flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive



am 10. Juni 2017
Ich hätte wohl auch die Rezensionen vorher lesen sollen - dieser Film ist so schlimm geschnitten, dass man oft gar nicht mal im Ansatz mitbekommt, wie die Täter bestraft werden, man kann teilweise nur erahnen, dass sie tot sind, weil man so wenig sieht.
18 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Januar 2018
Was soll das bitte? Ich zahle hier bei Amazon Prime damit ich FSK18 Filme geschnitten sehen darf wie bei RTL? Was kommt als nächstes? Vielleicht Werbeunterbrechungen?
Ich musste zu Beginn meinen Prime-Code eingeben da der Film erst ab 18 Jahren freigegeben ist und dann ist alles herausgeschnitten? Geht's noch, amazon?
11 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 15. September 2017
Ich habe mir "I spit on your grave" auf die Empfehlung eines Bekannten hin angesehen. Im ersten Teil ist mir der heftige Schnitt (sollte es Ihn gegeben haben) nicht so sehr aufgefallen. Was passiert ist klar und der Film verliert da nichts wenn er es nicht super detailliert zeigt, in meinen Augen. Das wirklich Ausmaß der Vertümmelung bemerkt man erst als es ans Eingemachte geht und das Sterben beginnt. Hier muss man sich nämlich, mal wieder, das Ableben der Darsteller aus dem Zusammenhang erschließen. Der Film hastet hier gefühlt durch die Handlung, was aber der Tatsache geschuldet ist dass hier wahrscheinlich gleich mehrere Minuten-Blöcke heraus genommen wurden, die beim Zuschauer Fragezeichen in der Größe eines Mammuts hinterlassen.
Wofür ich für den Film in diesem Zustand meine Jugendschutz-PIN eingeben musste ist mir ein Rätsel, denn viele FSK 16 Streifen enthalten schockierendere Szenen als man hier noch zu sehen bekommt. Ich kenne den Film nicht in der Original-Version, leider, kann also nur bewerten was zu sehen war. Eine vorsichtige Schätzung auf den vollständigen Film wären denke ich 4 bis eventuell sogar 5 Sterne, wenn ich mir alles richtig zusammen gereimt habe...So reicht es aber nur für 1 Stern.
Traurig dass Filme in diesem Zustand immer wieder heraus gebracht werden. Dann lasst es doch lieber ganz, wäre mir als Produktionsfirma zu peinlich.
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. August 2017
Wie so circa jede andere Rezension: Der Film ist geschnitten - und wie!

Zu Beginn denkt man der Film ist komisch gesprungen, wie bei einer verkratzten DVD, doch dann kommt immer wieder immer öfters zum Vorschein, dass hier geschnitten wurde. Aber es fehlen so große und so lange Schlüsselszenen, dass man den Film nicht anschauen kann.

Absolutes No-Go! Besorgt euch z.B. über Österreich (habe ich hier gelesen) die Originalfassung und schaut die. Die deutsche Fassung ist nicht zu genießen. Eine Schande...
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Oktober 2017
Der Film war anfangs wirklich gut. Keine allzu nervige Musik, keine Wackelkamera, keine idiotischen Dialoge, gute Schauspieler. Ich erwog sogar, die HD-Fassung zu kaufen.

Dann wurde der Film immer seltsamer: Die Rächerin sagt zu ihrem Opfer irgendwas über seine Zähne, und das Opfer ist daraufhin tot. Ein anders Opfer sieht bei jedem Kameraschnitt anders aus. Alles ergibt irgendwie keinen Sinn, wenn man das sieht.

Nachdem ich hier die Rezensionen gelesen habe, ist klar: Da haben ein paar Erwachsene gemeint, sie müssen darüber bestimmen, was andere Erwachsene sehen dürfen und haben fleißig geschnitten. So geschnitten, daß der Film teilweise gar keinen Sinn mehr ergibt. Und das, obwohl er erst ab 18 Jahren freigegeben ist.

So toll ich den Film anfangs fand und ihn, wie gesagt, sogar kaufen wollte, habe ich heute noch nicht einmal Lust, den Film kostenlos auf Prime noch einmal anzuschauen.

Wirklich ärgerlich.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|33 Kommentare|Missbrauch melden
am 2. Januar 2017
Wenn im sogenannten "Free-TV" Filme zusammen geschnitten werden, wird man selten stutzig. Wenn ich aber aus einer Videothek einen Film buche und bezahle, sollte man davon ausgehen, dass dieser in der Original-Version ungeschnitten angeboten wird. Dem ist hier nicht so und ein Hinweis wie "zensierte Fassung" wäre hier fair! Eigentlich ein Fall für "Geld zurück"..
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Mai 2018
Die Vergewaltigung wird über den Großteils des Films in die Länge gezogen, so dass man es sich kaum ansehen kann.
Sobald es aber zur Rache kommt (auf die man wohlgemerkt die ganze Zeit wartet), wird alles rausgeschnitten, was geht.
Nicht nur kleine Szenen sondern ganze Handlungsstränge kann man hier gar nicht mehr Verknüpfen.
Also nach der Haltung von Amazon darf ich davon ausgehen dass eine brutale Vergewaltigung über Stunden etwas ist, was man sich gerne anschauen kann und was nicht schlimm ist.
Aber wenn die Vergewaltiger dran sind ist das natürlich nicht tragbar. Die armen Vergewaltiger!
MAN SCHAUT DEN FILM WEGEN DER RACHE. Ihr seid widerlich.
Außerdem eine Frechheit einen Film so zu schneiden, dafür solltet ihr von euren Kunden für ihr rausgeschmissenes Geld und von den Machern für die Zerstörung deren Werks verklagt werden.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Mai 2017
Habe den Film über Prime gesehen.
Normalerweise hätte ich locker 4 Sterne gegeben, allerdings ist der Film absolut geschnitten!! Und das auch noch schlecht!
Ich finde es eine Unverschämtheit diese Version überhaupt als FSK18 anzubieten. Wozu habe ich denn die FSK18 PIN eingeben müssen, wenn ich nur so eine überflüssige FSK12 Version bekomme!!
Immerhin weiss ich jetzt welchen Film ich mir (natürlich anderso) mal ungeschnitten besorge...
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. September 2017
Rache ist noch immer das beste Motiv, allerdings müsste ich nicht so viel von der Tat sehen.
Was mit der Frau passiert kann man sich auch gerne denken, aber es muss nicht so bildlich dargestellt werden.
Viel mehr interessiert doch die Rache und hier geht es mir persönlich ein bisschen schnell.
Wer also den Film gerne wegen der Genugtuung sehen möchte, dass manche Verbrechen doch bestraft werden, der sollte vielleicht die erste Stunde überspringen und das Ende genießen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 2. August 2013
Nicht falsch verstehen... der Film ansich ist Klasse, aber das wirklich so stark die Schere zum cut angesetzt wurde ist wirklich eine Frechheit. Wofür dann noch FSK 18? Wirklich ein sehr schlechter Scherz.

Es gibt diesen Film Uncut (und das im wahrsten Sinne des Wortes) außerhalb Deutschlands, auch bei unseren deutschsprachigen Nachbarn.
Spart euch also das Geld an der Stelle und sucht lieber danach.
11 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden