Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
871
3,8 von 5 Sternen
Größe: 1,5m:1,8m|Farbe: weiß|Ändern
Preis:9,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

***Ausgangssituation***
Ich habe im Juli 2016 unser Haus mit den tesa Fliegengittern (COMFORT-Variante) gegen Mücken geschützt. Zuvor hatte ich Kostenvorschläge für Alurahmen im RAL-Farbton unserer Fenster eingeholt. Die Lösung hätte mich aber mindestens 2.500 Euro gekostet (bodentiefe Fenster, teilweise mit Schräge).

Heute (29.3.2017) habe ich ein letztes Zimmer nachgerüstet (diesmal mit der STANDARD-VARIANTE) und möchte euch hiermit meine Erfahrungen mitteilen.

***Anwendung***
Ich habe die Fensterrahmen von innen mit Reinigungsalkohol gründlich gereinigt, damit das Klebeband gut haften kann. Nachdem dies bei allen Fenstern (acht Fenster) erledigt war, habe ich bei dem ersten mit dem Anbringen des Klebebands begonnen (das Rahmen war bis dahin getrocknet). Das Anbringen des Klebebands ging ohne Probleme. Die Abdeckung immer nur 20 bis 30 cm lösen, das Klebeband fest andrücken. In den Ecken abschneiden und dann weiter....
Mit dem Netz beginnt man am besten in einer der oberen Ecken (Rechtshänder am besten oben links). In der Ecke fest mit dem mitgelieferten Werkzeug andrücken. Dann habe ich das Netz bis zum Erreichen der nächsten Ecke zunächst nur mit dem Finger festgedrückt und erst danach mit dem Werkzeug. Die nächste Seite wird auch noch ohne Spannung angebracht und bei den jeweils gegenüberliegenden Seiten wird eine leichte Spannung aufgebaut, damit das fertige Netz nicht flattert. Ganz zum Schluss werden dann an zwei Seiten ggf. die Reste mit dem mitgelieferten Schneidewerkzeug abgeschnitten. Dies hat bei mir problemlos funktioniert.

***Unterschiede COMFORT- und STANDARD-VARIANTE***
Netz: Hier ist nur ein marginaler Unterschied erkennbar. Im Nutzen und in der Anwendung habe ich hier keine wirklichen Unterschiede bemerkt.
Lieferumfang: Bei der STANDARD-VARIANTE wird kein Werkzeug mitgeliefert. Ich fand das Werkzeug entgegen anderer Rezensenten sehr gut. Es geht jedoch auch mit Alternativen aus dem Haushalt…
Klebeband: Hier liegt wohl der wichtigste Unterschied. Die COMFORT-VARIANTE enthält ein original tesa Klebeband mit vielen kleinen Widerhaken und die STANDARD-VARIANTE nur ein billig wirkendes Noname-Klebeband (wieso macht tesa sowas?). Dieses Klebeband hält deutlich schlechter und ich würde daher unbedingt die COMFORT-VARIANTE kaufen. Auf dem letzten Foto sind die unterschiedlichen Klebebänder zu sehen.

***Vorteile***
Die Anwendung hat bei mir einwandfrei funktioniert (auch das mitgelieferte Werkzeug!). Ich habe keines der Netze bei der Montage beschädigt. Das Netz macht einen qualitativ hochwertigen Eindruck. Die Kosten sind im Vergleich zu Alurahmen sehr günstig, allerdings teurer als andere Fliegengitter. Da es für mich aber sowieso schon eine sehr günstige Lösung war, wollte ich hier nicht sparen.
Die Netze sind zudem sehr unscheinbar und man kann sehr gut durchgucken. Wenn man von außen auf das Haus guckt, wirken die Fenster etwas dunkler, was aber sehr schick wirkt. Der Mücken- und Fliegenschutz ist einwandfrei!
Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass es die Fliegengitter auch für bodentiefe Fenster gibt. Auch für Größen bei denen ein Alurahmen eine störenden Mittelstrebe zur Verstärkung benötigt. Durch die Möglichkeit des Zuschneidens ist zudem eine Montage bei Fenstern mit schrägen Seiten problemlos möglich (siehe Fotos).

***Nachteile***
Von innen sieht man bei einem geöffneten Fenster, beim genauen Hinsehen auch bei Fenstern auf Kippstellung, dass es eine "billige" Klebevariante ist. Mich stört dies nicht, da wir die Fenster wegen einer Lüftungsanlage selten geöffnet haben. Von außen finde ich die günstige Variante sogar besser. Das Anbringen ist schon etwas Arbeit, wenn man mehrere Fenster hat und die Arbeit gewissenhaft und genau durchführt.
Bei der STANDARD-Variante ist das schlechte Klebeband zu bemängeln.

***Fazit***
Ich kann aufgrund des Klebebands den Kauf der STANDARD-Variante nicht empfehlen. Hier spart man am falschen Ende. Die COMFORT-Variante hat sich bei mir jedoch bewährt und erhält eine klare Kaufempfehlung (5 Sterne-Bewertung).
review image review image review image review image review image
44 Kommentare| 111 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2016
... Schließlich sind Mücken gerade im Sommer wohl die unangenehmere Plage. Sehr gutes Produkt:
- die Klebestreifen werden innen im Fensterrahmen befestigt; sie sind so dünn, dass die Fenster weiter gut schließen und die Dichtung greift; die Klebestreifen lassen sich problemlos mit einer Haushaltsschere schneiden
- das Gitter selbst ist ein ganz dünner Stoff, der mit feinen Öffnungen gewoben ist. Eine Fruchtfliege passt durch, aber weder ein dicker Brummer noch eine Mücke, Biene, Wespe, Schnarke, Hummel oder was sonst wie die Damen des Haushalts bedroht... Das Gitter lässt sich problemlos etwas dehnen und verdunkelt den Raum nur ganz leicht
- der Stoff hält durchaus eine ganze Saison, teilweise auch länger. Auch Wind und Regen tun dem soweit erstmal nix, sofern es relativ nah an der Fensterscheibe selbst sitzt

Insgesamt ein tolles Dingen, mit dem man im Sommer auch mal Abends ein Fenster auflassen kann, ohne dass einen die nächste Mückenplage heimsucht. Top!

Tipps am Rande:
- vorher Innenseite der Fenster säubern! Idealerweise kein Spülie, aber ein trockenes Tuch von der Küchenrolle
- Fliegengitter erst am Fenster schneiden, dann aber zu zweit!
- das Gitter sollte lieber etwas spannen als schlaff hängen
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2017
Ich hatte extra ein Markenprodukt gekauft und hatte gehofft, dass ich mit Tesa auf dem richtigen Weg bin aber leider wurde ich komplett enttäuscht.
Ich habe die Standardversion bestellt, was sich als Fehler herausstellte, das Klebeband ist unter aller S..., jedes billige Produkt hält auf meinem Kunststofffenstern besser. Die Fensterrahmen wurden vorher ordentlich gereinigt und fettfrei gemacht. Danach wurde das Klettband aufgeklebt. Ich habe jetzt die Fenster bis zum nächsten Tag geschlossen gehalten, damit ein dauerhafter Druck auf das Klebeband entsteht. Am nächsten Tag dann das Netz angebracht und nochmals die Fenster für einige Stunde geschlossen gehalten, es war nur wenig aber etwas Spannung auf dem Netz.
Dann habe ich das Fenster geöffnet und mit fiel alles entgegen, so ein mieses Klettklebeband hatte ich noch nie, jetzt habe ich aus dem Discounter ein Fliegengitter angebracht, war nicht mal halb so teuer und hält bombig.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2017
Ich habe eine Mehrfachpackung bestellt und diese in diversen Räumen unseres Hauses angebracht.
Wenn man die Türrahmen von innen vorab reinigt - am besten mit Waschbenzin, dann werden Dreck- und Fettreste entfernt und das Klebeband kann ganz einfach montiert werden.
Die Fliegengitter können beliebig zugeschnitten werden - Achtung, nicht zu kurz schneiden, sonst gibt es Probleme bei der Montage.
Das anbringen ist ein wenig kompliziert. Es empfiehlt sich, wenn man sich Hilfe dazu holt, sodass man das Gitter ordentlich spannen kann. So wird vermieden, das sich Falten bilden.

Alles in allem eine kostengünstige Methode um lästige Tiere (Mücken, Spinnen) außerhalb des Gebäudes zu behalten :-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2017
Nachdem wir vor einigen Jahren von Billigprodukten auf den "Markenführer" umgestiegen und zufrieden sind bzw. waren, wollte ich dieses Jahr einige Fenster erneuern und habe deshalb gleich mehrere Packungen gekauft. Ein absoluter Reinfall - der Klebestreifen hält absolut nicht. Bei einem Fenster mußte ich schnell eine Lösung finden und habe aus der Not mit Alleskleber gearbeitet. Bin gespannt auf die Entfernung nächstes Jahr. Die anderen Packungen kann ich wegwerfen. Habe gerade eine Uraltpackung eines No Name Produktes gefunden - klebt bedeutend besser. Ich bin absolut sauer - habe das Geld für Schrott ausgegeben. Das ist der Marke unwürdig - Hände weg - kauft Billigprodukte im Baumarkt, die sind besser.. Hätte lieber 0 Punkte gegeben, geht aber nicht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2017
Das habe ich nun gerade bei der Firma Tesa nicht erwartet. Obwohl ich den Rahmen vorher gut gereinigt hatte, löste sich das Klebeband schon nach kurzer Zeit an den Ecken ab, wo es unter Spannung steht, in der Mitte hält es. Weil es ein Holzrahmen ist, konnte ich die Ecken mit Reißzwecken fixieren. Das Gitter selbst hält auf dem Noppenband einigermaßen. Das Abschneiden von überstehendem Rand mit dem Cuttermesser hat bei mir nicht funktioniert. Dazu ist das Material zu zäh. Mußte das dann mit einer Schere machen, was man nicht sauber hinbekommt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2017
Was soll man da noch schreiben...?

Klettband hat Klebekraft schon fast wie ein Sekundenkleber ===> T O P
Das Fliegengitter ist sehr Feinmaschig, hält mit Spannung sehr gut am Klettband. Das Fliegengitter selbst sieht man kaum obwohl es in Schwarz ist. Wie auch immer mich wird es freuen wenn sich Mücken und Fliegen daran ärgern nicht weiter zu kommen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2016
Habe mir für unsere Fenster den 5er Pack von Tesa bestellt, weil ich schon eimmal für unsere größeren Fenster welche ausgesucht hatte und gute Erfahrung damit gemacht. Aber mit diesem 5er Pack bin ich sehr enttäuscht! Trotz Reinigung der Rahmen kleben die streifen nicht u gehen stellenweise immer wieder ab. Bin solche schlechte Qualität von Tesa nicht gewöhnt.
Würde ich wohl nicht nochmal kaufen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2017
Wir haben die Tesa Fliegengitter an den Fenstern im Schlafzimmer befestigt, um dort abends/nachts für eine kühle und angenehme Luft zu sorgen, ohne sich die ganzen Plagen von draußen ins Haus zu holen.

Ich habe vor der Befestigung die Fensterrahmen mit Kunststoffreiniger sauber gemacht und anschließend den Klettstreifen angebracht. Das reinigen ist sehr wichtig, da dieser sonst direkt wieder abgeht.

Anschließend das Fliegengitter mit leichter Spannung anbringen und anschließend, am besten mit einem scharfen Skalpell, vorsichtig am Rand entlang abschneiden.

Fazit:
Klebt zuverlässig
ist relativ leicht und schnell zu befestigen
Vorbereitung muss gründlich sein
Keinerlei Krabbeltiere oder Mücken mehr im Zimmer
Der erholsame Schlaf wäre gesichert :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2017
Endlich Ruhe vor Mücken und Fliegen, endlich kann ich die Fenster wieder Tag und Nacht offen lassen. Das Fliegengitter war gerade abgeschnitten,
genau 1 m x 1 m, so dass ich die Ware, ohne etwas abschneiden zu müssen, direkt in meine Fenster (96 x 96 cm) kleben konnte. Vorher habe ich die Fensterrahmen mit Alkohol abgewaschen, dadurch hält das Klettklebeband sehr gut. Lieferung erfolgte auch sehr schnell, kann ich nur empfehlen! Ich war zuvor in verschiedenen Baumärkten, aber da bekam ich das Fliegengitter nicht in den gewünschten Abmessungen, und wenn,
dann in schwarz, und nicht in weiß, wie ich ihn gerne haben wollte. Hier bekam ich sogar für meine 4 Fenster einen günstigen Viererpack, also, das konnte mir mein Baumarkt vor Ort nicht bieten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden