Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
351
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. März 2013
Zunächst war ich mit dem Laufwerk sehr zufrieden, gute Leistung für wenig Geld; wer einfach nur einen DVD-Brenner ohne irgendwelchen Schnickschnack will ist damit gut bedient. Ja, es gibt leisere, es gibt auch schickere, und ganz sicher gibt es auch welche, die noch ein bisschen schneller sind. Aber nicht zu dem Preis.

Irgendwann gingen dann aber die Probleme los, Lesefehler ab und zu, mitunter bootete der PC nicht mehr, bis ich das SATA-Kabel kurz abzog. Die Probleme wurden nach und nach mehr, und nach anderthalb Jahren war das Laufwerk nicht mehr zu gebrauchen, ich habe es an den Hersteller eingeschickt. LGE hat sehr kulant und ohne irgendwelche Kosten für mich innerhalb von drei Tagen ein Ersatzlaufwerk geliefert, das einwandfrei funktioniert. Wie lange, das werden wir sehen; Montagsgeräte gibt es bei jedem Hersteller. Für den schnellen und kulanten Kundendienst gibt es jedenfalls ein Extrasternchen, das erlebt man so leider nicht mehr oft heute.

Mein Fazit ist, dass ich nicht abgeschreckt wäre, das gleiche Laufwerk noch einmal in einem Rechner zu verbauen.
22 Kommentare| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2014
Nachdem ein Plextor- Brenner vermutlich aus Altersgründen unvermittelt seinen Geist aufgab, habe ich mir nun diesen LG-Burner in der Bulk-Version, also ohne Zubehör bestellt. Die Lieferung erfolgte am nächsten Tag. Verpackt war das Teil selbst in einer Luftbläschen-Plastikfolie und als äußere Transport-Hülle einem exakt passenden Amazon-Aufreißkarton, wie man ihn auch von Büchern her kennt.

Problemloser Einbau, das bereits vorhandene S-ATA-Kabel benutzt, Strom angeklemmt, den PC hochgefahren und das war's auch schon.

Softwäremäßig wurde der GH24NSB0 sofort erkannt, lediglich das erste Herausfahren der Schublade unter Windows 7 dauerte ein paar Sekunden länger als ich es gewohnt war.

Die von einigen Rezensenten bemängelten lauten Geräusche kann ich absolut nicht bestätigen, mein Tischventilator ist lauter.
Man kann zwar das Anfahren des Laufwerkes für zwei, maximal drei Sekunden hören, danach ist aber fast Stille. Ein leichtes Säuseln ist beim Brennen zu hören, das aber nun wirklich nicht störend ist und in etwa dem entspricht, was die Lüftung des Quiet-Netzteils im PC von sich gibt.

DVDs und CDs, ob als Original, gebrannt oder als Rohling werden ohne Probleme angenommen, wobei es egal war von wem die Plastikpizzen stammten. Bei CDs verwende ich Verbatim, AmazonBasics, auch mal Maxell, bei DVDs nur TDK oder Verbatim.

Das Gerät stellt sich, was die maximale Brenngeschwindigkeit anbelangt auf den jeweiligen Rohling ein. Es wird also nicht immer die von fast allen CD-/DVD-Herstellern angebene Brenn-Höchstgeschwindigkeit (z. B. 52x) erreicht, was ich als durchaus positiv empfinde.

Die Geräteverarbeitung ist solide und das Herstellungsdatum relativ zeitnah. Mein Brenner wurde Ende Januar 2014 gebaut.

Zu Testzwecken habe ich auch mehrfach mit verschiedenen Geschwindigkeiten eine CD-RW (Verbatim) gebrannt, sowohl mit Daten, einem kurzen AVI-Filmchen und auch Audiodateien (Mp3 und WAV). Keines dieser Formate machte beim Abspielen nach dem Brennen irgendwelche Probleme, weder auf dem Laptop noch, was Audiodateien anbelangt auf der HiFi-Anlage.

Das Kopieren eines Urlaubsfilms auf DVD (TDK) klappte ebenso, die Wiedergabe auf dem Harman Kardon-DVD-Player machte keine Probleme, ebenso wenig auch der Sony-DVD-Player im Arbeitszimmer.

Volumen-Überbrennung mithilfe von Nero war ebenfalls "beschwerdefrei".

Alles in allem ein richtig guter Brenner für einen wirklich guten Preis und deshalb auch 5 Sterne.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2013
Nach einem Mainboardwechsel benötigte ich Ersatz für den LG-4163B, da dieser nur über eine IDE-Schnittstelle verfügte und von dem neuen Mainboard nicht mehr angeboten wurde. Aufgrund der positiven Erfahrungen mit dem LG-4163B hatte ich mich wieder für einen Brenner von LG entschieden.

Leider stellte sich heraus, dass dieser Brenner massive Probleme mit wiederbeschreibbaren DVDs hat, und zwar sowohl mit DVD+RW als auch DVD-RW der Hersteller TDK oder Verbatim. Entweder wurden die DVDs beim Laden gar nicht erst erkannt, oder sie liessen sich nicht beschreiben, oder die beschriebenen ließen sich nicht mehr lesen. Ich habe keinen wiederbeschreibbaren DVD-Rohling gefunden, der sich mit diesem Brenner zuverlässig bearbeiten lässt. Die selben DVDs konnte und kann ich immer noch mit dem LG-4163B ohne Probleme verarbeiten. Ich habe auch ein Upgrade auf die aktuelle Firmware durchgeführt, aber die Probleme mit den Medien konnten dadurch nicht beseitigt werden. Ich hatte auch Gelegenheit, in der Firma an einem anderen Rechner das Vorgängermodell zu testen, und damit kam es zu den gleichen Problemen, dass die DVDs nicht erkannt oder nicht beschrieben werden konnten. Leider veröffentlicht LG auch keine Kompatibilitätsliste der Rohlinge, mit denen dieser Brenner besser zurecht käme.

Des weiteren wurde eine DVD+R, die nur bis max. 16x zertifiziert war mit der vollen Brenngeschwindigkeit von 24x gebrannt. Die gebrannten Daten waren nach einer anschließenden Prüfung zwar offensichtlich korrekt, über die Langzeithaltbarkeit einer solchen DVD kann aber nur spekuliert werden. Besonders vertrauenerweckend ist das jedenfalls nicht.

Ich habe mir dann statt dessen den Samsung SH-224BB/BEBE besorgt, der mit den unter LG problematischen wiederbeschreibbaren DVDs ohne Probleme klar kam. Die DVDs wurden sofort nach Laden erkannt, konnten problemlos beschrieben und auch wieder gelesen werden. Und die 16x-DVD wurde auch wirklich 16x gebrannt. Ich hätte gerne noch die M-Disk versucht da LG ja der bislang einzige Hersteller ist, der dieses Format bislang unterstützt. Aber wegen der Probleme mit den wiederbeschreibbaren DVDs kann ich das Gerät so nicht gebrauchen.

Wegen dieser Einschränkungen von mir deshalb keine Empfehlung.
22 Kommentare| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2015
Ich musste mir einen neuen Brenner holen, mein alter war nur noch laut, tat ansonsten gar nichts mehr.

Das der Brenner ohne Kabel geliefert wird, ist ja ok, aber ohne Schräubchen, das finde ich ein bisschen "doof". Gut, ich hatte die vom alten noch, ebenso das Kabel. Der Einbau war wie üblich.
Der erste Testlauf brachte Erholung für meine Nerven. Da sich bei mir einiges angesammet hatte zum brennen ( CD's, DVD's) legte ich also gleich los. Der Spruch "LG frisst alles" traf voll zu. Ich habe Rohlinge verschiedener Marken zu Hause. Mit allen ist er problemlos zurecht gekommen. Von der Lautstärke her ist dieser Brenner angenehm, d. h. ich habe es als "normal" empfunden. Ich werde mir bei Zeiten noch einen weiteren zulegen. Der "kleine Kerl" ist zu empfehlen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2013
Da ich schon seit Jahren DVD Laufwerke von LG einsetze, habe ich nun auch ein SATA Laufwerk von LG gesucht und mit dem GH24NS ein gutes Laufwerk gefunden. Wie alle DVD Laufwerke kommt es darauf an, wie gerade oder exakt die DVDs sind und damit läuft das Laufwerk mal mehr oder weniger laut. Bis heute wurden alle DVDs gelesen. Das Laufwerk wurde in WIN7 direkt erkannt. An dem Laufwerk wackelt nichts und es ist auch alles stabil (besonders die Schublade).
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2015
Bei meinem Modell handelte es sich beide Male um die Charge vom Februar 2015.
Händler war Savetec Swiss GmbH.

Das erste Laufwerk machte von Anfang an merkwürdige Geräusche auch ohne eingelegte Disc, nach ein paar wenigen Brennvorgängen fing sie dann an beim Brennvorgang mit der Mechanik über die Disc-Oberfläche zu schaben, was erschreckende sehr laute Aktenvernichtergeräusche machte und auch entsprechenden Effekt mit sich brachte. Mit ein paar Umständen wurde mir dann ein Umtausch angeboten. Das zweite Laufwerk kam dann immerhin mit Anleitung und sah nicht nach einer Retour aus, hatte aber von Anfang an eine derart extreme Unwucht, dass bei Brennvorgängen auch mit nur 8x Geschwindigkeit ein sehr lautes Getöse begann. Ich würde diesem Laufwerk keine Scheibe mehr anvertrauen und bin froh, dass es bisher nur beim Schreiben permanente Zerstörung hervorgerufen hat. Das Geld gab es nach der zweiten Rücksendung zum Glück zurück.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2015
Heute die zwei Brenner bekommen auch hier für den kleinen Preis Super,Top Qualität.Hält sehr lange Brennt gut kann man nicht Merkern ! .Habe schon mal 10 Brenner der Marke hier bestellt und war sehr zufrieden damit ,darum wieder gerne Genommen ist doch Klar vielen Dank und schönen Tag noch. Ich
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2015
Eingebaut, geht.
Aber, nach so 5-10 gebrannten CD / DVD kommt es zu Ausschuss.
Mit jedem weiteren Versuch wird der Ausschussberg größer.

Der Lesepuffer arbeitet zu Anfang normal. Mit der Zeit leert er sich immer früher und man muss Glück haben wenn bei 8-facher Geschwindigkeit der Vorgang beendet werden kann.
Der Buffer-Level des Brenners blieb immer inaktiv.

Zum Schluss war es dann so, dass 95% der Brennversuche zwischen 4% und 26% stecken blieben. Das heißt, NERO oder auch MAGIX ließen sich nicht mehr bedienen.
Nicht nur das, der ganze PC hatte sich aufgehängt.

Vom Händler (Pollin) kam das Gerät nach einer Reklamation als getestet und in Ordnung befunden zurück.
Logisch, zu Anfang geht es ja auch, nur mehr als 10 Scheiben darf man halt nicht brennen.
Das Gerät wieder eingebaut und noch die neue Firmware geholt.
'Und täglich grüßt das Murmeltier', ging die ganze Chose von vorne los.

Ich werde die Welt von diesem Untier befreien. Ab in die Wertstofftonne.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2016
-- Update ---
Es gibt offenbar unterschiedliche Ausführungen welche sich mindestens durch den vorhandenen oder fehlenden weisen Aufdruck an der Front lade unterscheiden. Die komplett schwarze Ausführung ist aus dem Jahr 2015.
----------------

Man bekommt ein Laufwerk mit einer sehr guten Preis Leistung. Jedoch ist dieses auch sehr laut und etwas klapperig.

Bei diesem LG DVD Ram Laufwerk handelt es sich um ein sehr preiswertes Laufwerk.
Diese braucht man ja Heute fast nur noch zum installieren des Betriebssystem.
Diesen Zweck erfüllt dieses Laufwerk gut. Das für einen Preis von deutlich unter 20 EUR ist OK.

Jedoch ist es im detail nicht sehr ansehnlich. Die Grüne LED erinnert an die 90’er Jahre, der Oberfläche kommst eher einfach daher. Insgesamt ist alles recht klapperig und laut.
Schnell kommt man unbeabsichtigt Taster zum öffnen der Schublage welche sich dann ratternd öffnet.
An der Frontblende ist keine Dichtung so das je nach Gehäusebelüftung hier Staub in das Laufwerg gezogen wird. Dies lässt sich nur schwer auf Bindern darstellen. Ich habe es dennoch versucht.
Für den Preis und die Verfügbarkeit voll in Ordnung. Dennoch werde ich aus dem alten Rechner der Plextor einbauen.
Und beim nächsten Computer gibt es nur noch ein externes Laufwerk. Eigentlich benutzt ich diese nur sehr selten.
review image review image review image review image review image review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2015
Ein normales DVD-Laufwerk, dass seit geraumer Zeit seinen Dienst in einem unserer PCs versieht. Es gibt hier keine besonderen Merkmale, die es zu erwähnen gibt. Ich muss nur immer wieder daran denken, wieviel diese Laufwerke früher noch gekostet haben. Wer also ein DVD-LW benötigt, macht mit diesem nichts verkehrt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 31 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)