flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 23. Mai 2017
Habe Heute das Jabra Freeway erhalten.
Nachdem ich alles schnell und unkompliziert koppeln konnte, stellte ich fest, die Sprachsteuerung funktioniert nicht.
Egal welchen Befehl ich ansage, immer wieder kommt die Meldung "einschalten" oder "verbunden". Nachdem ich diesen Fehler etliche Male in diversen Foren und Rezessionen gelesen habe, habe ich umgehend eine Rücksendung angestoßen. So wollte ich es nicht.
Da das Gerät aber ansonsten alles hatte was ich wollte (inkl. Integrierter FM Transmitter), dachte ich mir, ich rufe noch kurz beim Jabra Support an.
Nach der Schilderung meines Problems, versicherte mir die nette Dame am Telefon, dass das Problem bekannt sei und mit dem letzten Update aus V5.7.0 (ich hatte 5.5.0) passé sei.
Schnell das Update gefahren und siehe da.... Alles funktioniert wie es soll :)
Klang gut und Handhabung auch.
Werde meiner Frau das gleiche schenken.
:)
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 3. März 2015
Mit dem Kauf eines neuen Handy klappte die bisherige Freisprecheinrichtung nicht mehr richtig. Also eine neue. Aufgrund von guten Wertungen und auch Tests stand die Jabra Freeway ganz oben auf meiner Wunschliste. Weil die bisherige Freisprecheinrichtung nicht mehr funktionierte fragte ich bei Jabra an, ob mein neues Handy mit Bluetooth 4 funktioniere, Auf jeden Fall, so die Antwort. Leider war diese Antwort falsch.
Doch zunächst zu den positiven Eigenschaften.
- es sieht hochwertig aus
- der Klang ist exzellent.
- nach dem pairen klappt die Verbindung im Auto. Ich steige ins Auto und Jabra sagt, "Verbindung hergestellt". Das fand ich toll.
- solange man "voice" nicht betätigt, klappt alles gut.
Nun zu den negativen Eigenschaften.
Ich suchte eine Freisprecheinrichtung, die ich mittels Sprachsteuerung auch bedienen kann. Dies funktionierte niemals. Sobald ich die Sprachsteuerung einschaltete (voice) wurde ich aufgefordert, einen Befehl einzugeben. Z.B. "Akku". Dann soll eigentlich die Restzeit der Akkuladung genannt werden.
Sagte ich dann "Akku" bestätigte mir Freeway meine Aufforderung mit dem Wort "Wahlwiederholung" und begann sofort mit dem Wählvorgang. Nun begann die Hektik. Nicht jedes Telefongespräch sollte zweimal geführt werden.
Oder ich gab einen Namen meines Telefonbuches ein, zielstrebig wurde eine unbekannte Nummer angewählt.
Oftmals wurde jeder Befehl mit einem Pairing-Neuversuch beantwortet. Jedes Mal begann das Gerät, neu zu pairen. Dazu benötige ich natürlich auch das Telefon, um das Pairing zu bestätigen.
Am besten war es, die Voicetaste nicht zu betätigen.
Anrufe annehmen konnte Freeway. Und anrufen ging auch, wenn ich vom Handy direkt anrief.
Doch dafür hatte ich mir das Gerät nicht gekauft.
Heute kam meine "Alternative" an, ein Parrot Neo HD2. Ich weiß noch nicht, wie es sich im täglichen Einsatz schlägt.
Doch eines klappte sofort: Die Sprachsteuerung. Ich nannte einen Namen und die richtige Telefonnummer wurde gewählt. Na also.

Vielleicht klappt Freeway mit anderen Geräten, wahrscheinlich sogar. Doch mit meinem Gerät klappte es nicht.

Ich hatte Jabra angerufen und mit einem Mitarbeiter gesprochen. Die Auskunft half mir nicht weiter. Ich bekam vorsorglich auch eine Vorgangsnummer. Ich sollte mein Problem schildern. Machte ich noch am gleichen Tag. Auf die Antwort warte ich noch.

Deshalb Jabra Freeway zurück zum Absender
13 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. November 2016
Ich habe mir nicht die billigste Freisprecheinrichtung ausgesucht, so hatte ich eine gewisse Qualität assoziiert. Leider kann ich diese Freisprecheinrichtung so gar nicht empfehlen.
Ein Kontakt ruft an und auf den Befehl "Annehmen!" folgt die Antwort "Anruf abgewiesen.", bei der Ansage "Wahlwiederholung" möchte sie "pairing" machen....und macht sie auch....während des Fahrens sollte man nicht am Handy rumfummeln, das wäre ein Widerspruch an sich. Ich hatte mir das Gerät ja aus den Gründen des bedenkenlosen Telefonierens während des Fahrens gekauft.
Fazit: Die Freisprechanlage reagiert nicht auf Sprachansage, sondern macht was sie will.
Ich war enttäuscht! Und ja, ich habe die Jabra zurückgeschickt. Die Rückabwickelung klappte reibungslos.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. September 2017
Installation
Die Installation läuft relativ einfach. Einfach Bluetooth Verbindung aufbauen und fertig.

Verarbeitungsqualität
Das Gerät ist solide verarbeitet und auch nach 1 1/2 Jahren funktioniert alles noch.

Funktionen
Jabra hat ein eigenen Spracherkennungssystem eingebaut, womit dann die gängigsten Funktionen genutzt werden können sollen. Funktioniert nur leider überhaupt nicht. Leider so gar nicht. Bei fast jedem Versuch die Sprachfunktionaltiät zu nutzen komme ich in den Menüpunkt um neue Geräte zu pairen. Das macht so überhaupt einen Sinn. In der Regel will man eh auf Android Assitant oder Siri zugreifen, dafür muss man aber auf JABRAs misslungene Spracherkennung zurückgreifen und zunächst die Taste "Voice" drücken dann "Telefonfunktionen" sagen und dann kommt "Sie können die Geräte jetzt pairen". Das macht null Sinn. Dieses Problem kostet das Gerät leider wenigstens 2 Sterne. Denn die übrigen Funktionen (FM-Transmitter, Wiederwahl, Schnellwahltasten, Pairen von mehreren Geräten) sind durchaus so umgesetzt wie man es erwarten würde. Bei der FM-Funktion (hier sendet der JABRA-Freeway die Musik oder das Telefongespräch als Radiosender, sodass auch ältere Radios das Signal über die Boxen ausgeben können) würde ich mir noch wünschen, dass das Gerät automatisch nach einer freuen Frequenz sucht und diese dann akkustusch ausgibt. Hier kommt man bei längeren Fahrten immer in die Situation, dass die Frequenz belegt ist und es dann zu einem Hin- und Her zwischen Radiosender und dem FM-Transmitter kommt.

Fazit
Wenn Jabra auf eine eigene Spracherkennung verzichtet und den VOICE Button stattdessen nutzt um direkt auf die Android-Assist/Siri funktionen zuzugreifen könnte das noch was werden.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Juli 2017
Nachdem ich mein Headset "verlegt" habe, stand ich vor der Wahl, wieder eins zu kaufen oder dieser Variante eine Chance zu geben. Und ich muss sagen, ich habe es nicht bereut. Die Verständigung ist super, der Gesprächspartner hört keine Fahrgeräusche. Selbst ein normal lautes Radio ist für den anderen nur mit genauem Hinhören wahrzunehmen. Wir haben als Vergleich einen VW Sharan mit Telefonanbindung und von der Qualität des Gespräches steht die Jabra Freeway ihm in nichts nach.

Die Lautsprecher des Gerätes sind für Telefonate völlig ausreichend, für Musik hören taugen sie eher nicht.

Die Verbindung über FM ist auch super. Wenn man das Glück hat und in einer Gegend wohnt, wo die Sender nicht so dicht gepackt sind, ist das Ganze auch völlig rauschfrei. Schade ist, dass sich die FM-Verbindung immer wieder abschaltet. Das ist ein zweischneidiges Schwert, denn wenn sie immer an bleiben würde und der Nutzer den Sender wechselt bzw nicht dran denkt, den richtigen Sender einzustellen, dann geht das Telefonat ohne Ton los. Ist technisch schwierig zu lösen. Vllt. kommt mit einem Firmwareupdate ja die Möglichkeit, dass man die automatische Aktivierung der FM-Funktion bei Telefonaten einstellen kann.

Apropos Firmwareupdate...ausgeliefert wurde die Version 5.5, welche noch eine Menge Probleme hat. Die aktuelle 5.7 läuft sehr zuverlässig.

Edit: 04.08.2017: Leider muss ich meine Bewertung ändern und Sterne abziehen. Nach nur 3 Wochen beginnt die Freisprecheinrichtung rumzuspinnen. Sie startet sich in unregelmäßigen Abständen während der Fahrt einfach neu, gestern gerade bei der Annahme eines Gespräches. Die Qualität des Gesprächstones ist auch schlechter geworden. Das Handy ist immer noch das gleiche. Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob ich auf ein Firmwareupdate warten soll oder es zurückgebe.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. April 2018
Ich habe mir nun 4 Monate Zeit genommen um diese Freisprecheinrichtung zu bewerten. Die Kopplung der Bluetooth Geräte funktioniert so weit ganz gut. Jedoch habe ich hin und wieder, dass während der Fahrt die bluetooth Verbindung kurzzeitig unterbrochen wird (Ansage "getrennt" und dann gleich wieder "verbunden"). Warum das so ist, ob es am smartfone oder der Freisprecheinrichtung liegt, kann ich nicht eindeutig sagen. Die Laufzeit des Akku ist enorm lang. Die Sprachqualität gut und vor allem laut möglich. Bei Anrufen wird der im smartfone gespeicherte Name bzw. rufnummer angesagt; sehr schön.
UKW Transmitter: eine schöne Sache, wenn es funktioniert. Ja es funktioniert mit viel Rauschen und schlechtem Ton. Ich habe mehrere Frequenzen probiert, immer mit dem gleichen schlechten Ergebnis: schlechter, rauschiger, leiser Ton.
Was die Sprachbefehle angeht, ist das "Ding" grottenschlecht, um es so auszudrücken. Sprachbefehle werden im Auto während der Fahrt selten erkannt. Meistens, nach dem man sagt: "Sprachbefehle" will das Gerät "pairen", spielt Musikdateien vom Handy ab oder stellt eine Wahlwiederholung her, was durchaus schon einmal peinlich war und ich das "Ding" am liebsten aus dem Fenster geschmissen hätte. Bei einem Gerät dieser Preisordnung sollte das funktionieren. Ein Software Update wäre das Mindeste, Version 5.7 vom 17.5.2017 ist das aktuellste und bringt keine Verbesserung. Ob neue kommen werden ist fraglich. Das es deutlich schlechtere Geräte, aber auch deutlich günstigere gibt, kann ich beim besten Willen nur 2 Sterne vergeben.
Zusammenfassung:
PRO
+ guter Ton über bluetooth
+ lange Akkulaufzeit, kurze Ladezeit
+ einfache Handhabung
CONTRA
-/+ bluetooth Verbindungsabbrüche (offen, ob es am JABRA oder smartfone liegt)
- Sprachsteuerung grottenschlecht
- UKW Transmitter sehr schlechter leiser Ton mit viel Rauschen
- hoher Preis für viele Mängel
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Juli 2017
der erste Eindruck ist positiv, gäbe es die Freisprecheinrichtung auch in beige oder creme so würde sie sich noch unauffälliger in die Sonnenblende einfügen. Der Halteklip tut seinen Dienst und es bleibt zu hoffen das er auch lange das An und Abklemmen übersteht. Die Befestigung des Klips am Gerät macht nicht den stabilsten Eindruck. Die Sprachqualität für den Anrufer ist asgezeichnet und auch dieser ist sehr gut zu verstehen.
Anrufannahme etc funktioniert eiwandfrei. Lediglich die Nutzung des FM Transmitters klappt nicht so toll. Bei längerrer Signalunterbrechung ( Navi Funktion ) schaltet der wieder ab. Zudem liegen beim FM Band die Sender so dicht das da kein rauschfreies 0 Signal gefiltert und eingestellt werden kann.
Als einziges Manko und nur daher auch der Stern weniger. Die Max Lautstärke könnte höher sein. Innerstädtisch alles IO aber auf der Autobahn muß das Radio leise oder aus geschaltet werden um alles richtig zu verstehen. Musik anhören na ja ... zb JBL clip auch sehr klein hat einen weitaus besseren Klang. Aber die Jabra ist ja als komfortable Freisprecheinrichtung konzipiert und das klappt auch sehr gut.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Juni 2016
Im Vergleich zu anderen Plug'n'Play Freisprecheinrichtungen ist der Klang des Freeway sehr gut.
Bei der Verständigung mit dem Gesprächspartner ist mir aufgefallen, dass diese grundsätzlich dann etwas schlechter war, wenn der Anruf von mir ausging. Eingehende Anrufe sind klar und deutlich. Warum dies so ist, erschliest sich mir nicht. Ich kann diesen Effekt aber nicht nur mit anderen Handys oder Netzen nachvollziehen, als auch mit anderen Freisprecheinrichtungen. Somit scheint dies nicht dem Freeway anzulasten zu sein.
Der Funktionsumfang ist aus meiner Sicht gut überlegt und schließt viele Eventualitäten mit ein. Sicher wird nicht jeder den FM-Transmitter benötigen, jedoch bietet er einen Zusatznutzen, der durchaus funktioniert, wenn man denn in einem Bereich unterwegs ist, an dem die Senderdichte nicht zu stark ist. Ansonsten ist hier sehr schnell ein Rauschen zu hören...

Was mich an diesem Gerät jedoch stört und letztendlich zur Rückgabe bewegt hat, ist die Umsetzung:
- Der Senderwechsel des Transmitters ist relativ umständlich gelöst und das Radio bekommt diesen - entgegen der Beschreibung - nicht mit
- Fatal ist die Spracherkennung. Diese scheint nur dann zuverlässig zu funktionieren, solange keine Nebengeräusche vorhanden sind. Da gerade diese im Auto immer vorhanden sind, sinkt die Erkennungsrate deutlich (und das bei nur einer Hand voll Kommandos!). Die Entwickler des Freeway haben für den Fall, dass ein Kommando nicht erkannt wird, eine äußerst fragwürdige Reaktion gewählt: Die Verbindung zum Handy wird unterbrochen und ein neuer Kopplungsprozess gestartet. Diesen kann man zwar abbrechen und das Handy wieder mit der Freisprecheinrichtung verbinden, jedoch ist dies sehr nervig und vor allem lenkt dies vom Führen des Fahrzeuges wahnsinnig ab. Da man zur Erkennung eines Kommandos durchaus mal zehn Versuche benötigt, ist man schnell geneigt, dass Ding möglichst schnell wieder loszuwerden, wenn man keinen Unfall verursachen möchte.

Fazit: Guter Klang, aus meiner Sicht ausreichender Funktionsumfang, miserable Umsetzung der Funktionalität insbesondere bei der Spracherkennung.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Mai 2018
Ich möchte jetzt auch eine Rezension zu diesem Produkt schreiben.
Auf Grund der vielen positiven Bewertungen sowohl auf Amazon, als auch bei Tests von Technik-Zeitschriften, hatte ich mich für dieses Gerät entschieden. Am Anfang lief auch alles tadellos. Gerät ausgepackt, geladen, mit meinen Smartphone gekoppelt, alles soweit ok.
Das ging solange gut und perfekt, bis ich das erste mal das Gerät aufladen musste.
Damit fingen die Probleme an. Die Jabra Freeway hat sich ständig neu mit meinem Smartphone koppeln wollen. Dazu kam ständig eine Meldung auf meinem Smartphone, das die Freeway die Kontakte meines Smartphones übertragen haben möchte. Hatte das immer wieder bejaht. Trotzdem ständig Trennung und Verbindung mit der Meldung, die Kontakte erlauben zu dürfen.
Hatte dann ein Ticket beim Jabra Kundendienst angefordert. Hatten auch prompt geantwortet und ich hatte denen mein Problem geschildert. Ohne groß nachzufragen, habe ich ein Ersatzgerät bekommen. Dieses funktionierte aber ebenfalls nicht, so, wie von Jabra beschrieben.
Also ging das ganze an den "erweiterten" Jabra-Support. Auch dort bin ich bis jetzt im regen Kontakt mit den Mitarbeitern, die alles menschenmögliche versuchen. Ich habe selten einen Support gesehen, der sich so um die Probleme seiner Kunden bemüht, um die Probleme zu beheben bzw. zu beseitigen.

Trotzdem gebe ich diesem Produkt bisher nur 3 Sterne. Diese 3 Sterne beziehen sich aber ausdrücklich auf den Support, der hier wirklich spitzenmäßig ist.
Die aktuelle Firmware der Freeway ist die Vers. 5.7.0 die auch auf beiden meiner Gräte vorhanden ist. Eventuell müsste Jabra ein weiteres Update nachfügen, um die Probleme zu lösen.

Meine Meinung ist und die habe ich auch dem Support mitgeteilt, denke ist die veraltete Bluetooth.Technik, die auf der Jabra installiert ist. Diese verfügt lediglich über Bluetooth 2.0, während viele modere Smartphones derweil schon die Version 4.0 und neuer unterstützen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. September 2016
Diese Freisprecheinrichtung ist sehr funktionell, leicht zu bedienen und hat eine sehr gute Sprach- u. Hörqualität. Der eingebaute Akku hat eine sehr gute Kapazität und hält für unsere Einsatzzwecke relativ lange. Das Gerät ist leicht zu montieren bzw. demontieren.
Leider "verstehen" nicht alle angeschlossenen Telefone den Befehl zum Einschalten der Sprachfunktion über die Freisprecheinrichtung, was man allerdings dem Hersteller der Freisprecheinrichtung nicht zum Vorwurf machen kann. Evtl. hätte man in der Bedienungsanleitung nicht nur mit einer *)-Anmerkung, sondern etwas näher auf diesen Punkt eingehen und auf das unterschiedliche Verhalten der Handys hinweisen sollen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 74 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken