find Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. März 2017
Seit über einem Jahr im Dauerbetrieb, liefert das Gerät mehr als ordentliche Ergebnisse.
Ich hatte vorher schon Backautomaten die "nicht schlecht" waren, aber das Brot aus diesem Gerät kann selbst die kritischsten Skeptiker überzeugen.
Bei uns gibt es leider keinen echten Bäcker mehr in der Nähe, nur noch Supermarkt und Bäckereiketten. Mit dem was dort angeboten wird kann das Selbstgemachte auf jeden Fall mithalten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2016
Ich bin total begeistert. Da ich an Zöliakie leide und die Brote im Handel wirklich garnicht schmackhaft sind, mußte ein BBA her! Mit diesem habe ich wohl alles richtig gemacht! Das Brot ist trotz Glutenfreiheit locker und weich, außen knusprig und es fiel ganz von alleine aus der Backform! An den Geruch im ganzen Haus von frischem Brot kann man sich auch gewöhnen! 5 Punkte!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2015
Habe jetzt schon die verschiedensten Brote gebacken und bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen.
Klar muss man ein wenig probieren, welche Mischungen besser schmecken und wie gross/schwer das Brot sein soll (ich nehme jetzt immer "L"), aber ich habe seit dem Kauf kein Brot mehr gekauft und backe mir jetzt immer mein eigenes Brot.
Kleiner Nachteil: muss jetzt die verschiedensten Mehle vorrätig haben, um die Brotrezepte backen zu können, aber das war ja irgendwie auch klar.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2014
Dieses Gerät ist einfach nur perfekt! Wir haben seit der Anschaffung im Mai 2014 kein Brot mehr gekauft. Es macht sehr viel Freude, da einfach alles gelingt. Auch das Problem mit dem Loch vom Knethaken im Brot, was viele von einem Kauf abhält, ist hier kaum gegeben. Durch die Beschichtung löst sich alles wie von selbst.
Marmeladen machen auch sehr viel Freude!
Klare Kaufempfehlung.

Ps.: Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2015
Dies ist schon unser dritter Backautomat von Panasonic gerechnet über gut 25 Jahre. Da wir wöchentlich mindestens einmal Brot backen, manchmal auch öfter, zeigt es schon, dass dieses Gerät kein Spielzeug ist und hält was es verspricht. Es ist sehr stabil, vor allem der Backbehälter, der aus dickwandigem Alu-Druckguss gefertigt ist und nicht aus dünnwandigem Blech, wie bei den meisten im Handel befindlichen Geräten. Dafür kostet der Panasonic eben auch ein wenig mehr, aber die Mehrausgabe lohnt sich immer. Wir werden sicherlich bei Bedarf wieder ein Gerät von Panasonic erwerben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2017
Habe seit 8 Monaten im Betrieb und bin SUPER ZUFRIEDEN.
Backe ca. jeden 2 Tag Brot. Rosinen(zopf) bzw. in Kastenform. Pizzateig. bis jetzt gelang alles super gut.
Ich orientiere mich zwar an Rezepte, mische aber selbst was ich gerade zur Hand habe: mal mehr Dinkel oder Roggen oder Weizen, füge mal verschieden Körner oder auch Lupinenmehl oder Traubenkernmehl. ES GELING bis jetzt ALLES SUPER. Ich bin super froh, dass ich die Maschine gekauft habe. Kann nur empfehlen. Und pflegeleicht ist es auch. Was für mich auch sehr wichtig ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2015
Für einen knapp 200 Euro teuren Brotbackautomaten, sind die erzielten Ergebnisse keinesfalls zufriedenstellend.

Auch die teuersten Brotbackmischungen führten nie zu einem guten Ergebnis. Nach vielen Versuchen in den verschiedensten Einstellungen, mit den verschiedensten Brotbackmischungen, wandert dieses Gerät nun als unbrauchbar in die Mülltonne.

Für den extrem hohen Anschaffungspreis hätte ich viele leckere Brote beim Bäcker kaufen können, ohne mich dann mächtig ärgern zu müssen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2012
Ich habe diesen BBA nun zwei Wochen und beinahe jeden zweiten Tag in Verwendung, da das Brot extrem gut wird, ob Weizen, Dinkel,Roggen-und /oder vollkorn, jedes ist sehr schmackhaft. Man hört die BBA nicht (nur wenn er die Hefe einklopft hört man dreimal ein Klopfen) und wird dann nur "gerufen", wenns fertig ist. Dann sollte das Brot aber auch raus, damit die Rinde nicht duch die Kondenswärme weich wird.
Der BBA selbst wird aussen nicht heiß (im Gegensatz zu vielen Billprodukten.
Der Zutatenbehälter öffnet sich tadellos (für Sesam, Leinsamen, Sonnenblumenkene, etc...) und auch die Extra- Hefezugabe funktioniert einwandfrei.

Der Backbehälter läßt sich durch leichtes Drehen sofort heruasheben und der Teighaken löste sich schön aus dem Brot und das Loch ist sehr klein.

Ich habe auch schon Rezepte die nicht im beiliegenden ausführlichen Rezeptteil angeführt sind ausprobiert: Tadelloses Ergebnis, man muss nur die richtige Mehlart, Größe und Bräungsgrad des Brotes einstellen. Ganz besonders gut finde ich auch, dass man auch ganz kleine Brotmengen von ca. 300 -400 gr. Mahl verarbeiten kann, wenn man nicht viel Brot aufeinmal möchte. (Einstellungen M,L und XL)

Es gibt auch eine "schnelle" Variante (kürze Gehzeit des Teiges), da muss dann aber allerdings 1/2 TL Hefe mehr verwendet werden.

Und als Pizzateigmaschine auch sehr zu empfehlen!

Also ich kann diesen BBA nur empfehlen.

so, jetzt haben wir den 17.2.2013 und ich kann
nur sagen: GUT GEKAUFT, NICHT BEREUT!
Der BBA ist bei uns seit dem Kauf ständig im Einsatz und noch kein einziges Brot, egal ob Sauerteig, Weißbrot, Brioche oder Vollkornbrot und egal ob M,L oder XL und mit welchen extra Beigaben von Körnderl, Nüssen, Samen, getr.Tomaten, frische Gewürze: ES GELINGT IMMER!

Also es bleibt bei meiner Empfehlung!
0Kommentar| 70 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2014
Ich habe mich für diesen Brotbackautomaten entschieden, weil ich damit glutenfreies Brot backen wollte, jedoch ist bei diesem Programm die Backzeit viel zu kurz und man kann sie auch nicht verlängern. Ich muss das Brot anschließend regelmäßig noch mind. 20 Minuten im Backrohr fertigbacken. Weiters kann man bei glutenfrei die Zeit nicht programmieren, dh wer am Morgen frisches, glutenfreies Brot haben möchte, muss mind. 2 Stunden warten.

Außerdem funktioniert der Rosinen-Nuss-Verteiler nicht, da er nicht öffnet. Wenn man das nicht mitkriegt, sind am Ende leider die leckeren Zutaten nicht im Brot, da sich diese dann immer noch im Behälter befinden.

Fazit: genau die Kriterien, warum ich mich für diesen Brotbackautomaten entschieden habe, wurden nicht erfüllt, also hätte auch ein x-beliebiger, billigerer Automat gereicht.
11 Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2014
Wer gerne Toastbrot mag, ist mit dem Gerät gut bedient. Anspruchsvollere Rezepte wie zB Roggenbrot gelingen nicht zufriedenstellend. Vor allem hätte ich mir gewünscht, Zeiten und Temperaturen frei programmieren zu können. Die Vorstellungen der Panasonic-Programmierer decken sich nur selten mit meinem Geschmack
Was das Gerät laut Bedienungsanleitung können soll, macht es zuverlässig. Für den Preis hätte ich allerdings mehr erwartet. Mit einigen erheblich günstigeren Modellen fährt man sicher auch nicht schlechter.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 62 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)