Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Anki Bestseller 2016 Cloud Drive Photos TP-Link All-in-One-BOX Learn More Hier klicken Mehr dazu Fire Mehr dazu AmazonMusicUnlimitedFamily GC HW16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
157
4,8 von 5 Sternen
Preis:42,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. November 2016
Am 9. Dezember 2013 haben wir die Pfanne für 24,95€ gekauft. "Ein Schnapper"
Wir nutzen sie etwa alle zwei Wochen. Sie ist derzeit etwa 150 Wochen alt und wurde somit etwa 75x genutzt was umgerechnet "günstige" 0,30€ pro Nutzvorgang macht.
- Die typische "Teflon"-Eigenschaft war bei uns schon nach etwa einem Jahr verflogen.
- Leider löste sich bereits kurz nach zwei Jahren am Rand die Beschichtung.
- Jetzt entstehen kleine Abplatzer sogar in der Mitte der Fläche.
- Leider hat sich der Boden auch etwas verformt, sodass die Pfanne nicht mehr plan auf dem Ceranfeld aufliegt.

Manch einer wird nun sagen: "Hey, was willst du denn?" Die kostet im Netz auf Amazon derzeit um die 40€ und nach 3 Jahren sollte man ihr auch mal ein paar Defizite gönnen.
Ja das mag ja alles sein. Mich wurmt es aber so sehr, dass wir alle drei Jahren eine neue Teflonpfanne brauchen, obwohl wir nicht mit Gabel und Messer in ihr Zugange sind. Wir haben auch noch zwei andere unbeschichtete Pfannen von WMF. Beide sind inzwischen über 15 Jahre alt und total plan. Diese Servierpfanne jedoch enttäuscht uns. Wir werden sie wahrscheinlich nur noch als "Ersatz" fürs Campen auf dem Gaskocher nutzen.
Nobel in der geplanten Obsoleszenz geht die Welt zugrunde....
review image review image review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2015
Mitte des Jahres 2014 haben wir eine WMF Servierpfanne geschenkt bekommen. Man muss dazu sagen, das wir als Studentenpärchen vorher eher zu Discounter-Pfannen aufgrund des Preises gegriffen haben.
Diese Pfanne hat uns jedoch davon überzeugt, dass man nicht immer nur auf den Preis schauen sollte.

Nun zur Pfanne selbst...

einmal ausgepackt, merkt man schon an der Haptik und am Gewicht, dass die Pfanne hochwertig ist, eben kein billiges Aluminium o.Ä.

Die Beschichtung machte einen super ersten Eindruck, was sich nach dem erstmaligem Gebrauch bestätigte. Wir verwenden so gut wie kein Öl und dennoch ist bis jetzt nie etwas angebrannt, selbst nicht, wenn man mal vergisst, dass etwas auf dem Herd steht. Das Essen ist zwar schwarz, aber an der Pfanne bleibt nix haften. Das freut vor allem beim Abwasch, da warmes Wasser, etwas Spüli und ein weicher Schwamm schon ausreichen um die Pfanne zu säubern.

Die Haltbarkeit der Pfanne ist das nächste Plus...Wir nutzen sie nun seit einem halben Jahr und die Beschichtung sieht immer noch tadellos aus, natürlich sollte man dennoch darauf achten, nie mit metallische Gegenständen in der Pfanne herumzukratzen oder zu kratzige Bürsten zu verwenden.

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine Servierpfanne, so hat sie zwei Serviergriffe an den Seiten. Vorteil ist hier, dass sie weniger Platz einnimmt im Schrank, Nachteil, die Griffe sind natürlich näher an der Wärmequelle und werden unter Umständen etwas wärmer als die langen Griffe. Die Erwärmung hält sich jedoch in Grenzen, so dass es kein Problem gibt, die Pfanne vom Herd zu nehmen bzw. sie zu servieren. Der Hitzeschutz scheint also zu funktionieren.

Die Wärmeübertragung der Pfanne ist im Vergleich zu unseren alten Pfannen um Längen besser. Einmal auf dem Herd geht es superschnell bis die Pfanne die gewünschte Temperatur erreicht hat (Natürlich auch vom Herd abhängig)

Nun noch ein Vergleich zwischen WMF und Silit...

Nachdem wir die besagte WMF-Pfanne im Gebrauch hatten konnten wir "günstig" (69€) eine Silit Pfanne ergattern. Rein von der Haptik und der Beschaffenheit sind beide Marken von guter Qualität, jedoch konnte man nach mehrmaligem Gebrauch feststellen, dass die Beschichtung bei Silit sehr schnell zerkratzt und zu guter letzt auch abblätterte, was nach nicht mal einem Jahr Gebrauch eigentlich nicht sein sollte. Leider scheint dies bei Silit kein Einzelfall zu sein. Die Pfanne habe ich daraufhin zurückgegeben und wieder zu WMF gegriffen. Mit WMF Pfannen gab es solche Probleme noch nie.

Fazit...

Die Servierpfanne und weitere WMF-Pfannen haben uns so überzeugt, dass wir kurz vor Weihnachten bei den Amazon-Blitzangeboten zugeschlagen haben. Für 25€ bekommt man kaum eine bessere Pfanne.

Von uns gibt es volle "Stern"zahl
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 18. August 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Bei der Servierpfanne "WMF ProfiSelect" handelt es sich um eine normale Pfanne mit dem Unterschied, dass hier statt eines langen Stiels zwei Henkel an den Seiten angebracht sind. Dies sieht natürlich schöner aus, wenn man darin Speisen am Tisch serviert und nimmt auch weniger Platz weg.

Die Servierpfanne hat ein Gewicht von ca. 870g, einen Durchmessen von 24cm und ist ca. 5cm hoch. Die Außenfläche und die Griffe sind aus poliertem Edelstahl, die Innenfläche besitzt eine "Durit Select Pro Antihaftbeschichtung". Auch ein Schüttrand fehlt nicht. Sie kann auf allen Herdarten eingesetzt werden. Sowohl der Pfannenboden als auch die Innenfläche ist eben, so dass die Pfanne ruckelfrei auf der Herdplatte steht und der Innhalt gleichmäßig angebraten werden kann. Alles wirkt gut und sauber verarbeitet. Die Pfanne eignet sich - wegen der Größe - vor allem gut für Ein- bis Zwei-Personen-Haushalte.

Vor dem ersten Gebrauch sollte die Pfanne gründlich abgespült und leicht mit Speiseöl eingerieben werden. Es wird empfohlen nur zum Anheizen auf die höchste Stufe zu schalten und sonst auf der mittleren und niedrigen Stufe zu braten - was völlig ausreicht, auch dank des dicken Bodens, der die Wärme lange hält.

Das Anbraten geht problemlos, nichts haftet an und man braucht recht nur wenig Fett. Auch den Pfannkuchentest hat die Pfanne problemlos überstanden. Nachdem sie mal heiß war, ging das Backen sehr schnell. Alles lies sich rückstandsfrei aus der Pfanne lösen. Bemerkenswert finde ich, dass sich die Griffe beim Anbraten kaum erwärmen. Sie werden höchstens handwarm und lassen sich so gut ohne Topflappen oder ähnliches anfassen. Das ist natürlich auch von Vorteil beim Pfannkuchen backen oder beim am Tisch servieren.

Das Säubern danach geht schnell, einfach mit einem Küchenpapier ausreiben oder mit einem milden Pflegemittel spülen und fertig. Die Pfanne ist spülmaschinenfest aber eigentlich ist es, dank der leichten Reinigung, nicht notwendig diese in die Spülmaschine zu stellen - so hat man auch länger etwas von der Pfanne, da das waschen in der Spülmaschine diese auch mehr angreift als das Spülen mit der Hand. Etwas nervig ist, dass, wenn man wirklich mal eine strahlend sauber Pfanne haben möchte, die Edelstahlaußenseite nachpolieren sollte, denn dort sieht man natürlich schnell jeden Fingerabdruck oder Fettspritzer.

Schade ist, dass kein Deckel mitgeliefert wird, zumal auch in der mitgelieferten Bedienungs- und Pflegeanleitung empfohlen wird, Fleisch bei geschlossenem Deckel zu Braten - also quasi im eigenen Saft.

Eine wirklich gute Pfanne, in der man auch gut ohne Fett anbraten kann. Sie ist leicht zu reinigen, sieht gut auf dem Tisch aus und ist dazu noch von hoher Qualität, was den Preis durchaus rechtfertigt.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 3. Januar 2015
Die Pfanne hat eine schöne Größe und ist für einen 2-Personen-Haushalt sehr vielseitig und funktional.
Der Deckel meines größten Topfes passt perfekt, es war nämlich keiner dabei.

Teflon ist nicht für die Ewigkeit gemacht. Irgendwann gibt diese Beschichtung nach und die Pfanne ist hin - wie schnell, das hängt von der Qualität der Pfanne und deren Behandlung durch den Benutzer ab.
Wenn man die Beschichtung sachgerecht schont (keine scharfen Gegenstände zum rühren oder wenden, keine maximale Hitze, Handwäsche) hat man bei einer guten Pfanne dennoch lange Freude dran. Dies ist definitiv einer der ausdauernden Kandidaten.
Weiteres Plus. Das Edelstahl außen hält sie in Form. Kein sich-wölben wie bei billigeren Teflonpfannen oft der Fall.

Die Pfanne ist seit einem Jahr rege in Gebrauch und bisher alles top.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis passt definitiv.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Pfanne besticht zunächst durch ihr klassisches und hochwertiges Design. Die Griffe liegen gut in der Hand, werden nicht heiß und vermitteln gleich ein wertiges Gefühl. Die Pfanne liegt plan auf dem Herd auf (bei mir Ceran, aber auch für Induktion und Gas geeignet).

Die Pfanne hat eine hervorragende Wärmeleitfähigkeit, sie wird zügig heiß und gibt die Wärme gut weiter. WMF empfiehlt, den Herd nach dem Anbraten zügig herunterzuregeln. Dass dies sinnvoll ist, kann ich bestätigen. Zudem wird die Wärme so gut gespeichert und geleitet, dass es gar nicht notwendig ist, lange voll zu heizen.

Die Antihaft-Versiegelung funktioniert prima. Nach jetzt vier Monaten Nutzung ist mir noch nichts angebacken, auch mit wenig Öl. Auch Kratzer oder ähnliches habe ich nicht entdecken können, die Beschichtung ist immer noch in einem Top-Zustand. Zum Reinigen benutze ich nur warmes Spülwasser und ein weiches Tuch. Damit wird die Pfanne prima sauber. Laut Anleitung darf die Pfanne sogar in die Spülmaschine, allerdings habe ich darauf verzichtet. Nach meiner Erfahrung hat man von beschichteten Pfannen am längsten was, wenn man sie nur mit warmem Spülwasser reinigt und danach leicht einfettet.

Ein Bild der Pfanne in Aktion finden sie unter Kundenbilder. Ich möchte die Pfanne in meiner Küche nicht mehr missen.
review image
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 14. Dezember 2014
Ich habe die hier vorgestellte Pfanne im Rahmen der Aktion "Blitzangebote" vor Weihnachten für 25 € inkl. Versand gekauft und bin total begeistert. Die Pfanne ist jetzt nicht riesengroß, aber für eine 2-Personen-Portion Bratkartoffeln oder 2 Schnitzel ist sie absolut ausreichend. Für das Familienessen für 5 ist sie zu klein. Aber das Maß ist ja angegeben und 24 cm sind nun mal nur 24 cm.

Ich liebe Servierpfannen und ärgere mich immer darüber daß so wenige Hersteller diese anbieten, bzw. wenn dann zu deutlich höheren Preisen als Pfannen mit Stiel.

Ich persönlich finde Servierpfannen aus vielen Gründen sehr viel praktischer als Stielpfannen.

1. Sicherheit :

Man kann sie nicht so leicht vom Herd reißen oder auch Kinder können nicht mal schnell nach dem Pfannenstiel greifen und die Pfanne vom Herd ziehen.

2. Handhabung :

Durch die 2 Griffe ist die Pfanne viel leichter zu tragen oder zu heben, als eine Pfanne mit Stiel. Außerdem ist die Servierpfanne ofentauglich und paßt in jeden Norm-Backofen.
Im Schrank kann man die Servierpfanne sehr viel platzsparender verstauen als eine Stielpfanne (da ist immer der Stiel im Weg).

3. Optik

In der Servierpfanne kann man problemlos Speisen auftragen. Selbst auf einem schön gedeckten Tisch macht die WMF Servierpfanne was her.

4. Qualität

Nun ich denke zur Qualität von WMF muß man nicht viel sagen. Die ist einfach gut und in der Vergangenheit habe ich mit Käufen von WMF Produkten noch keine Fehler gemacht. Eine Beschichtung hält natürlich nicht ewig, daß muß jedem klar sein. Aber man kann die Haltbarkeit der Beschichtung selbst beeinflußen, indem man nicht mit scharfen oder metallenen Gegenständen in der Pfanne umherkratzt. Ich habe nur noch Küchenhelfer welche für beschichtete Pfannen und Töpfe geeignet sind, z.B. aus Silikon.

Ich habe bisher noch keine Probleme mit der Beschichtung der Pfanne oder anderen Pfanne von WMF und spreche für dies Servierpfanne eine klare Kaufempfehlung aus.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 4. September 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Diese Pfanne hatte ich mir ursprünglich wirklich nur als Servierpfanne zugelegt.
Inzwischen brate ich fast nur noch darin.

Nach dem Auspacken fiel mir als erstes das erstaunlich leichte Gewicht auf. Das hatte ich von einer mehrfach beschichteten Pfanne anders erwartet, war aber natürlich froh darüber. So lässt sich die Pfanne leicht handhaben, sowohl bei der Benutzung, als auch später bei Abwasch (ich habe keine Spülmaschine).
Inzwischen habe ich verschiedene Gerichte in der Pfanne ausprobiert. Darunter Saucen, für die zuvor Hack angebraten werden musste, Steaks, Schnitzel, Spiegeleier, Gemüse usw. Egal, was es war, es ist nie etwas angebrannt, auch nicht bei sehr wenig Öl. Noch viel wichtiger ist aber, dass auch nichts in der Pfanne kleben bleibt. Ich lasse die Pfanne immer etwas auskühlen und wische sie dann einfach mit Zewa aus. Damit sind sämtliche Rückstände entfernt. Anschließend spüle ich die Pfanne ganz normal mit einem Spülschwamm.
Bitte keine scharfen Topfreiniger benutzen. Man braucht sie wirklich nicht und zudem würden sie die Beschichtung beschädigen. Das gilt genauso für das Kochwerkzeug. Es sollte entweder aus Holz oder aus Kunststoff sein.

Auch optisch macht die Pfanne etwas her. Sie sieht edel und wertig aus. Bei mir steht sie offen im Regal, obwohl sie nun schon mehrfach benutzt wurde. Trotzdem hat weder der Glanz, noch das Material gelitten. Diese Pfanne muss man nicht im Schrank verstecken. Auf dem Tisch macht sie sich natürlich ebenso gut, auch bei etwas feineren Anlässen.

Bei meiner 28 cm - Pfanne hatte ich mich oft geärgert, wenn ich sie für meine kleinen Portionen vorholen und nachher abspülen musste. Die WMF mit ihren 24 cm Durchmesser ist dagegen viel praktischer, wenn man nur etwas für eine oder zwei Personen zubereitet.

Fazit: Ich bin rundum zufrieden mit dieser Pfanne! Es brennt nicht darin an, es klebt nichts darin fest und sie lässt sich mit nur einem Wisch tadellos reinigen. Trotz ihrer Mehrfachbeschichtung und des recht dicken Bodens ist sie ein ziemliches Leichtgewicht. Und obendrein sieht sie noch edel und wertig aus. Dafür kann es nur fünf Sterne geben
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Gerne oute ich mich dahingehend, dass ich Fan der 365+ Antihaft-Pfannen des schwedischen Möbelhauses bin. Die Beschichtung ist für 2-3 Jahre super.

Umso erstaunter bin ich, dass ich so positiv von den Antihaft-Eigenschaften der WMF Servierpfanne überrascht bin.

Sicherlich ist sie mit 24cm Durchmesser eher etwas für den Single-Haushalt oder kleine Portionen, ich nutze sie gerne für kleine Pfannkuchen und Spiegeleier. Denn hier brauche ich mittlere Hitze und dennoch Antihaft. Im Gegensatz zum Steak in meiner Eisenpfanne, was erst bei hoher Hitze Antihafteigenschaften entwickelt.

Die Anleitung schreibt vor, dass vor dem ersten Nutzen die Pfanne heiß gespült werden muss und dann sowienach dem Nutzen mit etwas Speiseöl eingefettet werden soll. Letzteres war für mich neu, aber daran soll es nicht scheitern. Irrittiert hat mich, als meine Papiertücher, die ich zum EInreiben mit dem Öl nutzte, beim ersten Mal grau wurden, obwohl vorher gut gespült wurde. Auch kenn ich es von andern Pfannen, dass man sie erstmal allein durchhitzen lassen soll. Davor wird hier explizit gewarnt, denn zu hohe Hitze schädigt die Antihaft-Beschichtung. Das Überbacken im Backofen (was wegen der geringen Größe und dem fehlenden langen Griff wunderbar funktioniert) ist auch nur bis 180° erlaubt. Das mag für manchen etwas wenig sein.

Zurück zu meinen Pfannkuchen und den Spiegeleiern. Die gelingen mir bisher super und rutschen mir schon aus der Pfanne. Langsames durchgaren bei niedriger Hitze klappt hervorragend. Öl braucht man, wenn überhaupt, nur wenig.

Es versteht sich von selbst, dass ich keine scharfkantigen oder metallenen Küchenhelfer benutze, sondern Holz oder Kunststoff um die Versiegelung nicht zu beschädigen. Möchte man das, dem sei die etwa 20 Euro teurere WMF 1756346411 Servierpfanne, ø 24 cm Profi Resist empfohlen.

Die seitlichen Griffe, wurden bei mir zumindest im Herdgebrauch nie so warm, als dass ich Topflappen benötigt hätte. Diese Cool-Technik kenn ich bereits aus einem Topfset von WMF.

Alles in allem, bin ich von den Antihaft-Eigenschaften begeistert. Die Kochperformance ist was das mittlere braten angeht beeindruckend. Negativ finde ich die “Inbetriebnahme” und sehr spärliche Gebrauchsanleitung. Auch die Limitierung im Backofen auf 180° ist eher unpraktisch.

Für meine Bedürfnisse (Pfannkuchen und Spiegeleier) funktioniert die Pfanne jedoch super, und dafür empfehle ich sie auch. Wer Steaks braten möchte oder wirklich heiß überbacken, sollte sich etwas alternatives suchen.

4 Sterne
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Wie man es von WMF gewohnt ist bekommt man auch hier wieder ein Küchenprodukt geboten was gut durchdacht ist und von einer sehr guten Qualität ist.
Beworben wird die Pfanne ja mit Antihaftversiegelung, welche sich auch wirklich beim Kochen bemerkbar macht und den angegebenen Vorteilen entspricht.

Schon bei geringer Hitze wird die Pfanne sehr schnell sehr heiß. Positiv ist natürlich, dass man zum einem Energie spart und auf der anderen Seite das Essen schonender gebraten wird. Auch braucht man wirklich durch die Beschichtung weniger Fett.
Außerdem klebt das Essen auch nicht so schnell am Pfannenboden fest.

Zu dem ist die Pfanne auch wirklich gut zum Servieren geeignet, da sie nicht so tief ist und zwei feste schöne Henkel hat.
Wir benutzen sie meisten morgens beim Frühstücken und stellen sie auf den Tisch für Rührei oder Eierkuchen.
Einzig allein bei der Größe war ich zunächst überrascht, da sie auf den Bildern etwas größer aussah.
Ansonsten bekommt hier eine tolle qualitativ hochwertige Servierpfanne, daher 5 Sterne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Servierpfanne von WMF mit einem Durchmesser von 24cm ist ideal für einen 1 – 2 Personenhaushalt geeignet.

Wie von WMF gewohnt ist die Servierpfanne hochwertig verarbeitet, sieht toll aus und die Kunststoffgriffe in Edelstahloptik können beim Kochen und beim anschließenden Servieren problemlos angefasst werden, ein Verbrennen durch die Griffe ist nicht möglich. Und diese liegen außerdem noch sehr gut in der Hand und die Servierpfanne ist zudem sehr leicht, also rundum perfekt in der Handhabung.

Überzeugend ist ebenfalls die 3-lagige Ilag Durit Antihaftversiegelung: Gerichte lassen sich problemlos anbraten, hier hängt absolut nichts an und das Reinigen geht ebenso leicht von der Hand.

Zudem wird die Servierpfanne schnell und gleichmäßig heiß und ist prima gerade für die Zubereitung von Gemüse geeignet, aber auch Fleisch oder Bratkartoffeln lassen sich darin prima anbraten und zubereiten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)