat sich
maximalen Frust (als Normalspieler - ohne Toolz) zu holen, ist hier richtig aufgehoben.

Die Inkompetenz und Ignoranz des Hersteller gegen CHEATING vorzugehen ist frappierend. Hauptsachen das Spiel vertickern
und nach mir die Sintflut ... So nicht, werdet mündige Konsumenten, bewertet es gerne selbst und straft bei selbiger
Unzufriedenheit den Hersteller damit ab, dass man sich das einfach nicht mehr kauft ...

Viele Worte werden gerne ignoriert, aber bei finanziellen Aspekten wird evtl. mal selbstkritisch das eigene Konzept
überprüft ...

Dann haut mal rein ...

Grüße!
11 Kommentar| 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2011
Hallo liebe COD Gemeinde !

Ich und einige Freunde spielen schon sehr lange COD. Begonnen haben wir mit COD UO. Als COD MW erschien hatten wir alle ein Grinsen im Gesicht.
Leider muss ich sagen, das mir und meinen Freunden das Grinsen vergangen ist und zwar aus folgenden Gründen:

Beurteilung nur MP(nach ca. 11 Stunden)

1. Die Grafik ist einfach veraltet.
2. Die MP Maps sind zu klein und zu verschachtelt.
3. Teamplay ist nicht möglich, da es nur knallt, raucht und zittert und man sich nicht formieren kann.
4. Akimbo ist völlig übertrieben, somit sehr unrealistisch.
5. Man benötigt ein halbes Magazin, damit der Gegner erledigt ist.

Ergebnis: Das Spielt ist nicht schlecht, aber wenn man sich mit Freunden auf ein Gefecht freut, ist dies nicht das richtige Spiel. Der Spielspass kommt zu kurz aufgrund der o.g. Gründe.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)