Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Januar 2012
Eines vorweg, ich bin eigentlich ein eingefleischter HTC Fan, hatte in den letzten Jahren das Hero und danach das Desire. Wobei ich mit letzterem wegen der schlechten Acculaufzeit nicht mehr zufrieden war. Auf die Sense Oberfläche von HTC würde ich nach wie vor nichts kommen lassen, aber da gibt es eh keinen Hersteller, der da mithalten kann.

Nach zwei Wochen Probezeit mit dem Atrix muss ich sagen, das ich voll zufrieden mit dem Gerät bin. Die Blur Oberfläche ist zwar langweilig (im Vergleich zu Sense), aber ansonsten, gibt Android, wie wohl bei den meisten guten Handys, keine Rätzel auf. Das System läuft, besonders nach dem Update auf 2.3.4 äußerst flüssig..... fluxx meine LieblingsApps aus dem Market runter geladen und los ging's. Kontakte und Kalender habe ich sowieso bei Google gespeichert, so das sie nach dem Sycronisieren gleich auf dem Handy waren und beim einrichten von GMX gab es ebenfalls keine Probleme. Fotos lassen sich ohne Verzögerung und völlig ruckelfrei und schnell blättern. Ebenfalls positiv aufgefallen ist mir, das es eine Rauschunterdrückung gibt, mit der sich Telefonate gleich viel besser anhören, als z.B. bei meinem alten Desire, aber auch besser als beim Samsung S plus. Selbst Gespräche im T-mobile Netz, wirken nun fast rauschfrei. Die wirklich mittelmäßigen Ergebnisse beim Fotografieren stören mich nicht, da ich dafür immernoch eine Camera benutze. HD Filme laufen gut, ich habe da Avatar ausprobiert.
Ohne Probleme funktioniert auch der Fingersensor. Einmal auf beide Zeigefinger angelernt, braucht man keine andere Displaysperre mehr, und das Hamdy kann sich nicht in der Hosentasche anschalten, wie es mir z.B. beim Desire passiert ist. Der Sensor ist auch gleichzeitig der Drucktaster zum Ein- und Ausschalten, prima, alles fest und ohne Knarzen.
Die Abdeckung wirkt zwar dünn, aber zusammen gebaut ist Alles fest, nichts wackelt oder knarzt. Der Accu hält gefühlt zehn mal länger, als bei meinem Desire.
Von mir bekommt das Atrix eine klare Kaufempfehlung, es ist eben nicht ganz so langweilig, wie die Konkurrenz von Samsung, LG und Co, in dieser Preisklasse. Als Hülle empfehle ich übrigens Ballisticshell ... bitte unbedingt mal googeln!
44 Kommentare| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2013
Ich besitze nun das Handy seit letztem Jahr Mai und habe leider schon mehrere schlechte Erfahrungen damit gemacht...

Gleich nach der Lieferung des Handys bemerkte ich, dass ich nicht auf die aktuellste Firmware updaten konnte und dass das Handy wahllos einfach ohne Vorwarnung ausgeht und sich nicht wieder einschalten ließ. Erst nachdem der Akku entnommen wurde ließ es sich wieder in Gang setzen. Dies passiert leider in den ersten beiden Wochen vermehrt, sodass ich mich an Motorola gewandt habe, diese haben das Handy auch ohne Probleme repariert und es funktionierte bis Anfang Dezember tadellos.
Anfang Dezember dann das nächste Problem:
Im oberen Bildschirmbereich bemerkte ich, dass der Touchscreen nicht mehr einwandfrei funktionierte. Nach ein wenig "rumgegoogle" habe ich dann gefunden, dass dieser Fehler häufiger auftritt...Habe mir dann eine App aus dem PlayStor runtergeladen, womit ich testen kann welcher Bereich das genau ist. Ein erschreckendes Bild, ein Balken von ca 8mm Breite übers gesamte Display funktionierte nicht mehr. Dieser Balken wird aktuel immer größer und ich werde das Handy wieder einschicken müssen...

Dass das Handy einige Vorteile hat, kann man denke ich in den anderen Rzensionen gut lesen. Falls nicht dauerhafte Ausfälle wären, wäre ich auch sehr glücklich mit dem Gerät!!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2012
Meine Anwendungsfälle:
+ Telefonieren
+ MP3
+ Emails lesen (bis zu 10 Minuten)
+ Internet lesen (bis zu 10 Minuten)

+/- Spiele
+/- Foto
+/- Video

Ausstattung:
+ Verarbeitung und Maße 118 x 64 x 11 Millimeter
+ Akku 1930 mAh
+ 16 GB Disk Speicher
+ 1 GB RAM
+ Datentransfer via Micro SD und Micro USB
+ Display Quarter HD 960 x 540, 4 Zoll

+/- Dual Core A8 Prozessor mit 2 x 1 GHz
+/- Fotokamera 5 Megapixel
+/- Videokamera 1280 x 720
+/- Gewicht 135 Gramm
+/- Betriebssystem Android 2.3
+/- Günstiges Atrix Dock, falls jemand kein Netbook besitzt

- Könnte alles noch toller sein

Nach knapp 14 Monaten übergebe ich mein Atrix Handy an meinen Sohn, so daß es an der Zeit ist, ein (positives) Fazit zu ziehen.
Für mich soll ein Handy folgende Funktionen erfüllen: Telefonieren und Musik hören sowie - zeitlich begrenzt - Emails lesen und im Internet lesen. Dazu die Möglichkeit, spontane Fotos zu knipsen oder kleinere Filmsequenzen aufzunehmen.
Das Motorola Atrix ist kein Gamer Handy und auch kein High End Handy. Wer ein High End Handy sucht, sollte sich - Stand Dezember 2012 - das Motorola RAZR MAXX (wegen Akku und Verarbeitung), das Samsung Galaxy S3 (wegen der Ausstattung) oder das Huawei Ascend D1 Quad XL (wegen dem Preis) ansehen. Wer ein Gamer Handy sucht, wird sowieso immer nur das neueste haben wollen.
Grundsätzlich gilt aber: Wer längere Zeit aktiv (mit Schreiben) im Internet surfen möchte, für Videos und Spiele halte ich ein Tablet für das bessere Gerät. Ein Handy wird auch nie eine richtige Fotokamera, einen Camcorder oder einen EBook Reader ersetzen können.

Der Hauptvorteil vom Atrix ist, daß es eigentlich keine Nachteile gibt. Es gibt nur Verbesserungsmöglichkeiten zu höheren Preisen. Für aktuell knapp 240 Eur wird man in der Mittelklasse kein besseres Handy finden.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2012
Das atrix ist ein sehr gutes handy. der akku hält bei normaler nutzung (zumindest bei mir) 2-3 tage, also ohne lästiges aufladen jeden abend ;)Das display bietet einwandfreie bilder, auch die kamera kann ich nicht bemängeln, wie es die meisten tun (wenn man nicht unbedingt als profifotograf arbeitet ist sie auf jeden fall ausreichend). Das android 2.2. läuft einwandfrei und flüssig. Auch die hohe rechenleistung des prozessors ist ein weiterer pluspunkt. Auch die stabilität des handys ist überraschend (ist mir schon zweimal aus ca. 1m höhe auf den fliesenboden gefallen und es sind keine schäden entstanden, weder am akkudeckel noch an anderen stellen, auch das gorilla-glas verkratzt nich so schnell wie in vorherigen rezessionen beschrieben. allerdings muss ich dazu sagen, dass ich das handy immer in einer schutzhülle trage --> bei den stürzen war es aber ungeschützt). Das einzige was ich bemängel ist, dass der akkudeckel knarzt und man sehr lange auf neue android-updates warten muss.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2011
Ich muß jetzt meine Bewertung zum 2. mal korrigieren, diesmal leider wieder 2 Sterne abziehen: 1 Stern für ständige kleine Probleme und 1 Stern für die totale Verarschung des Kunden (Sorry), was Updates angeht. Doch Eins nach dem Anderen:

Nach etlichen HTC Androiden und 1 Samsung sollte es diesmal das Motorola Atrix sein. Besonders die Möglichkeit via Webtop "einen PC für die Hosentasche" dabei zu haben, hat mich interessiert (wem Webtop nichts sagt, bitte mal google'n oder per Kommentar nachfragen).
Richtig gut gefallen mir:
+ Das Display: auch im Sonnenlicht gut ablesbar und blickwinkelunabhängig!
+ Für die Leistung, die Display- und Akkugröße ist das Gerät genial klein
+ Das Gerät liegt super in der Hand und passt auch prima in die Hosentasche
+ Der DLNA Client ist Klasse, sogar der Musikdownload vom Server aufs Handy geht prima
+ Die Möglichkeit etliche Funktionen des Atrix vom PC über WLAN zu bearbeiten
+ Der 1900 mAh Akku hält fast ewig! Einmal habe ich 105 Stunden am Stück geschaft!
+ Die Softwarezugaben von Motorola, die man nicht braucht, kann man de-installieren! Das ist bei Samsung und HTC nicht so!
+ Das Zubehör ist gut gedacht, hat aber in der Praxis immer wieder Probleme: Besonders das Multimedia Dock ist nett, macht aus dem Handy im Büro einen Laptop!

Neutral
~ Der Einschalter auf der Rückseite ist manchmal etwas lästig, wenn man z.Bsp das Gerät auf dem Tisch liegen hat und eben etwas bedienen möchte (z.sp. den Musik Player). Aber daran wird man sich wahrscheinlich gewöhnen.
~ Die Motoblur-registrierung kann man leicht umgehen, also hat man die Wahl ob mit oder ohne. Das ist OK.

Gar nicht gefallen hat mir allerdings:
- Das ständige Rebooten meines ersten Geräts, das kommt laut Internet bei vielen Atrix vor! Beim 2. Exemplar ist allerdings bisher alles OK!
- Die Kamera ist ziemlich mies, schon bei nicht ganz 100% Licht hat man viel Rauschen in den Bildern
- Die Software ist sehr unstabil: Motorola verweist dann auf das 2.3.4 Update, dass es bisher aber nicht für freie Geräte gibt (dazu später mehr) oder aber darauf, das Gerät auf Werkseinstellungen zu setzen. Tolle Idee, echt Klasse Moto! 4 Beispiele hierzu:
* Seit 2 Wochen stürzt die Software für den Fingerscanner immer wieder ab und der Fingerscanner geht nicht mehr bis man rebooted.
* Ständige Bluetooth Aussetzer liegen anscheinend am Atrix, Kommentar Moto: checken sie mal das Kabel, Installieren sie das Update auf 2.3 ... Prima!
* Beim ersten Gerät zeigte der Email Client via IMAP keine emails an, die älter als 1 Jahr waren. Beim 2. Model war nun alles OK.
* Der Webtop vergisst immer wieder die richtige Auflösung meines TV, dann belibt der Bildschirm dunkel! Dann kann man endlos Cache löschen etc und Rebooten. Irgendwann tut es dann wieder, aber eine klare Anweisung wie man es wieder ans Laufen kriegt, gibt es nicht. Sorry, das ist für mich unprofessionell und Bastelstatus!
- Das Gerät bietet etwas wenig Anpassungen, z.Bsp. muß man bei der Tastatur zwischen Zahlen und Buchstaben umständlich umschalten, was bei Passwörtern nerven kann. Auch die praktischen Quick-settings in der Infobar (ala Samsung und HTC) wären schön gewesen.
- Es gibt beim Email Client sehr wenig Einstellmöglichkeiten (z.Bsp. Downloadgröße ...)

Alles in allem ist das Atrix ein recht gutes Gerät. Unverständlich ist für mich, warum es schon so lange am Markt ist und immer noch die Reboot Probleme gibt. Immerhin ist das Austauschgerät bisher OK. Für meinen Geschmack sollte die Verarbeitung und das Design noch besser sein, gerade das Vollplastikgehäuse, das dem Defy wie ein Ei dem Anderen gleicht, entspricht nicht meinen Vorstellungen, dafür ist allerdings mittlerweile der Preis so günstig, das man auch damit leben kann.

Was mich aber vollends auf die Palme bringt, ist dass es viele kleine Problemchen gibt und der Motorola Support zum Teil unqualifiziert antwortet und dann auf das Update auf Android 2.3 verweist, was es aber bisher nicht gibt. Warum man hier aber nur Vodafone Kunden bedient hat und Käufer des freien Geräts im Regen stehen läßt, kann man nur vermuten: Anscheinend ist es Motorola wichtiger sich bei Vodafone einzuschleimen, die paar Kunden, die das Gerät am freien Markt gekauft haben interessieren nicht. Da wird vor dem Kauf viel versprochen und danach ist das Ganze frei nach dem Motto, was interessiert mich mein Geschwätz von gestern....
88 Kommentare| 67 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2012
Ich habe mich für das Motorola Atrix entschieden, da ich es in einem Test gesehen habe und es hier als Top-Gerät hervorgehoben wurde.

Nach nun zwei Wochen intensiver Benutzung mein Fazit.
Das einzige was mich etwas stört ist die nicht so gute Qualität der Fotos die mit der Kamera aufgenommen werden.
Das ist aber für mich schon das einzige Manko.

Der Touchscreen reagiert super schnell. Das Betriebssystem läuft im allgemeinen sehr stabil und flott. Mal hier und da ein Hänger in einer App (bisher lag es auch rein an den Apps).
Die Bedienung (hatte vorher jahrelang Nokia) ist nach kurzer Eingewöhnungphase einfach und intuitiv.

Synchronisation mit google und Co. klappt perfekt. Anrufbilder werden sofort aus Facebook oder google geladen. Kalender ist auch für die Arbeit zu gebrauchen.

Ich kann dieses Handy nur jedem empfehlen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2012
Habe das Atrix jetzt 3 Wochen getestet. Bin sehr begeistert. Schneller Internetzugang, E-Mail Abruf sehr schnell.
Brauche das Smartphone zum telefonieren, Internet und E-Mail. Hatte vorher Iphone 3, Samsung Gio, Sony Ericsson X 10. Diese waren sehr langsam und die Akkuhaltbarkeit sehr kurz. Das Atrix wirkt und ist sehr robust und hat einen tollen Bildschirm, den man auch noch in der Sonne gut erkennen kann.
Sehr gutes Design und sehr schlanke Form. Was besonders hervorzuheben ist, der Akku hält bei meinem Einsatz 3 Tage. Das hatte ich bisher noch bei keinem Smartphone. (Telefongespräche ca. 1 Stunde täglich sowie alle 3 Stunden E-Mails checken und auch versenden, sowie täglich 30 Minuten im Internet.
Deshalb kann ich nur volle Punktzahl geben und den Kauf sehr empfehlen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2011
Vorab, im Anhang immer noch meine "alte" Bewertung mit der sich das Atrix 4 Sterne verdient hatte!

Aber nun das:
Das handy stürzt des öfteren ab, und jetzt hat es sich ohne SCHEIß selbst entzündet. Angefangen hat es damit, dass sich "Hotspots" gebildet haben. Also heiße Stellen. Gut auf dem Display zu erkennen, da das eingeschaltete Display schwarze Flecken ausbildete. Der Akku war innerhalb von 15 min. leer und meine Sim-Karte konnte ich mit einem Schraubenzieher versuchen aus seiner sehr engen Verschmelzung zu befreien! Das Ding ist einfach nur LEBENSGEFÄHRLICH!

Alte Bewertung:

Liebe Herren Programmierer!!!!
Was soll das???

Der Musikplayer ist die reinste Katastrophe!!!
Wenn man wärend einer laufenden wiedergabe den Titel wechseln will, muss man erst über die Menütaste auf den Stratbildschirm der Anwendung wechseln, wieder auf Musik klicken, landet wieder bei der Wiedergabe und kann dann erst per Klick auf die Zurück-Taste auf Alben und Ähnliches zugreifen....

Umständlicher ging es nicht mehr oder???

Naja.. davon abgesehen ist es ein super schnelles Handy!!!!

Kann alles was es soll und die Synchronisation mit dem Googlekalender funktioniert reibungslos!!!

Was auch toll ist, dass man den Internetzugriff selbst steuern kann und man ihm KEINEN falschen Internetzugriffspunkt geben muss!!!

Ich kann den kauf nur empfehlen!!!
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2011
Ich habe jetzt seit einigen Wochen das Motorola Atrix.Ich kann nur sagen...TopTopTop.
Es funktioniert einfach einwandfrei. Die Akkulaufzeit ist für ein Smartphone sehr gut.Mein Handy ist immer Online und der Akku hält mind.1,5 Tage.
Ich hatte vorher ein IPhone.Damit war ich nie so richtig zufrieden.Aber jetzt mit dem Atrix ist alles gut.
Das Display und der Touchscreen sind perfekt. Die Kamera macht sehr gute Foto's. Auch Video's sind recht gut.
In Verbindung mit den Lapdock wird das Handy zum Überflieger!!! Einfach das Handy ans Lapdock anschließen...fertig. Das Handy wir dabei sogar noch aufgeladen. Das Lapdock funktioniert sehr gut.

Meine Empfehlung: Kaufen. Der Preis ist für ein sogutes Handy gerechtfertigt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2015
Ich suche schon ein Handy mit einer alte Gingerbreadversion. Mit einen Dual-Core Prozessor und 1GB habe ich es mir gekauft. Es hat auch eine Videoaufnahme in HD. Es hat 16GB Internen Telefonspeicher und es kann per SD-Karte erweitern. Guter Preis.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)