Hier klicken Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More WAR Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC HW16

Kundenrezensionen

1,3 von 5 Sternen
10
1,3 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
8
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:6,55 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Dezember 2011
Der Film schildert aus der Perspektive zweier junger Frauen, wie sich eine Katastrophe in Tokio abspielt. Die Ereignisse sind unzusammenhängend und werden aus Sicht einer Kamera gezeigt, die von einer der Frauen betätigt wird und meist die zweite Frau in Action zeigt. Problem daran ist, dass die Kameraführung extrem unruhig und sprunghaft ist, um das Katastophenszenario dramatischer erscheinen zu lassen. Die Bilder sind oft verzerrt, sprich verpixelt und Sequenzen zeigen gar keine Bilder, lediglich Tonaufnahmen. Das nervt echt total und man bekommt Kopfschmerzen beim Hinsehen! Die Handlung wäre mit zwei Sätzen erzählt, also "Daumen nach unten"!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2011
Ich musste diesen Film nach 5 Minuten abschalten!Die Handkameraperspektive ist unerträglich (diesen Müll mit Blairwitch o. Cloverfield zu vergleichen ist eine Frechheit!!!).Brennende Häuser, Hubschrauber oder das Monster sind Computeranimationen im Grundschulniveau,die Schauspieler sind unter aller Kanone und die Dialoge bzw. die Synchronisation sind noch schlimmer!Einer der schlechtesten "Filme", die ich in den letzten Jahren gesehen habe!Miese Story, miese Schauspieler, miese Dialoge, mieser Film!0 Sterne!
22 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2011
Kann mich dem Vorredner nur anschliessen!
Musste nach 20 Minuten aufhören, mir diesen Film weiter anzusehen!
Er ist eine sinnlose Aneinanderreihung von belanglosen Szenen.
Praktisch jede Minute sieht man einen schwarzen Bildschirm (2-6 Sekunden lang), dabei ist oft nichts mehr zu hören.
dachte zuerst es ist eine technische Störung meines Players, doch Fehlanzeige. Er funktioniert.
Dagegen der Film nicht.
Es ist schwer diesem Film folgen zu wollen. Das Bild ist eine Katastrophe, ständig verschwommen, usw.
Dann wieder nur miuntenlang Gesichter und belangloses Geschwätz!

Der schlechteste Film, den ich je gesehen habe. NICHT kaufen.
Und für das braucht man blu-ray??
Dafür ist das einfachste VHS-Band, welches 10 Jahre alt sein kann, bestens geeignet!!

Der Film ist grober Unfug und Schrott, mir fehlen die Worte.
Könnte man NULL Punkte geben, es wären weniger als NULL.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2012
Im wesentlichen teile ich genau die Meinung der bisherigen Rezensionen.

Die Kameraführung arbeitet EXTREM viel mit Verwacklungseffekten und Bildaussetzern. Mit meiner Digicam habe ich noch keine so verwackelten Filme oder so viele Bildaussetzer geschafft, da hat sich der Kameramann bzw. -frau echt angestrengt.

Der Krake ist bis auf einen Arm überhaupt nicht zu sehen, von dem sieht man auf dem Cover schon mehr als im Film. Keine Ahnung was an der Version unzensiert sein soll bzw. was man in der zensierten Version zensieren könnte.

Die Dialoge sind oft kitschig, unlogisch und langweilig.

Der Film hat lustige Elemente, z.B. wird eingeblendet, dass ein Band so stark zerstört war, dass es nicht gezeigt werden kann.

Das Ende ist dann zwar überraschend, bringt aber weder die große Auflösung, sagt nicht, was aus dem Kraken oder den Mädels wird und bringt außer dem überraschenden Ende des Films auch nichts wirklich interessantes oder abschließendes.

Ich muss gestehen, dass ich für den Film mehrere Anläufe benötigt habe. Am Stück war er nicht zu ertragen.

Aber: Es gibt zwar viele miese Filme, dieser Film ist aber so schlecht gemacht, dass er schon wieder was besonderes ist. Deshalb schwanke ich auch zwischen 0 und 5 Sternen ;)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2016
müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, müll, 1cent ist auch zu viel, selbst wenn es keine Versandkosten verursacht
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2012
Fantastisch. Auch hier kursieren mehrere Alternativ-Versionen. Wie bereits erwähnt ist dieser 'Film' baugleich mit 'MONSTER', wobei 'Earthquake...' für mich passender ist. Kurios: scheint hier ein 're-package' vorzuliegen, da in der 'Monster'-Hülle eine 'Earthquake...'-Disk geliefert wird!!! Ansonsten typischer ASYLUM-Remake-Billig-Film, der diesmal 'Cloverfield' nach Asien verlegt. Es wurde scheinbar einfach durch Tokyo gerannt und im Nachhinein schlechte CGI eingefügt. Ganz schlimm, ganz schlecht. Der Preis für die Bluray ist zwar unschlagbar aber die vertane Zeit ersetzt einem keiner.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2014
wo fange ich an. die idee des films ist nicht neu, soviel weiss denke ich jeder der cloverfield gesehen hat. ich persönliche mag zwar solche filme die mit handkamera gedreht wurden. aber was hier abgeliefert wird ist qualitativer müll. was für eine miese kamera soll das denn sein, das man digitale klötzchenbildung bei den aufnahmen hat und das ständig? ich habe mit meiner uralten digitalen panasonic mal versuche gemacht, wärend der aufnahmen extrem zu schwenken sie sogar fallen gelassen auf den teppich und dagegen geklopft. ich habe nicht ein einziges klötzchen im bild gehabt. in dem film sollen die zwei mädels angeblich hobbyfilmer sein und haben auch eine panasonic. wieo ist das bild dann so grottig? ich vergebe daher nur 2 sterne, da ich trotz des schlechten bildes solche filme mag :-)
dennoch ist man eigentlich von asylum bessere qualität was das bild betrifft gewohnt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2012
Ja was mich dazu getrieben hat mir diesen Film anzusehen ist im Nachhinein nicht mehr nachvollziehbar.
Ich könnte hier etwas zu Inhalt sagen, das mache ich aber nicht.
Was macht man also mit diesem Machwerk? Die beste Antwort wäre nix.
Hätte ich eine Zeitmaschine, ich würde in die Vergangenheit reisen und mich davon abhalten diesen Film zu sehen.
Man sollte alle Beteiligten mit dem Drehbuch totschlagen aber dafür wird es schlicht zu dünn sein. Da ich mich als Humanist sehe fällt dies allerdings aus, also sperren wir sie ein.
tut euch allen einen Gefallen: Finger weg!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2012
Ich koennte mich Ohrfeigen, dass ich die Rezessionen nicht vorher gelesen habe.
Der Film ist unterste Schublade, dafuer muesste man noch Geld bekommen.:-(
Habs gerade mal 5 Minuten geschafft, dann noch 1 Min durchgezappt.
Sowas zu verkaufen grenzt schon an Koerperverletzung.
Der eine Stern ist nur, weil kein Stern nicht geht.
Geht postwendend in die Muelltonne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2011
Tja, was sollman über diesen Film sagen? Eigentlich mehr wie eine Samlung von Privataufnahmen, die zeigen, wie man nicht mit der Kamera umgehen soll. Und die unscharfe Szenen und wacklige Bilder... Nein, für Bluray wäre es eine Verschwendung! Also für DVD ausreichend, als Bluray - reine Entäuschung.
Vom Sinn als Katastrofenfilm aus Perspektive von Privatfilmer - schon OK. Aber es gibt auch bessere Katastrofenfilme. Mit Horrorbeilage.

Also diesen Film wurde ich nicht empfehlen. Obwohl... eine Sache des Geschmacks. Wemm's gefählt...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken