CM CM Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
11
4,3 von 5 Sternen
[UK-Import]Fallout New Vegas Ultimate Edition Game PC
Preis:20,53 €+ 5,00 € Versandkosten


am 23. April 2017
Habe das Spiel installiert, obwohl schon in anderen Käufer-Kommentaren darauf hingewiesen wurde, dass es nur mit Schwierigkeiten läuft. Dass es allerdings so viel Ärger macht, hätte ich nicht gedacht. Insgesamt zeigt meine Spielzeit jetzt fast 8 Stunden an. Davon wurden aber höchstens 3 Stunden tatsächlich gespielt, der Rest der Zeit ist dabei drauf gegangen, das Spiel immer wieder neu zu starten. Inzwischen bin ich wirklich frustiert damit, zumal es keine wirkliche Lösung für diese Probleme gibt. Ich werde noch eine Weile rumprobieren, um zu sehen, ob ich es wenigsten halbwegs zum Laufen bekomme. Aber mit Freizeitspaß und Entspannung hat schon lange nichts mehr zu tun. Nächstes Mal höre ich mehr auf die Kommentare anderer Käufer und lass die Finger von allem, was zweifelhaft erscheint!
Auch werde ich mit Sicherheit darauf achten, kein Spiel mehr zu kaufen, dass von Bethesda, Obsidian oder ZeniMax stammt. Es ist eine Frechheit, ein so unausgereiftes Spiel auf den Markt zu bringen und selbst nach so vielen Jahre noch immer keine vernünftigen Patches dafür anzubieten!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2013
Wer "Fallout 3" gespielt hat, kommt an "New Vegas" eigentlich nicht vorbei. Und vorneweg: N.V. ist ein grandioses Rollenspiel. Dabei gab es in den Testzeitschriften seinerzeit zumeist Schelte, dass zu wenig Neues dabei sei. Und: ja, "New Vegas" spielt sich eher wie Fallout 3.5 als eine "vollwertige" Fortsetzung (Deshalb steht "Fallout 4" ja auch noch aus).
Dass dies aber überhaupt kein Nachteil sein muss, haben andere "Halb"-Fortsetzungen wie "Bioshock 2" und "Star Wars KotoR 2" gezeigt: Auch "New Vegas" modernisiert behutsam und an vielen Stellen sinnvoll - und erhält die Tugenden (wie auch die Schwächen) des Vorgängers.

So wurde die bisherige Karma-schwarz/weiß-Ethik weitgehend durch ein Bündnissystem ersetzt, in welchem kein moralischer Zeigefinger erhoben wird, sondern der Spieler mit den Konsequenzen seines Tuns einfach klarkommen muss. Diese Entscheidungsfreiheit macht mir sehr viel mehr Spaß als im Vorgänger. Außerdem kann man unverschämten NPCs auch mal einen vor den Latz knallen, ohne um seine Gesinnung fürchten zu müssen. Und unverschämt sind hier viele Figuren: In "New Vegas" herrscht das Gesetz des Dschungels, und für Gutmenschen bleibt wenig Platz. Das ist erfrischend neu.

Der neue Harcore-Modus macht Essen, Trinken und Schlafen überlebenswichtig und ist eine tolle (aber gut bewältigbare) Herausforderung. Auch dass die eigene Heilung damit sehr viel schwieriger wird, bereichert das Spiel, ohne dabei unfair zu werden. So geht man einfach vorsichtiger vor und stürmt nicht blind auf alles zu, was im Kompass rot angezeigt wird. Gut so.

Trotzdem spielt sich "New Vegas" insgesamt deutlich entspannter als "Fallout 3": Im freien Ödland treiben sich viel weniger Gegner herum als im Vorgänger. Wo ich mich in FO3 bis Level 15 kaum für längere Zeit ins Freie gewagt habe (und schon gar nicht bei Nacht!), weil mir Ghoule und Supermutanten mehrfach fast das Licht ausgeknipst hatten, kann ich in NV seelenruhig die Gegend erkunden und mehrere Orte entdecken, bevor mal ein kleines Grüppchen moderater Gegner auftaucht - die ich (mit den richtigen Skills und Perks) sogar noch bequem umgehen kann, wenn mir gerade nicht nach Kämpfen ist; und das schon im frühen Spiel, nicht erst mit übermächtigen Endspiel-Skills.
So levelt man in New Vegas viel mehr über Questing als nur stumpf über Monsterplätten. Auch Skills und Perks werden jetzt mehr über erfüllte Missionen vergeben als nur über Erfahrungspunkte beim Hochleveln. Mir macht das deutlich mehr Spaß als im Vorgänger, denn so gibt es auch viel weniger finstere Dungeons (Tunnel und Höhlen), in denen man an jeder Ecke um sein Bildschirmleben fürchten muss; statt dessen steht Interaktion mit NPCs im Vordergrund.
So bietet sich insgesamt der Eindruck eines toll designten, gut verbesserten Nachfolgers, der sich wunderbar spielt.

Leider, leider, leider hat Bethesda es aber andererseits nach JAHREN Entwicklungszeit immer noch nicht auf die Reihe gekriegt, seiner mittlerweile alteingesessenen Gamebryo-Engine (u.a. TES:Oblivion, Fallout 3 und TES:Skyrim) die Flausen auszutreiben: Immer wieder steigt das Spiel aus oder hängt sich beim Laden auf. Die beste Stabilität erreiche ich mit sämlichen Patches und Bugfixes unter Win7/64 bei durchschnittlich ca. einer halben Stunde Laufzeit bis zum Absturz. Vor der Installation von (Fan-gemachten) MODs zur Fehlerbehebung lag diese Zeit noch bei ca. 2 Minuten [!!]. Erst Zwangsumstellung auf einen DirectX9-Treiber löste dieses Problem, weil die Engine immer noch nicht mit modernen Betriebssystemen klar kommt. Mit einem AutoSave-Mod, das eine Gruppe von rotierenden Speicherständen anlegt und diese im Minutentakt auffrischt, wird das Ganze dann spielbar - sofern einen die Unterbrechungen nicht stören. Die dafür nötigen Bugfixes und Hilfspflaster sind aber allesamt von Fans programmiert.
Dass Bethesda hier keinerlei eigenen Support anbietet, ist absolut erbärmlich, denn das Spiel wird offiziell für Windows 7 verkauft und ist angeblich sogar für multicore-CPUs optimiert (an denen "Fallout 3" noch verreckt ist, wenn man nicht die Anzahl der benutzten Kerne per INI-Datei reduziert hat). Ohne findige Modder könnte ich dieses Spiel überhaupt nicht betreiben. Bethesda schafft es immer wieder, Spiele auf den Markt zu werfen, die auch noch in der aktuellsten Fassung und selbst auf Konsolen [!!!] regelmäßig abstürzen.
Sogar einige Perks sind falsch programmiert und müssen erst per MOD korrigiert werden, bevor sie das tun, was in der Beschreibung steht (mein Tipp für MODs und Bugfixes: New Vegas Nexus). Technische Note: unter aller Sau.

Noch ein Wort zur vorliegenden Ausgabe: Die UK-Import-Fassung ist komplett ungekürzt und natürlich in Englisch - mit schön authentischem Südwest-Dialekt. Sie enhält alle verfügbaren DLC-Erweiterungen und begrenzt den erreichbaren Level auf 50. Wem das nicht reicht, der installiert einfach einen Level Cap Remover (-> NexusMods).

FAZIT: "New Vegas" ist eine Luxus-Stretchlimo, deren Motor sich ab und zu einfach mal selbst abwürgt. Wer bereit ist, sich durch die ganzen technischen Ärgernisse zu wühlen, der bekommt hier eine tolle - weil gerade NICHT gleichartige - Fortsetzung zu "Fallout 3". 5 von 5 Punkten für den Spielinhalt und 2 Punkte Abzug für miese Technik.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2013
Bei dieser GOTY Import Version und DLCs wird alles in Deutsch gesprochen und dargestellt.
Auch werden alle Splattereffekte gezeigt. Abgeschossene Köpfe und arme. Die Sexszenen sind aber verdunkelt und abgekürzt.

Ansonsten Genial wie immer.. bin schon über 80 Stunden an dem Teil.

Nachtrag: Mit den ganzen DLC sind letztednlich 185 Stunden daraus geworden. Wer immer noch nicht genut hat, kann sich die ganzen MODS aus den internetseiten reinziehen. Dann werden das locker nochmal 50 Stunden Extraschicht.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2013
Besides the many bugs the game engine still has, the storyline, the open world and the opportunities you have as the Player are amazing. Due to the big community and all the content provided by it the game gets even better. When adding the right plugin, like texture enhancements, stutter remover, 4GB enabler and so on, the world changes into a paradise to life in.

The number of quests and side-quests seam to be countless. The additions of different ammunition types, weapon enhancement by adding modifications and taking care about primary needs (food, water and sleep) add much more depth to the development of the Player.

The game went back to its roots, taking place in the wild west. I appreciate this decision. If you loved Fallout 3 and can life with the bugs still left in the game engine, buy it!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2013
Dank Amazon komme ich endlich in den Genuss der unzensierten Fassung dieses Klassikers. Außerdem sind noch alle Erweiterungen mit drin! Die englische Sprache finde ich persönlich ebenfalls nicht schlimm, da ich die original-Synchronisation sowieso mehr mag. Wer auf Bethesda Klassiker wie "Fallout 3", "Oblivion", oder das neuere "Skyrim" steht, kommt an diesem Spiel nicht vorbei! Das Gameplay ähnelt zwar am meisten "Fallout 3", was ja auch logisch ist, aber es gibt durchaus auch Parallelen mit "Oblivion" und "Skyrim". Ein Muss für Action-Rpg-Fans!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2013
Die Fallout-Reihe gehört seit jeher zu einer der beliebtesten Spielereihen. Das Spiel macht einfach Spaß. Keinen Spaß machen allerdings die Bugs, die die Fallout-Spiele begleiten und in jedem neuen Teil auch beharrlich auftreten. Es ist einfach nervig wenn man nicht auf "Fortsetzen" klicken kann (Spiel friert dann ein), sondern das Savegame einzeln raussuchen muss. Außerdem ist zwingend erforderlich sich in Steam anzumelden um Spielen zu können. Für diese Punkte gibt es einen Stern abgezogen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2013
Zum Spiel selbst muss man nicht mehr viel sagen, einfach ein grandioses Spiel und sogar etwas besser als Fallout 3.
Die Verpackung fällt recht einfach aus, lediglich eine DVD und ein Zettel mit einen Steamaktivierungscode sind enthalten. Die ausführliche Anleitung der Bethesdaspiele fällt leider weg.

Dafür hat man die Möglichkeit das Spiel komplett Unzensiert zu genießen, es stehen auch andere Sprachpakete wie Englisch zur Auswahl, dies war in der DV nicht dabei.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2013
Eines der genialsten Spiele aller Zeiten. Habe schon damals die alten Fallout Teile gespielt und es ist immer besser geworden.
Einziges Manko und daher nur 4 Sterne weil Steam notwendig ist und es anfangs immer abgestürzt ist und ich einige Fixes probieren musste bis es lief (die dx9.dll hats getan siehe [...]).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2013
Fallout New Vegas

Ist ein Gutes Spiel für die jenigen die auf Körperteile abschiessen oder einen Guhl in matsch verwandeln wollen.
Am besten finde ich die neuen Karten und die neuen Waffen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2014
Ist und bleibt das beste fallout. Sowohl Story als auch umfang einfach unschlagbar. Und auf Englisch noch nen zacken schärfer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)