Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Fire Tablet Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,73 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Februar 2011
Zwei ein halb Jahre nach der Veröffentlichung von Superhero Brother erscheint nun endlich das langesehnte neue Album von G.Love. Aber Achtung: Ohne die "Special Sauce". Produziert und eingespielt mit den Avett Brothers, die G.Love sparsam, mit Schlagzeug und Bass, sowie mit handclapping unterstützen. Mehr ist bei diesem Roots-Album auch nicht nötig, um für Atmosphäre zu sorgen. G.Love beschränkt sich auf seine akustische Gitarre und seine Mundharmonika, um einen Streifzug durch die amerikanische Bluesgeschichte zu wagen. Der Titeltrack, ein Cover von Bukka White, kommt dann auch sehr erdig daher, ebenso der Klassiker "You've got to die". Herausragend sind allerdings seine Eigenkompositionen "Home" und "Just Fine", die G.Love typisch relaxt eingespielt sind. Zwei absolut starke Country-Blues Nummern "Walk On" und "The Road" lassen Route 66 Feeling aufkommen. Die Mischung stimmt auf diesem Album, dass zwar nicht die Dynamik der Einspielungen mit der gesamten Band erreicht, sich aber zur Entspannung im Auto oder im Freien sehr gut genießen läßt. Anspieltipps: "Milk & Sugar" "Just Fine" und "50 Ways to Leave your Lover" in neuem Gewand!
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken