find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. März 2016
Habe mir nach langem Informieren den Luftreiniger und -befeuchter zugelegt. Ich bin total begeistert. Wir haben einen Pelletofen, der die Luft aus dem Raum aufnimmt und daher war die Luftfeuchtigkeit oftmals bei ca. 30 %, gesund sind ja 40-60 %. Mit Zimmerbrunnen, Wasser in die Luft sprühen und aufgestellten Wasserschalen war es nicht möglich, die Luftfeuchtigkeit anhaltend über 45 % zu halten. Den Luftwäscher aufgestellt und auf Stufe drei laufen lassen regelte das Problem innerhalb von einer Stunde. Seither ist die Luftfeuchtigkeit immer bei ca. 45-52 %, also perfekt sowohl für Mensch als auch Raum (keine Ablagerungen von Feuchtigkeit auf der Wand).
Vorteile:
- Selbstregulierende Luftfeuchtigkeit im optimalen Bereich durch die drehenden Bewässerungsscheiben (es wird nur so viel Feuchtigkeit aufgenommen wie benötigt wird, nicht mehr als verträglich, anders bei Wasserverdampfern oder Ionisierern)
- kein Ozon (Funktion nicht durch Ionisation sondern durch Wasserabgabe mittels drehender Scheiben, die Wasser aufnehmen)
- leicht zu reinigen und hygienisch
- Wasserzusatz verhindert Algen und Keime, bei regelmäßiger Reinigung denke ich kann das sicherlich auch entfallen
- geringer Stromverbrauch (lediglich der Ventilator muss betrieben werden)
- auf Stufe eins nahezu nicht hörbar, Stufe drei durchaus noch angenehm
- Preis-Leistung wirklich top (andere Geräte kosten einiges mehr)
- fügt sich ins Raumbild (nicht sehr groß)
- kostengünstiger Erhalt da keine Filter nachgekauft werden müssen

Bin rundum zufrieden und empfehle dieses Produkt uneingeschränkt weiter. Zu der Luftreinigung kann ich leider nicht viel sagen, da ich notwendige Tests nicht machen kann, aber dass Staub und Pollen an den sich drehenden Scheiben haften bleiben, kann ich mir gut vorstellen. Aber selbst als reiner Luftbefeuchter rentiert sich dieses Gerät allemal. Der zu befeuchtende Raum beträgt hier 20-25 qm. Das Produkt ist hierfür völlig ausreichend.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2016
Habe das Pordukt jetzt 5 Monate getestet Winter wie Sommer.
Reguliert im WInter sehr gut die Luftfeuchigkeit nach oben (Wichtig ist die Kontrolle über ein Hygrometer im Raum um Schimmel zu vermeiden)
Im Sommer erhöhe ich die Raumluftfeuchtigkeit aber da zählt für mich die Reinigung der Luft wegen Staub; Pollen usw.
Es funktioniert wirklich denn ich habe nach 2 Tagen ohne Wassertausch flusen im Wasser gehabt.
Ich verwende ein Duftöl (Teebaumöl) im Wasser wobei das Wasser nicht aus der Leitung sondern entsalzen ist. (VE Wasser; HPW).
Die Angst wegen Keimen habe ich erst gehabt aber ich habe es getestet und siehe nix zu finden.
5L VE Wasser und 3 Tropfen vom Öl und bei 0h 12h 24h 48h nix zu finden (Wasser aufgetragen auf Agarplatten)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2016
Nach ausgibieger rechersche haben wir uns für diesen Luftwäscher/Raumbefeuchter entschieden, da er zum einen sehr leise ist und zum anderen einen geringen Stromverbrauch auch bei höchster Stufe hat.
Da wir alle im Winter schnell zu Hustenreitz neigen nutzen wir Ihn in erster linie im Winter zum befeuchten der trockenden Heitzungsluft.
Das hat gerade bei unseren Kindern ,die vorallem Nachts Husten ,einen sehr guten Erfolk gebracht.
Aber auch meine Frau die Alergikerin ist, kann im Frühjahr besser schlafen.
Man kann sagen das ,das Gerät für Alergiker und Menschen mit trockendem Hals ein besseres Raumklima schaft.
Einziger Nachteil ist die regelmäßige reinigung.da man den Motor nicht ausbauen kann sind die Ventilatorenblätter schwer zu rinigen und gerade da setzt sich der Dreck fest.
Alles in allm kann man aber von einem guten Preisleistungsverhältnis sprechen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2014
Wir haben den Beurer angeschafft, da wir kurz nach dem Einzug in das neue Haus feststellten, dass bedingt durch die Fussbodenheizung die Luftfeuchte zwischen 26% und 33% lag. Zu wenig! Da ich Beurer Produkte mag, habe ich den LW 110 angeschafft. Luftwäsche war da ein Nebeneffekt, den man gerne mitnimmt. Lieferung zuverlässig schnell und auch die Inbetriebnahme war unkompliziert. Ventilator auf Stufe 3 und Vorfreue auf die bessere Luftfeuchte. Doch Pustekuchen, nach 3 Tagen keine merkliche Veränderung. Also, ein Hygrometer direkt an den Luftaustritt vorne "montiert" und siehe da, dort kommen nur 55% raus. Wie soll der da einen 28 qm Raum befeuchten. Also, mit Beuer-Kundendienst telefoniert, sehr schnell eine kompetente Mitarbeiterin an die Leitung bekommen. Fall geschildert. Sie bat mich, dem Gerät noch etwas Zeit zu geben, bei meinen Werten (Luftfeuchte, Raumgrösse, Fussbodenheizung) kann ein Ergebnis etwas dauern. Schliesslich müssen die Möbel, Couch, Teppich etc. ja auch erst wieder eine gewisse Feuchte aufnehmen. Der Luftaustritt mit nur ca. 55% wurde so erklärt, dass dies der idealen Luftfeuchte entsprechen würde und eine Überfeuchtung vermieden werden soll. Okay...

Was soll ich sagen, nach 4 Tagen Betriebszeit auf Stufe 3 sind wir heute, etwa 9 Tage nach Installation in einer sehr komfortablen Luftfeuchte-Situation zwischen 45 und 55% im Raum, gemessen an verschiedenen Stellen und können den Beurer getrost auch mal ausschalten, oder auf Stufe 1 betreiben. Nachts stelle ich ihn auf Stufe 3

Tatsächlich schafft es der Beurer unsere Situation deutlich zu verbessern. Der Wasserverbrauch ist akzeptabel, alle 2 Tage leuchtet noch ein Balken, ich wechsle dann aber ohnehin komplett.

Leider aber ist das Herausnehmen des Wasserstands-Sensors wie schon öfters beschrieben tatsächlich nicht einfach, aber ich hab den Bogen nun raus.

Von mir 5 Sterne da er für uns hält was er verspricht und andere Kriterien wie Lieferung, Kundendienst von Beurer etc. ebenfalls top sind/waren.

Kann das gerät ohne Einschränkung empfehlen, womöglich aber gibt es Wohnraumsituationen in denen er andere Ergebnisse liefern wird.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2012
Das Gerät wurde im Dezember 2012 angeschafft, da wir in der Heizsaison immer unter sehr trockener Luft leiden.
In der Familie hatten wir bereits mehrere Luftbefeuchter, die mit Ultraschallzerstäubung arbeiten, allerdings fand ich an diesen Geräten keinen Gefallen.

Der Beurer wird gut verpackt geliefert. Die Bedienungsanleitung lässt keine Fragen offen und man hat das Gerät in max 15 min ausgepackt, befüllt und in Betrieb genommen.
Mechanisch ist das Gerät einfach wartbar und solide aufgebaut. Die Teile, die mit Wasser in Berührung kommen, können leicht entfernt und teilweise sogar in der Spülmaschine gereinigt werden (Füllstandssensor muss mit der Hand gereinigt werden).
Die Lebenszeit des Gebläses kann ich dzt natürlich nicht beurteilen.

Im Betrieb:
Das Gerät saugt über ein Gebläse Luft an und führt diese an befeuchteten Oberflächen (eine Drehwalze) vorbei. Dabei werden Staub und Mikropartikel vom Wasser gefiltert und Feuchtigkeit an die Umgebungsluft abgegeben. Beim ersten Einschalten des Gerätes hatte ich kurz das Gefühl, die Luft eines Schwimmbades einzuatmen (war wohl auch das beigegebene antibakterielle Mittel) - man merkt schon deutlich, dass da Feuchtigkeit abgegeben wird.

Das Gerät hat 3 Stufen - Stufe 1 ist kaum hörbar, bei Stufe 2 kann man noch schlafen (das erzeugte Grundrauschen beruhigt das Baby, netter Nebeneffekt), Stufe 3 ist unter tags auch nicht zu laut und geht im Fernseher/Radio/Gesprächsgeräusch schnell unter.

Als einzig "negativen" Punkt empfinde ich die Füllstandsanzeige. Diese springt erst recht spät an, das Gerät wird zumindest bei uns, sehr lange als "Voll" angezeigt, obwohl schon mehr als die Hälfte des maximalen Wssserstandes verbraucht ist. Ich dachte zuerst, sie sei kaputt. Wenn man es aber weiß, stört es nicht und füllt das Gerät nach, wenn der erste Strich auf der Anzeige verschwunden ist.

Die öfter hier angesprochene helle Anzeige finde ich nicht so störend, allerdings würde ich sie in einem Schlafzimmer vielleicht auch mit einem Stück Stoff oder ähnlichem überdecken.

Alles in allem ein sehr empfehlenswertes Gerät.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2014
Der Luftwäscher sollte eine Ergänzung zu unserem Venta Luftwäscher sein. Nachdem Venta sehr teuer geworden ist, wollten wir mal diesen testen, weil er von der Funktion her gleich arbeitet.

Er lässt sich nicht ganz so detailliert zerlegen wie die Konkurrenz von Venta, aber für eine gründliche Reinigung ist er auch sehr gut geeignet. Die Gebläsestufe 1 ist recht leise und kann auch nachts so durchlaufen, die 3 dagegen würde ich nur vor dem Schlafengehen verwenden.

Der Wasserzusatz muss zwar im Gegensatz zu Venta bei jedem Nachfüllen ergänzt werden (bei Venta darf er 14 Tage drin bleiben ohne weitere Ergänzung des Mittels beim Auffüllen), aber da man nur 5 Tropfen pro Liter Wasser rein geben muss, ist das zu verschmerzen. Unterm Strich dürfte der Kostenaufwand für den Wasserzusatz ähnlich wie bei Venta sein.

Das Display dunkelt zwar ab, aber ich hab den Lüfter so aufgestellt, dass ich es nicht direkt sehe, wenn ich im Bett liege, weil es trotzdem noch "gut bemerkbar" ist.

Ich bin mit dem Gerät genau so zufrieden wie mit meinem altgedienten Venta und finde beim Beurer das Prei-Leistungs-Verhältnis besser.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2015
Wir leben im Erdgeschoss in einer Wohngegend mit relativ hohem Feinstaubgehalt. Deshalb benutzten wir in den Räumen seit vielen Jahren Luftwäscher der Fa. Venta.
Wir waren sehr zufrieden mit der Reinigungswirkung. Das deutlich verschmutzte Wasser wurde alle 10 Tage komplett ausgetauscht (Nichtraucherhaushalt!). Auch die Luftfeuchtigkeit wurde positiv beeinflusst und lag auch bei starkem Heizungsbetrieb stets im Bereich von 40 - 50 Grad lt. Hygrometeranzeige, also im Sollbereich. Beim älteren Vorgängermodell LW 40 wurden im größten Zimmer (ca. 30 qm) an manchen Heizungstagen über vier Liter Wasser verdunstet.
Jetzt musste aber nach ca. 20 Jahren ein Gerät entsorgt werden, da es einfach zu "versifft" war. Damit zum Nachteil der verwendeten Venta-Geräte: Eine Reinigung der Oberteile, in denen sich der Propeller befindet, war kaum möglich.
Deshalb und aus anderen Gründen (Preis-Leistungsverhältnis, Design ... ) haben wir uns als Ersatz obigen Beurer LW 110 zugelegt, bei dem die Reinigung wesentlich einfacher erschien und dessen Leistungsdaten ähnlich waren. Bis jetzt, nach 3 Monaten Betrieb, sind wir auch mit diesem Teil sehr zufrieden. Es tut, was es soll, hat drei Leistungsstufen, ist leise und stromsparend und wirklich einfach zu säubern. Zur Ehrenrettung von Venta muss man allerdings sagen, dass bei den aktuellen Modellen durch eine konstruktive Änderung die Reinigungsmöglichkeit auch vereinfacht wurde, was aber beim Kauf des Beurer-Gerätes nicht bekannt war.

Im Fazit ist zu sagen, dass beide Marken empfehlenswert sind.

Ein Tipp, der auch schon in anderen Rezensionen angesprochen wurde: Ein Tropfen Spülmittel ins Wasser und die Verdunstungsleistung erhöht sich spürbar, insbesondere bei "hartem", also kalkhaltigem Wasser.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2015
Ich hatte mich im direkten Vergleich zum venta LW 25 für den Beurer LW 110 entschieden, weil hier grundsätzlich die gleiche Technik zum Einsatz kommt, nur preislich günstiger und optisch etwas gefälliger. Der anfangs gute Eindruck des Beurer wurde über Nacht hinweg gewaschen. Nach nur wenigen Betriebsstunden hat das Gerät seinen Dienst eingestellt. Die Anzeigen im Display zeigten nach wie vor Wasserstand und Lüfterstufen, aber der Lüfter wollte sich nicht mehr drehen. Schade. Rückabwicklung über Amazon lief schnell und problemlos. Genauso problemlos läuft jetzt bei mir der venta, hätte ich besser gleich gewählt, für den ich eine uneingeschränkte Kaufempfehlung ausspreche.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2015
Habe dieses Gerät als Ersatz für mein nach 12 Jahren defektes Venta Gerät bestellt, da es deutlich preiswerter war. Lieferung schnell wie meist bei Amazon. Inbetrieb genommen, war begeistert, im Vergleich zum Venta deutlich leiser, in der kleinsten Stufe gar nicht zu hören, wertiger Eindruck. Display mit Wasserstandsanzeige, automatische Abschaltung wenn das Wasser verbraucht ist.
Unbedingte Kaufempfehlung!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2014
Ein gut verarbeitetes Gerät zum vernünftigen Preis. Ich habe mir zwei Geräte gekauft, da der zu befeuchtende Raum ca. 65 m² hat.
Der Gebrauch und die Einstellmöglichkeiten sind selbst erklärend. Die Bedienung ist sehr komfortabel, wesentlich besser und übersichtlicher als beim Mitbewerberprodukt (Marktführer). Die Verdunstungsleistung ist befriedigend bis gut, auch schon in den niedrigen Leistungsstufen (3 Stufen sind möglich). Das beleuchtete LCD Display ist übersichtlich und gut ablesbar. Die Befüllung mit Wasser und die Reinigung des Wasserbehälters+Plattenkörpers ist kinderleicht. Die Reinigung in der Geschirrspülmaschine ist auch möglich bis 50 Grad. Ein tolles Design-Gerät zum fairen Preis!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 22 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)