flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive



am 4. Oktober 2012
ich bin 51 und habe seit ewigen Zeiten einen PC mit Windows gehabt. Mal ein Monitor, dann mit 2, mit Boxen oder ohne.
Irgendwann war ich das Kabelgedöns leid und das ständige ändern des Betriebsystems und die "Aufrüsterei". Ständig einen
"zugemüllten" und langsamen PC weil das Programm oder jenes Programm der Heilsbringer bei Problemen war
PC Zeitschriften die einem immer einen perfekten Win PC versprechen war ich auch leid. Ich wollte die "all in one Lösung"
und bin seit einem Jahr mit meinem 27 Zoll Imac happy. Umstieg war recht problemlos , da vieles intuitiv läuft. Datensicherung
mit Time Maschine einsame klasse. Ich hatte mal mein Windows in Paralles abgeschossen (gelegentlich braucht man es doch). Es bootet nicht mehr.
Auf meiner IOMEGA - Festplatte (2 TB) den letzten Stand gesucht, rein kopiert, fertig und.....läuft!! Kein Kabelgedöns, alles in einem, leise, schnell
und gigantisches Bild. Zocken mache ich dann mit Windows + Paralles. Abgleich mit IPAD und IPHONE in der "Wolke" hervorragend. Nun kaufe ich mir noch ADOBE
X für MAC und Mindjet, so dass ich immer weniger Windows brauche. Ich will meinen MAC nicht mehr missen. Es ist alles herrlich "aufgeräumt" Zwar hochpreisig
aber für mich jeden Euro wert.
RE
12 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Dezember 2011
Nach einiger Probezeit mit einem 2009er MacBook habe ich mich nun auch für mein Desktop-Replacement für einen Mac entschieden. Da mir MacOS sowie der tolle Bildschirm des 27 Zoll iMac für meine Fotoausarbeitungen und Verwaltung sehr zusagten wurde es also nun dieser relativ teure iMac.

Die Lieferung erfolgte Amazon-typisch in Rekordzeit, hier gibt es nichts auszusetzen. Ebenso beim iMac selbst gibt es nichts auszusetzen. Keinerlei Bildschirm-Probleme wie einige Kunden vor mir.

Zusätzlich zum iMac habe ich auch noch gleich eine 2x4GB Speichererweiterung von Samsung eingebaut, welche ebenfalls keine Probleme bereitet und den Mac bei der Fotoverarbeitung doch um einiges schneller macht. Bei dem momentan sehr geringen Preis kann ich dieser Erweiterung wärmstens empfehlen.

Die Vorteile des großen Macs haben ja andere Kunden schon oft genug beschrieben, deshalb nun was mich gestört hat:
Nach dem Boot- und Einrichtungsvorgang wollte ich natürlich gleich mal einige vertraute Programme aufspielen. Das "Installationsprogramm" des MacOS X Lion lies mich aber hier mit der Meldung "Das Installationsprogramm ist beschädigt oder hat nicht die erforderlichen Rechte" im Stich. Nach einigen Versuchen hab ich dann endlich kapiert, dass dies wirklich am MacOS Installationsprogramm liegt und nicht an dem Programm welches ich installieren möchte. Diese Erkenntnis war sehr wichtig, denn so brachte mich die Internetrecherche auf die richtige Spur. Und hier schon der nächste kleine Rückschlag, Apple spendiert dem iMac keine MacOS Installations-DVD. Also per Tastenkombination in die Wiederherstellungs-Dienste gebootet und in extrem langer Zeit (> 1 Stunde) das MacOS X Lion nochmal installiert. Nun läuft das Installationsprogramm und Gott sei Dank auch der Rest. Aber das sollte wirklich nicht passieren. Da hat MacOS X Lion wohl wirklich noch einige Bugs im Vergleich zu meinem geliebten Snow Leopard am MacBook.

So, nun nochmal zusammengefasst:
+ Alles was den iMac ausmacht (flott, leise, schön)
+ extra Plus für den genialen, wirklich genialen Bildschirm
+ keine Kabel mehr

- MacOS X Lion Vorinstallation defekt
- keine Wiederherstellungs-DVD (nur auf Recovery Partition auf der Festplatte)
- Einschalter sehr versteckt, da brauchte ich die Bedienungsanleitung um das Ding zu finden.
- Alle Anschlüsse sehr unzugänglich an der Rückseite (aber das wusste man ja auch schon vor dem Kauf, trotzdem find ichs nicht super)

Alles in Allem bin ich mit meinem Kauf sehr zufrieden. Abgesehen von ein paar Kinderkrankheiten von MacOS X Lion die mich irgendwie gleich an Windows erinnerten bin ich sehr zufrieden. Ich denke mit weiteren Updates sollte Lion an die Stabilität von Snow Leopard herankommen.
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Oktober 2011
nach nun 2 Jahren Dauerbetrieb gab es keinen einzigen Systemabsturz. Somit empfehle ich ihn gerne weiter an Leute, die Freude an Technik haben wollen und wo die Sicherheit in Vordergrund steht. Auch wird das System nicht langsamer mit der Zeit, wie ich es von Mitbewerbern kenne und das schönste ist die Bildqualität, der gute Klang, wo auch immer der her kommt und die einfache Datensicherung mit Timemachine. Das dieser Computer mit einer externen Thunderbold Festplatte schneller läuft, überrascht mich sehr- dies sollte nur zum längeren Halten der internen Festplatte führen. Die nicht mechanisch rotierenden Festplatten sind natürlich viel schneller, doch dass die
Thunderbold Schnittstelle alles übertrifft, macht insgesamt den i-Mac konkurrenzlos. Älteren Menschen würde ich nie wieder Mitbewerber- Produkte empfehlen. Diese sind eher etwas für Freaks und Bastler und die viel Geld haben, da sie ständig Kosten und Ärger verursachen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. September 2013
Über die Ausstattung muss an dieser Stelle nichts mehr geschrieben werden und somit beschränken wir uns darauf, dass auch in unserem Büro die Umstellung von Windows auf Mac eine Bereicherung war. Mal ganz abgesehen davon, dass die Optik und die Haptik eines Mac ohnehin das Mass aller Dinge sind, ist natürlich auch das Betriebssystem einfach die bessere Lösung, da schlicht und ergreifend einfach weniger Probleme auftreten. Natürlich ist die Umstellung von intensiven Windows Nutzern hin zu Mac erstmal gewöhnungsbedürftig, dennoch lohnt der Schritt, denn ist man mal mit Mac vertraut und hat sich u.U. auch noch das Windows Paket für Mac zugelegt, kann das System nahezu alles!

cube-raumdesign Objekteinrichtungen
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Juli 2013
Der Umstieg von PC auf MAC hat mich sehr viel Überwindung gekostet, da die Investition noch nicht gerade wenig ist. Aber nun nach 1 1/2 Jahren arbeiten mit MAC gibts für mich keine Alternative mehr. Einschalten, nicht lange warten und losarbeiten. Das macht Spaß, denn auch die Fehlersuche mittels Goolge hat endlich eine ENDE. Er läuft wie am ersten Tag. Fährt schnell hoch, während dem Arbeiten keine Fehlermeldungen, keine Hänger, keine Mucken und runter fährt er auch ohne Probleme, ohne Fehlermeldungen und schnell. Für mich gibts nur noch eins in Sachen Computer nämlich MAC bzw. Produkte von Apple.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Dezember 2011
Hallo, nach anfänglichen Schwierigkeiten beim Kauf über Amazon.de bin ich doch sehr zufrieden.
Amazon.de hat den Preis falsch geschrieben und nun habe ich es für knapp 300 Euro weniger gekauft als es woanders zu kaufen war. Sie schickten mir eine Bestätigung wann es ankommen wird. Dann merkte ich daß sie meine Bestellung storniert haben mit fadenscheinigen Begründungen die nicht in ihren AGBs standen obwohl sie das Vorgehen als üblich bezeichneten. Lustigerweise gabs das iMac auf einemal für ca. 300 Euro mehr bei Amazon.de zu kaufen. Ich bestand drauf und bekam nach einigen Telefonaten mit nicht besonders kooperationsfreudigen Mitarbeitern den Preis der anfags bei Amazon.de stand.
Funktioniert tadellos, da kann man nicht meckern. Macht Spass.
Bin mehr als zufrieden.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. September 2011
dass ich nicht schon viel früher auf MAc umgestiegen bin!

Erstmal Lob an Amazon.... Freitag Abend bestellt, Samstag Früh 8 Uhr da!

Nach rd. 15 Windwos-Jahren hab ich mal den Umstieg gewagt.
Windows XP war noch gut, seit Vista mag ich Windows nicht mehr. Hab dann noch fast 1,5 Jahre lang Win 7 gehabt, was mir noch weniger gefallen hat.

Ich bin absolut begeistert von der Hard- und Software!
Der Umstieg ist nicht schwer, nach ein paar Stunden imac findet man sich schon gut zurecht.

Alles ander wurde hier schon gesagt.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|33 Kommentare|Missbrauch melden
am 6. Dezember 2011
Ich nutze das Gerät zur Bildbearbeitung, Textbearbeitung, Email/Kalender/Kontakteverwaltung und für verschiedene webbasierte Anwendungen.

Optik:

Das Gerät ist Hersteller-typisch ein echter Hingucker, und wertet garantiert jedes Büro optisch auf.

Verarbeitung:

Das sauber verarbeitete Aluminiumgehäuse bestätigt den optischen Ersteindruck.

Display:

Das große Display liefert ein hervorragendes Bild ohne die Augen zu belasten, und ermöglicht so ein angenehmes Arbeiten - auch über einen längeren Zeitraum. Ein Punkt den ich hier besonders gewichten möchte.

Magic Mouse / Tastatur:

Diese beiden kleinen Bediengeräte lösen in der Tat zunächst einmal Bedenken aus. Hier kostet es ein wenig Überwindung sich objektiv mit der Maus/Tastatur auseinanderzusetzen. Ich habe diesen Schritt gewagt und komme zu keinem eindeutigen Ergebnis. Daher hier die positiven und negativen Eigenschaften:

Magic Mouse:
+ Ich nenne es mal Effiziensfeatures (Zoomen, Switchen zwischen Anwendungen, Vogelperspektive, Blättern im Browser etc.)
Das Arbeiten gewinnt hier deutlich an Geschwindigkeit und Übersichtlichkeit - Sehr gut!
+ Die Touchfunktion der Maus funktioniert sehr gut.
- Die Maus ist auch bei voll eingestellter Geschwindigkeit etwas träge und zusätzlich ungenau (Trotz eines guten Pads)
Dies fällt bei der Bildbearbeitung leider doch auf.

Tastatur (kleine Ausführung)
+ Platzsparend und optisch sehr gut passend zu dem imac
+ Vernünftiger Tastenanschlag
- Auch nach längerer Eingewöhnungszeit fehlt das Gefühl die Tastatur zu kennen welches sich bei anderen Geräten sonst immer nach einiger Zeit eingestellt hat- ein zugegebenermaßen eher subjektives Problem, allerdings erlaube ich mir das auf die wirklich geringe Größe zurückzuführen.

Abschließend lässt sich sagen, dass Maus und Tastatur irgendwo zu dem imac gehören und am Ende auch gut mit ihm funktionieren, aber gerade die Tatsache, dass dies so ist verstimmt mich ein wenig, da man insbesondere die Features der Magic Mouse nicht missen möchte und deshalb von einem Tausch gegen andere Peripheriegeräte absieht die die genannten Minuspunkte nicht mitbringen würden.

Betriebssystem (OS X Lion):

Ein wesentlicher Vorteil gegenüber anderen Betriebssystemen ist, dass die Basics einfach und sofort! funktionieren. Das kannte ich vom Iphone und überzeugte mich auch hier. Für Leute die keine Zeit zum Tüfteln und Fehlersuchen haben ideal. Die nahtlose Zusammenarbeit mit dem Iphone ist hier hervorzuheben. Die in Ical integrierte Erinnerungsfunktion die sich permanent über icloud mit dem Iphone synchronisiert hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem nicht ersetzbaren Werkzeug entwickelt! Da ich weniger hoch anspruchsvolle Programme etc benutze sondern eher den Bürostandard - allerdings dafür große Mengen an Arbeit bewältigen muss ist es für mich wichtig, dass diese grundlegenden Tätigkeiten schnell, sauber und leicht von der Hand gehen, ohne das die Übersicht verloren geht. Hier setzt das Betriebssystem gepaart mit den wirklich guten Funktionen der Magic Mouse perfekt an. Schnelles intuitives Arbeiten ist die Folge.

Die Hardware:

..ermöglicht das genannte schnelle Arbeiten.

Fazit:
Für meinen Anwendungsbereich ist das Gerät eine Verbesserung. Ich möchte einige der vielen kleinen nützlichen Funktionen nicht mehr missen und gebe insgesamt eine klare Kaufempfehlung ab.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Januar 2012
Ich nutze seit 2007 einen iMac. Vergangenes Jahr habe ich meinen alten 24" iMac gegen diesen 27" getauscht. Wie ich es erwartet habe genügt der iMac meinen täglichen Anforderungen. Die da wären Fotobearbeitung und Verwaltung mit Aperture, Internet, Musikverwaltung mit iTunes, 2. TV über DVBT. Bei den aktuellen RAM Preisen habe ich mir über Amazon direkt 4x4GB RAM mitbestellt und auf 16GB RAM erweitert. De Erweiterung ist sehr einfach und kann auch von Laien wie mir durchgeführt werden.
Flüsterleise, schnell genug um nicht ins Stocken zu kommen und ein brillantes Bild machen den iMac zu meinem lieblings Computer.
Von mir zu 100% Empfehlenswert.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. April 2018
Super PC hat alles geklappt wie erwartet nun ist alles Apple es hat sich gelöhnt preis und Leistung passt
Alles super
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 28 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken