Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Herbst Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Hier klicken naehmaschinen Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
18
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:22,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. März 2011
...kommt nicht dur das Christuskind, sondern auch die "A State of Trance"- Mixcompilation des mittlerweile zum vierten Mal in Folge zum "No.1 DJ" (DJ MAG) gewählten Armin van Buuren.
Dieses Mal kommt sie pünktlich zur 500. Jubiläumsparty seiner Radioshow, die in 5 Städten auf 5 Kontinenten (Johannesburg (SA), Miami (USA), Buenos Aires (ARG), Den Bosch (NL) und Sydney (AU)) gebührend celebriert wird.

Wie immer liefert uns der Meister die neueste und aktuellste Musik des Genres, die momentan in den Clubs läuft und in Zukunft noch gespielt werden wird.
Dabei bekommt der Hörer, wie in den letzten Jahren auch schon, genau das was er erwartet:

CD1 hat "On The Beach" zum Motto und bietet sommerliche, entspannte Klänge mit schönen Melodien, die direkt ins Ohr und ins Herz gehen !
Anspieltipps:
Lied 5 Ahnken- "Always Look Back": ein Traum, schöner kann Musik kaum sein.
Lied 6 Nuera- "Green Cape Sunset": man "hört" förmlich die Sonne aufgehen, ideal zum entspannen und genießen.
Lied 14 Arty & Mat Zo- "Rebound": fresh, techig und perfekt produziert.

CD2 "In The Club" geht etwas mehr nach vorne (festere, schnellere Beats) und bringt das Tanzbein zum Schwingen !
Anspieltipps:
Lied 4 J. O'Callghan & Timmy & Tommy- "Talk To Me (Orjan Nilsen Trance Mix)": Tolle Nummer mit traumhaften Break und passenden Vocals.
Lied 7 Daniel Kandi & Phillip Alpha "If It Ain't Broke": Feinster Uplifting- Trance mit schöner Melodie.
Lied 13 Juventa "Dionysia": Der Jungproduzent (erst 17!!) liefert einfach traumhaft schöne Musik ab.
Lied 14 B. Akesson "Painting Pyramids": Druckvolle Nummer mit hypnotisierender Melodie.

Insgesamt also wieder eine top Trackauswahl, die keine Wünsche offen lässt.
Auch das Mixing des Niederländers überzeugt und ist nicht besser möglich !

Dementsprechend vergebe ich auch dieses Jahr wieder die Höchstpunktzahl.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2014
- super Produkt
- in der Funktionalität, Funktion, Handhabung und Langlebigkeit
- gute und schnelle Lieferung
- gut verpackt
- inklusive Beschreibung
- gute Verarbeitung
- gute Materialien
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2012
"A State of Trance 2011" by Armin Van Buuren contains both fun and energetic hits cataloging some diverse artists. I was lucky to have first heard about him in 2009 when I was living in Orlando, Florida. I checked out what I believe was one his State of Trance compilations that was available at the library. I also fortunately saw him at a phenomenal live concert last year that he headlined. There are 14 songs on the first cd and 15 songs on the second cd. The first cd is carefully titled "On The Beach" and includes musical tracks that go with the theme. "My Inner Island" by The Blizzard and Omnia and "Moonlight Sonata" by Ashley Wallbridge are among some of the beach themed musical tracks on cd one. "Now Is The Time" by Ron Hagen&Alexander and Armin Van Buuren,"Skyfire" by Shogun, "Painting Pyramids" by Bjorn Akesson, and "We Control the Sunlight" by Ala and Fila (featuring Jwaydan) are among some of the eclectic tracks on cd two. "A State of Trance 2011" is best for anyone who likes at least one of Armin Van Buuren's compilations and/or those who enjoy trance compilations.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2011
So.. nun kommt es zu meiner ersten Rezension. Fühle mich dazu verpflichtet, weil mich eine Sache an diesem Artikel ziemlich stört. Über den Künstler, sein Können und seine Trackauswahl muß ich nichts mehr sagen.. wie erwartet ist wieder alles GENIAL und verdient "mindestens" 5 STERNE!!!!!!!

DOCH... dieses Mal werden sämtliche Titel einzeln heruntergeladen und nicht, wie bei den Vorgängern, CD 1 und CD 2 als gesamte Mixe. Das hat nun natürlich den Vorteil, daß man einzelne Titel direkt anspielen kann.. doch auch den GROSSEN NACHTEIL, daß bei der Wiedergabe die Übergänge abgehakt klingen, also nicht fließend ineinander übergehen.
DOCH.. gerade das macht doch die Kunst einen DJs aus.. deshalb kaufe ich mir ne MIX-Compilation!!!!!!!

Bin über den DOWNLOAD sehr enttäuscht(!!!!) und empfehle jedem, sich für einen EURO mehr, die CD zu kaufen.
Um dieses grandiose Werk nun auch grandios geniessen zu können.. muß ich nun auch noch mal in die Tasche greifen und den Silberling erwerben!! =(

Ich hoffe sehr, daß download-technisch im nächsten Jahr alles wieder besser läuft!!
Vergebe nun also nur 3 Sterne.. weil mich diese Mp3-Version wirklich ärgert. =(
88 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2011
Als Elektro-Neuling bin ich zufällig über dieses Album gestolpert und bin durchweg begeistert. Schon beim ersten Durchhören sehe ich mich am Ziel einer langen Suche.
Wozu gibt es überhaupt andere Musik? Muss nicht sein.

Dies ist der state of trance: Gipfel einer langen Entwicklung von house-, elektro- techno, wie immer man es nennen will.
Die Anfänge in den 90ern waren teiweise gruselig und übel, den nicht ganz so hardcore fan verschreckend.
Das hier ist durchweg catchy in des Begriffs bester Bedeutung.

Die Möglichkeiten der Gestaltung und Verwirklichung musikalischer Phantasien werden aufgezeigt und wunderbar ausgeschöpft.

Sämtliche Tracks sind klasse. Einzelne stechen hervor, Geschmackssache, ohne dass irgendeiner enttäuscht. Mehr davon, es gibt soviel zu entdecken in der Szene allgemein und bei AvB ganz besonders.
Zugreifen: wer diese Musikrichtung nur irgendwie ertragen kann muss dieses Album haben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2011
Hallo,
ich habe einen sehr breiten Musikgeschmack, von Klassik, französischen Chansons bis eben zu Trance. Armin van Buuren entdeckte ich erstmals in Strasbourg (wohne dort) in einem Musikladen. Hörte in seine CD (Mirage) rein und nahm sie mit. Als nun die neue Doppel-CD im Laden stand, fiel mir die Entscheidung nicht schwer. Die "ästhetisch" einwandfreien Songs sind wieder sehr entspannend, teilweise melancholisch und mitschwingend. Das Richtige für den Zug oder im Auto und vor allem laut aufgedreht daheim :-). Das wuppert mit - Sie kennen das: Es geht ins Ohr, durch den Körper und lässt die Gedanken treiben. Macht Spaß, klare 5 Sterne.
Viele Grüße
Stephan Peters
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2011
Es ist wunderbar, dass es solche tollen TRANCE CDs gibt, mit einer gelungenen Auswahl an Tracks und einem perfekten Mix.
Anyhow, 2011 ASOT steht jedoch im Vergleich zur ASOT 2009 und ASOT 2010 deutlich hinten an.
Warum? Die CD1 bietet diesmal, so mein Eindruck, gar kein super Highlight. Ich habe sie einmal gehört und hatte nicht das Gefühl, WOW!.
Dafür ist CD2 viel besser, erneut gefällt und überzeugt AvB pres. Gaia, zumindest im ersten Teil vor dem Break, und einige der Tracks, die Gaia folgen.
CD2 ist mein Tipp.
Jedoch, die 2009 und 2010 ASOT Compilations waren einzigartiger, besser. 4 von 5 Sterne.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2011
Wieder einmal beweist Armin van Buuren, dass er herausragende Trancemusik zu bieten hat.
Wie jedes Jahr freue ich mich auf die "A State Of Trance".
Was ich auch dieses mal gut finde, ist, dass auch sehr junge Künstler dabei sind und auch sehr gute Trancemusik produzieren können.
Nach der etwas langweiligen ersten Track der CD1 wird es richtig gut. Blizzard und Ohmnia liefern ein sehr schönes sommerlich eingehauchtes Stück ab - einfach toll. Generell bietet die erste CD schöne warme Klänge bis auf Rex Mundi's "Sandstone" - der Titel passt nicht wirklich zu CD1 (wie ich finde), ist die erste Scheibe durchgehend ohne Unterbrechungen zu hören. Besonders der Titel von Arty und Mat Zo "Rebound" ist so herausragend geworden, dass ich einfach die höchste Punktzahl vergeben möchte.
Die zweite CD bietet einige wirklich Gänsehaut Momente, wie zum Beispiel AvBs Gaia Projekt mit "Status Excessu D", oder "Aether" von Andrew Rayel. Perfekt produzierte Titel wie "Blackboard" (Jon O'Bir Remix) von Mark Eteson machen diese CD zur Referenz. Der Remix zur "Take A Moment" ist einfach nur genial. Alex M.O.R.P.H kann es einfach.
ASOT 2011 ist ein Pflichtkauf.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2011
Tja Armin ,jedes Jahr nur ein Doppelalbum Deiner State of Trance Reihe
ist einfach zu wenisch,hier kann nicht alles drauf was eben Granaten sind.Die Wartezeiten für dieses alljährliche Erscheinen sind denn einfach zu lang,hier besteht HANDLUNGSBEDARF .
Zum Doppelalbum braucht man nicht viel zu sagen,
immer konstant EXTRAKLASSE ,verpassen gibts bei der ASOT Reihe e nicht,
Höchstwertung !!!!!!
Von Armin würde ich mir halbjährlich sowas wünschen und wenn geht gleich noch ein Vocal-Trance Doppelalbum in selbiger Qualität HALBJÄHRLICH noch dazu.
Ich hoffe inständig,das Armin hier mal ein Gang zulegt und mal mehr dieser genialen Machart auf den Markt bringt.

ARMIN der Trance König !!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2011
Super gelungene Tracks Sehr zum empfehlen!
wer die vorigen Alben kennt weiss was ihn hier erwartet.Sehr gute erfahrungen mit Mp3 Downloads!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,78 €
15,99 €
8,30 €
20,98 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken