Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive wint17



VINE-PRODUKTTESTERam 1. Mai 2014
Die 3 Sterne bekommt das Spiel, weil ich es seltsam finde, dass ein Spiel, welches im Lieferumfang des NOTWENDIGEN Zubehörs enthalten ist, auch noch einmal separat vertrieben wird ohne Hinweis darauf. Klar, wenn man die Beschreibung beim SENSOR liest, dann erkennt man, dass es sich um das gleiche Spiel handelt, aber wer nur nach neuen Spielen sucht, dem fällt das natürlich nicht auf.

Ähnlich wie bei der Konkurrenz wird mit dieser Spielesammlung die Handhabung der Steuerung erklärt und beigebracht. Die Spiele sind kurzweilig und machen Spaß, aber auf Dauer wird das Spiel wohl nicht in der XBox eingelegt bleiben, da andere Spiele natürlich etwas mehr Spielspaß versprechen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Mai 2017
My daughter loves this Kinect game. It is well designed, very smooth when playing. My daughter plays it a lot during weekends.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Dezember 2014
Das Spiel hat uns so gut gefallen. Leider hatte sie einen Riss in der CD bekommen. Hab das Spiel dewegen wieder bestellt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 27. Mai 2011
Kinect Adventures besteht aus folgenden Spielen:

Rallye-Ball - Bälle irgendwie zurückschlagen, egal ob Hand, Fuß, Körper
Flusssause - ein Schlauchboot durch einen Fluss bewegen, springen und Gleichgewicht verteilen
Reflex-Bergkamm - Spießrutenlauf, bücken und ausweichen, schnell springen um zu beschleunigen
Raumknall - in Schwerelosigkeit Blasen zum platzen bringen
20.000 Lecks - in einer Glasbox unter Wasser Sprünge durch zuhalten verhindern.

Da kommt man echt außer Atem und betreibt wirklich Sport. Kein Schummeln wie mit der Wii-Bedienung möglich - wo man nur mit der Fernbedienung rumwedeln kann. Hier gehts nur über echten Körpereinsatz.

Alle Spiele sind mit genauer Steuerung und mittels vollem Körpereinsatz möglich. Da kann man wild fuchteln. Außerdem sind die Spiele auch wirklich toll für Anfänger geeignet. Echter Anfängermodus, wo man auch wirklich weiterkommt und nicht ewig auf unterstem Niveau rumdümpelt und nichts freigeschaltet bekommt.

Die Spiele können (soweit getestet und verstanden) immer nur mit höchsten 2 Spielern mit-/gegeneinander gespielt werden. Sobald beide angemeldet sind, erkennt das System die Personen automatisch beim betreten/verlassen der Spielzone und passt das Spiel automatisch an.
Automatisch ist eingestellt, dass während des Spiel mehrere Bilder geschossen werden (das kann man aber in den Einstellungen ausschalten) und zum Schluß gezeigt werden. Dass kann ganz spaßig sein - werŽs mag.
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. April 2012
Das Spiel macht einfach Spass, es wird auch nicht langweilig, und man kommt hier bei den einzelnen Spielen ganz schön ins schwitzen, und kann sich den Weg ins Fitnessstudio eigentlich sparen...
-20.000 Lecks, hier muß man in einer Unterwasserbox Lecks mit den Händen oder Füßen stopfen, die von irgendwelchen Fischen verursacht wurden, das ist aber gar nicht so einfach, und man muß immer ind Bewegung sein.
-Rallye-Ball, hier muß man irgendwie die Bälle zurückschlagen, egal wie, ob mit dem Körper oder den Händen und Füßen.
-Raumknall, hier ist man schwerelos in einem Raum und muß dann die Blasen zerplatzen lassen, indem man sich hin und her bewegt, und auch mit den Armen wedelt um zu fliegen. Das macht einfach nur Spass, man will gar nicht mehr aufhören.
-Reflex-Bergkamm, hier ist Ausdauer gefragt, denn man muß hier Hindernissen ausweichen, indem man sich bückt oder über darüber springt, oder auch einfach nur nach links und rechts ausweicht, und dann dabei auch noch versucht die Punkte einzusammeln. Das ist ganz schön schweißtreibend, macht aber irre viel Spass.
-Flusssause, hier fährt man mit einem Schlauchboot den Fluß hinunter, und muß versuchen das Gleichgewicht zu halten, und dann noch die jeweiligen Punkte durch hüpfen, einzusammeln. Macht auch sehr viel Spass, und wird auch nicht langweilig, weil man ja immer einen anderen Weg wählen kann, denn man kann sich auch über die Wolken bewegen indem man die Rampen erwischt, und dann hüpft um die Punkte einzusammeln, und dann immer weiter hüpft um auf die nächste Wolke zu kommen...

Fazit: Bei fast allen Spielen funktioniert der Sensor sehr gut, bis auf das 20.000 Lecks, hier erkennt er die Bewegungen nicht so gut. Aber nichts desto trotz, ist das Spiel sehr gut gelungen, und dann dazu noch mit einer sehr guten Graphik. Deshalb gebe ich ohne wenn und aber 5 Sterne.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Juni 2015
Kinect Adventures besteht aus folgenden Spielen:

Rallye-Ball - Bälle irgendwie zurückschlagen, egal ob Hand, Fuß, Körper
Flusssause - ein Schlauchboot durch einen Fluss bewegen, springen und Gleichgewicht verteilen
Reflex-Bergkamm - Spießrutenlauf, bücken und ausweichen, schnell springen um zu beschleunigen
Raumknall - in Schwerelosigkeit Blasen zum platzen bringen
20.000 Lecks - in einer Glasbox unter Wasser Sprünge durch zuhalten verhindern.

Da kommt man echt außer Atem und betreibt wirklich Sport. Kein Schummeln wie mit der Wii-Bedienung möglich - wo man nur mit der Fernbedienung rumwedeln kann. Hier gehts nur über echten Körpereinsatz.

Alle Spiele sind mit genauer Steuerung und mittels vollem Körpereinsatz möglich. Da kann man wild fuchteln. Außerdem sind die Spiele auch wirklich toll für Anfänger geeignet. Echter Anfängermodus, wo man auch wirklich weiterkommt und nicht ewig auf unterstem Niveau rumdümpelt und nichts freigeschaltet bekommt.

Die Spiele können (soweit getestet und verstanden) immer nur mit höchsten 2 Spielern mit-/gegeneinander gespielt werden. Sobald beide angemeldet sind, erkennt das System die Personen automatisch beim betreten/verlassen der Spielzone und passt das Spiel automatisch an.
Automatisch ist eingestellt, dass während des Spiel mehrere Bilder geschossen werden (das kann man aber in den Einstellungen ausschalten) und zum Schluß gezeigt werden. Dass kann ganz spaßig sein - werŽs mag.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. September 2013
ich kann dieses Spiel wirklich nur jedem ans Herz legen der langweilige Abende vermeiden will und lieber Spaß alleine zu zwit oder mit Freunden haben möchte. Bei diesem Spiel ist der Spaßfaktor zu 100% garantiert, tolle Spiele, tolle Missionen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. August 2014
Lieferung schnell, Ware funktionsfähig, Verpackung gut.
Das Spielen macht mir und der ganzen Familie Spass!
Blöd nur, das dieses Adventure bereits mei meiner X-Box Bestellung enthalten war. Naja, nun hab ich halt 2!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. April 2014
Unsere Kinder, ihre Freunde und auch wir spielen gerne in den verschiedenen Abenteuerwelten mit. Besonders lustig finden wir die Bootsfahrt. Man kommt dabei wirklich ins Schwitzen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. September 2013
Es ist mein erstes Spiel für Kinect und ich bin total begeistert (bin von der WII umgestiegen).
Jetzt muss mann sich bewegen mogeln ist nicht mehr möglich...SUPER!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken