find Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

2,4 von 5 Sternen
121
2,4 von 5 Sternen
Preis:9,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-8 von 8 Rezensionen werden angezeigt(3 Sterne). Alle 121 Rezensionen anzeigen
am 13. April 2012
Habe das Spiel von ein paar Freunden zum Geburtstag gekriegt, die wissen, dass ich gerne Flugsimulationen spiele.
Erst mal alles installiert und eine Schnellmission gestartet um zu schauen, welche Befehle noch mit denen aus IL2 identisch sind. Alles fertig geladen, befinde mich im Cockpit von einer Bf110 die schon in der Luft ist. Was sehe ich zuerst? Das ganze Cockpit ist mit Farbkleksen überflutet, das soll wohl nicht so sein. Also ab zu Google und gleich die Lösung gefunden: In den Grafikoptionen den Antiepillepsie-Filter deaktivieren. Das habe ich dann auch getan und siehe da, die Farbflecken waren weg. Wo ich schon bei Grafikeinstellungen bin: Bei einer Auflösung von 1280x1024 kann ich alles auf hoch stellen und es läuft alles flüssig. Habe in den ca. 5 Stunden wo ich bisher gespielt habe, keine Ruckler erlebt. Mein System: AMD X4 965//HD 6870//8GB Ram//Windows 7 x64.
Habe also ein paar Runden in der BF110 gedreht und das detaillierte Cockpit bestaunt. Fast alle Hebel und Knöpfe lassen sich bedienen. Tasten und Joystick so belegt wie ich es gewohnt bin und als nächstes die Kampagne auf Seiten der Briten gestartet.
Erste Mission lautet: Mit der Staffel abheben, feindliche Bomber abfangen und wieder landen. Nach ein paar Minuten war ich hinter eine Gruppe von 5 Bombern. Die ersten 2 konnte ich ohne großes Gegenfeuer abschießen(hier sei anzumerken: die Bomber gingen relativ schnell kaputt, nicht so wie ich es in einigen anderen Videos gesehen habe, wo Bomber scheinbar unverletzbar waren. Muss wohl ein Resultat von Patches sein). Beim dritten Bomber hat mich der Heckschütze ziemlich gut getroffen und die Folge war ein kleines Leck im Tank, Motor getroffen. Drehzahl vom Motor und Ansaugdruck gehen runter, Flugzeugkanzel mit Öl verschmiert kann kaum noch etwas links und rechts sehen. Mache also die Kabine auf und überlege ob ich den Bomber noch versuchen soll zu erwischen, während ich ihm ein paar km Folge und die Tanknadel im Auge behalte. Der Treibstoff ist kein Problem, aber der Motor macht mir Sorgen, weshalb ich mich entschließe umzudrehen und das Flugfeld anzufliegen, während der Rest von meiner Staffel den Bombern hinterher fliegt. Ich nähere mich langsam dem Flugfeld, als plötzlich der Motor komplett ausfällt und ich mir denke: Zum Glück bin ich umgedreht. Aber es ist noch ein Stück bis zum Flugfeld, also stelle ich den Propeller in Segelstellung und versuche noch anzukommen. Das Resultat der Bruchlandung war: Ich bin zwar am Flugfeld angekommen, aber Fahrwerk und Propellerblätter sind beim "Landen" abgebrochen. Aber kein Problem, die Mission gilt als erfolgreich. Für die erste Mission scheint es ja ziemlich spannend gewesen zu sein, ABER:
Die Missionen sind ziemlich lose aneinander gereiht und an sich nicht sehr langzeitmotivierend. Ich habe noch ca. 5 Missionen weiter gespielt und dabei haben mich 2 Sachen besonders genervt: Funk ist nutzlos, egal was man funkt, man kriegt nie eine Rückmeldung, was die Atmosphäre trübt. Zweitens stört es mich, dass zum Ende der Mission hin beim Landevorgang fast jedes mal die Hälfte meiner Staffel abstürzt, wenn sie versucht zu landen. Auf dem Flugfeld sieht man dann ihre brennenden Maschinen.

Wer gute Kampagnen will, muss wohl auf das Addon von Desastersoft zurückgreifen, wo es dann auch endlich ein Karrieresystem gibt. Eventuell werde ich es mir auch noch zulegen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2012
Warum kann diese Simulation nicht spannende Aufgaben haben oder ein Überspringen des Anfluges ermöglichen?

Frühere Simulationen besaßen diese Möglichkeit durchaus und ich zähle Echtzeitanflüge nun mal nicht als eine Notwendigkeit an.

Warum muss ich mir erst Fan Mods runter herunterladen und installieren, bis ich eine Verbesserung des Spielerlebnisses feststellen kann und das im Jahre 2012 nach Christus?
Ich vergleiche hier wirklich nicht mit Action-Flugie-Spielen der letzten Jahre, sondern mit 90er Jahre Größen des Genres.
Diese hatten atmosphärische Menüs, auch ein gutes Fluggefühl (das Schadensmodell von Sturmovik ist allerdings wirklich unerreicht), sinnvolle Komfortfunktionen wie verkürzten Anflug zum Einsatz und gut designte Missionen mit packenden Einsätzen.

Dies alles seinerzeit schon, ohne das der Simulationsanspruch darunter arg gelitten hätte.

Für mich ist Fluggefühl, komplexe Bedienung, spannende Missionen (ich wiederhole mich) etc. wichtig. Viele Knöpfe allein, samt brillanten Schadensmodell reichen mir nicht, bei allem Mangel an Alternativen in diesem darbenden Genre.
Ich will ein Spiel, das die Realität berücksichtigt. Ich will keine Simulation, wo ich in Echtzeit von London nach New York fliegen muss, oder echte Kugel aus meinen Leib operiert werden müssten.
Auch wenn es keine Propellermaschinen ist, kauft Euch lieber "DXA A-Warthog" oder "Lock On" in der neuesten Version, das ehrenwerte "Falcon 4.0" sollte auch hier genannt sein.
Fall Ihr auf einen Grabbeltisch den Vorgänger "Sturmovik 1946" (allerdings unbedingt mit Fan Mods wieder versehen), "RED Baron3D" seht oder auch "Flying Corps Gold", greift zu, hier gibt es auch Propeller.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2011
Grafisch macht das Spiel einiges her . Es ist wirklich schön anzuschaun wie die Macher Landschaft und Flugzeuge mit allen erdenklichen Details versehen haben . Leider jedoch ist das Game spieltechnisch ein absoluter Reinfall . Da sich sowohl mir , meinem Freundeskreis und unzähligen anderen Spielern (wie man es schön in Foren verfolgen kann) das gleiche Schicksal zugetragen hat .

Warum ?
Nunja es scheint sich schlichtweg um eine unfertige Version zu handel . Egal welche grafische anforderung man verwendet , unabhängig von der Leistung des PC's , man erhält letzten Endes eine mehr oder weniger schnelle Diashow . Zumal mich die entdeckung des Speicherbedarfs auf der Festplatte nun auch bedenklich Stimmt . Ubisoft gibt an das Spiel benötige 10Gb , installiert werden aber leider nur 4Gb laut Steam . Nun stellt sich mir die Frage was mit dem Rest meines Programmes geschehen ist .

Zum Inhalt des Spiels kann ich leider nichts genaueres sagen , da es in seiner jetzigen Form nicht spielbar ist.Was darauf rückzuführen ist das sich die Diashow negativ auf Dogfights etc. auswirkt.

Letzten endes handelt es sich hierbei sicherlich um ein Programm welches in seiner ausgereiften Form sein Geld wert wäre . Jedoch momentan wohl kaum verkaufsfertig ist. Wer sich also Enttäuschung und Frust über dieses Programm ersparen will der wartet besser noch ein paar monate vl. gibt es ja dann auch die Vollversion und nicht die Beta .

(Diese Rezesion kann durch neu erschinene Patches zum Spiel ihre Gültigkeit verlieren . Bitte beachten sie auch das diese Rezesion am 31.03.10 verfasst wurde )
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2013
...wenn man für wenig geld nur rumfliegen will und prächtige modellen bewundern will. Oder voll online loslegen auf diverse tolle servern.

Und wer richtig offline fan ist, kauft sich von Desastersoft einer deren addons für ein super tolle flusi!

Ohne Desastersoft addon 3 sterne wegen unausgebügelte glitches. (reine preis-leistung sogar 4 sterne).

Mit Desastersoft addon als combo locker 4 sterne!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2014
Mir kommt es weniger auf das Abballern an als auf das virtuelle Flugerlebnis. Seit FSX in den Dornröschenschlaf verfallen ist, sucht man nach Alternativen, und die kommen mit CoD den Erwartungen etwas näher; wenngleich: Mit "Fliegen" hat es nur insofern zu tun, als man sich eben im dreidimensionalen Raum bewegt. Die Flugphysik beschränken die Hersteller offenbar auf die Erwartungshaltung des Durchschnitts. Immerhin gibt es im Spiel Missionen, bei denen es nicht darauf ankommt, Tommies oder Krauts vom Himmel zu fetzen (z. B. Überstellungsflüge über den Kanal), und dies rechtfertigt den dritten Stern für die Insgesamt-Bewertung. Dass man bei IL-2 erst den Flightstick mühsam manuell mit den entsprechenden Funktionen belegen muss, setze ich als "bekannt" voraus - eigentlich wäre das schon wieder ein Grund für einen weiteren Punkteabzug.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2016
Anfangs lief das Spiel überhaupt nicht. Dank Tips aus dem Internet ging es danach zum installieren.Bin von der Qualität jetzt zufrieden
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2015
Launcher stürzt ständig ab und beendet das Spiel ist sehr ärgerlich. Das Spiel ist sonst eigentlich gut bis auf dieses Problem.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2013
Hallo,

an sich kann ich nichts Negatives gegenüber dem Spiel äußern, jedoch finde ich es schon eine Frechheit, dass man das Spiel erst via Steam herunterladen muss, was für Käufer, die ausschließlich über mobile Modems (z.B. Smartphone oder UMTS-Stick) surfen, recht unangenehm werden kann, da ca. 5GB heruntergeladen werden müssen. Hinzukommt, dass es den Download bei Steam für 9,99€ gibt (Stand 24.01.2013), womit es an sich keinen nachvollziehbaren Grund gäbe, sich die DVD hier zu bestellen.

Wer dennoch unbedingt ein Cover herumstehen haben möchte oder auf die Collector's Edition scharf ist, der sollte hier unbedingt zuschlagen.

Nichtsdestotrotz, Hals- und Beinbruch!
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)