Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Januar 2012
Ich habe das Galaxy Mini für meine Freundin bestellt, doch als es ankam, hätte ich es am liebsten für mich behalten. Klar kann man von einem Gerät dieser Preisklasse kein Highend-Gerät erwarten, aber für den Preis echt klasse! Es läuft schnell und ruckelfrei, der Akku hält 24 Stunden ohne Laden (Bei aktiviertem GPS, WLAN und "normaler" Nutzung). Das Display scheint zwar etwas verpixelt, aber das tut dem Spaß am Handy keinen Abbruch. Das Design ist Top: Das Gerät passt in jede Hosentasche und trotz der kompakten Größe ist das Display ordentlich und man kann im Querformat auch ganz bequem tippen. Verarbeitet ist das Handy, wie man es von Samsung gewohnt ist: Trotz vielem Plastik macht es einen sehr hochwertigen Eindruck und ist super verarbeitet.

Das beste Einsteigergerät für Android-Neulinge! Das echte Smartphone-Feeling zum kleinen Preis...
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2012
Hallöchen,
ich muss sagen,dass ich vorher noch nie ein Smartphone hatte. Also dies ist ein super-einsteiger-smartphone.
Ich bin natürlich noch dabei, das Gerät zu erforschen. Es ist allerdings nicht einfach, da ich zuvor nur Nokiahandys hatte.
Manchmal "fehlen" einem die "Tasten", allerdings ist das Smartphone so gemacht,dass man eigentlich nichts falsch drücken kann.
Ich finde das Display sowie das handy an sich und das integrierte Navigationssystem und natürlich die Android-Software super,da habe ich natürlich direkt Whatsapp runtergeladen, um dann mit meinen Freunden über Whatsapp zu schreiben, anstatt teure smsen zu versenden. für mich persönlich war es preislich optimal. Für Smartphones oder Handys möchte ich nicht unbedingt mehr Geld ausgeben. Bin rundum zufrieden. Es ist nicht zu groß und nicht zu klein.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2011
Die Geräte sind jetzt eine Weile in Gebrauch. Sicherlich muß man mit der Akkukraft haushalten, sonst ist zügig Ende. Mit ein paar Einstellungen wie z.B. Displayhelligkeit, allen "Drahtlosverbindungen" nur bei Notwendigkeit, kann die Laufzeit des Akku natürlich positiv beeinflusst werden.

Ein gewisses Fingespitzengefühl benötigt die Einstellung der Datenverbindung. Endweder Finger weg, oder Flatrate. Wenige Minuten kosten echt Geld :`-(

Die angesprochene Verpixelung ist wohl richtig - aber fährt ein Trabbi 200km/h?! Dem Einen wie dem Anderen nicht an`s Füßen stoßend, aber für uns und die Geräteklasse ein sehr sehr gutes Gerät.

Für die Synkronisationsfan`s direkt schon ein Hinweis! Der Mobile Master (sicherlich auch Andere) ist gold wert. Die Premiumversion darf es schon sein. Dafür läuft der Sync` fast top. Die Software von Samsung, die man sich erst noch besorgen muß, nun gut - ich will mal höflich bleiben ...

Also von uns eine klare Empfehlung, zum Einstig in die Smart Phone Klasse.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2011
Das Samsung Galaxy Mini ist mein erstes Smartphone, das ich nun seit einigen Wochen benutze. Größtenteils bin ich sehr zufrieden mit dem Handy, die Bedienung ist intuitiv und läuft flüssig.

Android ist wirklich ein super Betriebssystem und im Appstore gibt es viele nützliche, kostenlose oder kostengünstige Apps, mit denen man sich sein Handy optimal personalisieren und einrichten kann. Das Gehäuse empfinde ich als (entegegen dem, was in einer anderen Rezension gesagt wurde) sehr stabil und der Akkudeckel lässt zwar einfach öffnen, sitzt jedoch keinesfalls zu locker. W-LAN-Empfang klappt super, die Tonqualität beim Telefonieren und Musikhören ist tadellos, mit einer Mikro-SD-Karte hat man genügend Speicherplatz auf dem Handy.
Der Akku hält, wie für ein Smartphone üblich, 2 - 3 Tage bei normaler Nutzung. Der Touchscreen reagiert sehr gut, hatte damit bisher keine Probleme.
Die Größe des Displays reicht absolut aus, und dass das Handy ein bisschen kleiner ist als andere Smartphones, finde ich eigentlich positiv. Auch wenn man eher größere / dickere Finger hat, lässt sich die Tastatur ohne Probleme bedienen.

Eigentlich gibt es kaum was zu meckern, bis auf ein paar Minuspunkte, weswegen ich dem Handy auch "nur" 4 Sterne gebe:

- die vorinstallierte Tastatur ließ sich bei mir nur auf Englisch, Russisch, Ukrainisch und weitere osteuropäische Sprachen einstellen, nicht jedoch auf Deutsch! Das fand ich sehr nervig. So habe ich mir denn eine deutsche Tastatur im Appstore heruntergeladen, auf dieser funktioniert jedoch Swype nicht, das funktioniert nämlich nur auf der vorinstallierten Tastatur. Dabei hätte ich Swype gerne genutzt, auf Litauisch nützt es mir allerdings nichts! Ärgerlich, zumal das ganze Menü ja auch auf Deutsch ist, wieso dann nicht die Tastatur?

- die Kamera verfügt leider über kein Blitzlicht. 3 Megapixel sind für eine Handykamera absolut ok wie ich finde, für schöne Schnappschüsse reicht das allemal, aber mit einem integrierten Blitz könnte man gleich nochmal viel schönere Bilder knipsen ...

- die Auflösung des Displays ist zumindest im Vergleich mit bspw. dem Galaxy Ace doch recht niedrig. Zwar absolut ausreichend und auch nicht pixelig, jedoch mit der gestochen scharfen Auflösung von Smartphones in etwas höheren Preisklassen kann sie nicht mithalten. Aber für den Preis kann man das durchaus verschmerzen.

Rundum finde ich das Handy, bis auf ein paar kleine Macken, also sehr schön, funktional und empfehlenswert! Ich bin auf jeden Fall zufrieden damit und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt!
66 Kommentare| 102 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2011
Da ich das Samsung Galaxy Mini S5570 nicht über Amazon bestellt habe (ist ja leider immer noch nicht lieferbar), kann ich keine Angaben zum Versand machen.

Aber jetzt zum Handy selbst:

Design:
Trotz des grünen Rahmens wirkt das Handy sehr edel, das Plastikgehäuse ist sehr stabil und ich bin begeistert, dass man den Akkudeckel ohne größere Gewaltanwendung öffnen kann. Das "Galaxy Mini" ist zudem ein Fliegengewicht und liegt sehr angenehm in der Hand. Durch die kompakten Maße ist es zudem auch möglich, das Handy in der Hosentasche zu verstauen.

Display/Touchscreen:
Wie zu erwarten ist das Display kein Highlight. Die Auflösung ist ziemlich pixelig - kein Vergleich zum Samsung Galaxy S I9000.
Der Touchscreen reagiert sehr gut und genau, durch die etwas breiteren Maße kann man auch problemlos SMS schreiben (getestet nur im 3x4 Tastenfeld und XT9).

Akku:
Der Akku hielt nach dem ersten Aufladen rund 24 Stunden. In der Zeit habe ich das Handy aber quasi fast nicht aus der Hand gelegt und v. a. viele Apps runtergeladen/mit WLAN im Internet gesurft.
Deaktiviert man den Datennetzmodus und/oder nutzt man das Handy im normalen Gebrauch (bei mir rund 20 SMS am Tag, dazu das ein oder andere Telefonat und gelegentlich im Internet surfen) hält der Akku ungefähr 2 bis 3 Tage.

Android 2.2.1:
Dazu gibts wohl nichts zu sagen. Es läuft reibungslos und flüssig, ist intuitiv zu bedienen und bietet natürlich im Android Market jede Menge Apps.

Telefonieren:
Bisher konnte mich jeder sehr gut verstehen, die Lautstärke ist für mich ausreichend - die Antenne im Handy ist auch in Ordnung (ich hatte bei meinem Sony Ericsson das Problem, dass die Antenne zu schwach war, um bei mir im Haus einen ordentlichen Empfang im EPlus-Netz zu haben).

Internet:
Im ganzen Haus habe ich ausreichenden WLAN-Empfang, sonst läuft es wie bei jedem anderen Handy mit UMTS, etc.

Kamera:
Bisher, um ehrlich zu sein, überhaupt nicht getestet - für mich ist die Handykamera auch absolut unwichtig ;-)
Zu viel erwarten sollte man allerdings von 3.2 Megapixel nicht.

Kalender, etc.:
Dazu kann ich kaum etwas sagen, weil ich das Handy nicht als Organizer nutze. Mir persönlich wäre der vorinstallierte Kalender zu unübersichtlich - aber wofür gibts Apps ;-)

Lieferumfang:
Irgendwo wird natürlich immer gespart - dieses Mal eben am Zubehör wie z. B. einem Headset.
Mich persönlich stört es nicht - schließlich gibts dafür noch eine 2GB-Speicherkarte dazu. ;-)

Eines der wenigen Dinge, das mich stört, sind solche sinnlosen Programme wie "Social Hub", "Talk", etc. Von mir aus können die ruhig installiert sein - aber dann soll es doch wenigstens die Möglichkeit geben, diese auch wieder zu deinstallieren.

Fazit:
Für mich ist das Handy perfekt - es ist kompakt, deutlich billiger als viele andere Android-Handys, und mir reicht die Ausstattung des Mini-Androiden voll und ganz ;-)
Ich kann es ohne schlechtes Gewissen weiterempfehlen...!
2424 Kommentare| 105 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2011
Angesichts der früheren Rezensionen war meine Hauptsorge, dass die Synchronisation der Kontakte mit Outlook nicht funktioniert. Die schlechten Kritiken der Samsung Kies Software hatte mich sogar so abgeschreckt, dass ich erst verschiedene andere Wege ausprobierte (z.B. MyPhoneExplorer), die aber nicht funktionierten. Dann die aktuelle Version der Kies Software runtergeladen, gleich noch ein update gemacht - und die überraschung: Es funktioniert perfekt! Einfach auf Synchronisieren klicken und nach wenigen Sekunden waren meine >200 Kontakte fehlerfrei übernommen. Offenbar hat man sich bei Samsung die vernichtende Kritik an Kies zu Herzen genommen!

Im übrigen bin ich von dem Gerät ziemlich begeistert: abgesehen von der kaum brauchbaren Kamera (weil fehlender Autofokus) gibt es eigentlich nichts zu meckern. Auch das Display ist ok. Dieses unschlagbare Preis-Leistungs-Verhältnis verdient 5 Sterne.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2011
Hi,

also ich hab jetzt seit ein paar Tagen das Galaxy Mini in meinem Besitz und bin davon begeistert.

Im Endeffekt kann es genau das Gleiche wir die größeren Brüder (Galaxy S2, IPhone etc.), natürlich mit weniger CPU-Power, kleinerem Display und Schnappschuss-Kamera aber dafür für ein Bruchteil des Geldes!
Android läuft sehr flüssig, bis jetzt hab ich auch noch keine App gebraucht die das Gerät in die Knie zwingt (natürlich sollte man sich im klaren sein, das so "High-End" Smartphone-Ego-Shooter nicht laufen werden).

Weil alle sich über das "unscharfe" Display beschweren:
Ich finde das fällt fast gar nicht auf. Fotos, Videos, Apps, Websiten werden alle klar und scharf dargestellt.

Wer nicht mehr Geld für ein Smartphone ausgeben möchte und dafür auf ein riesiges Display, 1GHz-CPU und Kameralicht verzichten kann ist hier genau richtig.

Würde es mir wieder kaufen!

Mfg
Philip (21)
0Kommentar| 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2013
...bin ich durchaus zufrienden mit dem Samsung Galaxy Mini.

Es ist mein erstes Smartphone, womit ich als Jugendliche vielleicht nicht ganz up to date war. Alos musste eine günstige Variante her, das Galxy Mini schien genau passend. War es dann auch, zumindest ein Jahr.

Bei diversen Apps hängt sich das Telefon oft auf, oder die Anleitunge/oder was auch immer wird zu klein angezeigt und bei eventeullem zoomen unsharf. Der Akku ist ziemich schnell aus. Haltet selten länger als einen Tag, wobei ich weder oft mit dem Handy surfe noch Videos schaue. Dafür is es nämlich eindeutig zu klein. Sber waws will man um diesen Preis mehr erwarten?

Ds Internet ist nicht besinders schnell, aber es geht. W-Lan hingegen geht flott- ein klick auf facebook genügt und es muss nicht lange laden. Der normale internetzugang könnte aber viiieeel schneller sein, vorallem in der schule ;)

Für leute mit großen fingern ist das simsen sicher eine Katastrophe, die tastatur ist jetzt nicht sooooo groß. Dafür ist das Handy schön klein und Handlich. Es passt in nahezu jede (hosen)tasche und ist nicht so sperrig wie die aktuellen rieen trümmer.

Vor ca. 2 Monaten ist mir das Handy abgestüerzt und zwar von unserem dachboden ins erdgeschoss, ungefähr 9 meter. Der akku ist raus und die simkarte auch, aber das displey ist absolut heil geblieben. Die paar kratzer hatte es schon davor. Ein paar Matzen am Rand und das war alles. Seit diesem grauenvollen absturz stürzt das Handy aber des öfteren ab. (also technisch gesehen ;D ) Ud ich denke, dass bald eine neuanschaffung fällig wird.

Die Kamera macht halbwegs gute fotos, ber nur wenn das licht gut ist. Drinnen bin ich eigentlich nicht sehr zufrienden. 3.2 megapixel sind hal doch sehr bescheiden.. (Meine Digicam hat ja schon 16 davon!) Mein nächstes Handy hat sicher mindestens 5 megapixel! Das ist mir persönlich sehr wichtig, da ich viel draußen in den bergen unterwegs bin, und da nicht immer so viel gerätschaften mitschleppen will.
.

Fazit: Für wenig-handy-benuter ist tas teil ideal, absolut preiswert und wirklich OK! Veremeidet aber lieber große Fälle, und als einsteigersmartphone ist es auch gut geeignet.
lg, lotte (16)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2011
Ich hatte mir dieses Smartphone zugelegt, da mein Motorola Defy geklaut wurde. Ausschlaggebend für den Kauf dieses Smartphones war der günstige Preis in Verbindung mit der für diese Preisklasse überdurchschnittlichen Displaygröße und Menge an Arbeitsspeicher. Ein weiterer wichtiger Punkt war die Verfügbarkeit der Cyanogenmod.

Das überspielen der Originalsoftware mit der Cyanogenmod war auch dringend nötig, denn die vorinstallierte Software war weder besonders hübsch noch besonders gut. Dies dauerte noch nicht einmal eine Stunde. Der größte Nachteil der Originalsoftware war eine leicht hakelnde Bedienung wenn mehrere Programme auf waren und das schrecklich verpixelte Display mit sehr unscharfer Schrift und Icons. Cyanogenmod scheint das Bild etwas zu glätten, sodass die geringere Auflösung nicht mehr ganz so extrem auffällt.

Im Vergleich zum Motorola Defy fiel mir folgendes auf:

+ saubere Verarbeitung (die Lautstärke und Ein/Aus-Taste wackelt nicht)
+ echte Tasten mit Druckpunkt
+ vergleichsweise stabiles WLan
+ nur minimal geringere gefühlte Arbeitsgeschwindigkeit (auch ohne übertakten)
+ Auch der deutlich geringere RAM fällt im Alltag nur unerwartet selten negativ auf
+ SD-Karte im Betrieb wechselbar
+ UKW-Radio

- Keine Info-LED; das wird bei Cyanogenmod durch eine App kompensiert, die das Smartphone stattdessen in einstellbaren Zeitabständen vibrieren lässt.
- Keine "Blitz"-LED: Sehr unpraktisch, wenn man öfter mal die Taschenlampen-Apps genutzt hat
- geringe Displayauflösung mit Hang zum verpixeln, besonders bei platzverschwenderischen Apps sehr ärgerlich
- Bei starkem Zugriff auf den "Festplatten"-Speicher deutlich langsamer
- etwas schwacher Akku (war aber auch beim Defy der Fall)
- Platzverschwenderisches Produktdesign
- Nicht für aufwändigere Spiele und Videos ansehen geeignet
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2011
Es ist mein erstes Smartphone und von daher wollte ich erst einmal ein Einsteigermodell. Da ich keinerlei Vergleiche zu Geräten dieser Art habe die teurer und besser sind kann ich persönlich die negative Kritik zB über die Auflösung nicht nachempfinden, mir reicht diese vom Mini völlig aus. Mit meinen 52 Jahren brauche ich eh eine leichte Lesebrille und ich habe keinerlei Probleme auf dem Mini Texte zu lesen. Pixelig ist da auch nix. Das Mini mit seinem grünen Rand sieht edel aus, liegt angenehm in der Hand, es läuft flüssig und das Touchscreen reagiert einfach super. Zum fotografieren habe ich das Handy auch nicht gekauft und für hier und da mal einen Schnappschuss reicht mir das. Auch die Anzahl an kostenlosen Apps im i-net reichen mir und mittlerweile habe ich wirklich mehr als genug. Für mich persönlich wichtig, ich habe die wichtigsten Apps alle schön verspielt und bunt auf 7 Screens mit 7 verschiedenen Bildern, die sich immer wieder ändern, sobald ich mein Handy entsperre. Dieser Wechsel und die Anzahl der Bilder pro Screen ist zb durch ein kostenloses App möglich und macht einfach Spaß. Live-Hintergrundbilder habe ich mittlerweile auch viele, doch die sind meisten wirkliche Akkufresser, daher nutze ich sie nur gelegentlich. An das SMS schreiben mußte ich mich erst gewöhnen da es so präzise reagiert, es reicht der kleinste leichte Tipp mit der Fingerkuppe, aber mit der Zeit hat man das schnell raus. Allerdings finde ich es schwierig in Hochformat zu schreiben, quer dagegen klappt bei mir super. Spiele spielen kann man, Musik hören und telefonieren geht natürlich ebenfalls :) Den Akku lade ich in der Regel alle 3 Tage auf, je nachdem was ich damit tue. Als ich es neu bekam hielt der Akku nur einen halben Tag aber da habe ich auch stundenlang damit herum gespielt. Ich gebe meinem Mini ganze 5 Sterne weil ich einfach voll zufrieden damit bin und würde es mir jederzeit wieder kaufen. Doch in 2-3 Jahren werde ich ein wenig mehr investieren, denn ich bin echt begeistert wie viel Technik in sonem kleinen Ding steckt. Ein Mini-PC in der Hosentasche :) einfach mega toll!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)