Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Oktober 2014
Auch Yakuza 4 ist wieder ein sehr gutes Spiel geworden. Der neue Hauptcharakter ist cool und gefällt mit seiner listigen Ader. Die Minispiele der Hostessen sind auch nett.
Wer neben Martial Arts Action und Open World auf Story steht, sollte reingucken. Kaum eine Spielreihe vermag ein Prügelspiel so grandios zu inszenieren und dann auch noch Tiefgang unterzubringen.

Wollen wir hoffen, dass sich Sega dazu erbarmt dann doch noch Yakuza 5 für Europa zu übersetzen. Zumindest Yakuza Zero wird nächstes Jahr für Playstation 4 bringen. Freue ich mich auch schon drauf. :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2011
Yakuza ist eines meiner Lieblingsspiele, ich finde es fast schade das ich nicht die vorherigen Teile gespielt habe. (Man kann sich jedoch Zusammenfassungen der ersten 3 Teile im Spiel ansehen)
Das Kampfsystem ist zwar nicht seehr abwechslungsreich aber macht trotzdem sehr viel Spaß.
Außerdem gut ist es, dass man mit 4 verschiedenen Charackteren spielen kann auch wenn mir der erste gereicht hätte, da er mir sehr sympathisch ist.
Habe es jetzt ca 12 Stunden gespielt und bin grade mal bei gut 10% des Spieles angelangt. Die Stadt wirkt wirklich sehr echt mit vielen kleineren Läden und Restaurants, ein Spiel in das man wirklich eintauchen kann ;)
Ich kann es also nur jedem PS3 Besitzer empfehlen es sich zu kaufen, da man hier für wenig Geld ein sehr sehr gutes Spiel bekommt.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2011
Ich hab Yakuza 4 durch und mein Fazit: Es ist das beste Spiel seiner Art.

Umfang: riesig. So viel wie man da machen kann, bietet kein Open World Spiel.
Da wäre unter Anderem: Als Trainer Kämpfer ausbilden, Als Barbesitzer Hostessen anheuern.
Gangs aus der Stadt vertreiben, natürlich mit den nötigen Mitteln.
Diverse Minigames, Arenakämpfe bestreiten, oder selbst auf jemanden wetten.
Golf, Baseball, Bowling usw.

Grafik: Andere würden sagen es sieht grottig aus, ich sage es passt zum Setting.
Wer den 3.Teil kennt, wird nur minimale grafische Veränderungen sehen.
Da wären die Lichteffekte und der Regen, mehr ist mir nicht aufgefallen.
Aber trotzdem wie schon gesagt, passt es sehr gut ins Spiel.

Gameplay: Das Gameplay sucht seines gleichen, wer Shenmue kennt weiß was ich meine.
Was mir besonders gefällt ist das aufleveln der Charaktere, deshalb kann man Yakuza
schon als Action/Rollenspiel betiteln.
Man bekommt nach jedem gewonnen Kampf und die sind reichlich in Yakuza, Erfahrungspunkte.
Die investiert man in seine Fähigkeiten.Und davon gibt es Etliche.
Von normalen schlag und Tritt Moves bis hin zu Heat Combos.
Man kann nämlich einen blauen Balken auffüllen und dann die Heatmoves aktivieren.
Und die sehen verdammt gut aus. Egal ob mit Waffe oder ob man den Gegner festhält,
jedesmal macht man eine andere Technik die schön in Slowmotion gezeigt wird.
Auch wenn man Quests bestreitet, wird man belohnt.
Am besten jeden Winkel abgrasen damit man auch alles mitnimmt.

Story: Ich spiele die Yakuza Reihe von Anfang an und ich finde den 2.Teil bisher am besten.
Trotzdem ist Yakuza 4 besser wie der 3.Teil.
Schon alein weil man die Story aus 4 verschiedenen Blickwinkeln sieht.
Man spielt einen skrupelosen Geldverleiher, einen zum Tode verurteilten, einen korrupten Bullen
und natürlich Kazuma einen Ex Yakuza.
Die Story ist spannend und zum Schluß muss man echt staunen.

Umfang: Ich habe 40h gespielt und zum Schluß stand 15% des Spiels beendet.
Das sagt ja wohl viel über den Umfang aus.
Und obwohl ich alles was ich oben im Gameplay aufgezählt selber gemacht habe.

Fazit: Ja... Weil leider Yakuza 4 wieder nur in Englisch zu uns kam, bekommt es 4 von 5 Sternen.
Ich versteh die Strategie von Sega nicht.
Der 3.Teil hat sich gut verkauft, warum nicht den Kundenkreis vergrößern mit deutschen Untertiteln?
Und es würde sehr gut ankommen, aber mich solls nicht stören.
Wer der englischen Sprache mächtig ist und damit mein ich nicht den Schulenglisch.
Den mit 6h Zwischensequenzen und einer filmreifen Präsentation reicht das nicht.
Der kann sich auf ein sehr gutes Spiel freuen.
Auf jedenfall kaufen, kaufen, kaufen:)

Ach ja und findet ihr Fehler, dürft ihr sie behalten^^
3434 Kommentare| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2012
Da man vier Spielbare Charaktere hat ist es sehr Abwechslungsreich und obendrein kann man jeweils viele Minispiele spielen. Man erkennt, dass die Entwickler dieses Spiel mit Liebe verwirklicht haben und das sieht man in vielen Details. In einem Kapitel regnet es und der Protagonist bekommt dadurch nasse Klamotten und man kann diese nässe an der Kleidung erkennen.

Das besondere bei Yakuza 4 sind die Schicksale der vier Protagonisten und wie diese zusammen in Verbindung stehen. Anfangs steht man auf dem Schlauch und man denkt, dass da keine Spannung aufkommt. Doch das ändert sich schnell und man wird mitgerissen von den Ereignissen.
Kurzum: Die Story hat Weltkino Rang.

Grafik und Sound sind auch gut gelungen. Klar, die ganzen Nebencharaktere oder die Menschenmenge auf den Strassen wurden nicht so detailiert designt, aber dennoch ist die Grafik sehr gut.

Die Steuerung erlernt man sehr schnell, später überlegt man nicht mehr welche Kombo durch welche Tastenkombinationen ausgelöst wird...man handelt Instinktiv.
Die Japanische Sprachausgabe verleiht einem das Gefühl mittendrin zu sein und die Emotionen werden dadurch gut vermittelt.

Das ist mein erstes Yakuza Spiel und ich bin Rundum zufrieden damit^^.
Man kann die Ereignisse aus den vorigen Teilen im Hauptmenü sich ansehen und so bekommt man eine zusammenfassung von den Ereignissen.

Ich kann das Spiel jedem Empfehlen, der JRPG's mag und wieder Lust hat endlich mal ein tolles Spiel zu spielen und am Ende bei den Credits zu sich zu sagen: "Wow, hat sich echt gelohnt.".

MFG
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2014
Geiles Spiel , es ist wie eine reise nach Tokio und die minispiele sind sehr gut integriert. Schade das es kein deutscher untertitel beinhaltet wie im ersten teil. trotzdem 5 sterne für das gameplay.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2011
Teil 3 war für mich schon der Oberhammer! Die Story war so verknüpft und überdacht gemacht, dass es wie ein verdammt gut gemachter Thriller wirkte.

Jetzt im vierten Teil wurde dies nochmal aufgepeppt! Ich habe grade mal 2/5 des spieles durch, verstehe aber was das ziel ist oder wohin es führen wird, da ich auch das handbuch dazu gelesen habe. dadurch das man 4 Charactere spielt, die mit einander nach und nach integriert sind, ensteht eine Story, die sich nach und nach zeigt.

Die Grafik hat sich zum 3 teil stark verbessert, auch die Details und Dinge die man machen kann.

Im Großen und Ganzen kann ich das Spiel jedem empfehlen, der auf gute Storys, ein Rollenspiel-system und japanische Kultur und Kunst steht.
Es soll aber gesagt sein, dass das Spiel seine Zeit braucht und ihr nicht einfach von Mission zu Mission laufen könnt, da ihr sonst alles andere verpasst. Die Dialoge gehen sehr sehr lange, was mich aber keines wegs stört, da sie wichtige Infromationen beinhalten und einfach Interessant und Spannend gemacht sind.

Achtung: Englisch Kenntnisse sind nötig!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2011
Habe die 3 Vorgänger nicht gespielt wollte aber unbedingt ein Spiel, das wieder an die Genialität von "Shenmue" rankommt. Zur Story kann ich nur sagen: Absolut fesselnd!!! Auch die 4 verschiedenen Charaktere mit denen man spielt haben allesamt mehr als überzeugt.
Grafisch, finde ich, ist Yakuza 4 absolut atemberaubend.

Was nach einiger Zeit nervt ist das man alle paar Meter in eine Prügelei läuft, die verwirrenden japanischen Minispiele ( zum Glück kann man in Casinos auch Spiele spielen die auch dem westlichen Puplikum nicht fremd sind ) und die "typisch japanischen" Fetische was das weibliche Geschlecht betrifft ( z.B. das man der Gegnerin beim Tischtennis spielen auf die Brüste gucken muss um den Powerbalken aufzuladen ).

Mein Fazit: Wenn man die Story erstmal durchgespielt hat kann man zwar noch einiges unternehmen in diesem open world Spiel aber es macht bei weitem nicht so viel Spass wie ein GTA oder Red Dead Redemption.
Vielleicht kommt Shenmue 3 ja doch noch eines tages. :)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2011
-ich spiele mitlerweile ca.30std und bin auf kapitel/chapter-part1,ich hatte schon sehr viel spass mit dem 3teil!

Es gibt nicht viele spiele mit einer gut durchdachten story und glaubwuerdigen chrakteren. Kazuma Kiryu ist seit dem vorgänger auch einer meiner lieblngs charaktere,das spiel kommt mit 3neuen protagonisten und seiner zahlreichen submissions/nebenmissionen und DLC,das fuer sehr,sehr lange spielspass bietet-Wuerde jedem empfählen es NEU zu kaufen oder darauf zu achten ds die codes noch zu gebrauchen sind, mit dem tollen Cover (und hostesen)ist auch was fuers Auge dabei evtl.-Sammler.

Sprachausgabe- mann sollte english kenntnisse haben,da auch in manchen fällen SLANG benutzt wird,sollte aber nicht abschrecken fur die,die durchschnittliche english kentnisse haben -konnen ja noch vom spiel das ein oder andere lehrnen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2011
Ich habe bislang keinen der Yakuza-Teile vorher gespielt, bin aber voll begeistert von Yakuza 4. Bei Games bin ich eigentlich immer sehr ungeduldig und war zu Beginn auch etwas genervt, dass sehr viele Gespräche stattfinden und man viel lesen bzw. anhören muss damit man die Story versteht, nach ein paar Studen allerdings muss ich sagen, das Spiel hat eine sehr gute Story, die man unbedingt verfolgen sollte und mittlerweile finde ich die Gespräche und Filmsequenzen sehr gelungen und spiele Yakuza 4 unglaublich gern. Die Action kommt auch nicht zu kurz und die Kampfszenen machen immer wieder brutal viel Spass! Klare Kaufempfehlung!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2011
Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen!
Das Spiel ist absolut genial...eine so gute Story hat man selbst in Filmen nur selten. Wer also der englischen Sprache mächtig ist sollte unbedingt zugreifen. Die Vorgänger muss man dafür nicht zwingend kennen. Eine Zusammenfassung der Teile 1-3 in Zwischensequenzen ist enthalten.
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

24,99 €
39,90 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)