Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
5
4,4 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:13,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Februar 2015
Tja was soll man sagen . Ich bin ein Kind der 80ziger hatte damals schon Transvision Vamp gehört.
Das Soloalbum von Wendy James ist toll , die Stimme bleibt ja die selbe wie damals.
Nicht ganz so rockig wie damals die LP Pop Art aber sehr einprägende Songs finde ich . Alles wirkt doch Erwachsener . Ich hoffe doch mal irgendwann Wendy auf einem Konzert nochmal sehen zu dürfen.
Kaufempfehlung !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2017
Wendy James gelingt es noch immer sehr gelungene Songs darzustellen. Auch wenn die Power von früher nicht mehr ganz vorhanden isr, so macht sie das durch gute, rundere Performance wieder wett.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2012
Achtzehn Jahre nach "Now Ain't The Time For Your Tears", das Wendy James 1993 mit Elvis Costello aufgenommen hat, ist dies ihr zweites Soloalbum. Die Zeit ist nicht stehengeblieben: Sie ist älter geworden, die alten Transvision Vamp-Fans sind älter geworden, ihre Musik ist es auch, und so passt alles zusammen. Das Album klingt reif, erwachsen und ist für mich das Beste, was sie nach "Velveteen" veröffentlicht hat. Unglaublich, dass sowohl Text als auch Musik von ihr stammen und sie auch Gitarre und Piano spielt. Gewiss, nicht alle der 13 Lieder überzeugen (deshalb nur 4 Sterne), aber es sind ein paar wirklich gute Lieder darunter, was insbesondere für das erste Lied des Albums gilt, "The moon dead in the river". Kaufempfehlung!
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2015
Aus alter Anhänglichkeit habe ich mir dieses Album gekauft, und zwar bereits, als es rauskam. Ein paar Mal gehört, gedacht: "Na ja, ist okay", dann beiseite gelegt. Wie aber schon beim ersten Album, gibt es das eine oder andere, was in Erinerung bleibt. Bis heute hole ich diese CD regelmäßig wieder raus und höre sie dann mehrfach hintereinander. Die Songs sind ehrlich, gradlinig und handgemacht. Es gibt Ecken und Kanten. Der Gesang ist Wendy James. So, wie sie ist. Mit Transvision Vamp habe ich sie einmal live gesehen, heute, finde ich, ist sie besser. Ich würde das Album nochmal kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2013
Die Songs sind nett , kommen aber nicht an Ihr Debüt Album ran .
Naja und Transvision Vamp ist es schon lange nicht mehr .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken