Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Fire Tablet Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Juli 2012
Wer ein 5.1 oder 7.1 Produkt der Spitzenklasse benötigt, dabei aber im Budget etwas im Mittelklassebereich zu bieten hat, der ist bei diesem Produkt richtig. Ich habe dieses Gerät nun mit einem Asus EEBOX; Remotetastatur; Logitec Universalverbeniening, XBOX360 und Wii im Einsatz. Einfach unglaublich wie einfach alels mit einm Knopfdruck zu einem Home Cinema wird.
Der Vorgänger war ein Sanjo Receiver, der etwa 15 Jahre im Einsatz war, aber keine HDMI Eingänge hatte. Ich hatte mich daher mit HDMI Umschaltern herumquälen müssen. Das ist nun Geschichte, denn der Receiver schleift die Audiosignale ohne für mich hörbaren Verluste zuverlässig durch und zeigt auch in der Video Wiedergabe hervorragende Qualität.Zusammen mit einer gebrauchten Asus eeBox habe ich nun ein Internetfähiges Streamequotment, welches keine Wünsche mehr offen lässt (...außer evtl. auf der Softwareseite, wenn ich z.B. über Win7 in Verbindung mit Windows media Center und der mangelhaften Versorgung von Codecs spreche... aber auch hierfür gibt es von Drittanbietern (SHARK) eine Lösung)
Also volle Punktzahl für ein Produkt der SPITZENKLASSE!

...Einfach einmal MATRIX hiermit genießen! Garantiert ist man danach überzeugt!!! ;-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2012
-Wie ich es von Sony erwartet habe, funktioniert der Receiver tip Top.
-Man muss dazu sagen, dass ich einen Sony bravia Fernseher und eine PlayStation3 daran angeschlossen habe.
Die bravia Sync Funktion macht einige Umstellungen leichter ( z.B. Wechsel zwischen tv und ps3 oder Ton laut leise Mute. )
Allerdings funktioniert das noch nicht so einwandfrei, dass man auf die fernsehfernbedienung verzichten möchte. Obwohl die Receiver Fernbedienung eigentlich eine Funktion bereit hält, bei der man eine kleine "tv"-Taste gedrückt hält und dadurch den Fernseher steuern kann. (ich nutze trotzdem lieber die andere)
-habe alte Boxen daran angeschlossen, da ich mit keine neuen leisten wollte. Trotzdem war der Unterschied zur alten Anlage gigantisch. Super Klangerlebnis
-jedoch braucht man einen Aktiven Subwoofer, da keine passiven unterstützt werden
-es gibt einige coole klangvorlagen, welche lokalitäten wie Stadien, Konzerthallen etc vorgaukeln (wobei das wohl inzwischen jeder Receiver hat)
- 3D klappt Super
- Mac über thunderbolt zu HDMI klappt Super
-Sync ausschalten klappt nur passiv (also man muss den Fernseher ausschalten, dann geht beides aus. Umgekehrt geht nicht )

- sehr schön ist auch die Auto kalibrierung:
Mitgeliefertes Mikro rein (Achtung Eingang hinten), ein Klick auf "Auto Cal" und schon tüdeln die Boxen Fröhlich und stimmen die Lautstärke ab

Zum Versand:
Kam über Amazon Prime sofort am nächsten Tag. War Super verpackt und hatte allgemein keine Macken.

Für den Preis einfach Super.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2013
Wenn man zuhause fulminanten Kinosound erleben möchte, so ist dieser Reciever genau die richtige Wahl.
Für wenig Geld bekommt man die aktuell gängigsten Sourround Formate auch in HD.
Der Reciever kommuniziert hervorragend mit Geräten anderer Hersteller wie zum Beispiel Philips TV Geräte, auch in 3D.
Die Messfunktion mit dem mitgelieferten Mikrofon ist super!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2017
es ist ein 8 Ohm Receiver also sollte man auch nur 8 Ohm boxen anschließen super teil bin damit zufrieden er hat alle Anschlüsse wie auf den Bildern gezeigt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2013
Der Verstärker hat eine Super Leistung. Viele Funktionen , Top Design , gute Beschreibung sehr guter Sound gute Verarbeitung wenig Strom Verbrauch
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2012
Ich suchte einen Verstärker mit folgenden Rahmendaten:
- Dekodiert die auf Blu-Ray gängigen HD-Tonformate "DTS-HD Master Audio" und "Dolby True HD"
- Gibt HDMI-Signale auch im Standby an den Fernseher weiter (HDMI-Standby-Passthrough)
- Keinen astronomischen Stromverbrauch im Standby bei aktiviertem HDMI-Passthrough (Deshalb kein Onkyo)
- Günstig

Ich wurde nicht entäuscht, im Gegenteil.

Der Klang über mein Boxenset Teufel Kompakt 30 ist klasse.
Die Bedienung ist, obwohl man das verbaute Display nutzen muss, da der Receiver kein Menü auf dem Bildschirm anzeigt, relativ einfach und übersichtlich.
Die Klemmanschlüsse für die Lautsprecher stören mich nicht, da ich nur Kabel mit "normalem" Querschnitt verwende.
Das automatische Ausmessen und Einstellen, per mitgeliefertem Mikrofon, klappt schnell und zuverlässig. Das Ergebniss hat mich überzeugt.
Die Fernbedienung ist (für einen AV-Reciever) geradezu aufgeräumt und übersichtlich.
Die CEC-Funktionen (wechselseitige Gerätesteuerung über HDMI), hier "Sony Bravia-Sync" genannt, funktioniert auch mit meinem Fernseher und meinem BluRay-Player (beide von Philips (da heist das dann "Philips EasyLink")). So kann ich zB die Lautstärke des Verstärkers mit der Fernbedienung des Fernsehers regeln.

Besonderes Feature für mich:
Wenn man den HDMI-Standby-Passthrough auf "Auto" stellt, geht der Verstärker, wenn der Fernseher abgeschaltet wird, in den tiefen Standby und deaktiviert den HDMI-Passthrough. Wenn man den Fernseher dann wieder einschaltet, wacht der Verstärker wieder teilweise auf und reaktiviert den HDMI-Passthrough. Das sollte nochmal Strom sparen.

Alles in allem, bei dem Preis-Leistungsverhältnis klare fünf Sterne!

P.S.: Anders als im Produkttitel angekündigt hat der Reciever keinen Upscaler!
2323 Kommentare| 58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2012
Der Receiver ist für einen 7,1 Gerät unschlagbar günstig und ohne Schnickschnack.
Die Bedienelemente sind sehr sparsam, man kann fast nichts einstellen (oder verstellen :-).

Die wichtigsten Dinge sind aber vorhanden:
- individuelle Position jedes Lautsprechers (aber eben nur eine)
- Libsync (grob aber für mich ausreichend)
- Basisprofilwahl (Stereo / Surround / Hall / bla bla ...)
- HDMI-Umschaltung (4 in -> 1 out)
- SPDIF optisch und Koax

Für das Rundum-Sorglos-Paket fehlt aber einiges:
- verschiedene Profile (man kann nur eine Geometrie einmessen)
- keine manuelle Balance / individuelle Lautstärke pro Kanal
- nicht alle HDMI-Modi werden unterstützt
- kein HDMI-pass bei power off

Er ist also kein Ersatz für eine solide Anlage, sondern ein sehr günstiger und solider DSP für das Heimkino.
Nicht mehr aber auch nicht weniger.

Noch ein Wort zu den Profilen:
Es gibt verschiedene Profile, aber alle nutzen die gleiche Geometrie. Es werden lediglich verschiedene Lautsprecher an bzw. abgeschaltet.
22 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2013
Zum Positiven:
- Ansprechende Optik
- keine unnötigen Spielereien
- geringer Energieverbrauch für seine Klasse
- viele und verschiedene Anschlüsse
- 4x HDMI in // HDMI Passthrough
- einfache und intuitive Bedienung
- alle Funktionen über Fernbedienung möglich
- Subwoofer Ansteuerung über Chinch oder HighPower möglich
- gutes Preis-Leistungsverhältnis
- Ausreichend Leistung für kleine und mittelgroße Räume
(Habe das Gerät bei 20m2 und bei 40m2 kleinen / großen Raum getestet)
- 3D Fähigkeit
- Sleep Mode
- Autom.Lautstärkenanpassung
- Night.Mode

Zum Negativen:
- keine Möglichkeit Bass / Höhen oder einzelne Kanäle (Front / Rear / Center / Sub / links / rechts) getrennt einzustellen
- kein USB
- kein THX

Fazit und ausführliche Bewertung:
Für seine Preisklasse ist das Gerät hervorragend ausgestattet und eignet sich sehr gut zum Fernsehen, da der Klang schon mit 3 Wege Lautsprechern im Preissegment unter 100 Euro um Welten besser ist als es Moderne Flachbildschirme hergeben. Ob man sich nun eine Soundbar, ein System oder 3 Wege Stereo Lautsprecher zulegt ist nach meiner Ansicht vom gewünschten Einsatzbereich, der Raumgröße, dem Budget und dem eigenen Geschmack abhängig. Das Gerät bietet jedoch durchaus die Möglichkeit zwischen verschiedenen Modi einzelne Kanäle zu- oder abzuschalten. Wird der Ton digital über HDMI von der Grafikkarte des PC auf den Reciever wiedergegeben ist der Einsatz eines aktiven Subwoofers empfehlenswert.

In höheren Modellversionen bietet dieses Gerät zum einen mehr Ausgangsleistung und Front USB, lohnt meiner Auffassung nach jedoch nicht die Mehrkosten.

Wenn man ältere Modelle ohne HDMI in Tauschbörsen betrachtet, so werden diese zwischen 40 und 120 Euro gehandelt, was bedeutet, das bei diesem Gerät ein vergleichsweise geringer Wertverlust zu erwarten ist, wenn man einmal auf ein besseres Gerät umsteigen will.

Wer also einen günstigen Heimkino Reciever sucht, der nicht zwingend THX oder USB benötigt und nicht gerade den HighEnd Klang sucht, wird mit diesem Einsteigermodell sicherlich sehr zufrieden sein und kann es bedenkenlos kaufen. Man sollte jedoch darauf achten, das ein passendes System / passende Boxen mindestens eine RMS Leistung von 90 Watt mitbringen um sicher zu stellen, das man Sie nicht zerschießt.

Wer ein jedoch ein System sucht, mit dem man möglichst Bass // Höhen // jeden Kanal einzeln Regeln kann und hochwertige Lautsprecher im Massivholzgehäuse anschließt um auch feine Nuoncen rauszuhören und evtl. auch noch einen Raum über 30m2 beschallen will, sollte sich lieber für einen anderen Hersteller in einem deutlich höheren Preissegment entscheiden.

Für den fehlenden USB Anschluss sowie die anderen aufgezählten Schwächen ziehe ich einen Stern ab, dennoch hat Sony hier ein sehr ansprechendes Modell für seine Preisklasse auf dem Markt, das man bedenkenlos kaufen kann.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2014
Als ich mir den Receiver zugelegt habe, bin ich eigentlich den falschen Weg gegangen. Normalerweise erkundigt man sich vor dem Kauf und schlägt dann zu. Mach ich normalerweise auch, aber hier war es genau andersrum. Es war ein spontaner Gebraucht-Kauf in einem großen Auktionshaus für knapp über 100€ zudem auch noch mit einem Set Magnat Brüllwürfel. Kurz nach erfolgreichem Auktionsende habe ich dann Erkundigungen über den spontan erworbenen Kandidaten eingeholt und mir wurde etwas übel. Nahezu jeder der negativen Rezensenten wußte von einem Brummen zu berichten. Ich war mir sicher das der Verkäufer meines Gerätes hier sein faules Ei angeboten hatte und ich war der Dumme der sich jetzt anbrummen lässt. Als das Gerät eintraf, sofort angeschlossen, eingeschaltet und…..Ruhe….kein Brummen
oder sagen wir mal so, wenn ich mein Ohr direkt auf die Lüftungsschlitze lege, kann ich andeutungsweise ein Säuseln hören. Da waren alle meine Verstärker bisher schlimmer. Von störendem Brummen das einem gar zur Verzweiflung treibt nicht die Bohne. Ich freue mich über mein Schnäppchen. Zu den weiteren Qualitäten des Receivers ist glaube ich alles schon gesagt. Also wer die Möglichkeit hat so ein Teil günstig zu erwerben, schlagt zu.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2012
Leider hat auch mein Flat-TV ungenügende Lautsprecherboxen (um nicht zu sagen besch...). Musik und hier besonders Konzerte etc. hören sich aus den Lautsprechern meines TV grauenhaft an. Hatte es erst einmal mit einer sogenannten Lautsprecherbar versucht den Ton aufzumotzen, ich fand es nicht besonders doll, was da kam. Irgendwie klang es nicht so wie ich es mir gedacht/gewünscht hatte. Habe mich dann entschlossen einen Verstärker zu kaufen. Beim Preis-Leistungsvergleich bin dann beim Sony STR-DH520 hängengeblieben. Ausschlaggebend war, neben den günstigen Preis, dass der Sony STR-DH520 4 HDMI Eingänge und statt 5.1 schon das 7.1 Lautsprechersytem hat. Obwohl ich jetzt erst 4 Lautsprecher plus Sub. drann habe (aber wer weiss vielleicht erweitere ich bald) Auch die Information das der Vertärker 3 D fähig ist hat mich überzeugt. Nun, vermutlich ist es nicht das Nonplusultra, aber für meine durchschittlichen Bedürfnisse grade richtig. Sicher werden Verstärker die das zigfache kosten, mehr leisten können, aber in meiner normalen Wohnung würde ich größere und teuerere Verstärker garnicht ausfahren können. Mein Blu-ray Player und mein Internetradio und ebenso auch mein Pay-tv konnte ich dank der 4 HDMI Eingänge gut anschließen und die Geräte werden auch vom Sony STR-DH520 bestens verarbeitet. Ich bin zufrieden. Meine Lautsprecherboxen haben sich gut anschließen lassen und ich bin mit dem Sound voll zufrieden.
66 Kommentare| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)