Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
247
4,0 von 5 Sternen
Größe: M|Ändern
Preis:11,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Juni 2016
Das Halti Harnes erhält man mit einer gut verständlichen "Bedienungsanleitung".
Das Anlegen des Haltis ist einfach und unkompliziert. Lediglich an der Einstellung muss man
ein wenig basteln, damit es für den Hund angenehm ist.

Um das Halti korrekt zu nutzen benötigt man eine verstellbare Führleine.
Der eine Karabiner, vorzugsweise der der schwerere, wird am Ring auf dem Rücken befestigt. Der andere Karabiner
wird an dem Ring an der Brust eingehakt. Am Brustring befindet sich ein kleiner Karabiner der zur Sicherung am
Halsband angebracht wird.

Seit mein Hund das Halti trägt kann ich sie definitv besser halten/kontrollieren.

Mitlerweile nutze ich das Halti zur Sicherung des Halsbandes - wenn Madam mal wieder versucht aus dem Halsband zu
schlüpfen, verhindert das Halti dieses, dank des Karbiners am Brustring.

Ich kann das Halti Harnes uneingeschränkt weiterempfehlen, man muss sich nur im Klaren sein, dass es eine gute Erziehung nicht
ersetzt ;-) und dass man die Handhabung der Leine erst ein wenig üben bzw. sich damit abfinden muss, den Hund mit
beiden Händen zu führen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2017
Unsere beiden Altdeutschen Schafpudel sind zwei Energiebündel und laufen meist ohne Leine, manchmal geht das aber halt nicht. Dann gibt's oft ein ziemliches Geziehe. Bevor sich jetzt alle selbsternannten Tierschützer und Hundeflüsterer zu Wort melden: ja, wir waren in einer Hundeschule. Ja, die Hunde bekommen täglich der Rasse entsprechend ausreichend Bewegung. Und ja, die einschlägigen Empfehlungen der Gurus (von Martin Rütter bis Cesar Milan) sind bekannt und wurden ausprobiert. Beide Hunde sind auch nicht grundsätzlich böse, unerzogen oder überhaupt nicht leinenführig, es nervt halt nur, wenn sie im "Ziehmodus" sind. Also habe ich, inspiriert von der sehr netten und humorvollen "holländischen" Rezension, das Halti-Geschirr in Gr. M bestellt. Gestern geliefert und gleich ausprobiert.
Ergebnis: Bei Moritz, dem kleineren von beiden, ist der rote umlaufende Gurt okay, aber der Vordergurt über den Brustbereich ist in kleinster Einstellung noch zu weit. Im Stehen sah es noch gut aus, aber beim Laufen ist der Karabiner samt Gurt nach der jeweiligen Seite verrutscht. Trotzdem war ein deutlicher positiver Einfluss zu bemerken, das Ziehen war stark reduziert und der Hund machte dabei weder einen unglücklichen noch angestrengten Eindruck. im Gegenteil, er ließ sich im Gegensatz zu sonst auch an manchen Stellen mal Zeit zum Schnüffeln und Schauen.
Sein Bruder Max ist etwas größere und hat einen breiteren Brustkorb, da passt das M-Geschirr gut. Bei ihm war der Aha-Effekt noch größer. Nach anfänglicher kurzer Irritation ("Äh, Frauchen, was willst du von mir?") lief der Hund den ganzen Spaziergang über gelassen und locker an der Leine. Ziehen gab's nur einmal, als wir einem anderen Hund begegneten, aber auch das war nur kurz.
Ob dieser positive Effekt von Dauer ist, kann ich noch nicht sagen (soll ja auch keine Dauerlösung sein, sondern eine Hinführung zum Laufen an der Leine ohne Trainingsgeschirr). Die Gurte sind zwar schmal, aber machen einen stabilen Eindruck. Unsere Beiden sind "Fellmonster", daher erwarte ich keine Probleme mit Druckstellen o.ä., zumal wir keine mehrstündigen Spaziergänge mit diesem Geschirr planen. Ich habe gerade für Moritz eins in Größe S bestellt und werde ggf. ein Update geben, wenn sich an meiner Bewertung etwas ändern sollte.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2017
Das Geschirr hilft tatsächlich, den Hund besser im Griff zu haben. Durch die Führung vorn, kann man ihn gut führen. Ein Los-Sprinten nach vorne ist nicht mehr möglich.
Unsere Hündin zieht noch immer, wenn auch nicht mehr so stark. Ich fühle mich aber sicherer mit dem Geschirr, weil ich den Hund besser halten kann.
Leider scheuert das Geschirr das Fell auf. Das glatte Labi-Fell sieht an der einen Stelle schon nach 1 1/2 Monat Nutzung verwuschelt aus. Über kurz oder lang werde ich es gegen ein anderes austauschen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2016
Die Lieferung über Prime, SA bestellt MO früh geliefert.!! Hab das Halti angelegt u. siehe da , es erfüllt schon beim ersten Spaziergang den gewünschten Effekt. Für den Erfinder die 1+ ! Nicht so 100% die Gebrauchsanleitung,wo man denke ich rechts u. links beim führen vertauscht hat . Beim laufen selbst hat der schwarze Gurt mit den Bewegungen links,rechts sich nicht lange in der von mir eingestellten Position gehalten. Also,wenn man einmal die richtige Gurteinstellung hat, sollte man zusätzlich mit Nadel u. Faden diese Einstellung fixieren um einen dauerhaften guten Sitz u. damit Führung für den Hund zu haben. Sonst aber top Produkt für den Preis !!! Nach einer Woche in Gebrauch: Also nochmals
eine gute Idee dieses Halti! Dennoch möchte ich einen Stern abziehen, weil ich für einen besseren Sitz Modifizierungen am Halti machen mußte.In dieser einwöchigen Gebrauchsphase hat sich der schwarze Gurt regelmäßig in der Metallösen des Safty Clip verhakt.Das kommt wahrscheinlich durch diesen dort angebrachten doppelten Gurt.Folge dessen verdreht sich beim ziehen das Halti aus der Mitte.Um dieses zu vermeiden,habe einen zusätzlichen flachen Ring Marke Eigenbau dazwischen gesetzt was ein einklemmen verhindert.Jetzt alles gut .und bin zufrieden.Leider hat mein Labrador jetzt nach wenigen Wochen den schwarzen Gurt beim tragen in der Wohnung durch gebissen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2017
Wir haben einen traumatisierten, großen Tierheimhund, welcher noch fix hysterisch wird. (Keine Sozialisierung usw)
Das führte bereits mehrfach zu heiklen Situationen, denn er will dann teils in fahrende Autos springen. Gerade im Winter auf Eis und Schnee ein Kräfte messen was gefährlich ist. Mit diesem Geschirr - Halti ist nun Alles unter Kontrolle, Gassigänge sind wesentlich entspannter und das ab der 1. Nutzung ! Absolut klasse und dazu völlig gewaltfrei - kein Vergleich zum Kopf- Halti. Ich kann es nur jedem mit "Problemhunden" Anraten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2017
Ein sehr gutes Hilfsmittel bei einem größeren Hund ca 25 Kilo der an der Leine zieht oder schnell mal abgelenkt werden muss um der ein oder anderen Situation aus dem Weg zu gehen. Da die eine Seite der Leine am Geschirr befestigt ist und man die andere Seite an einen Ring am Hals fest machen kann,kann man den Hund relativ leicht Händeln allerdings würde ich mir das 1-2 mal von erfahrenen Hundebesitzern bzw. einem Trainer zeigen lassen um dem Hund nicht versehentlich zu verletzen durch falsches anbringen oder Händeln der Leine .
Generell ist aber in der Beschreibung alles super schriftlich als auch mit Bildern erklärt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2017
Tolles Hundegeschirr - natürlich kein "Wundermittel" für ziehende Hunde, jedoch zieht mein Wauzer nun viel weniger als davor. Ein tolles Erziehungsgeschirr als Übergang bis der Hund nicht mehr so streng zieht. Qualität und Verarbeitung des Geschirrs hat mich positiv überrascht. Was ich nur leider nicht verstehe ist, warum man das vordere, schwarze Band, welches am Hals anliegt, nicht noch kleiner stellen kann. Leider ist es baulich nicht möglich und dadurch sitzt das Geschirr nicht perfekt. Auch wäre eine Schlaufe am Rücken nicht schlecht - zum Wegziehen, falls es mal zu einer brenzligen Situation mit anderen Hunden kommt.

Für den Preis jedenfalls für mich das ideale Geschirr! Habe vorher leider zwei andere "No-Pull" Geschirre von anderen Herstellern zurückschicken müssen, da die Größenangaben nicht gepasst haben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2012
Mein Übergroßer Labby, Widerrist 68 cm, schlank, dennoch aufgrund der Größe entsprechendes Gewicht, super gut erzogen, dennoch - trotz aller Übungen - Leinenaggression bei Hundebegegnung, insbesondere Frontal. Sein junges Leben lang mit ihm erziehungstechnisch gearbeitet - erfolgreich - dennoch: Es gibt hin und wieder Probleme, ganz nach dem Motto: Ich will doch nur spielen! Das will er wirklich: Er tut nix - und er ordnet sich unter, wenn einer komisch kommt. Nach sämtlichen ausprobieren von Geschirr ist das Halti Harness, was über die Brust führt das absolute Geschirr. Ich halte nichts von dem Halti, was über das Maul und Nacken gespannt wird, ist total gefährlich, wenn große Hunde losspurten. Aber mit dem Halti Harness hat sich mein Problem gelöst. Immerhin muss ich einen nach vor spurteten Hund halten der 45 kg wiegt und ich wiege 49 kg. Es funktioniert und wir sind beide entspannt und happy. Mit dem Geschirr kann ich ganz entspannt einen Bogen laufen, oder gehe drei schritte rückwärts und lenke ab über Futter. Klappt gut! Absolut empfehlenswert!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2016
Fällt groß aus! Haben Größe M für unsere cane corso Hündin bestellt ;) Man kann das Powerpaket von Hund deutlich leichter halten und für den Preis unschlagbar günstig! Zudem ist es ruckzuck angezogen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2017
Habe dieses Geschirr für meinen einjährigen Rhodesian Ridgeback/Dobermann Mix gekauft. Aufgrund der positiven Bewertungen hatte ich mir erhofft ihn damit besser im Griff zu haben, weil er sehr zieht wenn uns Artgenossen begegnen.

Leider bringt dieses Geschirr überhaupt nichts. Der Kraftaufwand ist derselbe wie bei der Verwendung eines einfachen Geschirrs oder eines Halsbandes.
Ich habe noch das Kopfhalti, welches wesentlich besser funktioniert,wollte ihm das aber eigentlich ersparen. Werde es nun aber sicherheitshalber doch wieder verwenden.
Daher keine Kaufempfehlung von mir.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 31 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)