Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Oktober 2011
Ich habe mir diesen Scanner gekauft um im Unterricht eine Möglichkeit zu haben, papierlos arbeiten zu können. Meine größte Sorge war, dass man so viel Geduld braucht, dass es sich nicht lohnen würde Blätter "On the fly" zu scannen und direkt nutzen zu können.

Doch meine Befürchtungen haben sich in Schall und Rauch aufgelöst. Dieser Scanner hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen.

Zuerstmal allgemein zur Funktionalität:
- Scannt A4 Dokumente "endlos"
- Hat 2x2 Modi: Monochrom-Farbe; High-Low Quality
- Zeigt beim Scannen an, wenn man zu schnell scannt
- Zählt die Anzahl der Scans
- Batterien im Lieferumfang
- Leichte Hülle und Putztuch im Lieferumfang
- Mini-USB auf USB Kabel zum Übertragen im Lieferumfang

Schade:
- keine (benötigte!) Speicherkarte mitgeliefert. (Bei den Speicherpreisen könnte man das ruhig tun)

Normal scanne ich Arbeitsblätter immer mit "Low - Monochrome". Das reicht völlig, falls man nicht ultrakleine Details Details in dem Dokument hat.
In diesem Modus schafft der Scanner (Laut Hersteller) den Scan einer DIN-A4 Seite in 2 Sekunden. Das kann ich bestätigen. Allerdings ist dann eher die wackelige Hand der Flaschenhals.

Mit ein bischen Übung (ca. die ersten 10 Scans) erzielt man schon erstaunliche Ergebnisse. Man muss natürlich darauf achten, dass man den Scanner gerade über das Blatt zieht. Dabei helfen 2 Orientierungslinien an dem Gerät.

Schwieriger wird es bei Büchern oder Zeitschriften mit Leimbindung. Durch die Abmessungen des Scanners, kann den Scan nicht ganz am inneren Rand beginnen. In der Buchmitte sollte man also immer damit rechnen, dass ca. 2 cm verloren gehen. Eine richtige Lösung für das Problem habe ich nicht gefunden. Vielleicht kann der Hersteller beim Nachfolger den äußeren Rand noch Enger an die Leseeinheit bauen.

Fazit:
Ich würde mir das Gerät jederzeit wieder kaufen. Es ist genau das, was ich brauche. Es scannt nahezu alle glatten Oberflächen und speichert den Scan dann als JPG auf einer Speicherkarte. Ich hatte zwar noch nicht viele Scanner aber dieser kann mit jedem meiner vorigen mithalten. Und die Handhabung könnte kaum einfacher sein.

5 Sterne!
77 Kommentare| 70 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2012
Ein pfiffiges Maschinchen - ich bin ausgesprochen angetan!

Mit 206 Gramm (davon 50 die Akkus) ausgesprochen leicht, sodass sich kräftig gewachsene Männer ohne Weiteres noch zwei Reserve-Akkus mitnehmen können. Entgegen anderslautenden Meldungen funktionieren auch wiederaufladbare Akkus, jedenfalls die von mir verwendeten eneloop-NiMH-Akkus, die man für wenig Geld im Vierer- oder Achterpack bekommt. Mitgeliefert wird eine robuste, aber nicht gepolsterte Schutzhülle, in der man das Maschinchen in der Aktentasche verschwinden lassen kann. (Platzbedarf ca. 26 x 3 x 2,5 cm.)

Unkompliziert zu bedienen: Die kurze Anleitung braucht man wirklich nur beim ersten Mal, denn die begrenzte Zahl an Bedienmöglichkeiten lässt kaum Raum für Bedienungsfehler. Trotzdem kann man alle Texte und Bilder, die sich überhaupt mit einem 25 cm langen Stab abfahren lassen, in brauchbare JPEGs mit 300 bzw. 600 dpi Auflösung verwandeln. Die höhere Auflösung geht, wie auch bei Flachbettscannern, ein bisschen langsamer, trotzdem ist man in weniger als 10 Sekunden mit einer A4-Seite fertig.

Andere Formate als JPEG stehen nicht zu Verfügung, was ich ein bisschen schade finde, aber keines Punktabzugs wert. (Trotzdem wäre wegen des Platzbedarfs und der Weiterverarbeitung zusätzlich PDF wünschenswert.) Die Seiten werden einzeln als Bilder gespeichert, sodass man verkorkste Versuche, wenn man mal verrutscht ist oder zu schnell unterwegs war (rotes Warnlicht!), einfach abbrechen und später auf dem Rechner löschen kann.

Dass keine Micro-SD mitgeliefert wird, finde ich eine lässliche Sünde: Zu kleine, wie sie pro forma vielen Kameras beigegeben werden, sind pure Verschwendung, weil man sie eh austauscht; größere verteuern den Preis. Wer eine von einer Kamera oder Smartphone übrig gebliebene in der Größe von 2 oder 4 GB noch herumliegen hat, kommt damit mühelos aus, denn da passen pro GB 220 hochauflösende Farbscans bzw. 1280 niedrig auflösende S/W-Scans drauf. Wer an einem Tag mehr scannt, sollte erwägen, die gesamte Bibliothek zu kaufen.
55 Kommentare| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 1. November 2012
Farbe: Blau|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich muss zugeben, dass ich vor der Bestellung eine andere Erwartung über die Handhabung eines mobilen Scanners hatte. Ich erwartete, dass man das zu scannende Blatt einlegt und dann das Blatt durch zwei Walzen (mittels Motor) automatisch durchgezogen wird. Ich bin davon ausgegangen, weil ich mir nicht vorstellen konnte, das man händisch exakt genug, in der richtigen Geschwindigkeit etc. den Scanner über das Papier ziehen kann (so wie es tatsächlich gebaut ist). Mit etwas Übung gelingt das - aber ich bin nicht ganz überzeugt. Was mich stört, ist dass ein eingescanntes A4 Blatt nie wirklich gerade auf dem Scan ist. Hier müsste unbedingt eine Erkennung der Kanten (oder des Textes) stattfinden und eine automatische Ausrichtung/Drehung. Auch war bei mir teilweise der Untergrund sichtbar, auch die kann mittlerweile von Software einfach erkannt werden und automatisch ausgeschnitten werden. Insgesamt ist es also nicht so, dass man mal eben schnell einige Seiten scannen kann und gut ist - sondern es muss noch nachkorrigiert werden, und ich habe auch ein paar Anläufe gebraucht bis die Ränder durch ungleichmäßiges abrollen nicht verzerrt waren.

Pro:
- leicht
- Standard USB Anschluss, richtig, so soll es sein
- Standard AA Akkus/Batterien, finde ich von Vorteil, da sonst wenn ein eingebauter Akku mal nicht mehr geht gleich das gesamte Gerät weggeworfen werden kann

Contra:
- Scans werden nie gerade, hier wäre eine automatische Korrektur (Drehung) anhand von Kanten unabdingbar gewesen
- fehlende Speicherkarte (das haben ja schon viele andere hier auch angemerkt, ich merke das auch immer wieder an: So teuer sind sie nicht und um das Gesamtpaket abzurunden und gleich starten zu können, sollte nicht an dieser Stelle gespart werden)
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2014
Zwar nicht sehr lange probiert, aber oft war der Scan mit 'Rucklern', d.h. leichte Wellen im Bild. Ein gerader Scan war selten möglich.
Und wenn es zum Buchrand kommt, sind äussere Buchstaben schwer noch sauber mit ins Bild zu kriegen.
Falls man sich bemüht und übt wird das vielleicht besser, und je nach Vorlage evtl. auch leichter, aber für mich war es leider nix.
Dann doch lieber Flachbett oder schnell mal ein Handyphoto. Scanner geht zurück.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 13. September 2012
Farbe: Blau|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Wie oft denke ich mir, ich möchte nur ein paar Seiten von einem Dokument schnell vervielfältigt haben oder auch nur ein Kapitel aus einem Buch zum Nachschlagen replizieren. Hier kam dieser Handscanner gerade recht!

Die Bedienung ist kinderleicht: schnell die mitgelieferten Batterien eingelegt, kurz sich mit den Einstellungen des Scanners mit Hilfe der beiliegenden Bedienungsbroschüre vertraut gemacht und losgescannt. Der Scanner hat 3 Auflösungmodi (900 dpi, 600 dpi, 300 dpi (Farbe / Monochrom) und man kann das Speicherformat wählen (jpg oder pdf). Eine Seite scannt man in ca. 2-4 Sekunden (wenn man zu schnell scannt warnt der Scanner über ein rotes Signal); Gleich nach dem Scan kann es ohne große Verarbeitungspause gleich weitergehen (das kenne ich bei anderen Geräten auch anders!), so kann man mit etwas Übung große Mengen in kürzester Zeit scannen. Die einzige Herausforderung die ich noch habe ist den scan nicht zu verwackeln aber das wird die Übung mit sich bringen. Der Hersteller hat zur Unterstützung 2 Hilfslinien am Scanner angebracht. Getestet habe ich auch an einem Buch bei dem mir 1 Kapitel sehr wichtig war. Der Scan war besser als der mit einem mehrere tausend Euro teurem Kopierer/Drucker/Scanner zu dem ich Zugang habe. Wichtig zu wissen ist noch, dass der Scanner links und recht ca. 2 cm keine Linse hat und dort folglich nicht gescannt wird. Dies ist vor allem beim Scannen von Büchern zu beachten! Meine Lösung war, die Seite von links nach rechts zu scannen, statt von oben nach unten.

Die Scans können entweder direkt über das Dateiverzeichnis (wenn man den Scanner an USB angeschlossen hat) angesehen werden oder auch entsprechend über die mitgelieferte Software Abbey Fine Reader 9 weiterverarbeitet werden.

Mitgeliefert werden 2 Batterien, 1 Mini-USB auf USB-Kabel, ein Microfasertüchlein und eine Pappe zum weißabgleich; Positiv überrascht hat mich die mitgelieferte Schutzhülle(!!!) und die Software Abbey Fine Reader 9. Nicht mitgeliefert wird eine SDHC-Speicherkarte - aber die Teile kosten ja nicht mehr viel. Eine 16 GB Speicherkarte wurde problemlos erkannt.

Ich muß sagen, dass das Gerät seinen Preis - aus meiner Sicht - auf alle Fälle wert ist! Genau so ein Gerät habe ich noch gebraucht. Ich bin begeistert - unbedingte Kaufempfehlung!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2013
bei diesem Handscangerät kommt es drauf an für was man es gebrauchen möchte. Ich habe mir den Handscanner bestellt, um in der Unibibliothek aus den Büchern, die nicht ausleihbar sind, wichtige Seiten zu scannen. In der Praxis hat sich schnell herausgestellt, dass das Scannen von einfachen Din A4 Seiten reibungslos funktioniert: Es geht schnell und ist einfach und die Qualität des Scans ist auch sehr gut. Das Scannen der Buchseiten hat jedoch überhaupt nicht geklappt: sobald das Buch etwas dicker ist, verrutscht der Scanner und das Bild verwackelt. Zudem kommt man mit dem Scanner nicht ganz auf das Buch bzw. in die Ecke, in der das Buch gebunden ist, sodass nachher die Hälfte des Textes fehlt und der Rest der Schrift auch fast nicht zu lesen ist. Auch das Buch quer scannen hat leider nicht funktioniert. Schade, denn im Grunde ist es ein praktisches Gerät.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2011
Das Gerät bietet ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis und erleichtert mir die Arbeit vor Ort enorm. Die Scanqualität ist absolut ausreichend - leider hat das Gerät jedoch eine geringe Energieeffizienz und benötigt zwei Doppel-A-Batterien, mit Akkus ist nicht auszukommen, man muss also zu hochwertigen Batterien greifen, eine versteckte Kostenfalle. Ich empfehle das Gerät jedem, der es nicht übermäßigt nutzt, für den dauernden Einsatz gibt es mit Sicherheit bessere Alternativen.
66 Kommentare| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2011
Dass ich bei der Verwendung eines handgeführten Miniscanners keine Wunder erwarten kann ist klar, jedoch bin ich von der Funktionalität des Geräts voll überzeugt. Die handlichen Maße erlauben es das Gerät wirklich überall mit hinzunehmen. Die Scans werden als jpg ausgegeben und können ganz easy per D&D, mit Hilfe des mini-USB-Kabels auf den PC geschoben werden. Die Einstellungen am Gerät sind wirklich einfach vorzunehmen und so kann jeder wirklich ganz einfach überall "mal eben" Lesenswertes digitalisieren. Zum erstellen von E-Books taugt das Gerät imho wohl eher nicht da Bücher entweder zu klein oder zu gross für das Sensorfeld sind und so kommt schonmal zuwenig oder zuviel(zB. der Tisch) auf den Scan. Zuguterletzt: Dieses Gerät ist im Gegensatz zu allen anderen Handscannern blau- für mich ein winziges weiteres Kaufkriterium. Ich finde : Ein tolles Gerät!
11 Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2011
Ich habe lange nach einem guten transportablen Scanner gesucht, zumal viele recht negative Rezensionen hatten. Dieser funktioniert sehr gut, liefert gute Ergebnisse und ist leicht zu bedienen, wenn man erst mal entdeckt hat, wie die Ersteinstellungen zu bewerkstelligen sind (Schalter nur mit spitzer Nadel erreichbar!). Micro-Speicherkarte ist nicht im Lieferumfang. Sie sollte gleich mitbestellt werden.
Der Scanner eignet sich hervorragend, um unterwegs mal schnell einen Zeitungsartikel oder ein Foto zu scannen.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2013
Ich erforsche die Geschichte unseres Stadtteils und bin daher viel in den Archiven, um die alten Akten durchzugehen. Da die Kopierer dort schweineteuer sind, suchte ich eine Alternative und fand sie in diesem Pocketscanner.
Ich mache es kurz: Ich habe es genau einmal zu Hause geübt und habe dann mein Glück an einer Akte im Archiv probiert. Was soll ich sagen? Das Teil ist idiotensicher. Anschalten, Scan starten, den Scanner übers Papier ziehen, Scan beenden, fertig. Ich habe etwa 30 solche Scans gemacht, teilweise Akten, teilweise Fotos - durch die Bank gelungen.

Übrigens kann man den Scanner auch "über Kopf" verwenden, d.h. sozusagen falsch rum. Das ist deswegen wichtig, weil man am eigentlich rechten Rand des Scanners nur ca. 1 cm hat, wo man nicht scannen kann (links hingegen etwa zwei). D.h. wenn man den Scanner falsch herum hält, kommt man besser mit gebundenen Werken zurecht.

Also: für den Hausgebrauch, d.h. als Kopiererersatz, ist das Teil absolut klasse.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)