find Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Juni 2014
Zunächst habe ich das Pulver einfach in Wasser gerührt, die Löslichkeit ist hierbei nur semioptimal. Mittlerweile vermische ich morgens einen Teelöffel entweder in meinen Tee, selten Kaffee, meist kommt es mit ins Müsli, an den Geschmack muss man sich etwas gewöhnen, ist aber auch erträglich!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2017
es schmeckt daher ranzig und fade. die fa. wehle reagiert nicht auf die reklamation , insgesamt ein Reinfall , 10 euro schaden
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2013
Jeder Mensch mit ein wenig Körpergefühl wird merken das es wirkt. Absolut klasse.
Es schmeckt nicht besonders lecker aber es ist die natürliche Variante im Gegensatz zu Testosteron fördernde Mittel wie spritzen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2014
Ich habe anfangs zuviel davon in mein Shake oder Müsli getan. Danach hatte ich stundenlang Bauchschmerzen. Also mit Vorsicht zu genießen. Jetzt nehme ich eine Messerspitze/halber gestrichener TL zu mir und ich habe zumindest keine Bauchschmerzen mehr.
Über die positive Wirkung kann ich nur sagen, dass man gelassener / geerdeter wird. Für mich aber zu früh um mehr zu sagen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2017
Das Naturya BIO Maca Pulver ist sehr bekömmlich und ich fühle mich nach dem Verzehr tatsächlich wohler und gestärkt. Das hört sich vielleicht wie eine billige Werbung an, aber das ist es nicht. Das Naturya BIO Maca Pulver vermindert tatsächlich meine Müdigkeit und ich kaufe es gern immer wieder!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2013
I ordered this because it was recommended for cycle regulation (for pcos). I feel that in the short time that I took it, it already started to work. I also have added to it to soups, homemade protein balls/bars. If consumed in water, it doesn't taste so great, I have to take a deep breath, and hold my nose...that is however, the quickest way to get it working. Also, if you've heard anything about it being sort of an aprodesiac...well, it's true. ;-) Enjoy - I can only recommend it. There is a lot of material in the internet, that you can read about. I recommend doing your research before buying it, in order to know the best ways to use it, for fertility, energy, etc.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2013
Das Zeug schmeckt scheußlich! Egal mit was. Wasser, Milch, Saft, Müsli,... egal, an was man das Zeug ranmacht, es schmeckt einfach widerlich.
Trotzdem fühle ich mich etwas energiereicher, das kann ich nicht leugnen.
Ich werde mir in Zukunft trotzdem lieber Maca in gepresster Form bestellen, sodass ich es auf einmal schlucken kann und den Geschmack umgehe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2014
Super Produkt, schnell geliefert, kann ich nur empfehlen.
Für die die leichte Libidoprobleme haben, ist das Produkt übrigens auch zu empfehlen.
Habe es zur Unterstützung zum Training genommen, war auch alles super, allerdings hat es meine Libido doch recht angeregt.
So war das nicht gedacht, aber war auch ein netter Nebeneffekt. :)
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2014
Bei der empfohlenen Tageshöchstdosis von 3 Gramm sind bereits nach wenigen Tagen in jeder Hinsicht erste sehr positive und angenehme Wirkungen spürbar. Schon nach 1 Woche konnten wir (allerdings in je unterschiedlicher Ausprägung) feststellen, daß sich sich Tatendrang, körperliche Ausdauer, Konzentrations- und Leistungsfähigkeit, Wohlbefinden, positive Stimmung und fast gleichermaßen Errektion und Libido deutlich sicht- und spürbar ;-) steigerten.
Die individuell optimale Dosis muß jeder für sich selbst herausfinden und gegebenenfalls einen Arzt konsultieren; allerdings sollte die angegebene Tageshöchstdosis auf keinen Fall überschritten werden, da es sonst zum Beispiel zu Schlafstörungen oder, je nach Veranlagung, auch zu gelegentlichen Herzrhythmusstörungen o. Ä. kommen kann. Für Personen, die zu Schlafstörungen neigen, empfiehlt sich die letzte Tageseinnahme möglichst lange vor dem Schlafengehen, z. B. nach dem Mittagessen.

Einziger Haken an der Sache ist, daß das Pulver dermaßen schrecklich schmeckt, daß in den ersten Tagen der Einnahme das Problem, wie man das Zeug am besten runterkriegt, zur echten Wissenschaft wird. Aber da muß man durch.
Da die Geschmäcker verschieden sind, muß hier jeder seinen individuellen Weg durch Ausprobieren finden. Leider hat uns keine der zahlreichen, in den Rezensionen beschriebenen, und allesamt gut gemeinten Einnahmemethoden zugesagt.

Nach einigen Fehlversuchen, die alle schrecklich schmeckten, haben wir zum Glück schon nach vier Tagen unsere Einnahmemethode herausgefunden, die wir hiermit gerne als weitere Empfehlung weitergeben.
Einnahme 1 Tagesdosis für 2 Personen:
Für 2 Personen 2 gehäufte Teelöffel Macapulver in eine große Tasse (0,4 Liter) oder in ein Kännchen geben und mit möglichst wenig, etwa 2-3 Eßlöffeln, WARMEM Wasser sehr gründlich verrühren, bis der mehr oder weniger flüssige Brei keinerlei Klumpen mehr aufweist. Anschließend diese Pampe (den Brei) mit möglichst KALTEM Soya Schoko Getränk, direkt aus dem Kühlschrank, auffüllen. (Zum Beispiel Dennree Sojadrink Schoko für aktuell 1,79€ je Liter vom Bio-Laden oder Ähnliches, je nach Geschmack). Das Ganze noch einmal gewissenhaft umrühren und dann in 2 Tassen (je 0,2 Liter) gießen. Auf drei zählen, voll ausatmen und das "Zaubergetränk" möglichst auf einen Zug (ex) runter.
Sehr zu empfehlen ist, sich zum sofortigen Nachspülen vorher eine Tasse Kaffee oder Tee bereitzustellen.
(für 1/2 Tagesdosis oder für die Tagesdosis für 1 Person gilt natürlich immer entsprechend die Hälfte der angegebenen Mengen)

Die Kosten je eingenommenem Kilogramm Meca-Pulver, inklusive Getränk, betragen bei der beschriebenen Methode zur Zeit rund 200€, also 20€ je 100g, und ist stark abhängig davon, von welchem Lieferant Pulver und Fertiggetränk bezogen werden. Jedoch sind 20€/kg ein realistischer Referenz- und Grenzwert (sozusagen ein oberer Benchmark). Alles darüber ist definitiv zu teuer.

Nachdem wir eine erträgliche Einnahmemethode gefunden haben, können wir dieses Pulver, das auch von anderen Lieferanten in gleicher Qualität zu günstigeren Preisen erhältlich ist, wegen seiner angenehmen Wirkung uneingeschränkt weiterempfehlen.

Da man entweder nicht immer die Möglichkeit hat, sich so einen "Zaubertrank" anzurühren, oder weil der Geschmackssinn die Einnahme des Pulvers par tout nicht zuläßt, sind als Alternative zum Pulver 1000mg Kapseln zu empfehlen (Vorschlag: das preiswerte Red Maca 975mg Kapseln von Incanatura, 300 Stück zu 32,95€ oder das teurere Rote Maca 1000mg Kapseln von Incanato, 300 Stück zu 39,50€). Maca-Kapseln sind in unterschiedlicher Füllmenge, unterschiedlicher Qualität und in einer gewissen Preisspanne von mehreren Lieferanten erhältlich. Recherchieren lohnt sich. Die teurere Variante von der Firma Incanato kostet zum Beispiel aktuell 15,13€ je 100g.

Bei gleicher Dosierung sind die Wirkungen von Kapseln und Pulver gleich. Allerdings hat das Pulver den Vorteil, daß man es absolut individuell dosieren kann, während Kapseln, was die Einnahmemöglichkeiten angeht, den Vorteil der totalen Unabhängigkeit und der konstanten Mengen haben. Wer zum Beispiel viel reist und/oder häufig außer Haus ist, sollte (auch) Kapseln haben.
Inwieweit das rote Maca, wie in der Werbung angegeben, tatsächlich mehr Wirkung(en) hat, vermögen wir nicht zu beurteilen.

Wegen des relativ hohen Preises je Kilogramm, der vor allem von der gezwungenermaßen (wegen des Pulvergeschmacks) aufwändigen Einnahmemethode herrührt, gibt's nur 4 Sterne.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2014
Dass reines Maca Pulver fürchterlich schmeckt, sollte jeder wissen, bevor er hier eine schlechte Bewertung abgiebt!
Es ist drinne was drauf steht und wer mit Zutaten zum Kochen (zu dem Maca dazu gehört) nichts leckeres hinbekommt, sollte lieber ins Restaurant gehen. Man bekommt hier 1A Macca Pulver (Mehl). Wer damit umgehen kann, bekommt auf jedem Fall was leckeres gezaubert.
Für die, die es nicht hin bekommen. Nase zu und runter... oder einfach eine Tasse Kakao machen und ein zwei Löffel rein.
Aber warum kauft ihr eigentlich Maca Pulver wenns euch eh nicht schmeckt. Ich kauf mir auch keine Currywurst und beschwere mich dann als Vegetarier, dass da Fleisch drinne ist!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)