find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 7. Februar 2015
September 2017

Die Maschine ist jetzt ca. 2 Jahre bei uns im Einsatz und verwöhnt uns jeden Tag. Alles Bestens!

Ursprüngliche Rezension:

Unsere Electrolux KAM 100 die wir aus Schweden mit gebracht hatten gab nach etlichen Jahren des täglichen Einsatzes langsam auf; sie wurde undicht und die Elektronik machte mehr und mehr was sie wollte. Da war es Zeit für eine neue Maschine.

Welche Anforderungen haben wir an die neue:

- Mahlwerk
- Langsambrühverfahren für mehr Aroma bei nur wenigen Tassen
- Thermoskanne, Kaffee in einer Glaskanne verbrennt schnell
- Kompakter Aufbau
- Einfache Programmierung

Diese Maschine bringt alles zusammen und wenn man genau hinsieht findet man etliche Emelente der KAM 100 wieder:

- Das Mahlwerk
- Die Programmierung
- Den Aktivkohlefilter

Hier ein Hinweis für den der gerade begonnen hat sich mit dem Thema zu beschäftigen: Diese Maschine gibt es auch mit Glaskanne.

Zurück zur Technik.....

Äußeres:

Die Maschine schaut schick aus und ist flacher als die KAM, dafür etwas tiefer. Das Mahlwerk befindet sich im hinteren Bereich, genau wie der Wassertank. Dieser liegt rechts hinten. Beides ist gut erreichbar.

Der Filter sitzt oberhalb der Kanne und schwenkt federunterstützt per Knopfdruck aus. Hier ist ein Edelstahlblech aufgesetzt.

Die Thermoskanne steht auf der Heizplatte. Daher ist die Kanne auch direkt nach dem Brühen von unten warm.

Das Display ist beleuchtet (blau), die Beleuchtung wird nach 60 Sekunden ausgeschaltet.

Das Mahlwerk
-------------------
Das Mahlwerk kann in fünf Stufen eingestellt werden. Wir haben hier die Stufe 1, fein, gewählt. Das war bei der KAM auch schon so. Der Mahlgrad ist dabei nicht so fein wie bei vakuumverpackten, der Kaffee ist aber gut und schmackhaft. Das Mahlwerk macht sich natürlich mit Geräuschen bemerkbar. Diese sind aber aus unserer Sicht in Ordnung. (Die teure Jura in meiner Firma ist deutlich lauter)

Der Wassertank
----------------------

Der Wassertank ist nicht entnehmbar. Er hat Innen eine sehr gut ablesbare Skale aus hellgrauen Kunststoff mit der Tassenzahl. Die Anzeige ist treppenartig geformt und mit Zahlen gekennzeichnet. Ein klares Plus gegenüber der KAM 100. Der Tank ist gut erreichbar.

Der Filter
------------

Die Maschine wird mit einem entnehmbaren permanent Gold-Korbfilter geliefert. Dies weicht von der Glaskannenversion ab, diese hat einen Tütenfilter 1 x 4. Korbfilter sind hierzulande schwer zu bekommen. Da aber ein Goldfilter geliefert wird, entfällt der Nachteil.

Korbfilter sind mehr in den USA in Gebrauch. Wer sich hier welche Kaufen will, muss ggf. auch etwas mehr zahlen. Der Korbfilter ist ach unserer Ansicht bauartbedingt dazu gekommen. Die Themos ist höher als die Glaskanne. Da musste ein flacherer Filter her, um die Kanne unterzubringen.

Der Filter wird in einen Halter eingesetzt und in einer Aussparung im Tankboden gehalten.

Der Filter schwenkt auf Knopfdruck federunterstützt aus - ganz praktisch.

Die Kanne
--------------

Die Thermoskanne ist eine Voll-Edelstahlkanne. Der Warmhaltebereich ist also auch aus Edelstahl und hat keinen Glaseinsatz. Unsere Kanne hält sehr gut warm. Hier berichten andere Benutzer auch anderes.

Die Programmierung
----------------------------

Die Maschine kann wahlweise

- Sofort wahlweise direkt über den Filter oder das Mahlwerk Kaffee zubereiten.

Hier hat man einfach zwei Knöpfe auf der linken Seite zur Wahl. Einmal bleibt das Mahlwerkstehen und das Wasser kommt direkt; oder es wird erst gemahlen, dann gebrüht.

- Beide Verfahren mit Timer

Um das Verfahren auszuwählen geht man wie folgt vor:

Timer Taste rechts einmal drücken. Die Displaybeleuchtung geht an. Dann die Taste erneut drücken und 3 Sekunden halten bis die grüne LED blinkt.

Möchte man direkt mit Pulver brühen drückt man jetzt die Taste Direktbrühen (die rote LED geht an) und man drückt die Timer Taste erneut. Jetzt ist die grüne LED permanent an und der Kaffee kommt zur gewünschten Zeit.

Wenn man ZUVOR schon das Direktbrühen ausgewühlt hatte und man es wiederholt, dann muss man die Timer-Taste nur zweimal drücken. Fertig.

Das oben beschriebene Verfahren ist nur die Wahl des Verfahrens für den nächsten Brühvorgang. Dabei haben wir vorausgesetzt, die Brühzeit war schon gesetzt.

Anderes möchte man mit dem Mahlwerk Kaffee zubereiten, dann darf bei blinkender LED die rote LED nicht an sein. Dann springt zum Timerzeitpunkt das Mahlwerk an.

Kaffeestärke
-----------------

Man kann dann über zwei Tasten den Langsambrühvorhang einstellen (2-4 Tassen) oder die Anzahl der gewünschten Tassen (6-10). Wer gern starken Kaffee mag oder nur wenige Tassen brüht wählt eine Einstellung 2-4. Bei Brühen mit Pulver hat die Tassenzahl keine Bedeutung. Die Einstellung 2-4 bewirkt nur, ob die Maschine schnell oder langsam brüht.

Wer mit Mahlwerk arbeitet, der muss die Anzahl der Tassen berücksichtigen.

Kohlefilter
--------------

Es wird ein Filter mit der Maschine mitgeliefert. Man hat auf der Front eine Smileytaste, die einen nach 70 Brühvorgängen an den Tausch erinnert. Das ist ein simpler Zähler.

Ob man einen solchen Filter verwenden muss hängt im wesentlichen vom Wasser ab. Wer weiches aus der Leitung zur Verfügung hat muss den Filter nicht unbedingt einsetzen. Wer stark kalkhaltiges Wasser hat, sollte den Filter nutzen. Das wird die Maschine schonen und den Geschmack verbessern.

(Wir haben eine zweite Maschine im Sommerhaus mit Glaslanne im Einsatz. Hier haben wir sehr weiches Wasser und der Wasserfilter ist nicht nötig)

Zur Lieferung
------------------

Die Maschine kommt mit der Amazone gewohnt schnell und wird gut verpackt geliefert. Der Verpackungsmüll hält sich in Grenzen.

Fazit
------

Wir haben einen schönen Nachfolger für unsere treue KAM 100 gefunden und hoffen, dass dies auch bei dieser Maschine zutrifft.

Update: 14.03.15

Die Maschine ist jetzt seit Anfang Januar in Betrieb, täglich. Sie macht einen durchweg guten Job. Morgens haben wir automatisch unseren Kaffee, geschmacklich gut und warm in der Kanne. Wir sind sehr zufrieden.

Die Maschine haben wir mit dem Wasserfilter bestückt. Unser Wasser ist eisenhaltig und recht kalkig. Geschmacklich ist alles gut.

Update: 02.05.15

Die Maschine liefert uns jeden Morgen frischen Kaffee. Wir genießen das. Das Füllen am Abend vorher ist mittlerweile Routine und der Kaffeeduft am Morgen ist Pflicht.

Update: 20.09.15

Wir haben die Maschine jetzt knapp neun Monate im Einsatz und sie kocht uns jeden Tag leckeren Kaffee. Sie ist anspruchslos, dann und wann mal entkalken und wahlrweise mit dem Dauerfilter oder Filtertüten Kaffee kochen. Die Kanne hält den Kaffee schön warm und wir haben keinen verbrannten Kaffee mehr wie auf der alten mit Glaskanne. Kein Umfüllen mehr nötig.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2017
Da wir nur noch Kaffee als ganze Bohnen beim "Kleinröster" kaufen benötigten wir also eine Kaffeemaschine die uns daraus eine entsprechen Kaffee mahlt und brüht am besten noch per Zeitprogrammierung damit man sich morgens gleich bedienen kann. Das Ergebnis war auch sehr gut, der gebrühte Kaffee schmeckte. Aber.... zwei mal war die Elektronik / Elektrik defekt innerhalb des ersten Jahres...Beim ersten mal wurde der Brühvorgang durch die Elektronik vor Fertigstellung ständig beendet...> Reparatur.. Ca. 4 Wochen nach der Reparatur kompletter interner Kurzschluss und nicht reparabel.. das Geld gab es zwar zurück...aber der Aufwand jedes mal....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2017
Als erstes- es sit und bleibt eine mehr als gute Kaffeemaschine, Aber da die Firma Beem insolvent ist, ist mit keiner Support/Garantieleistung zu rechnen, ebenso gibts keine Wasserfilter mehr.
Deswegen und nur deswegen kann ich keine hochwertige Empfehlung abgeben
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2017
Kaffee wird nicht gemahlen, sondern geschrotet. Außerdem durchläuft das Brühwasser nur Teile des Kaffees.
Es bleiben Rückstände, wodurch der Kaffee ungenießbar ist.
Wollte die Kaffeemaschine retour senden, aber der Verkäufer ließ es nicht zu. Absolute Frechheit.
Keine Kaufempfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2017
Die Maschine funktioniert wie sie soll, vor allem der Timer war mir wichtig. Auch dass ich Kaffeebohnen verwenden kann ist ein klares +. Einziger Abzug dafür, dass der Kaffee auch frisch gebrüht eher lauwarm ist als heiß.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2017
Die Kaffeemaschine selbst ist gut und man bekommt auch einen heißen Kaffee. Die Maschine war ein halbes Jahr alt dann ging leider das Mahlwerk nicht mehr. dies war aber auch kein Problem Amazon schickte innerhalb von 4 Tagen eine Neue und einen Retoure Schein zum kostenlosen Rückversand der defekten Maschine. Top.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2017
Haben die Maschine zurück gesandt. Sie sollte ein Geschenk sein, aber schon der Karton war so defekt bzw. mittels Klebestreifen zusammen geklebt, dass man sah, die Maschine ist nicht neu. Es gab nur eine kurz Beschreibung, eine Bedienungsanleitung war nicht dabei.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2013
Wir haben uns sehr gefreut nun endlich eine neue Kaffeemaschine zu bekommen, aber leider -dieser Kaffeeautomat ist eine Fehlentscheidung - der Kaffee schmeckt nicht ist zu dünn und sieht auch nicht aus wie Kaffee - sondern wie "dünne Brühe". Also haben wir alles wieder zusammengepackt und an die Firma geschickt. Die Firma hat angeblich den Automaten neu eingestellt und repariert , Das Ergebnis - das gleiche Problem wie gehabt. Man kann diese Maschine nicht weiter empfehlen - .....
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2016
kaffeemaschine hat noch nicht einmal 2 monate funktioniert!! absolut nicht empfehlenswert. kein kundenservice,keine kulanz,keine antwort. kaufe die marke nie wieder
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2017
Tolles Gerät, keine Probleme, verwende auch zum Camping, der Bohnenkaffee hat einen guten Geschmack, sehr zu Empfehlen. Sehr leicht zu Bedienen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 32 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)