Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. September 2011
Ich brauchte auf die Schnelle einen Zweitmonitor für's Audiostudio. Da ich mit Acer Notebooks bisher gute Erfahrungen gemacht habe und die Anschlussvielfalt bei dem Preis unschlagbar war, bestellte ich kurzerhand. Angetan war ich auch von LED-Technik - man muss ja nicht mehr Strom verbrauchen, als notwendig. Dies als Vorgeschichte, nun zum Monitor:

Erstmal die positiven Eindrücke. Die Anschlussvielfalt ist wirklich mehr als ausreichend, alle Signalquellen werden auch ordentlich (sogar VGA) dargestellt. Es gibt keinerlei Ghosting oder Schlierenbildung bei Bewegtbildern, sehr gut. Die Bildschärfe und auch der Kontrastumfang erscheinen gelungen.

Kommen wir nun zu den weniger überzeugenden Eigenschaften. Der Standfuß ist leider nur kippbar, aber angesichts der paar Euronen ... ok. Die Helligkeit kann man nur als "huch" bezeichnen, die Werkseinstellung habe ich erst einmal gedrittelt, damit es mich nicht blendet. Der spiegelnde Plastikrahmen ist für mich persönlich nix, aber gut ... ich brauchte schnell einen günstigen Monitor mit 23" ;-) - das kann man auch notfalls "abkleben" ;-)) Die Menüführung erscheint nicht wirklich zu Ende gedacht - das geht deutlich besser, trotzdem kann man den Monitor bedienen.

Das größte Manko des Monitors ist seine Farbdarstellung. Mir ist es nach Stunden (auch mit Spider Express Farbkalibrierung) nicht gelungen, halbwegs saubere Farben einzustellen. Egal, was man macht, es bleiben Farbstiche, die wirklich auffallen. Der Acer steht direkt neben einem Samsung Syncmaster 2443BW (ebenfalls farbkalibriert) und ... tja ... der Acer ist wirklich enttäuschend. Gerade im Bereich Rot/Blau wird es unmöglich, das sauber hinzubekommen. Somit sind auch "echte" Grauwerte schlicht nicht einzustellen. Ist dieser Monitor als Einzeldisplay an einem Rechner angeschlossen (bei mir auch der Fall über DVI) kann man im Grafikkartentreiber die größten Fehler ausbügeln - aber auch das kostet wirklich Zeit. Als Dualscreen-Lösung in Zusammenspiel mit einem anderen Monitor kann man das aber vergessen.

Bleibt als Fazit: Für das Geld ein günstiger 23" Monitor, der Strom spart und - mit Hilfe des Grafikkartentreibers - auch halbwegs einzustellen ist. Absolut gesehen kann die Farbechtheit des Acer aber nicht überzeugen. Für alle Arbeiten, bei denen es nicht auf eine realistische Farbwiedergabe ankommt - ok.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2012
Zur Lieferung:
Typisch für Amazon, direkte Lieferung. Versanddatum eingehalten, ordentliche Umverpackung, eben typisch Amazon. Danke

Zum Monitor:
Herz was willst du mehr für diesen Preis. Es wurden zwar noch nicht alle Funktionen und Bildschirmmodi probiert, aber das, was bislang dieser Monitor gezeigt hat, ist einfach fantastisch.
Wie schon gesagt, Verpackung ordentlich, Monitor aufgebaut, was sehr schnell erfolgte. Es mußten lediglich zwei etwas größere Schrauben festgezogen werden. D. h. der Fuß besteht im Grunde aus zwei Teilen. Zusammenstecken, anschrauben, fertig.
Kabel alle vorhanden, HDMI, DVI, Netzkabel für D und GB. Ausführliche Bedienungsanleitung und CD. Habe den Monitor direkt via DVI angeschlossen, Rechner gestartet. Monitor wurde sofort erkannt. CD rein und Installationsroutine durchlaufen lassen. Danach kamen die richtigen Bildeindrücke zustande.
Pixelfehler: bislang keine festgestellt.
Kontrast und Helligkeit: einfach klasse
Bildauflösung: gestochen scharf
Es gibt sicherlich besseres, aber bestimmt zu einem höheren Preis. Den negativen Bewertungen kann ich mich leider nicht anschließen.
Reaktionsverzögerungen wurden bei Spielen und bei Filmen nicht festgestellt.

Wer einen guten 21,5 Zoll Monitor sucht, sollte diesen auch mal ins Auge fassen.
Ich kann hier nur 5 Sterne vergeben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2012
Wie gewohnt eine schnelle und unkomplizierte Bestellung und Lieferung bei Amazon! Lieferumfang: DVI- und VGA-Kabel, Netzteil und Kaltgerätestecker, Quickstart-Guide, CD-Rom, Garantieunterlagen.
Der Monitor ist prima, alles passt und sieht auch noch gut aus. Toll was die Taiwanesen so alles können, kaum hier kann er schon Deutsch - echt cool.
Mal im Ernst: Top Produkt, gestochen scharfes Bild bei 1920x1080 (Sicherlich auch in anderen Auflösungen). Selbst im eco-Modus ausreichend Helligkeit.
Kann den Monitor empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2017
Tut was er soll. Blickwinkel von unten etwas knapp. Man kann ihn auch fast nicht nach unten neigen. Dazu muss man etwas tricksen. Aber vorsicht, daß er nicht vorn überfällt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2011
Dies ist mein erster LED und auch erste FULL HD Bildschirm.
Hatte vorher nur einen HDReady Bildschirm, einen alten Samsung SyncMaster.

+Die Helligkeit ist der absolute Wahnsinn, und der Blaustich der vielen auffällt ist bei mir garnicht zu erkennen.
+Gestochen scharfes Bild wie man es bei HD Bildschirmen kennt.
+Verbindungskabel wie VGA und DVI inkl. (HDMI fehlte nach Anfrage bei Amazon Preisnachlass +++ an Amazon)
+Horizontal Verstellbar
+Schön anzusehen
+Sehr leicht und einfach zu bedienen
+Suchlauf von Quellen schnell und ohne Probleme
+nicht spiegelndes Display
+Sehr flaches Display und sehr leicht vom Gewicht

-Bei verschiedenen Einfallwinkeln (wenn man von der Seite guckt) fällt auf, dass das Schwarz an den Rändern aussieht wie ein Beleuchtungsfehler
stört aber nicht außerordentlich und wenn nur für Zuschauer ;)

Für den Preis kann ich mir keinen besseren Bildschirm vorstellen.
Habe mir diesen Bildschirm eigentlich aus dem Grund gekauft auf ihm Battlefield 3 zu spielen vielleicht kommt dazu noch ein Nachtrag
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2010
Ich muss auch mal meinen Senf dazu geben. Ich habe 2 von den 23" Monitoren mit HDMI im Einsatz. Ich habe die Ware wie gewohnt bei Amazon mit der Buttonauswahl für 23" und mit HDMI bestellt. Lieferung wie gewohnt recht fix. Die beiden haben keine Pixelfehler und auch die beiden Monitorständer passten wie angegossen. Da habe ich wohl kein Montagsgerät erwischt. Optisch sehr nobel wirkend. Ich hatte vorher einen Acer 24" 16:10 den P243WA. Da der Acer ein spiegelende Scheibe hatte wirkten die Farben natürlich prächtiger und ausdruckstärker. Bei viel Licht aber doch etwas nervig. Die Acer LED Bildschirme sind untereinander von der Farbe genau gleich, ebenso von der Ausleuchtung (mattes Display). Die Bildschirme haben einen leichten blauchstich! Ich denke das ist LED-typisch. Mein alter P243WA wirkte wesentlich wärmer, hatte aber auch Leuchtstoffröhren als Hintergunddbeleuchtung. Dem kann man aber mit etwas Geschick in der Anzeigensteuerung für zB Ati oder Nvidia entgegenwirken. Etwas weniger blau und die die digitale Farbverstärkung rein. Hätte ich vorher keinen Vergleich gehabt, wäre es mir so nicht aufgefallen. Im Einsatz aber laufen beider sehr zufriedenstellend und sind denke ich im P/L Verhältnis im normalen Bereich. Was nervig ist, ist die Monitortasteneinstellung. Am Bildschirmrand sind keine Tastenzeichen aufgedruckt. Für die Optik toll, aber zum einstellen besonders am Anfang mehr als sehr nervig!! Dennoch kann ich eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Leichtes Gewicht ( für Lan ) und dank LED sprasam im Verbrauch, das waren meine Beweggründe einen neuen Bildschirm zu kaufen. Über die Langlebigkeit kann ich nichts sagen, habe die beiden erst 2 Wochen im Betrieb. Sollte etwas unerwartetes passieren, wird diese Rezension ergänzt!
33 Kommentare| 87 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2012
Habe den Monitor seit 1 Woche im Einsatz. Ich spiele damit CoD und Skyrim und schaue oft Fotos an.

1. Eindruck:
Erstmal top von Acer, es sind wirklich alle Kabel dabei, auch HDMI und DVI, alles super eingepackt mit DVD etc etc.
Das Teil ist auch wirklich Ultra Slim und macht optisch was her.
Das Gemecker über den unstabilen Standardfuß kann ich nicht nachvollziehen, er steht und macht seinen Job, man sollte natürlich keine Affen oder Katzen darüber klettern lassen ;)
Ich bekomme den Monitor durch die ovale Form des Fußes sehr nah an die Wand und noch weiter von mir weg als den alten Samsung.
Die Auflösung zusammen mit der Größe ist optimal und man kann jede Schrift super lesen ohne zu zoomen, da hatte ich manchmal mit dem 24er Probleme und ich habe gute Augen.

2. die Menuführung und die Tasten
es ist wahhaftig ein graus und ich kann mir nicht vorstellen das Acer länger als 5 Minuten in diesen Aspekt investiert hat, gescheige denn es mal probiert hat, ich habe ohne Witz ca. 20 Minuten gebraucht bis ich begriffen habe Wo man für was raufdrücken muss, es gibt natürlich keine Beschriftung. In der Bedienungsanleitung steht dazu auch nichts.
Aber man stellt es ja nur einmal ein :) damit kann man Leben.

3. die Farben:
man sollte schon alles manuell einstellen da die vorgefertigten Profile ein Maulwurf angefertigt haben muss.
Das Bild ist erstmal viel zu hell und man wird regelrecht angestrahlt. Ich bin kein Farbprofi aber ich muss sagen das die Farben nicht sehr intensiv rüber kommen, es ist zwar alles superhell durch die LEDs aber die Farben sind einfach nicht gesättigt und ich bekomme es auch nicht eingestellt, gerade beim Fotos angucken fällt es auf, das Rot ist nicht so rot wie in der realität und geht eher ins dunkle orange usw.

FAZIT:
zum zocken und Video: alles schick das Ding läuft ohne Ruckler flüssig, alles np.
für Bildebearbeitung und Fotos anschauen: gebt bitte wirklich ein paar Euro mehr aus, es wird sich lohnen. Mit dem Modell werdet ihr ob über lang oder kurz enttäuscht sein von der Farbqualität.
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2011
Hersteller-Verpackung lässt sich nicht "zerstörungsfrei" öffnen. HDMI Kabel fehlte - dafür US Power Kabel! (Deshalb Angaben zur Bildqualität bezogen auf VGA-Kabel und -Signal). Anleitung zum Zusammenbau nur auf CD. Neigung auf 15 Grad zur Senkrechten habe ich unterlassen, da "gefühlte" Bruchgefahr.

Monitor wurde unter Ubuntu 10.10 von Laptop Asus A52F mit Intel HD Grafik sofort erkannt und läßt sich mit voller Auflösung einwandfrei betreiben. Alle anderen Auflösungen sind ohne DPI Anpassung nicht zu verwenden. Kein "Mirror" Betrieb möglich! (Ist aber wohl Problem aller, für eine bestimmte Auflösung gebauter, LED Monitore).

Keine Pixelfehler. Default Farbeinstellung Gamma zu "hell". mit "Kgamma" auf 0,8 eingestellt - ergibt sehr ansehnliches, gleichmäßig ausgeleuchtetes Bild mit (für mein Empfinden) guten Schwarzwerten. Allerdings: Schnellles scrollen scheint "Rotstich" zu erzeugen.

Sehr starke Farbveränderung bei Wechsel Blickrichtung (ab 30 Grad H/V).

Für Office & Programmierung ok. Bildverarbeitung mache ich nicht - Profis werden eine andere Wahl treffen (müssen).

Da dies mein erster Desktop LED ist und ich keinen Vergleich vor Ort habe, nur 2 Punkte Abzug.

Amazon Lieferung ohne Tadel (bis auf Herstellerfehler HDMI Kabel).

PS: Auf 4 Sterne heraufgesetzt - s.a. Kommentare
55 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2011
Klasse Teil! Ich benütze es im Reisebüro.
23" ist von Höhe her ideal m.E. Breite auch klasse... Lange Wege horizontal, werd ich mich wohl schnell dran gewöhnen.

Einziges Manko m.E.: Der Standfuss ist extrem niedrig.
von Normaler Schreibtischposition aus schaut man praktisch ständig nach unten. Die Bildschirmfläche beginnt ca. 10 cm über Schreibtischplatte und endet oben ca. 38,5 cm über Platte.
Ich bin 1,81 gross und schau so ständig leicht nach unten - OK wenn man was aufs Papier schreibt, schaut man ja auch nach unten.
Angenehmer war mir beim PC-Arbeiten den Kopf einfach grade halten zu können und einfach horizontal nach vorn schauen zu können.
Richtig klasse wäre natürlich höhenverstellbarer Standfuss - is aber wohl nicht so üblich. Mein alter HP hatte das - war klasse.

Preis aber klasse - Farben gefallen mir in Grundeinstellung sofort. Angenehme Helligkeit voreingstellt durch Autoconfig.

Ich hab n Buch druntergelegt: jetzt perfekt. ich empfehle das Buch "Microsoft Expression Web 2".
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2011
Scharfes kontrastreiches Bild, seitlich gut ablesbar. Die ECO-Option ermöglicht Stromersparnis. Der Monitor ist ein guter Ersatz für einen Röhrenmonitor.
Wichtig: Alle Kabel, VGA und DVI, sind in der Lieferung enthalten!
Die kleinen Lautsprecher haben erwartungsgemäß nicht den besten Klang.
Insgesamt: Empfehlenswert.
Ernesto
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)