flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 13. Oktober 2013
Wurde als gebrauchtes Spiel gekauft! kann leider nicht mehr verkauft werden weil es einen Onlineregistrierung nutzt.. Pfui.

Warnung!
Kauft euch keine neuen Vollpreisspiele die eine Onlineregistrierung wie z.b. Steamplattform oder andere nutzen!
Diese Games können bei nicht gefallen nicht wieder Verkauft werden und sind ein wirtschaftlicher Totalverlust für uns Kunden.

Wartet lieber 6 oder 14 Monate und kauft diese Spiele erst dann, dann kosten sie nur die hälfte und sind sogar Patchbereinigt und stehen mit allen Inhalten zur Verfügung.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. September 2012
keine bugs
gut bedienbar
gute grafik
kreative waffen
langweiliges spieldesign:
1) wenn man alle 5min einen screenshot machen würde, dann hätte man ein schweres suchbildrätsel "finde den unterschied"
2) die story könnte von einem 6jährigen sein - miserabel im vergleich zu RF1

man kann das spiel betrunken spielen: einblendbarer wegweiser, deppensichere unkreative aufgabenbeschreibung
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. August 2013
Der Vorgänger war deutlich besser und bietete deutlich mehr. Statt Open World haben wir nun einen linearen Storypfad. Dennoch dank Zerstörung noch Unterhaltsam. Das Open World vermisst man aber drastisch nachdem man den Vorgänger gespielt hat.
~5€ aber dennoch ein Schnäpchen, kann man Spielen. Der Vorgänger (Red Faction Guerrilla) ist aber DEUTLICH empfelenswerter (Meine Bewertung: 5/5).
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Januar 2015
Die englische Sprachausgabe mit deutschen Untertiteln kann man verschmerzen, denn auf die kommt es eh nicht an, da das Spiel sich darauf beschränkt, niederzumetzeln und abzureissen.
Auf Dauer entsetzlich öde, bereits nach nur wenigen Stunden Spielzeit ödet es mich dermaßen an, dass ich es wohl nicht zu Ende spielen werde.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Januar 2013
super toll. echt ätzend das man immer so viel text schreiben muss. vorallem wenn man nicht weiß, was man schreiben soll
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Juni 2012
schnell geliefert und sehr billig

spiel ist super leider sind die codes die diese commando und recon edition ausmachen nur noch bis 31.05.2012 einzulösen danach sind sie üngültig
|88 Kommentare|Missbrauch melden
am 5. Februar 2014
die einzigartige gebäude physik wird in einem Höhlen Ego Shooter einfach in die Tonne gekloppt, die producer sind eindeutig vollidioten.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Juni 2013
Armageddon ist tatsächlich das 1. RED FACTION, welches ich durchspielte, nun sogar ein 2. Mal.
Wollte man etwa im Vorgänger Guerilla Linearität vermeiden so vernachlässigte man doch einen roten Storyfaden, zudem nervten die ewig gleichen langen Laufwege.
Da half der Zerstörungsfaktor auch nicht :-)

Nun aber fallen genau diese Kritikpunkte weg. Auch ist das Setting zwar Marsbedingt sicher kein spektakuläres wie etwa in Bioshock Infinite, hat sich aber inzwischen nicht zuletzt dank DirectX 11 zu einem mehr als nur ansehnlichem entwickelt. Gerade organische Strukturen sehen wirklich super aus.

Die Story ist immer straight und nachvollziehbar, ein roter Faden also absolut vorhanden.

Den Charakter kann man vielfältig updaten, seine Waffen stetig weiter verbessern. Diese sogenanten Rollenspielelemente sind sehr passend und motivieren enorm.
Zwischendurch darf man in einen fetten Mechanzug steigen, einen Kampfpanzer benutzen, eine mechanische Kampfspinne verwenden, ein Fluggerät entern und sogar in einem Boot über Lava paddeln. Der enorme Vorteil dieser Fahrzeuge und des Anzuges sind gerade die Feuerkraft. Meist hat man dann nämlich einen Raketenwerfer bzw. ähnliches. Und dann, ja dann, kommt der Hauptaspekt des Spieles voll zum Tragen...Zerstören!!!
Zerstören macht echt Laune! Alles zerfällt pysikalisch korrekt. Man kann fast alles wegsprengen, weghämmern oder mit dem Flammenwerfer wegglühen. Einfach nur beeindruckend.

Fazit:
Gnadenlose Ballerei mit dem gewissen "Zerstör-etwas"
Bester Red-Faction Teil
Inzwischen unwiderstehliches Preis-/Leistungsverhältnis (2,99 €)
KAUFEN!!!
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Dezember 2012
Nach langem installieren und updaten wollte ich das Spiel starten , aber Pustekuchen.

Nach dem Start läuft das Spiel kurz an und schon im Ladebildschirm crasht dann das Spiel immer an der gleichen Stelle.

Eine Fehlermeldung wird nicht angezeigt.

Eine Problemlösung in diversen Internetforen konnte ich nicht finden, das Problem scheint aber öfters vorzukommen.

Mehrfache Neuinstallation , Updates, Patches und wechsel auf neueste Grafikkartentreiber haben absolut nichts bewirkt.

Habe das Spiel auf verschiedenen Rechnern und Karten mit dem gleichen Ergebnis getestet.

Alle anderen Spiele laufen einwandrei.Die Internetverbindung ist gut und die Rechner ausreichend stark.

Eine komplette Neuinstallation direkt über den Steamserver von 2Stunden Dauer war ebenfalls erfolglos.

Es muß definitiv an dem Spiel selber liegen.

Eine Inhaltliche Spielerezension kann ich daher nicht abgeben muß aber vom Kauf dringend abraten.

Das Spiel ist sicherlich nicht schlecht wenn es denn nur funktionieren würde.

Spiel geht umgehend nach Rücksprache an Amazon zurück.

An alle bei denen es problemlos läuft , herzlichen Glückwunsch !
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Dezember 2013
Also es gibt zwar einen Haufen Waffen die man aber gar nicht alle braucht. Am unnötigsten ist der Hammer. Coll war das Reparieren von Brücken etc mit der Nano-Schmiede aber das war auch schon das einzigste Highlight! Der Spielablauf kotzt nach einer gewissen Zeit tierisch an. Man läuft gerade aus ballert Aliens ab dann eine Zwischensequenz und alles wieder retour! Die Aliens, im Spiel Kriecher genannt erinnern mich an die Zerglinge aus Starcraft. Der Spielablauf ist eigentlich wie Warhammer 40.000 Space Marine, lauf von A nach B weiter nach C töte alles was dir übern Weg läuft und zwischendurch ein Upgrade! Ja es gibt Roboter und so einen Spinnenläufer mit Elektrowaffen das Leute platzen lässt ganz witzig eigentlich wär da nicht der umstand das sich diese Fahrzeuge nur Levelbedingt benützen lassen. Man kann sich auch sonst wenig umsehen die unterirdischen Städte sieht man nur in Zwischensequenzen oder wenn Sie von Kriechern überrannt wurden dann darf man natürlich auch mal selbst in die Stadt! Der dritte Teil war um längen besser, kein Wunder das nach Armageddon schluss ist mit Red Faction das Spiel ist der letzte Rotz! Ich hab zwar nur 8,49€ bezahlt (bei Amazon) aber das erscheint mir schon zuviel! Ich kann an dem Spiel nichts gutes finden.

Ich hätte mir echt gewünscht das man zb in die unterirdische Stadt gehen kann dort sich die Aufträge aussucht sich ein bischen umsehen kann aber Pustekuchen das Spiel ist so linear das es einfach nur noch ankotzt.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Dark Sector
14,95 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken