Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
1.337
4,5 von 5 Sternen
Farbe: Dunkelsilber|Ändern
Preis:26,14 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Oktober 2015
Als erstes möchte ich anmerken, dass ich mir nicht sicher bin, ob es sich bei dem Problem, das ich bei der M325 beobachtet habe um einen Einzelfall handelt oder sogar von Logitech so gewollt ist. Deshalb wäre es gut, wenn jemand mit dem selben Problem, bzw. jemand der das Problem überhaupt nicht hat, sich kurz melden würden.

Ich Habe in den Vergangenen Jahren ausnahmslos Logitech Mäuse besessen und kann daher sagen, dass es bisher die schlechteste ist. Aufgrund der guten Erfahrungen mit der Logitech M305 was die Größe und Bedienung angeht, habe ich ohne bedenken bei der M325 zugegriffen. Positiv aufgefallen ist mir die Funktion zum schnellen Scrollen. Auf langen Webseiten möchte ich sie nicht mehr missen. Wenn es aber um das Umschalten von Abbildungen in einem Bildbetrachter geht, ist ein drehen der Maus in Stufen viel besser, da ein versehentliches Umschalten von mehr als einer Abbildung so verhindert wird. Zur Laufzeit kann ich noch nicht viel sagen. Habe die Maus erst seit einigen Wochen in Betrieb. Größe ist für eine relativ große Hand noch sehr angenehm. Ist keine große Computermaus, aber auch keine übertrieben kleine Notebook Maus.

Nun zum Negativen. Mir ist aufgefallen, dass die M325 sehr unpräzise in der Bewegung ist. Normalerweise pflege ich es die Zeigergeschwindigkeit auf die maximale Stufe zu stellen und die Zeigerbeschleunigung zu aktivieren. So konnte ich mit den alten Mäusen bisher immer mit dem wenigsten Aufwand den Zeiger durch den Bildschirm jagen und trotzdem auch bei der Arbeit mit kleinen Texten jeden Buchstaben problemlos auswählen. Bei der M325 merke ich, dass der Zeiger sich ab und an nicht von der stelle rührt, obwohl die Maus bereits einige Millimeter bewegt wurde. Erst beim schnellen bewegen tut sich wieder was. Musste aus diesem Grund die Geschwindigkeit etwas runterstellen. Ich bezweifele, dass es an der DPI Zahl liegt, da die alten Mäuse (z.B. M305, M-RR67A) keine höhere DPI haben.

Weitere negative Punkte:
- Klicken lauter als bei M305.
- Mausrad kippt schwergängiger nach links und rechts, beim zu starken Druck auf das Mausrad (zum Auslösen der mittleren Taste) passiert es jedoch oft dass auf die letzte Seite navigiert wird.
- Kippen des Mausrads bewirkt in den Standardeinstellungen (ohne die Logitech Software Setpoint) einen Wechsel auf die letzte oder vorne liegende Seite des Browsers. Zum Einstellen des horizontalen Bildlaufs mit dem Mausrad wird die Setpoint Software benötigt. Bei der M305 war der horizontale Bildlauf die Standardeinstellung für das Kippen des Mausrads.

Auch die Bewegung selbst ist sehr ungenau. So kann z.B. in Paint keine gerade Linie gezeichnet werden. Der Zeiger scheint immer nach oben oder unten auszuweichen. Ich weiß nicht ob es an einer anderen Technologie liegt (Die M325 hat kein rotes Licht unten, wie die anderen optischen Mäuse die ich bisher besessen habe) oder die Software die Eingabe anders verarbeitet. Nur ist nach Jahren in denen der Zeiger sich in geraden Linien bewegen ließen doch sehr ungewohnt. Um zu verdeutlichen was gemeint ist, habe ich zwei Bilder angefügt. Die Darstellung ist nicht übertrieben. Mit den alten Mäusen ist eine, nicht perfekte aber schon als eine zu erkenende, Linie ohne Mühe möglich. Mit der M325 muss sich schon konzentriert werden, um überhaupt das, was zu sehen ist hinzukriegen.

Wie schon oben gesagt, bin ich nicht sicher ob die Maus eventuell defekt ist. Der Logitech Support ist nicht wirklich hilfreich und verweist auf Einstellungen und Reinigung.
review image review image
88 Kommentare| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2011
Ursprünglich gekauft als Geschenk für meine Freundin bin ich inzwischen so neidisch, dass ich mir selbst nun auch ein Modell kaufen werde!
Die Verarbeitung wirkt hochwertig. Die Form ist so ergonomisch gestaltet, wie man es bei einer solch kleinen Maus tun kann. Es ist halt "nur" eine Laptop-Maus und hat daher den Anspruch, möglichst klein und portabel zu sein. Nichts desto trotz werde ich die Maus ganz normal an meinem Desktop verwenden.
Der Empfang ist enorm. Selbst als der Laptop am Fernseher angeschlossen war und die Maus als Bedienung fungierte, überbrücke der Sender/Empfänger eine Strecke von knapp 5 Metern!Der kleine USB-Empfänger nimmt sich so sehr zurück, dass er auch beim Laptop-Transport gut und gerne im Laptop stecken bleiben kann. Falls das nicht gewünscht ist, ist er auch kinderleicht in der Maus zu verstauen.
Durch den an/aus-Schalter auf der Unterseite der Maus wird keine unnötige Energie verschwendet.
Als extrem angenehm finde ich das Mausrad, welches sehr fein gerastert ist, so dass man beim Scrollen die Radstellungen kaum merkt. Auch die Möglichkeit das Mausrand nach rechts und links zu drücken und somit z.B. beim Surfen eine Seite zurück bzw. vor zu gehen, ist so angenehm, dass man gar nicht mehr darauf verzichten mag.
Alles in allem eine ganz klare Kaufempfehlung!
0Kommentar| 100 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2012
Hallo liebe Interessenten.
Vor einem Jahr hatte ich die Mouse M305 bei Amazon gekauft und bin bis jetzt sehr zufrieden damit. Jetzt war für das Notebook meiner Frau eine neue Mouse fällig. Ich habe bei Amazon recherchiert und bin auf die neue M325-er Mouse gestoßen. Also bei diesem Preis und den guten Bewertungen für diese Mouse habe ich mich dann für die M325-er Mouse entschieden. Das war ein sehr guter Entschluss. Die neue Version (M325) ist in der Funktion noch besser als die alte M305-er Mouse. Das Rollrad hat nicht mehr die grobe Rasterung sondern rollt mit sehr feiner Auflösung, ein klarer Vorteil der M325-er.

Vorteile:
+ das Batteriefach bei der M325 ist besser designed als bei der M305.
+ die Form der Mouse ist fast gleich geblieben aber die seitliche Gummierung
hat nun eine leichte Oberflächenstruktur. Dadurch ist die M325 noch griffiger.
+ sehr geringe Größe, gute Mobilität
+ günstiger Preis
+ lange Batterielaufzeit
+ unter WIN7 als auch unter WIN XP keine spezielle Installation nötig, die Mouse
wird von Windows erkannt und automatisch Installiert.
+ super kleiner, eleganter Funk - Dongle, nur 7 mm steht er aus dem Notebook
heraus

Nachteile:
- die Mouse ist für Männerhände eigentlich schon zu klein. Bei längerer Benutzung
verkrampft die Hand ein wenig.
Ich kann diese Mouse uneingeschränkt jedem empfehlen, der für sein Notebook oder Netbook eine mobile Mouse sucht. Die Qualität ist gut, typisch für Logitech.
0Kommentar| 94 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2011
Das ist bereits meine dritte Logitech-Maus in Folge, und ich muss sagen, wenn auch die anderen von hervorragender Qualität waren, diese mag ich am liebsten.

Die Ergonomie ist sehr gut, die gummierten seitlichen Griffflächen sind angenehm griffig. Die Tasten klicken zwar deutlich, aber für meine Begriffe nicht zu laut.

Der größte Unterschied ist aber das Scrollrad. Es läuft so ruhig, als ob man von Agrarbereifung auf Slicks umgestiegen wäre. Genial ist nebenbei die Internet Vorwärts-Rückwärts-Funktion, indem man das Rad auf die Seite drückt. Dass da noch niemand vorher draufgekommen ist...

Auffallend ist auch, dass die Maus nicht mehr, wie die Vorgänger, auf einem "roten Teppich" daher kommt, offensichtlich hat man auf unsichtbares Infrarotlicht umgestellt.

War bei meiner ersten Logitech-Maus der Empfänger noch so groß wie ein Feuerzeug, so ist er heute geradezu verschwindend klein geworden, sodass er beim Transport auch in der Maus Platz findet - super!

Das Preis-Leistungs-Verhältnis halte ich für sehr gut, ich würde die Maus auf jeden Fall wieder kaufen! Klar, bei Amazon natürlich!
0Kommentar| 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2016
Sämtliche Modelle habe ich bereits von dieser Maus in Gebrauch gehabt.
Für meine Handgröße ist das Format optimal - ich mag keine überproportionalen XL-Mäuse....

Zwei Mankos möchte ich jedoch kurz erwähnen - bei denen mein Verdacht klar auf Obsoleszenz fällt:
1. nach einiger Zeit (so ca. ein bis eineinhalb Jahren) fängt die Maus an zu spinnen: reagiert nur versetzt oder fällt zeitweise komplett aus - trotz neuer Batterien
2. die Füßchen unterhalb der Maus nutzen relativ schnell ab - eigentlich könnten die leicht ersetzt werden, Produkte hierzu sind jedoch unverhältnismäßig teuer

Ich finde es schade, dass man nach Eintritt oberer Mankos eine eigentlich voll funktionsfähige Maus (vor allem bei Abnutzung der Füßchen) wegwerfen und eine neue kaufen muss. Deswegen klar zwei Sterne Abzug bezüglich der Haltbarkeit - eine Lebensdauer über zwei Jahre habe ich bei 3? Mäusen dieses Modells noch nicht erlebt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2012
Vorab: Ich bin nach dem Kauf und der schnellen Reklamation eines sehr ähnlichen Modells von "Daffodil" schnell wieder zurück zu Logitech gekommen, da die andere Maus nach wenigen Wochen Probleme mit dem Scrollrad entwickelte.

Ich nutze die Maus seit einem guten Vierteljahr in einem relativ schreibtischlastigen Beruf. Damit ist die Maus also normalerweise 5 Tage die Woche mehrere Stunden täglich in Gebrauch. Außerdem schalte ich die Maus normalerweise nach Gebrauch nicht ab, sie bleibt also ständig im Standby. Die Batterien zeigen noch keinerlei Ermüdungserscheinungen, dafür also schonmal Daumen hoch. Weiterhin sehr positiv (wenn mittlerweile auch häufig sowieso schon Standard) bewerte ich den sehr kleinen Empfänger, der nur ca. 1 cm aus dem USB-Port herausguckt. Das ist vor allem angenehm, wenn man mal mit dem Laptop unterwegs ist und den Empfänger beim Einpacken nicht jedes mal herausziehen und in der Maus verstauen möchte. Die Reichweite ist dabei auch sehr gut, d.h. mindestens 5 m ohne Probleme (größer ist das Büro nicht...).

Der "Anschlag" der Maustasten ist zwar hörbar, aber relativ weich und angenehm leise, im Gegensatz zu etlichen anderen Funk und kabelgebundenen Modellen auch namhafter Hersteller, die ich bisher schon benutzt habe. Ebenfalls sehr gut gefällt mir das sehr(!) leichtläufige Mausrad, das hier auch schon öfters bemängelt wurde. Durch kräftiges anschubsen kann man so problemlos eine ganze Seite in einem Dokument von selbst durchscrollen lassen. Einzig die Empfindlichkeit des Mausrades muss ggf. gegenüber anderen Mäusen leicht heruntergeregelt werden. Einziger Nachteil dieser hohen Empfindlichkeit ist, dass man beim Benutzen der Mittleren Maustaste evtl. ein bisschen verrutscht, was aber in den meisten Fällen auch keine Rolle spielt. Ganz nett ist, dass im Scrollrad gleichzeitig noch zwei weitere Tasten integriert sind, die durch leichtes Kippen des Mausrades nach rechts oder links betätigt werden können. Das ersetzt die vor- und zurück-Tasten auf größeren Mäusen, die man z.B. beim surfen im Internet benutzen kann. Dieses Kippen klappt erstaunlich gut, ohne dass man dabei z.B. versehentlich den mittleren Mausklick macht oder umgekehrt. Insgesamt ist also das Klicken und Scrollen mit der Maus recht angenehm und gut durchdacht, wie ich es von Logitech bisher aber auch gewöhnt bin.

Man muss sich natürlich klar sein, dass die Maus etwas kleiner ist, als eine normale kabelgebundene Maus, was aber angesichts der vorgesehen mobilen Nutzung durchaus sinnvoll erscheint. Trotzdem liegt sie auch bei längerem Arbeiten noch gut in der Hand und man muss die Finger nicht großartig verrenken oder verkrampfen.
Der einzige Punktabzug kommt dadurch zustande, dass die mitgelieferte Software für meinen Geschmack zu wenig kann und zuviele Systemressourcen benötigt. Ich habe die Software eine zeitlang benutzt, weil man damit die Tasten einzeln mit anderen Funktionen belegen kann, als Windows standardmäßig anbietet. Jedoch hat das das Hochfahren des Systems merklich verlängert. Mittlerweile nutze ich eine freeware Alternative, die einiges mehr kann und praktisch keine Systemleistung beansprucht. Möglicherweise muss die Software laufen, wenn man mit dem gleichen Empfänger weitere Logitech-Geräte (z.B. Funktastatur) nutzen will, damit habe ich noch keine Erfahrungen gemacht. Ansonsten kann man die Software aber getrost aus dem Autostart verbannen.

Fazit: Für mich war das bisher eine lohnende Anschaffung. Das Gerät tut was es soll und das zu einem fairen Preis. Wenn die Batterie- und Tastenlebensauer nun noch entsprechend anhält gibt's nicht wirklich etwas zu beklagen. Da würde ich die Maus für den täglichen, vor allem auch mobilen, Einsatz weiterempfehlen.

Update: Die Maus läuft mittlerweile seit fast 1 1/2 Jahren im oben beschriebenen Betrieb ohne Batteriewechsel oder irgendwelche mechanischen Probleme. Das übertrifft meine kühnsten Erwartungen.

Update: Ich habe gerade die eine AA-Batterie mit der die Maus läuft zu ersten Mal ausgetauscht, nach auf den Tag genau 1 1/2 Jahren. Das auch nur, weil die kleine Leuchte auf der Oberseite begann rot zu blinken. Keine Ahnung wie lange die Maus trotzdem noch funktoiniert hätte. Da auch ansonsten keine Ermüdunsgerscheinungen oder ähnliche Probleme auftraten für mich ein Top-Produkt.
11 Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2015
Ich suchte eine schnurlose Maus, die nicht so winzig war wie das Mini-Ding, das damals bei meinem alten Medion Laptop mitgeliefert wurde, wovon irgendwann die Finger verkrampften, aber auch nicht ein Gerät, das so groß ist wie "normale" Mäuse, die ich seit jeher als zu klobig und unkomfortabel empfand. Die Logitech M325 liegt von den Maßen her genau dazwischen und schmiegt sich ergonomisch-angenehm der Hand an. Dazu tragen auch die gummierten Griffflächen an den Seiten bei. Dass dies das weltweit am meisten verkaufte Design von Artikeln jener Art sein soll (womit auf der Verpackung wenn ich mich recht erinnere auch stolz geworben wurde), glaube ich sofort.
Nutze sie jetzt schon seit ungefähr anderthalb Jahren und bin nach wie vor höchst zufrieden mit dem Produkt. Der USB-Nano-Empfänger funktioniert einwandfrei und hat noch nie Probleme gemacht. Plug & Play ging auch dann, wenn ich die Maus in Verbindung mit diversen anderen Rechnern ausprobierte. Besonders praktisch: Das Scroll-Rädchen dient als weitere Multifunktionstaste. Nicht nur kann man beim Surfen im Netz damit auf Links klicken, um diese in neuen Tabs zu öffnen, sondern auch zwischen Vor und Zurück umschalten, wenn man es nach rechts oder links drückt. Ferner hält die Batterie bzw. der Akku eine halbe Ewigkeit.

Also was soll ich sagen... Würde sie jederzeit wieder kaufen! Gewiss gibt es günstigere, aber eben auch viel billiger verarbeitete Eingabegeräte, nicht selten mit geringerem Funktionsumfang. Der Preis für die Logitech M325 ist trotzdem noch recht günstig und für mich hat es sich absolut gelohnt, die fünf bis zehn Euro mehr zu investieren.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2014
Ich bin froh endlich von dem Kabel nicht ständig gestört zu werden und immer meinen Tisch vor- und zurück schieben zu müssen (habe einen Stand-PC).

+schnelle Lieferung (ca. 40 Stunden)
+schnelle Installation
+unterstützt Unifying Funktion
+mitgelieferte Batterie die auch lange halten soll (hat bis jetzt auch gehalten)
+super Preis-/Leistungsverhältnis
+Fach für den wirklich kleinen USB-Stick mit Unifiying in der Maus, finde ich echt genial

Es gibt jedoch auch 2 Contra Punkte:

-Mit der Maus lässt sich schlecht mit dem Mausrad klicken, denn das Rad rastet ja nicht ein, somit passiert es oft, dass man beim klicken mit dem Rad ausversehen scollt und wo anders hinklickt. Ich nutze das Mausrad klicken täglich im Browser, aber man hat den Dreh schnell raus und dann passiert es auch schon nicht mehr so häufig.

-Die Verbindung bricht häufiger mal ab, es fängt meist an damit, dass die Maus nicht soweit geht wie sie soll oder manches Klicken nicht angenommen wird, irgendwann geht es dann auch gar nicht mehr. Die Lösung ist leider nicht Aus-/Einschalten, denn dass bringt nichts. Man muss die Batterie rausnehmen und wieder einlegen. Das ist zwar sehr einfach, trotzdem nervt dass etwas. Vor allem, wenn man damit Shooter spielt, wobei dass wohl die wenigsten mit dieser Maus machen dürften.

Ansonsten bin ich zufrieden. Selbst die Laserstrahlen wenn ich sie mal so nennen darf sind im gegensatz zu meiner alten Maus garnicht zu sehen. Die Reichweite liegt bei mir so bei 4 Metern, dann bricht das Signal ab. Ich weiß nicht wirklich, ob das weit ist. Für mich ist es eher wenig, ich kann sie so gerade noch vom Bett aus nutzen, aber auch nur, wenn ich meinen arm noch strecke.

Auch die Funktion dass man das Mausrad nach links und rechts drücken kann und somit im Browser vor und zurück gelangt finde ich sehr nützlich&cool. Nach einiger Zeit gewöhnt man sich auch dadran. Es funktioniert auch nicht nur im Internet-Browser, sondern auch im Windows-Explorer oder manchen Spielen.

Fazit:
Einen Kauf ist die Maus auf jeden Fall Wert, doch sie eignet sich eigentlich nur für Laptops, wofür sie auch denke ich mal gemacht wurde. Für zocker ist die Maus viel zu klein und die Verbindungsabbrüche könnte etwas nerven. Außerdem kann man die Waffe in den ganzen Shootern nicht vernünftig mit dem Mausrad wechseln, weil es nicht einrastet. Für Laptop-Nutzer ist die Maus aber perfekt&super günstig!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2015
Weiß der Kuckuck was mich geritten hat eine andere Maus zu probieren,
das Geld hätte ich mir sparen können! LOGITECH ist und bleibt
SIE BESTE WAHL! Die Maus ist handlich und ausreichend groß für mein Notebook!
Sender in Maus verstaubar! EXTREMLANGE BATTERIE-LEBENSZEIT!!!
UNEINGESCHRÄNKTE EMPFEHLUNG!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2016
Die Maus ist bei mir nun schon seit einiger Zeit im Einsatz und ich muss sagen, sie ist super.
Um es auf den Punkt zu bringen:

Positiv:
+ Verarbeitung
+ Empfänger (Verarbeitung sowie Konnektivität)
+ Sensor
+ Gummierte Flächen
+ Mausrad
+ Mausrad mit L/R-Tasten
+ I/O Schalter + Betriebs-LED

Neutral:
o Gewicht, AA Batterie
o Preis

Negativ:
- Die Teflonpads unter der Maus sind 1. klein, 2. uneben, 3. von minderer Qualität
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 38 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)