Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. September 2014
Das Lesegerät hat meines Erachtens mehr als die drei Sterne verdient. Es sieht chic aus und leistet zügig seinen Dienst. Was überhaupt nicht geht, ist das mitgelieferte USB-Kabel. Das stinkt, als wäre es dem Verdauungstrakt entkrochen. Ich habe das Kabel fast einen Monat zum Auslüften liegen lassen. Zwecklos! Ein Fall für die Abfalltonne...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2017
So "Professionel" wie es auf der Verpackung steht, ist das Gerät leider nicht, dafür aber teuer! Der CompactFlash Slot wurde nicht oft benutzt und ist nun nach Ablauf der Garantie defekt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2013
Meine UDMA class 4 oda so (60mb/s Sandisk extreme) macht sich um einiges mehr bemerkbar, dank diesem tollen Kartenleser... Von Profis und die, die es werden wollen, sollte diese Investition unbedint getätigt werden!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2015
Gerät war anfangs okay, war aber leider nach rund 20 Monaten defekt. Der Händler MyMemoryDe hat meinen Rücksendeantrag mit Verweis auf seinen Firmensitz auf Jersey und der dort offenbar geltenden nur 1jährigen Gewährleistungsfrist abgelehnt und auf die Herstellergarantie verwiesen. Ob die greift, habe ich nicht ausprobiert, sondern das Teil entsorgt. Ein wenig kundenfreundliches Verhalten, zumal der Firmenname auf einen in Deutschland sitzenden Händler schließen lässt. Vor dem Kauf sollte man also abwägen, ob man die deutliche kürzere Gewährleistungsdauer für den günstigeren Preis akzeptieren möchte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2016
Habe den Kartenleser bei mir im Fotostudio im Einsatz. Nach 1,5 Jahren ist er soeben in Flammen aufgegangen, zum Glück konnte ich einen größeren Schaden verhindern. Defintiv keine Kaufempfehlung!

Auch wenn Lese-/Schreibgeschwindigkeiten sehr gut sind..
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2011
Zu meiner großen Erleichterung lag ein USB-3.0-Kabel dabei; Da die Buchse am Lesegerät eh sehr seltsam aussieht (für einen USB-2.0-Benutzer), ist das auch gut so. Über die Geschwindigkeit kann ich nicht meckern, der Kartenleser macht was er soll:
"Sandisk Extreme 60 MB/s", 16 GB: schreibend 56, lesend 72 MB/s
"Transcend 400x", 32 GB schreibend 57, lesend 84 MB/s

Selbst bei Karten, welche die "Schallmauer" von 30 MB/s nicht durchbrechen, bringt der neue Lexmark-Kartenleser Geschwindigkeitsvorteile. Ich besitze auch den USB-2.0-Vorgänger von Lexmark, der äußerlich identisch ist.
"Transcent Class 6", 32 GB, schreibend 11, lesend 16 MB/s beim alten Leser, beim neuen 12 schreibend und 19 MB/s lesend.

Laut Verpackung liest der Kartenleser auch SDXC-Karten - darauf hatte ich gar nicht geachtet, da ich so eine Karte nicht besitze, aber für die Zukunft ist das gut zu wissen.

Ich bereu's nicht, dass ich mir das gute Stück zugelegt habe!
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Wenn man mit DSLRs fotografiert, dann hat man es eh nur mit CF und SD-Karten zu tun, deswegen sind mir diese 20-Fach-Leser schon immer auf den Nerv gegangen. Dieser hier ist kompakt und tut alles was er soll, dank USB 3.0 in hoher Geschwindigkeit. 1a.

Tip/Nachtrag: Es gibt auf der Homepage von Lear ein Firmwareupdate, welches höhere Geschwindigkeit bei UDMA-7-Karten ermöglicht. Unbedingt laden!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2011
Mein Ziel war einen schnelleren CardReader als Ersatz zu finden, und dies wurde erfüllt.
Kabellänge und Funktion des Klappmechanismuses i.O. Test unter Win7 64bit mit h2testw 1.4.
Typ / Schreiben / Lesen in MByte/s
Transcend CF 600x 16GB / 45,9 / 84,3
Sandisk CF 60MB 8GB / 44,4 / 70,6
Transcend CF 400x 16GB / 30,6 / 72,7

habe keine schnelle SDCard, Preis für die Leistung i.O.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2014
Ich habe damals lange überlegt, ob ich die 35 Euro für den Kartenleser von Lexar ausgeben soll. Ich fotografiere nur auf SDHC/XC-Karten und brauche den Leser daher nicht für CF-Medien. Der Kartenleser hat mich in den letzten 2 Jahren nie im Stich gelassen. Besonders praktisch ist der äußerst robuste Klappmechanismus, um die Kartenschächte bei Nichtgebrauch oder beim Transport vor Staub und Schmutz zu schützen. Das mitgelieferte Kabel ist für die Aufstellung recht nach am Desktop-Computer ausreichend lang gehalten.

Das Wichtigste ist natürlich, neben der hohen Zuverlässigkeit, die Transferleistung des Kartenlesers an USB 3.0. Hier habe ich folgende Werte gemessen. Verwendet wurde eine SanDisk Extreme Pro 95 MB/s 16 GB SDHC-Karte:

Schreiben von 8 MB Blöcken: 81 MB/s
Lesen von 8 MB Blöcken: 88 MB/s

Das ist für mich völlig ausreichend. Fotos und Videos sind damit zügig in den Adobe Lightroom Katalog übertragen und stehen schnell zur Bearbeitung bereit. Ich würde den Lexar Kartenleser wieder kaufen. Gegenüber den günstigeren Alternativen am Markt, beschränkt sich dieses Gerät auf die wichtigsten Formate und fokussiert sich auf das Wesentliche: Geschwindigkeit.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2013
Da ich viele Daten hin und her schiebe ( Fotografie ) habe ich nach einem Gerät gesucht das kompakt und flott ist und in erster Linie SD und CF Karten aufnimmt. Gesucht und gefunden!

Bei mir ist das gute Stück an meinem iMac 27" (aktuelle Generation) mit i5 Prozessor und 8 Gb RAM angeschlossen. Die Performance ist klasse mit den verwendeten Karten die ich habe ( SanDisk Extreme ). Ich habe von einer 16 GB CF-Karte, 4,02 GB bestehend aus 299 Dateien (Video und Bild) in ca. 1 Minute übertragen. Umgekehrt hat das ca. 2 Minuten gedauert. Für mich völlig ausreichend. Vorbehaltlos zu empfehlen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 10 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)