Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Pia Korittki ist noch neu bei der Lübecker Mordkommission und wird bisher nur für Handlangerdienste eingesetzt. Das Team ist eine eingeschworene Gemeinschaft, die sich in zwei Lager aufteilt. Doch kein Lager möchte Pia in seinem Team haben. Im Gegenteil, viele raunen ihr zu, dass sie es niemals in Lübeck schaffen wird, lassen sie spüren, dass sie unerwünscht ist und stört. Aber Pia beißt die Zähne zusammen und wartet auf ihre Chance, sich zu beweisen.

Doch dann kommt es anders, als sie es erwartet hat. In einem kleinen holsteinischen Dorf geschieht ein mysteriöser Dreifachmord. Die Bewohner des Bauernhofes werden von der Mutter über den Vater bis hin zum Sohn alle hinterrücks erschossen. Zusammen mit ihrem Kollegen Marten Unruh wird Pia ins kalte Wasser geworfen und diesem Fall zugeteilt. Marten Unruh ist skeptisch, was er von seiner neuen Kollegin zu halten hat.

Als jedoch noch während den laufenden Ermittlungen ein sechzehnjähriges Mädchen plötzlich spurlos verschwindet, drängt die Zeit und Pia muss ihren Spürsinn unter Beweis stellen.

Angeregt durch die Kindleaktion, landete das ebook auf meinem Reader. Neugierig begann ich zu lesen und wurde bald Zeuge von Pias verzweifeltem Kampf an ihrer neuen Dienststelle. Schon bald nahm mich Pia an die Hand und gemeinsam gingen wir auf Verbrecherjagd, stellten Ermittlungen und Mutmaßungen zu dem möglichen Täter an.

In einer eingeschworenen Dorfgemeinschaft, wo jeder jeden kennt, gibt es natürlich zunächst eine Mauer des Schweigens. Dadurch ist Spannung garantiert. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und sehr gut lesbar. Bildhaft beschreibt sie die Höfe und das Dorf, aber auch ein wenig Herzschmerz kommt in diesem Buch nicht zu kurz. Man merkt an der Entwicklung von Pia deutlich, dass das Buch gleich auf mehrere Bände mit Pia ausgelegt wurde.

Schon während des Lesens war für mich klar, dass ich mehr von Pia, ihren Kollegen und ihrem Leben wissen möchte, so dass kurz nach Beendigung des Buches der zweite Band auf meinem Kindle landete.

Das Ende ist rund, der Fall in sich abgeschlossen. Jedoch bleiben einige Fragen in Pias Privatleben offen, denen werde ich dann im zweiten Band auf den Grund gehen.

Fazit:
Mir hat das Buch sehr gut gefallen, so dass ich sagen kann, ich habe eine weitere Krimiautorin für mich entdeckt.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2017
Ich habe mittlerweile 6 Bücher der Reihe gelesen und finde sie alle sehr unterhaltsam und interessant. Die Kriminalgeschichten sind spannend und immer für eine Überraschung gut. Mir fehlt jedoch mehr Hintergrund. Auch nach sechs Büchern habe ich das Gefühl die Protagonistin noch nicht wirklich zu kennen, von den anderen Charakteren ganz zu schweigen. Es ist von Buch zu Buch besser geworden, aber insgesamt zu wenig. Manchmal habe ich mich am Ende des Buches auch gefragt, wie eine Nebengeschichte aus gegangen ist.

Ich lese aber weiter und hoffe Pia und die anderen noch besser kennenzulernen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2017
Ein spannender Krimi von Eva Almstädt mit der Kommissarin Pia Korittki. Spannung bis zur letzten Seite, freue mich schon auf den nächsten Fall.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2017
Super Krimi sehr spannend macht Spaß zu lesen macht süchtig kann ich nur Empfehlen wer gerne Krimis Liest sucht Gefahr
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2017
Das Lesen hat mir viel Spaß gemacht.
Es bleibt bis zum Schluss spannend.
Freu mich schon auf den nächsten Fall.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2012
Kalter Grund von Eva Almstädt hat mich fasziniert. Ich habe das Buch als e-book gekauft und innerhalb von vier Tagen ausgelesen, obwohl ich eigentlich nie viel Zeit zum Lesen habe. Eva Almstädt schafft es, einen Krimi zu schreiben, der sowohl spannend aber auch einfallsreich ist. Die Protagonistin Pia Korittki ist eine normale Frau, die sich in einem Männerberuf durchschlagen muss und durch ihr Feingefühl und ihren scharfen Verstand auch die letzten Rätsel löst. Sehr zu empfehlen! (Und entgegengesetzt zu einer anderen Rezension hier wusste ich bis zum Schluss nicht, wer als Mörder in Frage kam).
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2017
fesselnder krimi, dichte athmosphaere, stimmige details, hervorragend und phantasievoll gelesen, kenne die ganze reihe, hoerbuch bringt leseerlebnis auf ueberraschende art zurueck.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2013
Obwohl es Pia Korittki's erster Fall ist, ist dieses Buch nicht mein erster Krimi aus der Reihe, was dem ganzen aber keinen Abbruch tut. Der Krimi kommt genau so nordisch frisch und spannend daher, wie das erste Buch, das ich gelesen habe. Die Protagonistin kommt sofort sympathisch rüber und Frau Almstädt hat einen ebenso sympathischen Schreibstil, der es versteht, auch ohne großes Blutvergießen Spannung aufzubauen und diese bis zum Schluss zu halten. Teilweise möchte man den Kindle gar nicht mehr aus der Hand legen. So schnell wie die Korittki-Krimis habe ich selten ein Buch gelesen!

Da es sich um eine Serie handelt, empfehle ich, die Bücher um Pia Korittki in der richtigen Reihenfolgen zu lesen. Die Fälle an sich sind zwar eigenständig, aber da unter anderem auch das Privatleben der Hauptperson eine Rolle spielt und zwischendurch immer mal wieder beleuchtet wird, lassen sich einige Zusammenhänge und Nennungen vielleicht besser verstehen.

Empfehlen kann ich den Krimi jedem, der auf spannende und spritzige, norddeutsche Unterhaltung steht. So etwas findet man bei deutschen Krimis selten. Meine Hochachtung, Frau Almstädt. Der nächste Fall ist bereits auf meinem Kindle und wird vermutlich genauso verschlungen wie dieses Meisterwerk.

Absolute Kauf- bzw. Download-Empfehlung!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2012
Kalter Grund ist mein 1. Krimi von Eva Almstädt und ich konnte gar nicht aufhören zu lesen. Ich erwarte keine hochintellektuellen Schinken sondern gute Unterhaltung, die habe ich hier gefunden Die Personen sympathisch in ihren Verschrobenheiten, die Geschichte spannend, die Handlung schlüssig, der Schreibstil auch brauchbar, was will das Leserherz mehr......... als Einsteiger in die Bücher freue ich mich schon drauf, mir den nächsten Band zuzulegen......
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2015
Ich habe mir dieses Buch bestellt, weil ich auf WDR 5 gehört habe, dass es demnächst als Hörbuch erscheinen soll. Man konnte die Anfangsszene im Radio hören, sie erschien spannend und auf mehr hindeutend. Leider entwickelte sich dieser Eindruck bei Lektüre des Buches gar nicht weiter. Die Figuren bleiben blass, keine tiefergehende Gedankenentwicklungen. Den Fall als solches konnte ich auch nicht besonders spannend finden. Außerdem wirkt er arg konstruiert. Geld- und Zeitverschwendung.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden