Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. August 2015
Carl Morck ist ein exzellenter Kommissar. Als er bei einer Durchsuchung von Unbekannten angeschossen wird und dabei ein Kollege stirbt und ein weiterer Querschnittsgelähmt wird, verändert sich sein ganzes Leben. Er wurde unter einem seiner Kollegen am Tatort gefunden. Er konnte nicht sprechen. Jedoch nicht aus Schock oder Angst, sondern aus Scham. Er war der Einzige, dem nichts Schlimmeres widerfahren war.
Monate später wird er zu einem Sonderdezernat berufen, welches sich um bereits abgeschlossene Fälle kümmern soll.
Solche Fälle, die nie aufgelöst wurden.
Carl Morck nimmt sich den Fall Merete Lynggaard an. Eine bildhübsche Politikerin, welche ertrunken sein soll. Der Fall stinkt von Anfang an. Jedoch hätte niemals jemand damit gerechnet, wie weit die Geschichte tatsächlich in esoterische Abgründe reicht.
Eine phänomenale Hetzjagd beginnt.

Die Geschichte ist sehr gut durchdacht. Auch die Charaktere sind gut beschrieben. Es wird abwechselnd in der auktorialen Erzählperspektive aus der Sicht von Carl Morck und Merete Lynggaard beschrieben.
Einzig Carl Morck ist mir nicht ganz vom Charakter sympathisch geworden. Deswegen der Stern Abzug.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2017
Der Plot an sich ist spannend, nur an der Umsetzung hapert es. Schreibstil, Zeichnung der Figuren, Komplexität des Falles, Spannung: alles höchst durchschnittlich (deshalb 3 Sterne). Ebenso wie das Tatmotiv nicht überzeugt. Da bleib ich doch lieber bei Nesboe.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2017
kurz und knapp gesagt : das buch ist spannend und das Ende ist sehr schön geschrieben. ich freue mich schon auf das nächste buch
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2017
Spannender Krimi. Keine 5 Sterne, weil sich die Handlung, für meinen Geschmack, zu sehr in die Länge gezogen hat.
Dennoch, lesenswert, wie alle Adler Olsen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2017
Einer der besten Schriftsteller! Spannend, erschreckend, einfach volles Programm! Alles Figuren und vor allem Carl Morck muss man einfach "kennenlernen"!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2016
Gute Unterhaltung auf hohem Niveau. Für ein gemütliches Wochenende daheim ist das Buch sehr zu empfehlen!
Daumen hoch! Vier Sterne...für den fünften hat der letzte Kick allerdings noch gefehlt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2017
Gutes Buch, der Fall ist spannend die Figuren realistisch und es lässt dich gut und schnell lesen!
Werde die nächsten Fälle auch lesen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2017
Bewegend ist die Geschichte der beiden Geschwister. Eher ein Drama als ein Triller. Mit viel Gefühl und sehr viel Spannung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2017
Sehr spannender Krimi. Wie jedoch auch bei manch anderen Rezensionen schon bemerkt wurde, ist es doch ziemlich langatmig und gib daher einen Stern abzug. Trotzdem weiterempfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2017
Zurecht Spiegel-Bestseller, sehr spannend, wenn auch an manchen Stellen etwas brutal. Geniale Figuren, spannender Schreibstil. In einem Wort: Empfehlenswert. Klasse Buch"!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden