Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Dezember 2014
Hab mir die Mühle ausgesucht, weil sie in verschiedenen Tests ganz gut abgeschnitten hat. Bin jetzt aber sehr enttäuscht. Die Maschine verfügt über 10 verschiedene Mahlgrade. Bei der feinsten Einstellung die normal Kaffee für Espresso herstellen sollte ist nicht mal wirklich für einen Filterkaffee tauglich. Die Mühle mahlt schnell, jedoch total grobe Stücke. Auch den dabei entstehenden Kaffeeduft vermisse ich. Wenn man den Tank entnimmt fliegt das Kaffeepulver umher. Hätte das Teil am liebsten zurückgegeben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2013
die Mühle tut was sie soll und das auch lautstark. :-) Nach dem u.g. Tuning, Einsetzen von dünner Distanzscheibe werden die Bohnen auch espressogerecht gemahlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2013
Mahlqualität nicht fein genug, auch nach mehrfachen Versuchen keine Besserung. Maschine wird zurück geschickt., da sie nicht
den beschriebenen Vorgaben entspricht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2011
Die Stylo-Kaffeemühle von Russel Hobbs ist für ihren freundlichen Preis eine gute Anschaffung. Ihr Design ist elegant und macht auf der Arbeitsplatte etwas her - auch wenn in dieser Preisgruppe natürlich nicht mit Edelmetallgehäuse gerechnet werden darf. Alle beweglichen Teile sind gut gearbeitet und passen nahtlos ineinander. Klick - und schon hat man den Behälter mit dem Frischgemahlenen in den Händen. Klack - und er steckt wieder fest und sicher unter dem Mahlwerk. Auch der Einfüllbehälter ist ohne Probleme gut zu bedienen und dient gleichzeitig als Einsteller für einen der 18 Mahlgrade. Der Mahlvorgang lässt sich von 4 - 14 Fülllöffeln justieren und hat auch eine 0-Position, mit der man ihn jederzeit beenden kann. Die Demontage für die Reinigung ist sinnvoll gelöst und geht gut von der Hand.

Allerdings ist die Mühle nicht gerade leise. Das ist aber auch ganz gut so, denn dann ist man wenigstens wach und aufmerksam wenn man den Deckel vom Mahlbehälter nimmt. Dieser ist nämlich nicht fest arritiert sondern liegt nur auf (allerdings auch hier gut und passgerecht gearbeitet). Da kann am Morgen mit noch zitteriger Hand schon mal was daneben gehen. Dies und das für meinen Geschmack ein paar Zentimeter zu kurz geratene Netzkabel kosten den 5. Stern.

Ich bin Espresso-Trinker und mit dem feinsten Mahlgang der Stylo zufrieden. Natürlich ginge es noch eine Spur feiner. Aber wie gesagt: In diesem Preissegment ist man mit der Russel-Hobbs gut beraten und ich empfehle sie gerne und mit ruhigem Gewissen weiter.
0Kommentar| 80 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2011
Ich war erst skeptisch, was diese Mühle mit Kegelmahlwerk betrifft, da ein Rezensent den Mahlgrad bemängelte. Da ich aber nicht 100€+ ausgeben wollte, habe ich sie trotzdem probiert. Und siehe da: der Mahlgrad ist völlig ausreichend. Einige Espressipulver die man kaufen kann, sind zwar noch einen Tick pulvriger, aber viele eben auch nicht. Von der Seite: Wenn die Maschine so mahlt, wie den handelsüblichen Espresso, dann ist sie nicht so schlecht, oder? Also ich bin zufrieden: die Verarbeitung ist gut, der Mahlgrad prima und das mattschwarze Aussehen gefällt (auch wenn das dem Getränk, was in der Tasse landet, egal ist).
22 Kommentare| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2012
Heute habe ich die neue Kaffeemühle erhalten und sofort ausgepackt. Sie wirkt sehr wertig und stylisch.
Beim Mahlen der Kaffeebohnen erstarb jedoch die anfängliche Begeisterung sehr rasch. Selbst auf feinster Stufe ist der Kaffeebehälter nach dem Mahlen gefüllt mit sehr sehr grobem Pulver, sogar gröber als für Filterkaffee. So etwas habe ich noch nie erlebt bei einer Kaffeemühle.
Ich habe mehrere Küchengeräte von Russell Hobbs und bin bislang nie enttäuscht worden. Solch schlechte Qualität hätte ich von dieser Firma nie und nimmer erwartet.
Die Kaffeemühle geht noch heute zurück!

Ich muss dazusagen, dass ich wirklich nicht zu den Menschen gehöre, die häufig Produkte zurückschicken, es ist mein erstes Mal. Ich benötige homogenes Kaffeepulver für Espresso und dafür ist das Maschinchen in der Tat nicht geeignet!

Ein Lob jedoch für Amazon: die Lieferung erfolgte ausgesprochen schnell.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2013
Das Kaffeemehl ist viel zu grob. Laut Beschreibung ist auf Stufe 1 sehr feines Mehl zu erzielen. Tatsächlich ist der Mahlvorgang so grob, dass wirklich große Stücke der Bohne noch vorhanden sind.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2012
Ich war anfangs mit dem Mahlgrad für Espressopulver nicht zufrieden, habe die Maschine mal ausseinander geschraub und mir eine Distanzscheibe unter die obere hälfte des Mahlwerks gebastelt (erstmal zum versuch aus einem ca. 0.4mm starken Karton) und siehe da, mein Espresso ist fein wie mehl. Ich mahle meinen Espresso nun auf Stufe 2,5 und das Ergebniss Überzeugt mich voll und ganz. Ist überhaupt kein Akt und in 10min erledigt, 3 kleine Schrauben.
1010 Kommentare| 69 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2012
Ein schönes Gerät, sehr ansprechendes Design, kompakt und gefällig. Doch was erwarten wir von einer Kaffeemühle? Richtig, dass sie gut Kaffee mahlt! Genau das kann sie aber nicht gut, selbst in der feinsten Einstellung ist das Mahlgut grob bröckelig. Eine Feinjustierung wurde nicht vorgesehen, daher - zurückgeschickt.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2013
Diese Kaffeemühle zerquetscht mit ihrem Mahlwerk den Kaffee auf sehr schöne Weise. Auch die Einstellung funktioniert recht ordentlich - jedenfalls reicht mir der Feinheitsgrad völlig aus. Zwei kleine Haken hat sie allerdings meines Erachtens. 1. Da ich den Kaffee für mich alleine mahle, habe ich jeweils keine großen Mengen. Und weil ich ihn zudem auch noch gerne fein gemahlen haben möchte, ist das Entnehmen und das Säubern des Auffangbehälters relativ aufwändig. Es lohnt sich nur, wenn ich etwas größere Mengen mahle, nur ist dann der Kaffee eben nicht mehr frisch gemahlen.
2. Sie ist recht laut. Je nach Gemüt muss dies nicht stören, kann aber.
Insgesamt finde ich die Kaffeemühle - mit kleinen Abstrichen - recht ordentlich, aber für einen 1-Kaffeetrinker-Haushalt nicht geeignet.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)