Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Weihnachtsradio BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
19
4,3 von 5 Sternen
Strip Me Away
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 10. Oktober 2011
Das neue Album besitze ich nun schon eine ganze Weile und ich kann es mir ständig wieder anhören. Super schöne Lieder... dafür vergebe ich die volle Punktzahl :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Mai 2011
Um Verwirrungen zu vermeiden, die ein anderer Rezensent (s.u.) bereits verursacht hat, hier eine kurze Info:

Bei "Strip Me Away" handelt es sich um die Europa-Edition des Albums "Strip Me", das Ende 2010 ausschliesslich in den USA erschienen ist. Für den europäischen Markt hat man das Album mit drei zusätzlichen Tracks aufgestockt. Einer davon, die Singleauskopplung "Pocketful Of Sunshine", stammt zwar aus dem Jahr 2007, wurde aber ebenfalls bisher nur in den USA veröffentlicht. (Dort erschien der Song auf dem gleichnamigen Album "Pocketful Of Sunshine", was wiederum Songs des Albums "N.B." (Europa) enthielt). In der Tat etwas verwirrend, aber die Veröffentlichungspolitik orientiert sich offensichtlich am zeitlich versetzten Durchbruch von Natasha Bedingfield in den USA und ihrer Albenveröffentlichungen in Europa.

Bei "Strip Me" entschied man sich, es zuerst in den USA zu veröffentlichen und wenige Monate später eben als "Strip Me Away" hier in Europa.

Natasha Bedingfield überrascht und überzeugt erneut als sympathische talentiere und höchst kreative Songwriterin und Sängerin, die ein großartiges Album abliefert. Mit "Touch" und "Little Too Much" sind Uptempo-Ohrwürmer ebenso vertreten wie starke Midtempo-Tracks ("Can't Fall Down"), die bereits erwähnte Feelgood-Nummer "Pocketful Of Sunshine" und das wunderschöne "Try", das das Zeug zum würdigen Balladen-Nachfolger des großen Bedingfield-Hits "Soulmate" hat. Für mich das bisher stärkste Album von Natasha Bedingfield!
11 Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Mai 2011
Endlich das neue Album von Natasha Bedingfield, sogar in einer Deluxe Version mit CD und DVD!
Alle Lieder auf dem Album sind typisch Natasha Bedingfield, tolle Popsongs mit intelligenten Texten und schönen Melodien! Die Single "Pocketful of Sunshine" ist ein toller Sommersong, meine anderen Lieblingslieder sind "Strip Me", "Little Too Much", "Neon Lights", "Weightless" oder auch "Run Run Run" und "Put Your Arms Around Me". Eigentlich JEDES Lied auf diesem Album :)
Auf der DVD sind vier so genannte "Less Is More" Videos von vier Albumtracks und dazu noch die Musikvideos von "Pocketful of Sunshine" und "Strip Me"!

Alles in allem ein wirklich tolles Album, das ich nur empfehlen kann!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Mai 2011
Kaufen, kaufen, kaufen.
Ich bin erst seit dem amerikanischen Album "Strip me" Fan von ihr, denn dieses Album hat mich inspiriert und glücklich gemacht. Auf dieser deutschen Veröffentlichung hat man dann noch gleich die Besten Songs des amerikanischen Vorgängeralbums "Pocketful of sunshine" raufgelegt, sodass es perfekt für die deutschen Fans ist. Jedes Lied ist besonders und ein Ohrwurm. Ich konnte nach 2 Wochen alle Lieder auswendig und habe auch nur dieses Album gehört, da es "süchtig" macht.

Anspieltipps: Pocketful of sunshine, Little too much,Neon Lights, Run-Run-Run, Weightless (Less is more version) (!!!)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Dezember 2012
Hits wie "Soulmate", "These Words" & "Pocketful of Sunshine" dürfte jeder kennen. Mit Strip Me Away veröffentlicht Natasha ihr neustes Werk. Lange mussten wir warten, denn ihr letztes Album "Pocketful of Sunshine" war hier nicht veröffentlicht worden, genauso das darauf folgende "Strip Me". Ich muss zugeben, dieses Album ist ihr bestes.

1. Pocketful of Sunshine: Wohl einer ihrer größten Ohrwürmer. Lange mussten wir darauf warten, dass dieser Hit auch hier erschien. Der Song wurde in dem Film "Einfach zu haben" (Originaltitel "Easy A") verwendet. Pocketful of Sunshine ist eine Gute-Laune-Pop-Song mit hohem Ohrwurmpotenzial. Doch die Version unterscheidet sich ein wenig zu der Originalversion (Letzter Refrain).

2. Little Too Much: Wohl eines der besten Lieder des Albums. Natasha überzeugt mit ihrer einzigartigen Stimme. Von Anfang bis Ende ein Genuss. Der Refrain sticht hervor. Das Lied wurde in mehreren FIlmen verwendet (u.a. Fremdfischen). Geheimtipp.

3. All I Need: Zusammen mit Kevin Rudolf wurde dieses Lied zu einem Sample seines eigenen Songs "Let It Rock". Natasha singt den Hauptteil, aber auch Kevin hat seinen Part und performt den Refrain seines Hits. Ganz gut, denn "All I Need" ist die perfekte Mischung aus einem alten Hit und einem neuen Song.

4. Strip Me: Süßer Popsong, der u.a. von Ryan Tedder, dem Frontmann von OneRepublic und begehrten Songwriter geschrieben wurde. Besonders der Refrain bleibt im Ohr hängen. Je öfter ich ihn höre, desto besser gefällt er mir. Toller Gute-Laune-Pop.

5. Neon Lights: Natasha wirkt ganz unschuldig und brav bei diesem Song. Geht meiner Meinung nach etwas in die Richtung von "Strip Me", ist dennoch aber ein eigener Song, wenn auch nicht ganz so hervorstechend.

6. Weightless: Den Song "Weightless" gibt es auf dem Album noch in der "Less is More Version", die um einiges besser geworden ist. Die Instrumentalversion ist dort besser als beim Original und der Song wirkt echter.

7. Can't Fall Down: Ich muss zugeben, dieser Song gehört zu den wenigen, an die ich mich nicht erinnern konnte. Bei den anderen ist etwas im Kopf hängen geblieben. So nicht bei "Can't Fall Down". Der Song ist sehr ruhig und plätschert dahin. Das Markante bleibt aus. Zwar kein Totalausfall, aber auch nicht wirklich überzeugend.

8. Try: "Try" gefällt mir dagegen etwas besser. Etwas mehr Power. Toller Song.

9. Touch: Eine Up-Tempo-Nummer, die im Kopf bleibt und gute Laune verbreitet.

10. Run-Run-Run: Der kürzeste Song des Albums, der aber sehr gut zu Natasha und ihrer Stimme passt. Hat mir von Anfang an sehr gut gefallen. Super Popsong!

11. Break Thru: Ein langsamer Song, der weder besonders positiv oder negativ auffällt. Eher durchschnittlicher Popsong, der nicht besonders auffällt. obwohl, der Refrain recht gut ist.

12. No Mozart: Mit Klavier wird der Hörer eingeführt. Von Sekunde zu Sekunde gefällt mir der Sekunde besser. Ein süßer unschuldiger Popsong.

13. Recover: "Recover" gehört zu den Songs, an die ich mich nicht erinnerten konnte. Hier steht ihre Stimme, die von einem Klavier begleitet wird, im Vordergrund. Eher ein eher ruhiger eingäniger Song,der im Laufe der Zeit etwas an Power gewinnt.

14. Weightless (Less Is More Version): Die bessere Version von "Weightless", denn wie der Song schon sagt: Weniger ist mehr. Gehört zu den besten Songs des Albums. Super!

15. Put Your Arms Around Me: War auf dem US-Album "Pocketful of Sunshine" bereits drauf. Fröhlicher Popsong.

16. Unexpected Hero: Ganz anders als die bisherigen Songs, klingt "Unexpected Hero" etwas geheimnisvoller. Ruhiger Abschluss für ein solides Album.

Fazit: Ein paar wirklich gute Hits (Pocketful of Sunshine, Little Too Much, Strip Me, Weightless (Less Is More Version) .....),und keine Totalausfälle. Man kann jeden Song hören. Der eine sagt einem mehr zu, der andere weniger. Strip ME Away enthält sowohl ruhige Songs, Gute-Laune-Hits sowie Up-Tempo-Songs. Ein gutes Album.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Februar 2013
Viele gute Titel, die auch öfter im Radio oder Filmen gespielt wurden sind da enthalten. Allerdings hab ich mir irgendwie mehr erhofft (selbst dafür, dass es etwas runtergestzt war): mehr Lieder von ihr wären schöner gewesen oder ein moderaterer Preis!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Mai 2011
Kaufen, kaufen, kaufen.
Ich bin erst seit dem amerikanischen Album "Strip me" Fan von ihr, denn dieses Album hat mich inspiriert und glücklich gemacht. Auf dieser deutschen Veröffentlichung hat man dann noch gleich die Besten Songs des amerikanischen Vorgängeralbums "Pocketful of sunshine" raufgelegt, sodass es perfekt für die deutschen Fans ist. Jedes Lied ist besonders und ein Ohrwurm. Ich konnte nach 2 Wochen alle Lieder auswendig und habe auch nur dieses Album gehört, da es "süchtig" macht.

Anspieltipps: Pocketful of sunshine, Little too much,Neon Lights, Run-Run-Run, Weightless (Less is more version) (!!!)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. März 2013
Einfach eine tolle Sängerin und mitreißende lebendige Songs! Wenn man das ganze Album hört, fällt einem erst auf in wie vielen Filmen sie als Soundtrack dienen, echt klasse!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Juli 2013
Macht einfach gute Laune Musik. Da kommt keine schlechte Stimmung auf.
Macht viel Spaß beim Autofahren. Kann ich nur weiterempfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Oktober 2013
Der Artikel ist im genannten Zeitraum eingetroffen, ist genau wie im Angebot beschrieben und der Service ist auch sehr gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

N.B.
2,89 €
Pocketful of Sunshine
17,27 €
Unwritten
6,13 €
Dua Lipa
6,99 €
Strip Me
12,72 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken