Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
14
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. September 2012
Flaschenpost vom Meer ist ein Buch voller kleiner Schätze, die alle wunderbar in ein Muschelkästchen passen würden! Patricia Koelle erzählt ihre Kurzgeschichten fließend und liebevoll mit einer ausgesprochen bildhaften, geradezu duftend schönen Sprache vom Strand, vom Meer, von Dünen mit Zitronenbäumen, von wattedichten Riesenwolken... Vor allem aber erzählt sie von Menschen, die gerade >auf dem Wege< sind, auf dem Wege zu etwas Neuem, Gewagtem, etwas längst Fälligem; und alle scheinen sich dem Motto >Der Weg ist das Ziel< angeschlossen zu haben, denn alle lernen etwas, überwinden etwas, gewinnen etwas... Leider habe ich das Buch schon ausgelesen!
Am Rande noch bemerkt: Dieses Buch kommt völlig ohne Fehler jedweder Art aus (was bei e-books ja leider sehr selten ist), ist gut >gesetzt< und es wäre auch schön, wenn es als Paperback erschiene, damit ich es sofort verschenken kann!
Sehr empfehlenswert! Reine Lesefreude! Danke Patricia Koelle!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 30. November 2012
In diesen 7 Geschichten werden wir mit Menschen bekannt gemacht, die an einem Tiefpunkt ihres Lebens stehen, es nur noch als Einbahnstraße begreifen. So, wie Hanna in einer der Geschichten sagt: "Dann zerknüllen sie die Zeit und werfen sie weg wie ein Butterbrotpapier." Deshalb ruft sie ihnen im Herbst: Fröhliche Ostern zu und reißt sie so aus dem Trott, von dem sie nicht einmal merken, dass es ein solcher ist, ihn mit Leben verwechseln.
Und das will die Autorin mit all diesen originellen und bezaubernden Geschichten erreichen, uns aus dieser Monotonie reißen uns lehren, dass es noch eine andere Welt als die gibt, die uns durch die Tageszeitung und die Nachrichten vermittelt wird und oft deprimiert.
Es gibt eine Welt, in der Gerüche Farben haben, Blumen in den Himmel, Muscheln aus der Ausweglosigkeit führen - in eine Welt, die nicht ideal ist, die aber die Lebendigkeit in uns wieder erstehen lässt, uns das Kleine, das scheinbar Unwichtige wieder sehen und schätzen lehrt.
Wir müssen nur auf unsere innere Stimme hören, die von all dem Lärm unserer modernen, so "fortschrittlichen" Welt übertönt wird. Sie rät uns nicht, ein überirdisches Wesen zu verehren, sondern lehrt uns, das zu sehen, was uns Frieden gibt und Hoffnung.
Und dies ist alles in einer Sprache verfasst, die mich umrankt, ergreift wie ein wunderbares Gedicht: Poesie pur.
WELCH WUNDERBARES BUCH!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2014
Diese Geschichten, in denen immer das Meer eine Hauptrolle spielt sind wundervoll geschrieben und bestens geeignet um nach einem anstrengenden Tag zu entspannen und sich einen kleinen "Urlaub" zu gönnen. Ich hoffe, dass noch Mehr davon folgen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2016
Eigentlich beschämend, dass ich kein besseres Wort finden kann für ein weiteres Werk dieser Wortzauberin, die einen so in ihre Welten verführen kann. Immer wieder staunt man über Beschreibungen alltäglicher Erfahrungen in Bildern, die einem ohne diese so besondere Autorin gar nicht einfallen würden. Sehr empfehlenswert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2014
Die Autorin vermag wie kaum eine andere mit Worten Seelenbilder zu malen die mich tief berühren und die Hoffnung an eine lebenswerte Welt wecken. Mit den handelnden Personen konnte ich mitfühlen, mich identifizieren, mit ihnen lachen und weinen und auch lernen, wieder einen neuen Blick für das Leben, für die Menschen um mich herum zu gewinnen. Und last but noch least war ich nach ihren Geschichten entspannt, ermutigt und hatte Freude das Leben und die wunderbare Natur neu zu entdecken. Danke der Autorin für die wunderbare Zeit, die ich beim Lesen verbringen durfte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2012
Ich mag Kurzgeschichtenn, die ich gerne im Zug auf meinem Weg zur Arbeit lese. Gelesen und schon vergessen. Anders bei den Kurzgeschichten in diesem Buch. Diese Geschichten malen Bilder im Kopf, wecken Gefühle die man längst vergessen hat oder noch nie verspürte, obwohl sie in einem schon immer vorhanden waren. Wer in diese Geschichten eintaucht und die Sprachbilder sich entwickeln lässt, wundert sich wieviel Zeit vergangenen ist, wenn er wieder in der Wirklichkeit auftaucht.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2014
Wie jedes Buch von Patricia Kölle hat auch dieses einen ganz besonderen Zauber, der das Leben in einem neuen Licht zeigt. Ich bin froh, dass ich in Patricia Kölle eine Autorin gefunden habe, die mich mit jedem ihrer Bücher neu begeistert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2011
Ich habe mir erst die Leseprobe runtergeladen, also wer noch zweifelt, den wird die Leseprobe sicher überzeugen. Sprachlich toll, poetische Schilderungen ohne Kitsch. Das Buch durchzieht eine emotionale Dichte, die einem teilweise den Atem raubt. Man ist drin, steht genau daneben, sieht mit, fühlt mit. Bitte weitere solche Geschichten, Frau Koelle!
11 Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2012
Bei Kurzgeschichten gehen die Geschmäcker sicher sehr auseinander. Was ist eine Kurzgeschichte, was muss sie erfüllen? Mich muss sie unterhalten und diese hier haben mich unterhalten. Die Autorin schafft es eine tolle Stimmung zu vermitteln, wie es selten der Fall ist. Ein Ebook, das ich immer wieder lesen kann
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2013
Patricia Koelle bedient sich einer wunderschönen Sprache und verzaubert den Leser immer wieder aufs Neue. Ich kann nicht mehr aufhören ihre Geschichten zu lesen, sie sind wie Ferien im Himmel.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken