flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
17
5,0 von 5 Sternen
Sharpes Aufstieg (Sharpe-Serie 6)
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:7,49 €

am 9. August 2017
Erstmal vorab, lest die Bücher in der Reihe und nicht nachdem zeitlichen Erscheinen. Die Extra Bücher wie Sharpes Abenteuer ist eher was für danach ! Alle Bücher sind einfach aufgebaut, Sharpe hadert mich sich. Irgendeinen trifft er, entwickelt ihn zum Feind, bekommt eins auf den Deckel und letzlich gewinnt er. Mehr oder weniger. Das Salz in der Suppe , sind Sharpes Weibergeschichten und das Verhältnis zu Wellington. Genau das, ist das Besondere. Cromwell schreibt generell ein Nachwort zu der Entstehung und geschichtlichen Hintergrund. Mega interessiert und Cromwell macht Lust, die Orginalstätten zu besuchen. Auch wenn viele kritisieren, die Bücher sind zu patriotisch und die Feinde zu schwach , doof oder was auch immer; letzlich haben die Engländer nunmal tatsächlich am Ende gewonnen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2017
Bernard Cornwell ist mittlerweile zu meinem Lieblingsautor geworden. Ich liebe seine Art Dinge zu schildern.
Speziell die Blutigen Details in Schlachten und Kämpfen sind einzigartig.
Gut, dass er so viele Bücher geschrieben hat, und hoffentlich kommen noch viele nach!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2013
sicherlich, der protagonist gewinnt immer, das schema denkbar einfach, aber dafür nimmt unser soldat uns mit auf eine fantastische zeitreise, in der der autor sich sehr viel mühe gibt auch das drumherum der damaligen zeit exakt ein zu fangen...essen, trinken, verwundet sein und alles was eben dazu gehört, werden geschichtlich einwandfrei wieder gegeben, ich mag die romane!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2012
Der Inhalt dieses Buches wurde in den anderen Rezensionen oft genug wiedergegeben. Dabei trat die Frage oft auf, warum der Titel nicht "Sharpes Schützen " heißt, sondern " Sharpes Aufstieg ".

Ich bin der Meinung, dass der Titel passt. Richard Sharpe steigt von einem zwar sehr guten Soldaten, aber unbeholfenen Offizier zu einem geachteten und beliebten Anführer von zusammengewürfelten Scharfschützen auf. Er lernt nicht an Akademien, sondern in der harten blutigen Praxis dazu. Er lernt von guten und auch von schlechten Offizieren ( wie man es nicht macht) und so geht sein " Aufstieg " vom gemeinen Soldaten voran.

B. Cornwell schreibt flüssig und anschaulich. Er schaut sich die Originalschauplätze an und recherchiert akriebisch. Es macht Spaß, seine Bücher zu lesen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2013
Bernard Cornwell ist ein begandeter Historienschreiber.
Mit so viel Liebe zum Detail.
Spannend und sehr mitreißend erzählt er die Geschichte von
Sharpe. Man ist so in der Geschichte vertieft das man denkt,
man wäre selbst dabei. Ein absolutes Muss für alle Historienbücherfans.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 17. Juni 2011
Für mich der bisher Beste Sharp (da er mehr zu den Älteren gehört, verstehe ich das die Sharpserie so beliebt ist).
Wieder hat der Quartiermeister Sharp Glück und kann mit den 95er Rifels ausziehen...
Diesmal besteht der Spannungsbogen vom Anfang bis fast zu den letzten Seiten und wird auch nicht durch eien Liebesgeschichte getrübt (ok, Mr.Sharp verliebt sich zwar wieder einmal, aber das wars dann auch schon). Getragen wird die Geschichte wirklich durch geniale Schlachtbeschreibungen und einen Ltd.Sharp, der über sich hinaus wächst!
Sehr schön sind auch die Interaktion (Sharp/Harper) und Sharp/Manschaft, endlich kommt Ihm die Anerkennung zu, auf die der Leser so lange gewartet hat = hier beginnt die Geschichte der "Scharfschützen" (unter diesem Titel ist die Serie auf DVD erhältlich).
Kleines Manko: Bastei hätte den engl.Titel übernehmen sollen - hätte besser gepasst!
Gelungene Unterghaltung
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2013
Ich hatte mal wieder sehr viel Spaß beim Lesen. Wer gerne die vorherigen Bücher der Reihe gelesen hat, kommt auch bei diesem Buch auf seine Kosten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2014
Der erste Sharpe-Band ist mit einer der besten der ganzen Reihe (auch wenn es noch die Indien-Bände, Trafalgar etc. gibt, die aber von Cornwell erst später geschrieben worden sind). Zugegeben, es ist seichte Literatur, die aber ideal ist, um sie auf dem Nachttisch liegen zu haben. Historische Akkurates trifft hier auf eine fiktive Person, mit der man leidet und in die man sich gut hineinversetzen kann.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2011
ein toller Titel von Bernard Cornwell. Sharpe der ungeliebte Quartiermeister des 95th Rifles muss aufgrund der vernichtenden Niederlage der britischen Armee unter Sir John Moore und einem Kavallerieangriff auf die Reste seines Regiments als letzter noch lebender Offizier die Reste der Schützen vor den Franzosen retten. Dabei wird er allerdings immer tiefer in die Wirren des Krieges in Spanien verwickelt. Die Geschichte ist wie immer sehr detailreich beschrieben. Vom Bajonett bis zum Pulverrauch, den man förmlich riechen kann, ist alles wieder vorhanden. Mit diesem Band beginnt auch die Fernsehserie um Sean Bean (Banner des Blutes). Allerdings ist bis auf die Hauptgeschichte Film und Buch sehr unterschiedlich. Bei dem Titel des Buches hat sich der Verlag allerdings komplett vergriffen. Aus im Englischen "Sharpes Rifles" wird in deutsch "Sharpes Aufstieg", wobei es allerdings keinerlei Aufstieg (im Rang) in diesem Band gibt.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 24. Februar 2011
Klasse Roman, wie meistens bei Cornwell. Bei diesem Roman gibt es eigentlich nur einen Punkt zu bemängeln, welcher Dussel hat den Titel übersetzt? Mit einem Aufstieg im Sinne einer Beförderung hat die Geschichte nun wirklich nichts zu tun. "Sharpes Schützen" wäre besser, oder was auch immer, ansonsten Unterhaltung, Spannung und Kopfkino vom Feinsten. Der Roman ist relativ blutrünstig, ohne sich zu sehr in die wiederlichen Details zu verlieren, aber es sind nun mal Kriegszeiten und dort wird geschossen und gestorben. Bei mir wurde auch wieder einmal das Interesse an den tatsächlichen, geschichtlichen Zusammenhängen geweckt und wenn es auch notwendige Anpassungen an die fiktiven Personen gibt, sind die Hintergründe doch sehr gut aufgearbeitet. Für Fan's von militärhistorischen Romanen eine klare Empfehlung.
33 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken