Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
59
4,5 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:6,96 €+ 3,00 € Versandkosten


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. März 2017
Die Komödie um den sturen und oft egoistischen Dirigenten und den treuen, leicht Beschränkten Maler ist und bleibt klasse. Schielende, verblödete Wehrmachtssoldaten, fanatische Nazi und immer einsatzbereite Engländer. Klasse Komödie. Von allen gejagt müssen sich die beiden Franzosen öfter gegenseitig retten inkl. der drei Briten. Jedoch stellen sich Bourvil und de Funés teils derartig tollpatschig an, dass es immer wieder jeder von jedem gerettet werden muss. Ohne die Frauen wären allerdings alle miteinander kaum einen Meter weit gekommen.

Fazit: leicht, unterhaltsam und temporeich für jedes alter empfehlenswert. Nicht nur Nostalgie, sondern auch eine wunderbare Persiflage auf den Krieg.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2017
Über den Film braucht man nicht viel Worte verlieren..... Oldie but Goldie ..... der Louis in Topform, Qualtät der Bluray ist gut, so lobe ich mir die Umsetzung alter Filme!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2017
Die Grösse Sause.

Bin sehr zufrieden mit diesem Film.
Da ich Fan bin von Luis De Fune' s.
Der Film begeistert mich immer aufs neuste.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 15. Februar 2017
Über dem von der deutschen Wehrmacht besetzten Paris wird eine Maschine der Royal Air Force abgeschossen. Die dreiköpfige Besatzung muss mit dem Fallschirm abspringen. Der Anstreicher Augustin Bouvet (Bourvil) und Stanislas Lefort (Louis de Funès), Star-Dirigent der Pariser Oper, versuchen nun die Engländer vor den Deutschen zu verstecken und in Sicherheit zu bringen. Dabei geraten sie von einer turbulenten Situation in die nächste...

In der Originalfassung ist das Vergnügen an dieser oscar-nominierte Komödie von 1967 besonders groß, denn die Engländer und Deutschen sprechen hier konsequent durchgehend in ihrer Muttersprache und gerade daraus resultiert oft die Komik. Regisseur Gérard Oury sollte es 1982 noch einmal mit dem Belmondo-Film "Das As der Asse" gelingen auf ähnlich turbulente Weise, vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkriegs, Action und Humor in einer turbulent- spannenden Handlung zu vereinen.

Der zweistündige Film kam 1967 unter dem Titel "Drei Bruchpiloten in Paris" in einer ziemlich verstümmelten Fassung mit nur 100 Minuten Länge in die deutschen Kinos. Nachdem Gérard Oury 1973 bei "Die Abenteuer des Rabbi Jacob" erneut mit Louis de Funès zusammenarbeitete und dieser Film auch hierzulande große Triumphe feierte, kam 1974 unter dem Titel "Die große Sause" eine deutlich sorgfältigere (aber immer noch leicht gekürzte) Bearbeitung erneut in unsere Kinos. Bei TV-Ausstrahlungen läuft der Film zwar auch unter dem Titel "Die große Sause", aber trotzdem wird immer wieder nur die unsägliche und deutlich kürzere "Bruchpiloten"-Version ausgestrahlt.

Für eine Neu-Edition, die zum 50. Geburtstag von "Die große Sause" auch als Blu-ray vorliegt, hat sich Studiocanal besonders viel Mühe gegeben. Neben der Originalfassung sind auch beide deutsche Synchronversionen von 1967 und 1974 enthalten, bei denen de Funès von Gerd Martiezen gesprochen wurde, sowie eine Kombination dieser beiden Versionen. Zudem gab es bei der ersten DVD-Veröffentlichung noch eine recht ordentliche neue Synchronisation von 2009 bei der Louis de Funès mit der etwas gewöhnungsbedürftigen Stimme von Michael Pan, die auf der Blu-ray allerdings fehlt.

Die Blu-ray von Studiocanal enthält neben dem 123 minütigen Hauptfilmin in 4K-Restauration noch den Deutschen Trailer (3:56 min) und den französischer Trailer (1:31 min) und ein Wendecover.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2014
Damals zu Zeiten Louis des Funds war eine Komödie noch wirklich lustig. Heutzutage gibt es entweder Klamauk oder langweilig. Dieser Film ist ein vergnügliches Nachmittagserlebnis.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2011
Endlich ist der französische Kinohit "Die große Sause" mit dem Komikergespann de Funès-Bourvil auf einer gutgemachten DVD erschienen, ich habe lange darauf gewartet. Ich hatte zuerst eine andere DVD-Ausführung dieses Films erworben auf dem die franz. Originalspur und die neue Synchronisation aus dem Jahr 2009 mit der Stimme von Michael Pan (Louis de Funès) ist. Auf der vorliegenden DVD sind nun sämtliche Synchronisationen von 1967 und 1974 (mit Gerd Martienzen)und 2009 enthalten. Zusätzlich gibt es eine Integralfassung. Die wahren Louis-Fans werden mir zustimmen, die Synchronfassung mit Gerd Martienzen ist einfach unerreicht (" Glauben Sie, ich möchte hier alleine schwitzen?", "Ich möchte hier nur Berlioz und mich haben !") Kürzere Passagen die in der deutschen Kinofassung in den 60ern fehlten bzw. geschnitten wurden sind im Originalton mit Untertiteln vorhanden. Das Bildformat 2,35:1 anamorph, mit schwarzen Balken oben und unten die nicht wesentlich stören. Das Bild ist in herrlichen Farben und der Sound in Dolby-Digital ist großartige Qualität.
Für wahre Louis-Fans ist diese DVD ein absolutes Muß und bekommt von mir fünf Sterne. Eine klare Kaufempfehlung !!!
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2013
Habe mir schon lange überlegt diesen Film zu kaufen. Nachdem ich einige Rezesisonen über die Blu Ray gelesen habe, habe ich mich dann doch entschlossen diese zu kaufen. Grundsätzlich bin ich bei alten Filmen, was hochwerige Formate angeht, immer skeptisch, da stellenweise einfach das Videoformat übernommen wird.
Dem ist hier nicht so. Da Bild ist einwandfrei. Tolle Qualität und kein Rauschen. Der Film alleine ist schon genial, aber mit diesem tollen Bild macht's gleich doppelt Spaß in anzusehen. Und es sind verschieden deutsche Synchronfassungen drauf.
Die Blu Ray ist absolut empfehlenswert. 5 Sterne von mir für einen tollen Fim und eine tolle Qualität.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2013
Story (4)
Die grosse Sause gehört ohne Frage zu den besseren Filmen mit Louis de Funès. Die Handlung ist spannend, die Dialoge witzig und das ganze wurde auch filmisch ansprechend umgesetzt.
Nicht zu vergessen natürlich einen Louis de Funès in exzellenter Spiellaune!
Das alles macht diesen Streifen zum kurzweiligen und humorvollen Filmvergnügen.

Bild (4)
Das Bildseitenformat liegt in 2.35:1 vor.
Alles in allem eine sehr ansprechende HD-Umsetzung. Bis auf einige wenige Unschärfen, haben wir es hier mit einer sehr guten Bildqualität zu tun. Sowohl der Schärfewert wie auch die Kontraste und Farben, sind gut bis sehr gut. Auch wenn man vielleicht nicht das Optimum herausgeholt hat, hat dieser Film bis heute nie besser ausgesehen!

Ton (2)
Das Tonformat liegt in Mono DTS-HD vor.
Der dürftige Mono-Ton bietet natürlich ein sehr eingeschränktes Hörvergnügen. Gerade bei den Action-Szenen vermisst man den Fehlenden Druck und die Tondynamik schon sehr.
Die Dialoge sind aber recht gut zu verstehen.
Lobenswert, ist die Tatsache, dass man vier verschiedene deutsche Synchronisationen zur Auswahl auf die Blu-ray gepackt hat.

Extras (3)
Interessieren mich nicht. Es gibt ein Wende-Cover!

Fazit: Einer der Top-Five-Filme von Louis de Funès in einer sehr ansprechenden HD-Umsetzung. Bleibt zu hoffen, dass auch die anderen Klassiker dieses begnadeten Mimen den Weg auf die Blu-ray finden werden. Sehenswert!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2011
Was passiert wenn Comedy-Grössen wie Bourvil, Louis de Funes and Terry-Thomas aufeinander treffen?: ein chaotisches Gag-Feuerwerk par Excellence!!! Die Türkische-Bad Szene und die Hotelszene sind nur einige der verrückten Höhepunkte dieses Film.

Das tolle an dieser DVD (die DVD-Release mit dem gelben Cover!!!) ist, und da hat sich Kinowelt wirklich Mühe gegeben:

1. Das Bild im original Format ist schön scharf, sauber und frei von jedem Schmutz.

2. und hier kommts: es gibt 4 verschiedene Synchron-Fassung:
- Deutsche Sprachfassungen mit Gerd Martienzen (1967 & 1974) und
- Michael Pan (2009)
- Integralfassung (1967/1974)
an den jeweilige Stellen, die damals nicht synchronisiert wurden, werden deutsche Untertitel eingeblendet.

+ die original französische Fassung ist enthalten.

Das heisst: welche Fassung nun man eigentlich Bevorzugt ist also jedem selbst überlassen und gibt so keinen Grund mehr zum Meckern. Interessant ist der Sprach/Uebersetzungs-Vergleich.

Allerdings schade, dass keine französische Untertitel enthalten sind, so dass man, auch wenn man etwas französisch spricht, diese als Hilfe zuschalten könnte. Denn es wird ziemlich schnell gesprochen - pour moi, c'est trop vite (=zu schnell).

In einer kleinen Nebenrolle tritt Sieghardt Rupp in der Hotelszene auf.

FAZIT: TOP-Komödie, auch 45 Jahre nach seiner Entstehung.

INFO: Die Außenaufnahmen wurden in den Tälern des Burgund, in der Lozère, auf den Kalkplateaus von Aveyron, am Chaos de Montpellier-le-Vieux, in der Region Alleuze, in Mende, in der Landschaft des Burgund (vorab in Vézelay und der näheren Umgebung, in Noyers-sur-Serein, in Meursault und im Hôtel-Dieu in Beaune) sowie in der Schweiz und in Paris gedreht.
11 Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2012
Blu-ray.

Ein Danke an "Studio Canal" für die Integralfassung, die es den Konsumenten endlich ermöglicht, den Film in ungeschnittener Weise auf Deutsch zu genießen. Dafür wurden aus der beliebten Erstsynchro die fehlenden Passagen mit der Zweitsynchro gefüllt. Bei beiden spricht Gerd Martienzen den Louis. Die neue 2009er Synchro, gesprochen von Michael Pan ist nicht der Bringer, aber wer kann schon so hippelig-zappelig sprechen wie Gerd Martienzen?
Somit hat Studio Canal quasi eine 4. Tonfassung geschaffen, bei der nur noch eine kleine Szene französisch mit deutschen Untertiteln ist. Die Erstsynchro war von der um 22 Minuten gekürzten TV-Version, die Zweitsynchro um 6 (teils andere) Minuten gekürzt. Ich finde, Studio Canal hatte somit eine tolle Idee und ich als Louis-Fan bin froh, dass beide Synchros von Martienzen waren und somit passt das ganz gut. Und NUR diese eine Tonspur ermöglicht den besten Filmgenuss, es sei denn man schaut lieber auf Französisch ;)

Das Bild der Blu-ray ist übrigens umwerfend. Teils wie ein neuer Hollywood-Streifen.

Also ein dickes DANKE an Studio Canal für diese tolle BD mit 4 deutschen und 1 frz. Tonspur und dem super Bild.
11 Kommentar| 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden