Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle HeleneFischer BundesligaLive wint17



am 23. April 2012
ich habe das Gerät für meine Schwiegermutter auf Empfehlung einer Herzklinik erworben. Es ist sehr einfach zu bedienen. Gut ist auch, dass die Messwerte in sehr großen Zahlen dargestellt werden und somit leicht abzulesen sind. Um sicher zu gehen, dass die Werte richtig sind, hat meine Schwiegermutter das Gerät zu ihrem Arzt mitgenommen und bei der dortigen Messung mit den Werten des Wepa Aponorm verglichen. Es gab keine Abweichung. Das Gerät ist also wirklich sehr empfehlenswert.
0Kommentar| 62 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
Es.gibt.nicht.besseres.auf.dem.Markt....wie.Test.Gut(bis jetzt)
und.StiftungWarentest.Warentest."sagr":GUT......!
Genial.einfache.Bedienung...!
Super Preis -Leistungbei AMAZON...!
Einfach.um.de.Arm.schnellen,Knopf.drücken...Gerät..pumpt.danach.automatisch.auf(Atmschnalle) und.fängt.an.zu.messen....FERTIG.
War.eigentlich.für.meine.Mutter.aber.jetzt.messe.ich.auch..dank.Mehrbenutzersystem.und.Speicher.im.Gerät...alles.super..!!!
Blutdruck verursacht unkontrolliert Schlaganfall und Herzinfakt besser messen...!!
Lont sich also..
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Mai 2013
Wepa Aponorm Basis Plus Oberarm Blutdruckmessgerät benutze ich täglich zu meiner eigenen Kontrolle. Es funktioniert super und ist nur zu empfehlen. Habe mich auf der Seite BlutdruckDaten (eine App gibt es auch) registriert und so erhält man eine Übersicht mit vielen Details.
Diese können ausgedruckt und für den nächsten Hausarztbesuch mitgenommen werden.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Juli 2017
Das Geld hat sich gelohnt. Hatte sonst billige Meßgeräte, die ungenau messen. Dieses habe ich schon länger und es funktioniert einwandfrei.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. März 2014
Die Stiftung Warentest hat mit ihrer Bewertung nicht übertrieben, ich bin mit dem Gerät zufrieden, es erfüllt den Zweck gut. Das Gerät ist ist leicht zu bedienen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Dezember 2011
Ich bin sehr zufrieden. Habe das Gerät bei dem Amazon Anbieter Stern Apotheke bezogen, prompte Lieferung. Nachträglich eine Beratung erhalten. Tadellos. Das Aponorm Gerät entspricht meinen Erwartungen die sich auch mit denen Angaben aus Stiftung Warentest decken. Bei wiederholten Messungen gibt es zwar leichte Abweichungen, das machen aber alle Blutdruckmessgeräte, zuvor hatte ich das Omron M5 und das Panasonic EW3106 getestet. Im Grunde lagen die Abweichungen alle im Toleranzbereich. Im Vergleich zu meinem alten Visomat Gerät ist der Aponorm Basis Plus ein HighTec Blutdruckmessgerät mit einfacher Bedienung und Logik. Empfehlenswert. Top Gerät. Top Preis/Leistung.
0Kommentar| 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Februar 2013
Wir haben dieses Blutdruckmessgerät aufgrund der guten Bewertung in der Stiftung Warentest gekauft.
Die äußere Verpackung war einwandfrei. Beim Auspacken jedoch fiel uns auf, dass die Batterien lose in der Schachtel lagen - nicht im Batteriefach, wie in der Beschreibung angegeben. Ebenso waren 4 Messungen in der Memory Funktion auf dem Display ersichtlich, die eindeutig nicht von uns stammen konnten.
Es drängt sich der Verdacht auf, dass dieses ein von einem anderen Käufer zurückgeschicktes Gerät ist.
Ansonsten macht es einen guten Eindruck, übersichtlich, leicht zu bedienen, großes Display und große Bedientasten.
Die mitgelieferte Oberarmmanschette deckt die gängigsten Größen ab.
Über die Genauigkeit der Messungen kann ich noch nichts sagen, da uns die Vergleichs-/Erfahrungswerte noch fehlen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Februar 2015
Dieses Blutdruckmessgerät hat zwar eine gute Handhabung , aber die Werte stimmen nicht mit einem geeichten Blutdruckmessgerät vom Arzt überein ... zeigt einen höheren Blutdruck an als es eigentlich ist ... mind 30mmHg mehr als vom geeichten Blutdruckgerät... schade für den Preis hätte ich mehr erwartet ...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Januar 2014
Vorab:

Das aponorm Basis Plus (also exakt diese große Bauform mit den drei großen Tasten auf der Frontseite) ist ein sehr empfehlenswertes und ausgesprochen gutes Gerät.

Leider hat der Hersteller die Produktion eingestellt und läßt (vermutlich in China) jetzt für die Professional-Serie und die Basis-Plus-Serie nur noch das Nachfolgemodell mit Kennung "3.Generation" fertigen. Und leider erhalten viele AMAZON-Kunden (je nach Lieferant) eben nicht mehr das hier abgebildete große Gerät, sondern ohne Begründung einfach das kleinere und m.E. wesentlich schlechtere Nachfolgemodell. Einige Händler schreiben dann bei Nachfragen auch einfach zurück, dass man doch froh sein sollte ein Gerät der neueren Baureihe zum gleichen Preis zu erhalten und für alte Bilder sei eben nur AMAZON verantwortlich....

Diese Irrungen betreffen das "Aponorm professional" genauso wie das "Aponorm basis plus" Gerät.

Der Unterschied sei hier an den Negativ-Punkten der 3.Generation erklärt:

1. Ärgerlich ist bei der 3.ten Generation die kleinere Bauform, die lose in einer sehr schmalen Plasikschale eingelegt beim kleinsten Zug am Manschetten-Schlauch umfällt und dabei auch aus eben dieser Schale herausfällt (Hilfestellung: man fixiert die 3.Generation mit einem Gummiring an der Schale - dann kanns wenigstens "nur noch" umkippen. optisch natürlich verunstaltet)

2. Die eingebaute Pumpe der 3.ten Generation ist kleiner und wesentlich schwächer. Dadurch dauert, grade bei Hochdruckpatienten, der Aufpumpvorgang wesentlich länger (unangenehm). Die Pumpe macht dabei einen gequälten Eindruck => Lebensdauer???

3. Die 3.te Generation verzichtet auf das Akustik-Signal, was aber grade im Kontext von Arrhythmie und Pulsgeschwindigkeit beim alten Gerät sehr hilfreich war/ist.

4. Die Manschette ist bei der 3.ten Generation nicht mehr weich, sondern starr-konisch. Für Selbstmessende nicht unbedingt von Vorteil - aus meiner Sicht sogar hinderlich. Sie liegt auch, je nach Oberarm-Anatomie, nicht mehr perfekt an. Bei Menschen mit kräftigen Oberarmen halten deshalb bei Hochdruck-Messungen diese neuen konischen Manschetten oft nicht fest, sondern platzen oft beim Aufpumpvorgang auf/ab.

Alles in allem also gute Gründe, beim Kauf des Aponorm 47034 Professional und auch beim Kauf des Aponorm Basis-Plus Gerätes unbedingt darauf zu achten, ob der Händler wirklich diese hier abgebildeten, breiten Geräte (2.te Generation) verschickt oder aber frech einfach die 3.Generation.
55 Kommentare| 68 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Juni 2016
Der Preis ist im Gegensatz zu anderen gleichwertig guten Geräten vil zu hoch.Deshalb meine Rücksendung. Funktion habe ich nicht geprüft
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)