Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
567
4,1 von 5 Sternen
Plattform: PlayStation 3|Version: Standard|Ändern
Preis:33,87 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-10 von 72 Rezensionen werden angezeigt(4 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 11. Juni 2016
Tolle Grafik . Anspruchsvolle Kämpfe. Viele Möglichkeiten seine Waffen und anderes zu verbessern. Insgesamt ein tolles Spiel. Meiner Meinung nach ein "must have".
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2016
...und wohl nicht mein letztes. Nachdem das gute Stück etwa zweieinhalb Monate unangetastet in meinem Regal lag weil andere Spiele dazwischen kamen, habe ich mich etwa um Neujahr herum dann doch mal damit befasst und nun nach über einhundert Stunden die ich als Tourist in Himmelsrand verbracht habe, bin ich mir sicher, was meine Meinung angeht. Als jemand der normalerweise andere Spiele frequentiert habe ich mich am Anfang sehr schwer getan. Die große Spielwelt ist ein Vorteil, denn ich liebe Open-World Games. Doch die Möglichkeiten hier sind einfach so enorm, dass ich mich schlichtweg überfordert fühlte. Zum Glück bekam man ja in der ersten Mission einen Touristenführer an die Hand und so hatte ich zumindest dafür jemanden dem ich hinterherlaufen konnte und der mir sagt, wo es langgeht. Dann war ich nach ein paar Stunden für einen Rollenspiel-Anfänger doch ganz gut im Spiel drin und entdecke auch nach den hundert investierten Stunden jeden Tag neue Dinge.

Die Story ist wahrlich nicht so sehr innovativ und auch die Auswahl der für die Spielfigur wählbaren Rassen weder neu noch so umfangreich wie ich es mir gewünscht hätte. Doch es ließ sich schlussendlich etwas zusammenstellen, mit dem ich mir dann vorstellen konnte viele Spielstunden zu verbringen ohne dauernd meine Wahl zu bereuen.

Die Steuerung ist schnell im Kopf und das einzige was mich stört ist, dass es mir zu lange dauert und es zu viele Knöpfe zu drücken sind um die ausgewählte Kleidung und Waffe/n zu wechseln (Kreis taste um ins Menü zu kommen, Analog-Stick zum Auswählen, X drücken, wieder Analog-Stick um das richtige zu finden, X drücken zum wählen, Analog-Stick um Gegenstand zu finden, x drücken zum Ausrüsten, Kreis Taste um Menü zu verlassen) und ich bin gerne für die jeweilige Situation gerüstet und bewaffnet- wenn ich schon so viel Gewicht mit mir rumschleppe weil Gegenstand XY mir Vorteile beim Ausführen von ABC bringt. Vor allem stört mich, dass ich oft keinen direkten Zugriff auf das Menü oder doe Karte habe weil es wieder irgendwo hängt. Dasselbe beim Speichern und Laden.

Das größte Problem des Spiels meiner Meinung nach- es ruckelt enorm, ich muss nach einer gewissen Spielzeit seit Level 30 regelmäßig das Spiel verlassen und neu laden! Und ich musste eine gewisse Zeit investieren um einen gravierenden Fehler (Bug, der übrigens bei sehr vielen Spielern vorhanden zu sein scheint- egal ob PC oder Konsole. Er ist beim Entwickler bekannt, wurde trotzdem nicht behoben und viele vom Entwickler angebotenen Lösungen in Form von den sogenannten Patches machen es laut anderer Langzeitspieler eher schlimmer) zu lösen. Ansonsten hätte ich nach siebzig Stunden von vorne anfangen müssen und auf der Konsole sind die Möglichkeiten was das Beheben dieser Fehler angeht sehr begrenzt. Zum Glück sind die Lösungsvorschläge der anderen Spieler zahlreich und nach einiger Zeit hatte auch ich einen gefunden der für mich funktioniert hat.

Warum spiele ich es trotzdem noch und vergebe vier Sterne? Ich bin irgendwie süchtig geworden und starte jedes Mal mit sehr viel Vorfreude auf das, was es zu entdecken gibt (und was mich so entdeckt, 3 Drachen alleine in der letzten Spielstunde zum Beispiel und vor einer- durch andere Bewohner der Spielewelt und einem gewissen Helfer-Syndrom meinerseits- gut gefüllten Aufgabenliste haben die schuppigen Biester leider so gar keinen Respekt...). Außerdem wäre es trotz der Fehler angesichts des Spaßes ungerecht mehr als einen Stern abzuziehen.

Würde empfehlen dieses Spiel mal zu versuchen und regelmäßig (!!!), wirklich regelmäßig(!!!) von Hand (!!!!!) zu Speichern. Das erlässt einem oft großen Kummer und Fehler lassen sich unter Umständen vermeiden.

Fazit: ich hätte nicht gedacht, dass es einem Rollenspiel gelingen würde mich so in den Bann zu ziehen und auch, wenn es nicht mein liebstes Videospiel ist und dies auch nicht wird, denke ich bereits über die Anschaffung des Vorgängers nach.

Abgeschreckt an anderen Rollenspielen hat mich die Aussicht auf begrenzte Möglichkeiten einen Kampf anzugehen, da bin ich durch Spiele wie Far Cry oder Metal Gear Solid einfach anderes gewöhnt und vor allem an die Freiheit, mich für oder gegen einen direkten Kampf zu entscheiden. Diese Freiheit ist hier in vielen Situationen gegeben und vom plumpen ,,auf'n Kopp hauen'' bis zum heimlichen Diebstahl oder unbemerkten Giftmord ist vieles machbar. Und wenn man dann zwischendrin eben mal heimlich und unentdeckt unterwegs ist, gekleidet in einen Umhang mit Kapuze, bewaffnet mit Pfeil, Bogen und Gift und dann von einer Bruderschaft die Rede ist fühlt man sich als ehemaliger Assassin's Creed Spieler/Fan ganz wie Zuhause...

Sooo, während ich hier schreibe habe ich meinen Helden einen armen Wirt vollquatschen lassen um meine Redekunst zu verbessern und nun kurz nach dem verlassen der kleinen Stadt- keine 30 Meter vom Stadttor entfernt- will mir schon wieder der nächste schuppige Gefährte an die Pelle... Auf dann mein treues Ross und bitte- BITTE!!!- geh' nich wie dein Vorgänger auf die feuerspuckende Echse los, denn genau das ist der Grund warum ich mittlerweile mit DIR unterwegs bin... Ruhe in Frieden, liebe Allie!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2015
Ein sehr schönes Rollenspiel. Die Grafik hätte ein tacken besser sein können, aber man kann damit leben und man gewöhnt sich schnell daran. Es macht richtig viel spaß, einfach durch die Gegend zu laufen und sich die Landschaft an zu schauen. Die Quests machen ebenfalls fun und die riesige Karte und man kann sich überall hin bewegen. Das Pferd was man kaufen kann macht es dann etwas leichter von A zu B zu kommen. Auch die Begleiter sind sehr nützlich, vor allem für das Gepäck schleppen. Auch das Gimmick mit dem Haus bauen, das macht Laune. Das einzige was ich ein bisschen vermisst habe ist, das man die Gebiete leider nicht gegenzeichnet hat wo man im low LVL Bereich man nicht hin sollte. Das merkt man erst wenn man tausendmal gestorben ist. Aber im großen und ganzen, ein schönes Spiel
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2015
das spiel ist garantiert überbewertet, und als ich erst mal die grafik gesehen hab, dachte ich mir: was haben die da draußen denn? aber als ich zu spielen angefangen hab, konnte ich nicht mehr aufören. gutes spiel, ein bisschen überwindung zum anfangen, aber sehr süchtig-machend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2015
es heißt, dass die storyline nur 20 h benötigt.

Ich habe nun 5 Charaktere, alle so etwa Stufe 50. Und mit keinem bin ich nur ansatzweise fertig. Es gibt so viele Nebenquests und Dungeons, dass das Spiel schon beinahe zur Arbeit verkommt.
Macht dennoch Riesen Spaß.
Aber irgendwann ist die Luft raus. Vor allem als Nahkämpfer wirds öde. da man da keine Spezialattacken hat. Eigentlich nur draufschlagen. Ziemlich schade. Finde da hätte man mehr rausholen können.

Von der Atmosphäre ist das Spiel schon sensationell und grafisch auch ein Knüller. Das erste mal gegen einen Riesen zu kämpfen, hammer :D
vor allem mit der vibrationsfunktion. Wie die Erde vibriert^^ schon episch.
Aber ich finde die Zahl der Gegnertypen ist zu beschränkt. Ok es gibt Tiger Bären Trolle Riesen Käfer und zahlreiche Humanoide aber das wars dann auch schon. Irgendwann wirds öde. Achja klar, die Drachen sind natürlich das Highlight.

Ich freue mich auf das nächste Elder Scrolls. Das hier war schon ziemlich geil und von den Ausmaßen her riesig, aber leider fehlt noch das gewisse etwas.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2014
Die Story kann natürlich nicht mit einem JRPG mithalten. Aber das braucht sie auch nicht. Die Stärken liegen ganz klar in der Atmosphäre und den Freiheiten des Spielers. Super viele Nebenquests verlängern dabei extrem die Spielzeit.

Genial!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2014
Lieferung wie immer 1a.

Zum Spiel:

Ich bin quereinsteiger und war anfangs bisschen verblüfft von dieser riesigen Karte. Spiele es seit 3 Wochen um die 3 bis 4 Stunden täglich und es ist kein Ende in Sicht. EmEmpfehlenswert für Gamer die Fallout 3 lieben. Ansonsten muss ich beanstanden das sich das Spiel "aufhängt" und die Geschichte erschliesst sich manchmal nur schwer. Trotzdem empfehle ich es denn man kann seinen Charakter permanent leveln und wenn man die Charaktere richtig spielt dann kommt man nicht mehr von los. Hier und da sind die Pausen im Spiel zu lang.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2014
Es haben jetzt schon so viele Menschen sich zu diesen Spiele geäußert, sodass ich mich kurz fassen werde.
Wer Gothic und the Elder Scrolls gemocht hat, wird dieses Spiel lieben! Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand der den Genre mag hier nicht auf seine Kosten kommt.
Lags wurden behoben und das Problem mit der Unspielbarkeit bei zu großen Speicherdateien ist auch nicht mehr vorhanden.

Ich habe das Spiel geliebt, muss jedoch nur 4 Sterne .
Wer das Spiel mal am PC gespielt hat weiß warum:

*Am PC ist das Spiel noch genialer, da einem die Grafik sofort vom Hocker haut.

*Die Ladezeiten beim Betreten eines Gebäudes oder Schnellreisen sind eine Katastrophe. Das geht am PC viel schneller. Ich habe wenn ich das Spie auf der PS3 spiele immer ein Buch in der Hand um die Ladezeiten zu überbrücken.

Im ganzen ein geniales Spiel. Kauf es euch, es lohnt sich! Wer jedoch einen guten PC hat, sollte sich Skyrim für den Computer kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2014
Man kann nicht meckern, Lieferung war relativ schnell.
Habe Artikel gebraucht gekauft, leider war der Vorbesitzer wohl Raucher, was man stark am beiliegenden Heftchen riechen kann.

Ruckelt leider ein wenig auf der PS3, finde es am PC besser.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2014
Spiel top, 1 stern abzug weil das cover nicht das originale sondern essential ist. Nennt mich pingelig aber ich habe denselben preis für dieses werbecover bezahlt wie die standart edition... Spart euch 3€ und kauft die essential edition wenn ihr darauf n s*** gebt .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 7 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)