find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Storyteller AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. August 2014
Ich gebe 2 Sterne diesem Artikel , weil das zurückschicken kein Problem war (Sehr Freundlicher Kundenservice). Aber erstmal zum Versand.Das Päckchen war in 2 Tagen da. Der Artikel war gut verpackt und kam unbeschädigt an und funktionierte auch.Nun zum großen ABER. Schade auf meinem Windows 8 Pc läuft der Simulator NICHT.Auf meinem anderem Pc Windows 7 jedoch läuft die Simulation richtig flüssig , also man kann sie spielen.Ich finde es ist eine etwas zu geringe Auswahl zwischen den Flugzeugen und Szenarien. Ich empfehle diesen Artikel jedem der einen Windows 7 Pc , Laptop hatt. Wie gesagt auf Windows 8 Läuft es NICHT.Und jedem der nicht so viel Geld ausgeben kann. Achso und noch was , die Fernbedinung ist meiner Meinung nach zu schlecht.Habe nach erhalt dieses Artikels mir dann doch lieber den Aerofly RC 7 gekauft.Man hat dort auch eine größere Auswahl UND man kann zwischen 3 verschiedenen Versionen wählen hier der Link [...] und dort könnt ihr euch auch die Fernbedinung für diesen Simulator speziell auch kaufen.Habe mal von einem Profi Rc Modelflieger Typen (Bekannter von mir) die Fernsteuerung im direktem vergleich mit dieser hier testen dürfen. Und es ist WAHNSINN ich konnte nach 5 Min. aufeinmal doch fliegen (im Simulator) was ich mit dieser Fernbedinung NICHT geschaft habe.Übrigens ihr könnt euch einen Sender kaufen und damit eure teure Fernbedinung wenn ihr euch eine kauft (eine für Modelflugzeuge im realem Leben) im Flugsimulator vom Link einfach weiter fliegen.Beispiel ihr kauft euch den Aerofly RC 7 von meinem Link und die fernbedinung dazu. So irgendwann könnt ihr richtig fliegen und diese billige verkaufen ich glaube sie kostet 55 € mit versand und dann mit eurer fernbedinung einfach im Simulator weiter fliegen , jedoch bräuchtet ihr wie gesagt diesen Sender.

Mir hatt gefallen
- Billiger Preis
- Man bekommt Simulator + eine Fernbedinung
- Mit Windows 7 kompaktibel
- schneller Versand
- Wurde ohne jegliche Probleme zurück genommen (Sehr freundlicher Kundenservice)

Mir hatt nicht gefallen
- Kleine Auswahl mit Flugzeugen und Szenarien
- Die Fernbedinung war komisch damit zu fliegen
- Nicht mit Windows 8 kompaktibel

Mein Fazit :
Es gibt bessere Flug Simulatoren und Preis/Leistungsverhältniss stimmt nur hier bedingt überein :-/
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2017
Ein sehr gut gemachter Flugsimulator. Die Installation ist leicht durchzuführen und man spielt wirklich sehr gern damit, sodass man sich auch mal mehrere Stunden darin verliert. Auch die Grafik ist vollkommen in Ordnung.

Fazit: Super Spiel - Super Qualität - Absolut empfehlenswert
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2017
Nachdem mein Sohn, der vom Fach ist, alle Lösungen ausprobiert hat, den Controller zum Laufen zu bringen gibt auch er auf. Das Gerät scheint seiner Meinung nach nicht mit dem USB Controller, in Verbindung mit Win 10 Treibern kompatibel zu sein.
Der Hinweis, dass das Gerät NICHT oder nur BEDINGT mit Windows 10 kompatibel ist, sollte in der Produktbeschreibung erhänzt werden.
Ich werde schauen, ob Amazon das Produkt auch nach 3 Monaten noch zurück nimmt.
An ALLE, die vorhaben auf Windows 10 aufzurüsten und sich überlegen, diese Einsteigerset zu holen, denen rate ich dringend ab.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2012
Für den Anfänger macht das lernen mit dem Simualtor durchaus Sinn und verhindert den Einsatz unzähliger Ersatzteile bei den Bruchlandungen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2011
Das Set beinhaltet einen Sender mit USB Anschluß und die Programm DVD. Die Installation ist schnell und unkompliziert. Der Sender wird unter WIN7 nach der Programminstallation sofort erkannt. Nach dem man den Sender kalibriert hat und die einzelnen Kanäle zugeordnet hat (Mode 1, Mode 2, oder auch ganz individuell) kann es losgehen. Für einen Anfänger reicht die Auswahl der Modelle (Fläche und Rotor)vollkommen aus. Es gibt einen Koax LAMA Heli der sich gutmütig fliegen lässt und einen Einrotorheli der jedem Anfänger ganz schnell klar macht warum es gut ist mit dieser Software zu üben. Ich habe es locker geschafft in einer Stunde ganze 12 dieser Helis in den Boden zu rammen.
Das wäre eine verdammt teure Angelegenheit geworden. Die Auswahl an Szenarien reicht zum Üben vollkommen aus, es geht ja nicht um die Landschaft sondern um das erlernen des Modellflugs. Zu den Flugzeugen: Ich habe noch nie vorher Fläche geflogen und habe es mir einfach vorgestellt. Pusteblume! Das Fliegen könnte so einfach sein wenn die Erde und das Landen nicht wären. Zur Verfügung steht ein Elektro-Motorsegler, ein Einsteiger Verbrenner-Modell sowie ein Kunstflugmodell, ebenfalls mit Verbrenner und ein Jet. Der Schwierigkeitsgrad steigt in der Reihenfolge der Auflistung an. Der Motorsegler ist gutmütig, das Einsteiger Verbrenner-Modell ist schon schnell, das Kustflugmodell ist exakt und schnell und der Jet ist halt ein Jet.

Alles in allem bietet dieses Set viel fürs Geld und spart viele teure Reparaturen oder gar Neukäufe von RC Modellen.

Für die ersten 50-100 Übungsstunden reicht der Umfang an Modellen und Szenarien vollkommen aus. Ein empfehlenswerter Kauf.
0Kommentar| 74 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2015
Darüber, wie gut dieser Simulator von Jamara ist, muss ich nicht gesondert schreiben. Ich schließe mich sämtlichen 5-Sterne-Rezensenten an.
Allerdings kann ich allen Unmütigen, die diesen Simulator unter Win8, Win8.1 und Win10 nicht zum Laufen bringen, einen kurzen Workaround präsentieren, so dass auch unter diesen Betriebssystemen die Fernsteuerung erkannt wird.

1. Anschließen der Fernsteuerung an einem USB-Port.
2. Im Geräte-Manager (Systemsteuerung) wird nun unter "USB-Controller" das Gerät "Unbekanntes USB-Gerät (Fehler bei der Enumeration des Geräts) angezeigt.
3. Rechtsklick auf dieses "Unbekannte USB-Gerät"
4. "Eigenschaften" anwählen
5. Den Reiter "Details" anwählen
6. Unter "Eigenschaften" den "Geräteinstanzpfad" auswählen
7. Dort findet ihr einen ziemlich langen Wert. Notiert euch die 4-stelligen Werte zu VID und PID. Diese können aus Ziffern und Buchstaben bestehen.
8. Schließt nun alle Fenster.
9. Drückt nun die Tastenkombination "Win+R" (Windowstaste + R)
10. Gebt hier "regedit" ein und bestätigt mit Return/Enter
11. Navigiert nun in folgendes Verzeichnis: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Contro l\UsbFlags (Einfach die Pfade der Reihe nach aufklappen)
12. Im letzten Pfad (UsbFlags) sucht ihr nun nach dem Ordner, der mit dem unter 7. notierten Wert beginnt (VID und PID).
13. Klickt auf diesen Pfad.
14. Ein Rechtsklick auf den Pfad öffnet ein Menü. Hier navigiert ihr zu "Neu" und wählt "DWORD-Wert 32-bit" aus.
15. Es wird ein neuer Wert erstellt, den ihr gleich in "SkipBOSDescriptorQuery" umbenennt.
16. Danach nur noch ein Doppelklick auf diesen Wert.
17. Ein neues Fenster geht auf. Ändert hier den Wert "0" in "1".
18. Schließt das Registrierungs-Fenster.

Nun wird die Fernsteuerung erkannt und einer Verwendung unter Win8, 81 und 10 steht nichts mehr im Weg.

Bei mir funktioniert die Fernsteuerung unter Windows 10 Pro 64 bit.

Beste Grüße und viel Spaß!
77 Kommentare| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2011
Die Welt ist zweigeteilt. Hardware und Software. Das eine ist exquisit, das andere ein Spaßverderber.

Gemeint ist der USB-Sender, der dieser Lieferung beilag. Das Ding hat einen dermassen großen "Nullbereich" in der Hardware, das die Knüppel unrealistisch weit bewegt werden müssen bis ein Steuerbefehl bei der Software ankommt.
Und genau das ist schade, denn die Software ist toll!!!
Ich habe ihn ausserdem von Gas links auf rechts umgebaut. Sowas könnte man auch einfacher gestalten. Aber es ging.

Zum Üben (bei mir ist der Hubschrauber interessant. Fläche fliege ich schon seit 3 Jahrzehnten) sind die zur Verfügung stehenden Modelle absolut ausreichend. Ebenso die 3 Szenerien. Ich will ja keine landschaftlichen Eindrücke sammeln sondern eben das Steuern des Modells üben.
Und das geht mit der Software par excellence. Der Sound passt, die Grafik ist zweckmäßig. Mein Gaming-PC lechzt zwar nach mehr Polygonen und Effekten, aber wie schon gesagt: zum Üben langt es.

Vom Fluggefühl her ist die Software sehr naturgetreu. Überzogene Flugzustände, Rückenflug, Gerissene Figuren... Alles fühlt sich realistisch an. Auch das Hovern am Boden mit dem Hubi und das Landen auf Objekten... Macht Spass und bringt wirklich Übung.

Nur eben der Sender... Ich nehme an, das es doch Sinn macht meine alten MC20 mit einem Lehrer/Schüler Anschluß zu versehen und das dann damit zu machen.

Insgesamt gesehen hat sich der Kauf dennoch gelohnt und der Lernerfolg setzt bereits ein...
33 Kommentare| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2014
der Simulator an sich ist gut. die Beiliegende Fernsteuerung hat mir aber die Lust daran verdorben.
egal was man versucht, anständig kalibriert konnte sie nicht werden.

Tipp: wenn man es kauft, dann eine andere Fernsteuerung nutzen (ist ja mit manchen möglich)

bei mir liegt es nun in der Ecke da ich den Rücksende-Zeitpunkt verpasste
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2014
einen Helikopter oder ein Flugzeug zu steuern. Nachdem ich mit einem zuvor gekauften Modell die Probleme überhand nahmen, wollte ich mich an dem Simulator versuchen. Hier kann man sich ausprobieren, ohne das die wertvollen Modelle echten Schaden nehmen. Es dauerte eine ganze Weile, bis ich es schaffte, einen Heli mal ohne Crash auf dem Boden abzustellen. Selbst jetzt gelingt noch nicht jede Landung. Dennoch macht es riesig Spaß, auch ist man nicht an das Wetter draußen gebunden und kann über einen Crash auch mal herzlich lachen.
Da man oft denkt, das ein Flugzeug einfacher zu fliegen ist, habe ich auch das probiert. Interessant! Bislang noch keine Landung ohne Bruch! ;-)
Einziger Nachteil ist die Einstellerei am Anfang. Dauerte etwas, bis ich die Fernsteuerung mit dem Rechner nutzen konnte.
Letztlich kann ich den Simulator aber wirklich empfehlen.
Was ich aber noch hilfreicher finden würde, wäre eine Möglichkeit, gerade das Trimmen der Modelle zu üben, was in der Realität doch einigen Leuten am Anfang schwer fallen dürfte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2015
Ich habe mir den Simulator gekauft, da ich nach über 10 Jahren wieder mit dem Modellfliegen anfangen möchte und doch erst die ein oder andere Stunde lieber am Simulator üben wollte, bevor ich richtig "in die Luft gehe"...
Die Software ist schnell installiert, der Sender wird ohne Probleme unter Win7 erkannt und man kann schnell loslegen... Also wer erst einmal ins Fliegen reinschnuppern möchte, für den ist dieses Set eine Kostengünstige Alternative, jedoch sind die Flugeigenschaften eher nicht so realistisch, ein normaler Geradeausflug ist fast kaum möglich, ein kurzes Antippen am Steuerknüppel und der Flieger reagiert, als gäbe es kein Morgen...
Auch die Flugeigenschaften der "Kisten" ansich sind mehr als unreal, denn der Hochdecker (eigentlich eher ein ruhiges Flugverhalten) rast wie vom Affen gebissen und ist entsprechend Nervös am Himmel, wärend der Tiefdecker (eigentlich etwas schneller und für den Kunstflug geeignet) es sehr entspannt angeht. Es gibt auch einen Jet mit Turbiene, ist aber nicht viel schneller als der Tiefdecker. Zu den Helis kann ich nicht viel sagen, da ich sie nicht wirklich geflogen bin.
Was mich auch stört ist, fliegt man etwas höher, verschwindet das Modell am oberen Rand des Bildschirmes und man kann eigentlich nur noch raten, wo sich das Modell befindet. Auch ein Positionswechsel auf der Karte (also die Ansicht des Piloten) sollte man eher nicht vornehmen, da sich die Fotolandschaft irgendwie mitbewegt, der Flieger startet dann auch mal mitten in nem Haus oder aufn Acker und nicht auf der Startbahn, oder er fliegt unter der Grasnarbe und bohrt sich dort sein eigenes Tunnelsystem...
Alles in allem kann ich nur sagen, um etwas reinzuschnuppern in die Materie und zur reinen Übung der Augen-Hand-Koordination ist das Set ok, aber wer etwas mehr Realismus erfahren möchte, sollte doch etwas mehr Geld investieren und sich nach einen anderen Simulator umschauen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 9 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)