Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Februar 2015
Super, also für den Preis tolle Reinigungsleistung, leise und das ist das was zählt. Man weis ja wie lange heutzutage Geräte halten - sollen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2014
Also als erstes Mal. Das Ding sieht einfach nur Klasse aus. Zu dem Preis so ein Design - mein lieber Scholli. Das Ding sieht einfach nur edel aus. Als Unterbau Geschirrspüler wirklich ein Hingucker in der Küche.
Aber leider wie auch schon gelesen in anderen Rezensionen gelesen, fehlt die Verkleidungsblende unten. Deswegen nur 4 Sterne. Da hätte Gorenje echt ne Einheitsblende dazu sponsern sollen, die man einfach auch wegmontieren könnte, wenn man andere Küchenblenden braucht, um ein einheitliches Abschlussbild, passend zum Küchenbild zu haben. Das ist natürlich schon ein wenig ärgerlich.
Zum Spüler an für sich jedoch, kann Ich überhaupt nichts negatives sagen. Benutze das Ding jetzt ca. 2-3 Wochen, und Ich freue mich jedesmal wenn Ich das Geschirr nach dem spülen raushole, und sehe wie toll das glänzt, und Ich immer wieder feststelle das keine Rückstände am Geschirr hängen geblieben sind. Wahnsinn, das kenn Ich auch anders. Und für den Preis, auch noch das Design und die Leistung dazu, ist dieser Geschirrspüler voll in Ordnung. Die Lautstärke ist auch OK, im Gegensatz zu älteren Geräten, fast schon leise. Klare Kaufempfehlung, wie gesagt einziges Manko - fehlende untere Abschlussleiste, deswegen nur 4 Sterne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2013
Relativ leise. Das Geschirr kommt sauber und trocken wieder raus !
Zu bemängeln ist allerdings die unsauber verarbeitete Front. Das aufgeklebte Edelstahl-Imitat löst sich schon nach kurzer Zeit und muß nachbearbeitet werden !
Beim freien Aufstellen sollte man nicht gleichzeitig die obere und untere Schublade herausziehen !
Die Maschine bekommt dann "Übergewicht" und kippt nach vorne !!
Also besser in einen passenden Schrank einbauen !
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2016
Habe bereits eine Rezension geschrieben, da der erste Eindruck gut war, doch beim genaueren Hinsehen kommt so einiges zutage.
Zuerst die Lieferung, die funktionierte wirklich einwandfrei, Wunschtermin eingehalten, vorheriger Anruf, super.
Und nun zum Gerät selbst.
Zuerst einmal eine falsche Einbauanleitung. Dafür gabs von Amazon nach meinem Anruf die Möglichkeit des kompletten Umtausches oder einen Rabatt von 20 Euro mit der Bitte sich die richtige Anleitung aus dem Internet oder beim Hersteller zu besorgen. Habe mich für die 20 Euro Version entschieden, war aber beim Hersteller nahezu unmöglich, etwas zu erreichen, auf deren Homepage existiert dieses Gerät gar nicht oder nicht mehr.
Der Service am Telefon reichlich unfreundlich, die Beschreibung wäre für mehrere Geräte gedacht, da darauf ein Gerät von SMEG abgebildet war, nur die Maße passten nicht. War mir zu umständlich, habe es dann ohne eingebaut, da das recht einfach unterzubauen war.
Dann die eigentliche Bedienungsanleitung und die Bilder hier bei Amazon, die laut Amazon Beschreibung vom Hersteller übenommen worden sind, stimmen auch nicht ganz mit der Realität überein, die Anbauteile im Oberkorb sind Andere zum Teil.
Die Einräumbeispiele in der Anleitung sind für völlig andere Geräte und völlig andere Oberkörbe.
Wo wir zum nächsten Problem kommen, die Körbe, vor allem der Oberkorb, eine meiner Ansicht nach nicht für heutzutage genutzte Geschirrgrößen taugliche Konstruktion, eher Fehlkonstruktion.
Sämtlicher Halter, also die Zinken sind nicht klappbar, ok, wenn diese vernünftig angeordnet wären.
Die klappbaren Plastik Anbauteile oben links und rechts sind störend. Links für langstielige Gläser, aber wenn man solche nicht benutzt, muß man das ausbauen, sonst stört es bei höheren Dingen. Rechts oben laut Bildern für Messer und kleine Löffel gedacht. Bloß jedwedes Messer oder Löffel hält nicht, da die Zacken der Halterung zu klein sind und zu niedrig, da hält exakt überhaupt kein einziger Löffel oder Messer, nicht benutzbar. Da kein dritter Spülarm vorhanden, kommt da sowieso kaum Wasser dran, also nutzlos. Man das an der rechten Seite oben noch ein paar Zentimeter ausziehen um vorn Löffel einzuhängen, ebenfalls nutzlos, da man dann darunter kaum noch etwas abstellen kann, wo die nicht dran schlagen, die Anbauteile sind ein Spielzeug aus Plastik, was so nicht benutzbar ist. Aslo kurz gesagt, obere Plastik Anbauteile links wie rechts kaum nutzbar, habe ich beidseitig ausgebaut. Der Oberkorb ist so gebaut, daß in der Mitte feststehende Zinken für Frühstücksteller und kleine Kaffeeteller sind, daher rechts und links daneben wenig Platz für andere Dinge, da die Ablagen der Körbe zu schmal und sehr rutschig sind. Große Trinkgläser rutschen weg, kleine genau so, wenn man diese nicht voreinander quasi einklemmt, bloß habe ich nicht immer eine ganze Reihe Gläser, also 10 Stück ca.
Größere Kaffeepötte, wie heute oft üblich, oder große breite Teetassen kaum möglich an den Seiten, da alles wegrutscht und wenn doch eine drin liegt, daneben nichts mehr passt ohne wegrutschen schon gar nicht. Wenn inder Mitte die kleinen Teller drin sind, dann stoßen alle Teile links und rechts daneben an die Teller, es sei denn man hat nur ganz kleine Kaffeeteassen und Espressotassen, aber ich habe einen normalen Haushalt mit heutzutage üblichen Größen und Schälchen, kein Cafe mit immer ein und denselben Maßgedecken.
Der Oberkorb ist nicht für heute übliche Glasgrößen und Tassen konzipiert, für Schälchen aller Art, außer diesen flachen Kompottschälchen Marke 70er Jahre vielleicht, die bei den Tellern mit reingehen würden, aber höhere Müslischalen oder ähnliches, kann man komplett vergessen, ohne riesigen Platzverbrauch. Alles in allem ist der Oberkorb kaum vernünftig benutzbar, für kleinere Teile, wie kleine Plastikschalen, also Tupper und Co. gar nicht, die rutschen hin und her und kleine Deckel fallen durch oder fliegen durch den Wasserdruck durch die Gegend.
Der Unterkorb ist ebenfalls nicht das Gelbe vom Ei. Die Beschichtung genau so stark rutschig.
Jedweder große Teller steht sehr schräg darin und rutscht nachz vorn oder hinten, beigelegte Plastikteile, die man über die Zinken stülpen kann, sollen zum besserebn trocknen dienen (????). Zum besseren Halt tragen sie jedenfalls nicht bei, im Gegenteil.
Größere Müslischalen oder Suppenschalen passen unten in der Mitte schon rein, bloß kann man dann links undrechts daneben keine Teller mehr reinstellen. Sind die Schalen kleiner rutschen sie und schlagen entweder an die Teller oder fallen gleich ganz durch, weil die Abstände der Metallstangen unten teils sehr groß sind, daher kann man die großen Tee oder Kaffeepötte unten auch nicht unterbringen.
Da nichts klappbar ist und alles sehr rutschig kann man eine größere Auflaufform auch nicht richtig platzieren, wo denn auch?
Oben auf den Tellerzinken, dann kommt zu wenig Wasser dran und unten sind die Tellerzinken rutschig und beim schräg seitlich reinlegen ist unten die halbe Maschine blockiert und kaum Teller passen rein. Der Geschirrkorb ist an sich recht stabil, aber stabil stehen tut er nicht. Er wackelt hin und her und sollte unbedingt in eine Ecke gestellt werden und ein großer Teller davor, sonst kippt er. Ein handelsübliches großes Scheidebrett ist unten stehend nicht machbar wegen der Höhe, auch bei verstelltem Oberkorb, oben auf die Zinken des Oberkorbs gelegt, wirds nicht 100%ig sauber, da es zu hoch liegt.

Gesamtfazit zu diesem Gerät:

Lieferung sehr gut.
Waschleistung gut.
Trockenleistung gerade "ok".
Lautstärke, relativ laut bei 50db, aber geht noch.
Aufbau, bzw. Unterbau, eigentlich ganz einfach.
Oberkorb nahezu kaum nutzbar für heutige Geschirrgrößen und Arten.
Unterkorb ebenfalls sehr rutschig und platzverschwendend aufgebaut.
Gorenje Service am Telefon teilweise ziemlich unfreundlich bei Nachfragen und wenig hilfreich, als ich nach der richtigen Einbauzeichnung und der richtigen Anleitung fragte. Und dann eine ziemliche Frechheit meiner Meinung nach.
Ich merkte, daß der Aquastop doch sehr laut brummte, man hört es durch die geschlossene Küchentür und ich rief erneut bei denen an.
Das wäre so an sich nicht normal sagte die Person am Telefon. Ja und nun fragte ich, ja das könne natürlkich an der Hausinstallation liegen, zu geringer Wasserdruck, Kalkablagerungen im Filter (der ist doch neu,oder?), oder der Wasserleitung, die das überträgt, wenn der Aquastop vibriert. Der alte Spüler hats auch nicht getan und die Hausinstallation ist zwar recht alt, aber da war vorher auch nie etwas, naja, diskutieren lohnte nicht, Fachkenntnisse schienen kaum bis keine vorhanden zu sein, ein Callcenter, so wie es scheint. Man verwies mich auf einen Techniker, den ich kommen lassen könnte, um den Aquastop unter die Lupe nehmen zu lassen. Ja und dann fragte ich. Wenn er sagt, der wäre eben so laut, weil das normal ist, dann müßte ich den Techniker bezahlen, 69 Euro Anfahrt und entsprechende Kosten für die Überprüfung, also bestimmt an die 100 Euro oder mehr. Wie bitte? Ich habe ein Neugerät für um 300 Euro und bei einer Frage, die mir der Hersteller höchstpersönlich nicht benatowrten kann oder will, soll ich dann fast 25 % des Kaufpreises zahlen, weil mir keiner diese Frage beantworten kann, ob das nun normal ist oder nicht. Ich überlege mir wirklich, ob ich nicht Amazon kontaktieren sollte, bezüglich einer Rücknahme und einer Schilderung des nicht guten Service seitens des Herstellers, was aber bei nahezu allen Herstellern ähnlich ist, auch bei den großen bekannten Marken. Wenn dann mal ein Defekt sein sollte, ob dann alles klappt mit dem Service, ich will gar nicht dran denken.
War bisher mit Gorenje an sich zufireden, habe einen Herd seit 6 Jahren und da war bisher rein gar nichts, da war auch der Preis ausschlaggebend.
Wer mit dem Gerät so zurechtkommt, was das Einräumen angeht, ja kann man kaufen, ist ja auch wirklich günstig, die Reinigungsleistung ist dafür ganz gut, aber nur mit ziemlichen Abstrichen. Daher auch nur zwei Sterne. Einzig für die Renigungsleistung würde ich 4 geben, gesamt aber echt nur zwei, mehr nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2014
auch wenn die Aufteilung für uns eine große Umstellung war. Ich habe das Gefühl, die Maschinen werden immer kleiner.
Besonders erwähnenswert und das war uns wichtig: die Lautstärke - absoluter Flüsterton.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2014
Wir sind von dem Geschirrspüler enttäuscht.
Die Befüllung erweist sich als umständlich. Gitter im oberen Fach, die zusätzlich über Tassen/Gläsern heruntergeklappt werden können sind sperrig. Insgesamt ist gefühlt deutlich weniger Platz als in anderen Geräten derselben Größe.
Die Besteckkästen mit den Plastikgittern obendrauf sind unpraktisch, wir haben die Gitter entfernt.
Auch die Sauberkeit des Geschirrs lässt zu wünschen übrig, man muss es schon vorspülen, um ein befreidigendes Ergebnis zu erzielen.
Gefallen hat uns an dem Gerät, daß das Geschirr wirklich trocken wird. Optisch ist das Gerät gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2014
Passt prima in meine Küche, arbeitet sehr leise, sparsamer Verbrauch. Ich bin sehr zufrieden, dass ich mir dieses Gerät gekauft habe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2014
Die Lieferzeit ist super .Das Gerät reinigt das Geschirr wie es soll nur die Bedienungsanleitung lässt etwas zu wünschen übrig!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2013
Ich habe diese Maschine im Dezember 2012 gekauft. Die untere Sockelleiste fehlte. Nach vielen Emails und vier falschen Ersatzteilen bekam ich die Nachricht in März, dass dieses Teil nicht lieferbar ist und, dass es in der Abbildung nur „wegen der schöneren Optik abgebildet“ ist.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2014
Sehr schlechter Service . Spülmaschine soll laut Anzeige bis zu einem bestimmten Datum ausgeliefert werden und auf einmal geht das nur durch Mehrkosten die auf mich abfallen sollen .
Nach langen hin und her Telefonieren immer noch zu keiner Vernünftigen Einigung gekommen. Der Service lässt zu Wünschen übrig da sie sich selber wiedersprechen. Einmal und Nie wieder.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)