flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive



TOP 500 REZENSENTam 6. September 2017
Wer jemals erlebt hat, wie Kinder nach dem Tod eines geliebten Haustiers trauern, werden verstehen, dass manche Menschen alles tun würden, um sie ins Leben zurückzuholen ...

Stephen King selbst hat "Friedhof der Kuscheltiere" als seinen beunruhigendsten und grusligsten Roman bezeichnet. Dem kann ich nur zustimmen: Hier schleicht sich der Grusel langsam und unterschwellig ein, das Grauen kommt Schritt für Schritt in den Alltag der Familie Creed gekrochen.

Ein Pageturner, der einen von Anfang an in seinen Bann zieht und den ich in wenigen Tagen verschlungen habe.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Mai 2016
Ein recht guter Indikator für die Spannung eines Buchs ist für mich, wie lange ich brauchte es zu lesen.
Ich brauchte 6 Tage, wobei ich die zweite Hälfte des Buchs innerhalb von einer Nacht las und erst in der Morgendämmerung um 5:30 fertig wurde.
Ich wusste ich kann nicht ins Bett gehen, bevor ich weiß wie die Geschichte ausgeht.
Die Spannung trieb mir Tränen in die Augen.
Ich begann Absätze nur zu überfliegen, um schneller vorran zu kommen.
Das erste Drittel des Buchs ist sehr friedlich, aber trotzdem nie langweilig.
Im zweiten Drittel baut sich schon echt Spannung auf (ich sag nur Kater Church)!
Und im letzten Drittel spitzt sich alles zu.

Es ist kein Horrorbuch, aber auch kein klassischer Roman. Es ist nichts für ganz schwache Nerven, so viel sollte gesagt sein.
Aber von den sieben Büchern, die ich von King bisher gelesen habe, ist es das mit Abstand spannenste.
Wer ein super Buch, aber weniger Spannung will, sollte es lieber mit "Der Anschlag" probieren. Noch immer mein persönlicher Favorit.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. März 2016
Ich hatte das Buch vor vielen Jahren bei Ersterscheinen während eines Auslandsaufenthaltes in Englisch gelesen. Und ja, ich gebe zu: einiges habe ich scheinbar überlesen, falsch gelesen oder falsch verstanden. Oder gar nicht.
jetzt habe ich es mir nochmal gekauft. Oh weia. Ich musste bis nachts um 2:00 weiterlesen, weil ich wissen wollte, wie es ausgeht. Dann wusste ich es und bin aufgestanden und hab mir einen Tee gemacht. An Schlaf war nicht mehr zu denken.
Das ist verdammt nochmal eines seiner gruseligsten Bücher. Ehrlich. Ich wünschte, so was würde er wieder mal rauslassen, der gute Mister King. Oder besser doch nicht? Dann penne ich nämlich gar nicht mehr. Klare Kaufempfehlung. Gruuuusel.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. September 2014
Es gibt gute Bücher von King, sehr gute und ... schlechte.
Bezeichnenderweise sind einige seiner Kurzgeschichten mir lebhaft in Erinnerung geblieben, während ich langatmig überladene Schmöker oft (nicht immer!) zum Vergessen fand: so "The Stand".

Der "Friedhof" gehört zu keiner Kategorie, allerdings hat King eine Story, die Stoff für 20 (KG!) bis maximal 200 Seiten hergibt unter'm Nudelholz breitgewalzt. Viel zu viel, viel zu minutiös in Situationen, wo mit wenigen Pinselstrichen klare Atmosphäre erstellt werden hätte können - seitenlange Beschreibungen von Dingen, die nichts beitragen an Inhalt oder Stimmung - und jede Menge Wiederholungen und Redundanzen.

Glorios und stimmig dann das Finale - knackig, spannend - und auf 20 Seiten! - mit einem Ende (1 Seite) das vieles des Vergurkten vorher wiedergutmacht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Oktober 2017
Ich kaufte das Buch als Geschenk für einen Fan von Stephen King.
Somit traf ich damit schon mal voll ins Schwarze.
Das Buch selbst kannte ich aus meiner Horrorlektürzeit und erinnerte mich, daß es subtil mit dem Leser spielt um in ein fantastisches Desaster zu steuern.
Somit , auch nach Jahrzehnten einfach ein sehr empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Januar 2014
Nach dem ich schon eine ganze Weile kein Buch mehr von Stephen King gelesen habe, entschied ich mich für ein älteres Buch von ihm und wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte hat mich von der ersten Seite an gepackt.

Ich hätte ja erwartet, dass der Kater sich bald auf einen Menschen stürzt, aber nein das wäre zu plump gewesen und - seien wir ehrlich - nicht Stephen Kings Stil.

Die Figuren sind sehr schön umschrieben. Jede einzelne Figur ist greifbar, selbst die kleinen Kinder Gage und Ellie. Besonders gut gefällt mir wie King das Verhältnis zwischen den Eltern und den Kinder beschreibt. Selbst "schnöde" Alltagssituationen in der Familie bringt er schön und interessant zu Papier.

Einziger negativer Punkt: Die Ausgrabung auf dem Friedhof und der Weg zum "Tier-Friedhof" war zu ausufernd beschrieben für meinen Geschmack.

Spannende Lektüre mit einem Gänsehaut-Ende.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. März 2018
Friedhof der Kuscheltiere war nun mein drittes Buch von King, nach Carrie und Es. Und auch bei diesem Buch bin ich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Es ist unglaublich spannend und interessant geschrieben. Ich habe die ca 600 Seiten in 5 Tagen verschlungen und würde es jedem empfehlen, der sich auch einmal an Werke von King heran trauen möchte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. März 2018
Es war nicht mein erster King den ich gelesen habe - aber mit Sicherheit der beste.

St. King greift in dem Roman die Ängste und Gedanken von jungen Familien auf und arbeitet das Thema Tod, Vergängnis und Abschied in einer fast schon grotesk anmutenden Erzählung auf. Man kann herrlich mitfiebern, mitdenken, mitleiden...

Lesen! Klare Empfehlung.

Das Buch wurde zügig und ohne jedweden erkennbaren Mangel geliefert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Februar 2016
Habe dieses Buch nur deshalb gekauft, weil mein altes Exemplar sich so langsam in Luft auflöst. Das Buch ist wie bereits gewohnt sehr spannend (einige Passagen kann ich nach wie vor im Dunkeln nicht lesen ;) ) und es ist eines der besten King-Bücher. Der versand ging schnell und es war alles wie beschrieben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. August 2013
Ich habe schon einige King-Bücher gelesen, wobei Friedhof der Kuscheltiere zu einem der besten Bücher gehört. Sehr spannend, aber auch emotional mitreißend. Wer schon The Stand oder ES gelesen hat, kann dieses Buch aber nicht damit vergleichen, da es deutlich kürzer ist. Ich persönlich mag seine längeren Bücher mehr, Friedhof der Kuscheltiere aber ist trotz der für King-Verhältnisse wenigen Seiten ein grandioses Werk. Deshalb 5-Sterne von mir sowie eine deutliche Weiterempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Es: Roman
11,99 €
Carrie: Roman
7,99 €
Sie: Roman
9,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken