Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Fire Tablet Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 21. Juni 2009
Ich muss all den positiven Rezensionen recht geben.Auch ich habe mich köstlich amüsiert und viele Male laut gelacht.

Daniel, der Hauptprotagonist dieses Buches ist Produkt der 68- iger Erziehung. Seine intellektuellen Eltern haben ihn zu einem respektvollen, Frauen achtenden Mann erzogen, doch seine Männlichkeit scheint dabei auf der Strecke geblieben zu sein, so sieht es jedenfalls seine Freundin, die ihm aus diesem Grunde den Laufpass gibt. Im Erholungsurlaub in der Türkei, verliebt er sich dann in die türkische Animateurin Aylin, die auf softe Männer zu stehen scheint. Zuhause in Köln lernt er dann ihre Familie kennen, in der Machos zum Kulturerbe zu gehören scheinen.Unmerklich verändert er sein Wesen in Richtung Macho und scheint damit bei den Frauen Erfolg zu haben. Sein Selbstbewußtsein steigt, nur Aylin ist mit dieser Entwicklung nicht zufrieden.

Auf eine unnachahmliche Art, schafft es Moritz Netenjacob die Wandlung vom Softie zum Macho zu beschreiben. Sicherlich bedient er sich hier einiger Klischees, aber wer das auf so charmante Art und Weise tut,ohne jemals ins Geschmacklose abzudriften, wie es manch anderer Komedien oftmals tut, verdient besondere Anerkennung.

Absolute Spitze, die mehr als 5 Sterne verdient.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2014
Ich bin kein Büchernarr und beim Lesen muß ich entweder gefesselt sein durch Spannung oder Humor. Ich hatte noch nie ein Buch, bei dem ich so oft Lachen, schmunzeln, grinsen mußte. Echt stark geschrieben. Fans von Tommy-Jaud-Werken werden begeistert sein.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2014
Das Hörbuch ist sooooo lustig. Ich habe es immer im Auto gehört und gehofft, mich beobachtet keiner. Zum Glück Hab ich das nicht beim Bahn-fahren gehört - ich hab sooooooo gelacht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2017
Ich habe selten so ein witziges Buch gelesen.
Es ist einfach köstlich wie sämtliche deutsche und türkische Klischees präsentiert werden.
Wirklich ein Buch, das man mit einem Dauerlachen lesen kann, einfach klasse.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2014
hällt die Lachmuskeln in Form und verhilft eigentlich auch zur Völkerverständigung.
Hab jetzt einfach mehr Verständnis für meine Nachbarin wenn sie laut telefoniert :-)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2012
Ich will nicht viele Worte machen. Die Zeit ist besser investiert wenn ihr direkt das Buch lest, statt einer weiteren Rezension. Aber nachdem ich das Buch jetzt durch und die letzte Lachträne weggewischt habe, musste ich meiner Begeisterung einfach Luft machen.
Nach den Büchern von Tommy Jaud ("Vollidiot", "Millionär" und "Resturlaub"), war ich fest überzeugt, dass keiner vergleichbares schreiben kann, dass ich kein anderes Buch werde weglegen müssen, da ich vor Lachen nicht weiterlesen kann. Aber Moritz Netenjakob hat mich eines besseren belehrt. Danke dafür!
Vieles hat mich an selbst erlebtes erinnert ("auch ich habe tapfer meinen Teller leer gegessen..." - mehr dazu im Buch), aber ich hätte es nie so treffend auf den Punkt bringen können.
Klare Kaufempfehlung - ein echtes Highlight!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2014
Zum Ablachen komisch und köstlich. Unglaublich geniale Ideen bei der Alltagsbeobachtung. Genialer Schreibstil und und fantastisch gute Ausdrucksweise machen dieses Buch zu meinem persönlichen Bestseller. Freue mich schon sehr auf weitere Bücher von Moritz Netenjakob.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2013
Schon auf der ersten Seite habe ich laut gelacht und so zieht es sich durch das ganze Buch. Ich verschenke es immer wieder gerne und höre nur positives.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2016
Nach 5 Seiten habe ich das Buch weggelegt und gleich im Hotel gelassen.

Der Anfang hat mich schon so gelangweilt, dass ich es garnicht weiterprobieren wollte. Klischees und dies nicht witzig. Leider genausoschlecht wie der Film.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2014
Achtung Spoiler...

Man stelle sich vor:
Looser trifft Superfrau in Antalya, denkt er hat keine Chance, 2 oder 3 Tage später sind sie zusammen, nach 3 Wochen der Heiratsantrag, Looser gehört bereits zur türkischen Familie wie ein Sohn, ca. 1 Woche später grosser Krach wegen nichts, Trennung, nochmals eine Woche später grosse Versöhnungsszene vor Sonnenuntergang, FriedeFreudeEierkuchen.

Dazwischen lahme Gags und komische Messages (mit 200 über die Autobahn brettern ist cool, Gel in den Haaren findet und macht jede Frau geil).
Und: Gags in Fussnoten zu entschuldigen ist NICHT lustig. Die dauernden Rainer Calmund/Udo Lindenberg-Imitationen mögen lustig sein für Leser, die sich darunter etwas vorstellen können. Ich kenne beide leider zu wenig, um mir unter dübndüdüü etwas vorstellen zu können.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
9,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)