flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive



am 18. August 2015
Die journalistische Qualität von "Die Zeit" ist aus meiner Sicht sehr hoch und soll hier nicht gesondert bewertet werden. Meine Rezension bezieht sich daher in erster Linie auf die Umsetzung der Zeitung als eBook.

Zunächst empfinde ich es sehr positiv , dass man auch Einzelausgaben der Zeitung als eBook kaufen kann und nicht nur ein Abo. Hier verstehe ich die derzeitige Geschäftspolitik einiger Mitbewerber nicht, die Ihre Kunden bei der elektronischen Ausgabe zu Abonnements zwingen.

Die Navigation - der wohl wichtigste Punkt bei einer Zeitung im eBook-Format - ist aus meiner Sicht sehr gut umgesetzt. Die Gliederung nach Bereichen wie Wirtschaft, Politik etc. entspricht vom Aufbau einer Zeitung im Papierformat und ist sehr übersichtlich. Ich kann somit ein gewünschtes Themengebiet direkt anwählen oder einfach durch die Zeitung blättern. Praktisch ist, dass man mit einem einzelnen Klick zum nächsten Artikel blättern kann. Allerdings geht das leider nicht in die Gegenrichtung. Möchte ich wieder zum vorigen Artikel springen, funktioniert das nur etwas umständlich über das Menü. Hier gibt es Verbesserungspotential, auch wenn mich dieser Umstand jetzt nicht allzu sehr stört.

Ich würde mir weiters wünschen, dass den Artikeln ab und zu ein wenig mehr Bilder bzw. Grafiken spendiert werden. In der Regel findet sich zu Beginn eines Berichts ein einzelnes Foto - das war's dann aber auch. Hier merkt man dann doch gewisse Schwächen des eBook-Formats zum analogen Vorbild. Denn auch wenn ich eine Zeitung nicht primär wegen ihrer Bilder kaufe, so sind diese trotzdem ein nicht unerheblicher Bestandteil einer Zeitung. Da Speicherplatz mittlerweile nicht wirklich das Thema sein sollte, würde das ein oder andere zusätzliche Bild die eBook-Ausgabe aufwerten.

Abgesehen von diesen kleinen Einschränkungen bin ich mit der Umsetzung von "Die Zeit" als eBook jedenfalls sehr zufrieden und kann sie empfehlen.
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Oktober 2017
Die Artikel sind streitbar,fair und liberal.
Berichte die unter die Haut gehen und sich abhebt von den Tageszeitungen( der Vergleich mit den Tageszeitungen hinkt natürlich).
Das Hintergrund Wissen veranschaulicht das jeweilige Thema und verhindert bei mir manche Voreingenommenheit.
Leider gibt es oft meine Zeit nicht her, bis zur nächsten Herausgabe alles zu lesen. Ich habe aber festgestellt, nicht gelesene Artikel zu sammeln und damit am Wochenende zu entspannen.
Die Zeit ist für mich die beste Wochenzeitung und geeignet um auf jedenfall mal rein zu schnuppern.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. September 2013
Von der Darstellung auf dem Kindle war ich positiv überrascht. Das Inhaltsverzeichnis ist in zwei Spalten dargestellt und man kann mit den Navigationstasten schön die Rubriken durchstöbern bevor man Artikel in der gewohnten Kindledarstellung liest. Bilder in der Schwarz-weiß-Darstellung sind natürlich kein Highlight, was bei Die Zeit aber keine große Rolle spielt.

Als ich die Zeitung zum ersten mal auf einem hochauflösendem 10-Zoll Tablet lesen wollte war ich dagegen sehr enttäuscht. Hier gibt es kein Inhaltsverzeichnis sondern lediglich Artikelausschnitte welche untereinander angezeigt werden, also ähnlich der Suchergebnisse bei Google. In Hochformat ist diese Anzeige unattraktiv im Querformat eine absolute Katastrophe.
So macht das durchstöbern der Zeitung leider keinen Spaß.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 2. März 2015
Die von der Zeit die können es tatsächlich noch! Früher hab ich mit dem Papierformat gehadert - heute mit ebook sind alle gleich gut bzw. schlecht zu handeln. Der ganz grosse Unterschied zu den anderen: Die Zeit recherchiert ordentlich, hat einen ordentlichen Schreibstil und verzichtet auf Publikumsfang mit üblen Themen wie Schönheitskuren, Krankengeschichten und sonstiges Promigesabber. Bei der Konkurrenz stehen die Hochglanzbilder zwischenzeitlich leider in umgekehrt proportionalen Verhältnis zum Gehalt. Werde jetzt zwei "Anderen" abbestellen und die Zeit künftig als ebook lesen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Dezember 2015
Sehr sachliche und umfassende Artikel
Verbesserungsvorschlag: Öffne ich das Kindle Format - erscheint im Überblick zB Politik, Wirtschaft etc dann öffnen sich die Artikelüberschriften
Die Artikelüberschriften geben jedoch selten eine Information über das behandelte Thema.
Kurze Stichworte würden mir die Auswahl, der mich interessierenden Artikel erleichtern.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Mai 2013
Eine der weniger Zeitungen die aus Hamburg kommen und die man noch lesen kann. Lese sonst immer die "analoge" Version, habe mir aber jetzt auch mal die digitale Version für den Kindle besorgt. Angenehm finde ich das ich so auch nach 4 Tagen kurz noch einmal die Zeit in die Hand nehmen kann ohne die üblichen Zerfallserscheinungen. Im Schnitt lese ich so länger und mehr, statt wie vorher nur die Titel die mir beim überfliegen interessant erscheinen. Manchmal fehlen mir aber auch die schönen Grafiken, die mir in der papierenen Version sehr gut gefallen. Bei der Menüführungen kann man noch etwas verbessern, aber ansonsten bin ich sehr zufrieden.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Januar 2014
Ich lese die Zeit sehr gerne und sehr oft, deshalb bezieht sich meine Rezession ausschließlich auf die E- Book Version und nicht auf den Inhalt oder sonstiges. Es ist ohne Frage sehr praktisch die Zeit auf dem E- Book zu lesen. Das Formati auf dem E- Book ist echt super, weil mir die Zeitung unterwegs ansonsten ziemlich unhandlich und unpraktisch erscheint. So hat man alles auf einem Blick: Kapitelübersicht usw. Man kann jeder Zeit zu einem beliebigen Kapitel springen und hat eine tollen Überblick!
Aber: es werden keine Graphiken, Bilder oder Statistiken abgebildet, obwohl sie Teil eines Artikels sind. Dafür ist der Preis echt noch zu hoch, da so sehr viele Informationen fehlen.
Trotzdem würde ich mir für längere Reise eine E- Book Version kaufen, weil es so viel handlicher und besser für die Umwelt ist ;)
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Mai 2015
Ich habe Die Zeit lange als "klassische" Zeitung gelesen, bin aber vor einigen Wochen nun auf die kindle-Version umgestiegen.
+ Sie ist gut formatiert, anders als viele andere kindle-Versionen von Wochen/Tageszeitungen
+ Sie ist nach Rubriken unterteilt, welche man einzeln anklicken und lesen kann
+ handlicher ist die kindle-Version sowieso, günstiger ebenfalls (sowohl Abo als auch einzelnes Exemplar)

Einziger Minuspunkt: viele Grafiken und Bilder sind in den Artikeln nicht enthalten, das stört zwar nicht das Leseverständnis, schade ist es aber trotzdem, da besonders die Grafiken oft interessante Zusatzinformationen geben.
Deswegen nur vier Sterne, aber trotzdem sehr empfehlenswert
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Oktober 2015
Ich bin Österreichin - und kenne sehr viele Zeitungen , die sich mit Politik beschäftigen, auch internationale- greife aber immer gerne zur " Zeit". Warum ? nun -die Politik und andere Schnurren werden sachlich und kompetent geschrieben aber das Beste: die vielen Artikel mit jeweils anderen Themen rund um die Menschheit und den Himmel die bieten ein wahres Leseerlebnis. Mein Liebling daraus: Bücher add on . Wer Zeit hat und auch einmal über den Horizont schauen will, lese die Zeit
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. April 2013
In Papierform habe ich DIE ZEIT nie gelesen, ist mir viel zu unhandlich. Aber jetzt auf dem Kindle musste ich doch mal ein Exemplar kaufen. Ich bin total begeistert. Tolle Artikel, supergut zu lesen und sehr interessant. Überlege jetzt wirklich, das Abo abzuschließen. Ein Punkt Abzug gebe ich allderdings dafür, dass ich ein paar Fotos oder Statistiken bzw. Übersichten etc. mehr erwartet hätte, die es bestimmt in der Papierform gibt. Wünschen würde ich mir auch z.B. einen Haken, wenn man einen Artikel bereits gelesen hat. Wenn man nicht in der Reihenfolge liest, verliert man leicht den Überblick.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Süddeutsche Zeitung
29,99 €
DIE WELT Kompakt
11,99 €
Frankfurter Allgemeine
29,90 €
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
11,90 €
DIE WELT
29,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)