Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen
4
3,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,44 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. November 2011
Starkes Teil mit (fast) allen Wu Mastaminds (RZA/ Method Man/ Ghostface Killah/ Cappadonna/ U-God) und Support von bestem Underground (Action Bronson/ Roc Marciano/ Sean Price/ Termanology u.a.).
Anspieltipps:
3. Laced Cheeba ((Featuring Ghostface Killah, Sean Price & Trife Diesel)
5. The Black Diamonds (Featuring Ghostface Killah, Roc Marciano & Killa Sin
12. Meteor Hammer (Featuring Ghostface Killah, Action Bronson & Termanology)

Viel Spaß!
(Hörer seit der ersten Stunde...)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2012
4 Sterne von mir weil mehr als 2 Wu-Tang Member auf einen Song hier zur seltenheit gehört. Im grossen und ganzen schön wieder raw material vom clan zu hören ! Aber ein bisschen mehr hätte ich von der Platte schon erwartet. Mein favorit: Diesel Fluid:
Wu-Tang at it's best!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2011
An K-Nut: Dies ist kein offizielles Album vom Wu tang clan !!!!!!(also bitte nicht als solches bewerten). Man darf sich hier nicht vom Logo täuschen lassen.
Legendary Weapons ist eine Fortsetzung von Chamber Music einem Compilationalbum welches 2009 erschienen ist und ein gemeinsames Projekt zwischen RZA einigen anderen Clanmembern und aussenstehenden Künstlern war (z.B. AZ, Cormega, Fizzy womack etc.). Einfach zu erkennen daran, dass erstens nicht alle Clanmember dabei sind und zweitens kaum Tracks von Rza selbst enthalten sind. Es ist eine Art Nebenprojekt von Rza und nicht mit der Power eines echten offizielen Wu Albums zu vergleichen.Sozusagen ein Lückenfüller (aber kein schlechter), um die Zeit zum nächsten Album (sollte es je eins geben)zu überbrücken . Es ist ein Projekt indem der Clan sich gegenüber anderen Künstlern öffnen will aber gleichzeitig seinen Kung fu Wurzeln treu bleibt. Das gelingt meiner Meinung nach sehr gut und für mich ist es eines der besten Hip Hop Alben die bis jetzt, dieses Jahr erschienen sind. Düstere Beats, viele Gäste, gute Stimmung,Kung fu skits und vor allem gute Reime, wo gibt es das außer bei Wu. Ich hoffe die Serie wird fortgesetzt.
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2011
Erst einmal R.I.P. Ol Dirty Bastard!!!!
Aber ob er dieses, meiner Meinung nach, nur noch mittelmäßiges Album noch rumreissen hätte können, ist mehr als fraglich.
Ich kenne Wu's Roots noch sehr genau, aus Yo ! MTV Raps, das war Wu Tang !!!! Und als Sie in Berlin nach ihrem immer noch sehr guten Wu Tang Forever Album auftraten, der Hammer!!! Aber dieses hier: Man erkennt zwar in dem ein oder anderem Song noch Rza's Stärken, aber wirklich nichts besonderes mehr. Schade, weil Wu eben anders war.
@Lukas: Sorry, ist natürlich meine Meinung; Compilation hin oder her; habe vieles vom Clan gehabt, (co-)produziert (Shyheim, Cappadonna, Mathematics, Streetlife, Killarmy u.s.w.) oder eben auch "richtiges" Album, Wo Wu Drauf steht, muss für mich Wu drin sein, und das hat meiner Meinung nach stark nachgelassen, oder ich bin mit zu hohen Erwartungen rangegangen, oder ich bin ausm Alter raus.
55 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,29 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken