Hier klicken MSS Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. August 2012
Das Produkt(4/5 Sterne):
Wie schon oben beschrieben sollte muss abgewogen werden ob jemand die Versicherung wirklich selbst braucht. Es ist bei allen Versicherungen wichtig, dass man sich die Bedingungen genau durchliest und dann entscheidet ob man das Risiko selbst vertreten möchte.
Da mir aber ein Kamera System generell zu Teuer ist um innerhalb der nächsten 2 Jahre eine neue zu Kaufen hatte ich mich für eine 2 Jahres Versicherung entschieden. Der Geräteschutz deckt 90% im ersten Jahr 80% im zweiten Jahr.
Ich selbst habe mit dieser Versicherung eine Nikon D5100 versichert und mich dafür entschieden da ich sie sehr oft draußen einsetzen würde. Kann davon abraten wenn man sie nur drinnen verwenden möchte.

Daher gebe ich dem Angebot 4/5 Sterne.

Kundenservice(5/5 Sterne):
Da bisher wenig Käufern ein der Ablauf eines Schadenfalls beschrieben wurde. Werde ich es jetzt einmal beschreiben. Mir ist nämlich im bei mir ist nämlich im ersten Jahr ein Schaden bei der Kamera aufgetreten. Dabei ist mir die Kameratasche abgerutscht und auf den Kantstein gefallen. Dabei hat sich der Spiegel aus der Haltung gelöst und die Kamera konnte nicht mehr den Sensor freigeben um Fotos zu schießen. Da die Versicherung solche Ungeschicklichkeiten abdeckt habe ich auch in diesen Fall, wohl sehr viel Glück im Unglück gehabt.
Der Ablauf war relative unproblematisch, ich habe den Schaden bei der Ergo über die Hotline gemeldet, die Sachbearbeiter sind dann mit mir in Kontakt getreten. Da in diesem Fall die Kamera bei der Hauseigenen Werkstatt zu Prüfung eingeschickt werden muss, hat mir der Kundenservice auf Anfragen entsprechendes Verpackungsmaterial zukommen lassen. Ergo hat ebenfalls das Porto übernommen.

Für Kundenfreundlichkeit gebe ich daher 5/5 Sterne.

Der Reparatur Service (4/5 Sterne):
Die Service war Transparent, mir wurde der Eingang gemeldet und auf Nachfragen auch der Stand der Prüfung. Die Prüfung selbst hat etwas länger gedauert und lag bei etwa zwei Wochen.
Leider ist bei der Prüfung rausgekommen das der technische Service nicht in der war den Schaden zu beheben dadurch wurde mir 90% des Kamerawertes als Scheck erstattet. Was wiederum auch bedeutet dass die Ergo mir die Versicherung gekündigt hat, da sie den vollen Wert, ja schon erstattet hat.

Für die Problemlose Abwicklung, aber durch die etwas längere Prüfung bekommt der Prüfungsservice von mir 4/5 Sternen.

Fazit (4/5 Sterne):
Allgemein kann ich dies somit auch nur empfehlen. Was ich aber rückblickend nicht so schön fand ist, dass der Hauseigenen Reparaturservice anscheinend mit denselben technischen Möglichkeiten wie die Vertragswerkstätten ausgestattet sind. Ich konnte von der Versicherungssumme den Schaden bei einer Nikon Service Werkstatt beheben lassen. Da lässt sich aber Verschmerzen weil ich so die Kosten der Versicherung und die 10% Wertverlust decken konnte.

Als Gesamtwertung gebe ich daher 4/5 Sternen und die Empfehlung, eine zweite Meinung und einen Kostenvoranschlag von einer spezialisierten Service Werkstatt einzuholen.
11 Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2013
Habe die Garantie noch nicht in Anspruch genommen.

In der genauen Beschreibung steht jedoch das Schäden durch höhere Gewalt nicht gedeckt sind, sowie Schäden durch Witterungseinflüsse.

Hier wird versprochen das die Versicherung für Blitzschlag usw. gilt, in der Beschreibung steht aber was anderes.

Der Diebstahlschutz gilt nur wenn das Gerät nicht sichtbar verwahrt wird.

Kein Versicherungsschutz besteht für:

Ansprüche gegen den Hersteller oder Händler aus Vertragsverletzung oder wegen Fehlens zugesicherter Eigenschaften geltend gemacht werden können.

Also kein Staubschutz, Feuchtigkeitsschutz wenn nicht in der Produktbeschreibung damit geworben wird.

Schäden durch unmittelbare oder mittelbare Witterungseinflüsse.

Schäden, die unmittelbar oder mittelbar entstehen durchelementare Naturereignisse (z.B. Überschwemmung, Kurzschluss,Blitzschlag usw.)

Terrorakte, also wenn jemand das Gerät gewaltsam endwendet gilt der Diebstahlschutz (scheinbar) nicht
44 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)