flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive


VINE-PRODUKTTESTERam 23. Januar 2012
Die Karte hat ihren Preis, zugegeben! Aber die Leistung ist beeindruckend. Ob Battlefield oder Splintercell, die aktuellen 3D-Spiele laufen mit full HD-Auflösung mit höchster Rendereinstellung und allen Effekten ohne jeden Ruckler. Liebes Auge, was willst du mehr!

Zwei große Lüfter laufen mit niedriger Geschwindigkeit und kühlen den patentierten Kühlkörper mit sehr viel Effizienz und sie ist dadurch auch bei maximaler Last sehr leise. Die Temperatur dümpelt zwischen 50 und 60°C rum und ist somit immer im grünen Bereich.
So leise, wie mit der 570GTX, kann der Rechner damit neben Spielstation auch wieder als OfficePC oder Stereoanlage verwendet werden. Kopfhörer ade!

Hier hat MSI eine Spitzen Grafikkarte gebaut, die nicht nur Augen, sondern auch Ohren begeistert.
Respekt -&- klare Kaufempfehlung!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. März 2012
+ Mehr Power brauch ich echt nicht (MOMENTAN). Bei Battlefield 3 in 1920x1200 fast alle Einstellungen auf max. habe ich rund 65FPS.

+ Lautstärke ist annehmbar. Bei längerer Volllast hört man den Lüfter schon deutlich aber das liegt auch immer am gesamten System (Gehäuse, Luftführung...)

- Mini-HDMI mit dem Adapter auf HDMI eine recht wackelige Angelegenheit.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 3. März 2013
Performance, cooling, low noise. Everything you want in a 570GTX.
I'm running two of these cards in SLI, and I'm certainly not regretting my choice.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. November 2011
Lautstärke/Temperaturen/Sonstiges
Mit dem Silent Bios wird die Karte in BF3 bis zu 73°C heiss in meinem Lancool K62. In Furmark erreichte ich 68°C bei 51% RPM des Lüfters. Die Karte bleibt selbst unter voller Auslastung (BF3 99%) angenehm leise. Spulenfiepen vorhanden, aber nicht übermäßig stark. Bei hohen Frame zahlen beispielsweise beim Windows Leistungsindex-Test, aber wie gesagt, es geht. Mit dem Lineal gemessen war sie 26cm lang, womit sie wohl noch zu den kürzesten ihrer Artgenossen zählt (non Referenzdesign. Die anderen non Referenzdesignkarten haben ja teilweise Kühler die an die 29cm lang sind, dieser kleine Kühler hällt aber gut mit. Auch die Verpackung in der die Karte kam war sehr hochwertig. Ein gutes Stück Hardware. Weiter so MSI.

Leistung
In BF3 alles auf hoch, AA testweise auf 2x post aa auf aus HBOA aus oder HBOA an und dafür AA aus und post aa aus etc hab verschiedenes getestet, Frames immer zwischen 50 - 60 (1920x1080). d.h sehr gut spielbar, auch in hohen Einstellungen.

Stabilität
Da die Karte ja von Haus aus OCed ist, hatte ich so meine bedenken. Aber bis jetzt ist sie extrem stabil.

Ich hatte vorher eine Gigabyte 570 UD, die in Sachen Lautstärke mit diesem Model auf Augenhöhe ist, voraus gesetzt, man nutzt das Silent Bios. Auslieferungszustand war das Performance Bios. Stellt man den Schalter nach rechts, läuft die Karte mit dem Silent Bios.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Oktober 2011
hi ho,
nachdem meine ati hd4870 nach garantieablauf angefangen hat rum zu spacken.
habe ich mir gedacht ich hole mir lieber eine nvidia.

versand war top! mittwoch bestellt und am freitag da. (von bora..., über amazon)

lieferumfang ist nicht so besonders... graka und 2 versorgungsadapter.
bei ati war wenigstens noch ne treiber cd und der crossfireadapter bei,
hier nicht. (ka ob das standart bei nvidia ist)

aber die karte hat alles wieder geregelt.

-sieht schön, edel und robust aus
-deutlich leiser als die hd 4870
-top leistung, (z.b. bf bc2 alles aufs höchste in 1080p auflösung, ohne einen einzigen ruckler. bf3 beta auf hoch und teilweise ultra in 1080p auch komplett flüssig, black ops das gleiche.)
-keine probleme beim installieren der treiber, (die 4870er hat da n riesen problem mit, nicht nur bei mir :P)
-40°C im leerlauf, beim zocken unter 60°C (meine alte kam auf +70°C, auch als sie neu war..)

wer viel leistung aber auch nicht zu viel ausgeben will ist hier richtig.

bald kommt noch ne 2te in sli dran :D.

mfg
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|55 Kommentare|Missbrauch melden
am 15. November 2011
Diese Grafikkarte war mein 2. Versuch einen BF3-fähigen Rechner zusammenzustellen. Durch meine negativen Erfahrungen beim ersten Versuch auf AMD-Basis war ich doch etwas misstrauisch, was sich aber sehr schnell legte. Wenn man den Verpackung öffnet hat man schon den Eindruck ein hochwertiges Produkt vor sich zu haben, Design und Verarbeitung sind sehr gut. Außerdem liegen der Karte auch noch zwei Stromanschlussadapter bei.
Zu der Leistung ist von meinen "Vorschreibern" schon alles gesagt worden. Top!!! Schön, stark, ruhig. Battlefield Bad Company 2 und Battlefield 3 sind eine Augenweide, mir wurde am Anfang fast schwindelig weil die Karte die schnellen Richtungsänderung so gut wiedergab.
Ich empfehle diese Karte min Kombination mit einer Intel i5-2500k CPU oder besser einem i7-2600k.
Last but not least ist die Herstellerwebseite für Treiber, Anleitungen und Tools ganz übersichtlich, was man nicht von jedem Hersteller behaupten kann.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken