Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



am 16. Februar 2011
Tschia, im Vergleich zum Vorgänger:
- Nur zwei neue Gegenden sind dazu gekommen, die restlichen Gegenden sind genau die gleichen Strecken wie im ersten Teil, nur hier und da etwas ausgebaut. Die neue Strecke in Montana ist sehr schön geworden, Bengladesch ist auch ganz nett.
- Das man nun einfach eine Karte während der Fahrt dazu schalten kann, finde ich sehr gut.
- Die Eisstrecke in Alaska mit einem kleinen Tankfahrzeug zu befahren ist anspruchsvoller geworden da man mehr über das dunkle Eis schlittert und rutscht als im ersten Teil.
- Grafikfehler im zuschaltbaren Rückspiegel wo Fahrzeuge manchmal unsichtbar sind. (Aber keine Fehler in den normalen Rückspiegeln des Lasters)
- Die Grafik ansich ruckelt nun überhaupt nicht mehr und wie schon im ersten Teil sieht man Vögel am Himmel, oder einen Hubschrauber, usw.
- Tankstellen sind jetzt neu dazu gekommen.
- Schade, immer noch keine Tiere welche die Fahrbahn kreuzen.

Wäre eigentlich angenehmer gewesen, wenn man die kleinen Sachen wie die zuschaltbare Karte per patch dem ersten Teil nachgereicht hätte und mit dem zweiten Teil gänzlich neue Strecken befahren könnte. Naja, so ist es irgendwie ein aufgewärmtes Add on, aber das Spiel ansich ist deutlich runder geworden.
11 Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2011
positiv fällt auf :
+ Grafik ist sehr nett gemacht , man kommt sich vor wie in dem vorgegebenen Land
+ Spiel ist leicht und einfach zu bedienen
+ kurzer Spielspaß garantiert mal für zwischendurch
+ wenn man zu schlecht fährt bleibt man liegen

negativ fällt auf :
- Eigentlich ein Add On zu Wheel of Steel , da nur wenig neues nur 1-2 Länder zusätzlich
die alten Karten sind noch immer darin so enthalten , für den Preis unverschämt !
- Der monotone Sound , egal ob schwerer Truck oder Kleinlaster
- hab gerade mal Zeit zu schreiben , da das 2 x abgestüzt
- Map funktion vollkommen unbrauchbar , teilweise weiß man nicht mehr wo man ist
- Fahrzeiten die eingehalten werden solle, sind wohl für einen Sportwagen bestimmt

Fazit für die leichte Zwischenunterhaltung ....
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2011
Grüß Euch,

Als LKW-Sim Veteran kann ich hier schon eine professionelle Meinung im Vergleich zu anderen Sims des Genres abgeben.

Leider überzeugt das Ganze nicht besonders. Die Grafik und der Look sind ja sehr schön und sicher eine Weiterentwicklung gegenüber früheren Teilen der Serie. Es fehlen aber grundsätzliche Elemente wie das Wirtschaftssystem, dass z.B. bei American Long Haul ziemlich perfekt war. Es gibt kein Geld mehr, man kann sich keinen eigenen Truck kaufen und nach seinen Wünschen tunen und gestalten - ein schweres Defizit! Stattdessen muss man mit vorgegebenem Material von A nach B tuckern. Sprichwörtlich "tuckern": Die LKW's sind hier so lahm wie eine Ente die nur mit 1 Zylinder läuft. Da muss man aufpassen dass man nicht einschläft, schnarch! Bis man hier mal 80 km/h (oder ca. 50 mph) erreicht hat vergehen 10 min., das kanns doch nicht sein. Zudem man viel zu schwer von der Strasse rutschen kann - da ist mir das eigenwillige Fahrverhalten von Long Haul oder dem Euro Truck Sim schon viel lieber. Die Zeitlimits sind auch größtenteils lächerlich, zudem man für besonders schnelle Zustellung keinen Punktebonus erhält.

Das Tanken kann man sich auch schenken da man das praktisch nie braucht wenn man nicht gerade mit nem Viertel Tank startet. Schilder stehen auch viel zu wenige herum, es gibt keine Wegweiser. Es fehlt hier generell an freiem und flexiblem Vorgehen. Man kann keine Firmen ansteuern oder nur mal zwischendurch nur mit der Zugmaschine die Gegend erkunden. Es fehlt auch der Funk den sie allem Anschein nach seit Long Haul abgeschafft haben, schade. Müdigkeitssimulation fehlt ebenso wie die Polizei, rammen oder ähnliches wird nicht bestraft. Geschwindigkeitsbeschränkungen kann man mit den lahmen Zugmaschinen sowieso nicht brechen XD

Lobenswert sind nur die Strecken und Szenarien. Die sind wirklich schön abwechslungsreich und man sieht immer was anderes. Das sieht recht handgemacht aus. Das ist aber zu wenig für eine gute LKW-Sim, den Wirtschaftspart von Long Haul hätte man einbauen müssen - DANN wäre es was vernünftiges geworden. Die unterschiedlichen Gegenden hätte man noch irgendwie verschmelzen müssen, oder einzelne Stützpunkte.

Das ist nur was für hartgesottene 18 Wheels Fans die jeden Teil haben wollen. Allen anderen empfehle ich die besseren Teile der Serie (Pedal to the Metal, American Long Haul, Euro Truck Simulator, German Truck Simulator).
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2012
Ich habe es mir über Amazon gekauft. Es hat nicht lange gedauert. Es macht sehr Spaß, aber nur im Winter.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2011
Ich habe mir dieses Spiel zugelegt, weil ich eine Neue LKW Simulation wollte und zum Anderen, weil ich wieder etwas Action wollte. Dann stieß ich auf "18 Wheels of Steel: Extreme Trucker 2". Ich wurde nicht enttäuscht! Nun zum Spiel.

Die Grafik:

Ist super gelungen! Alles gestochen scharf! Alles scharf und nichts, aber auch rein gar nichts ist pixelig! So stelle ich mir das auch vor!

5/5

Die Umgebung:

Es gibt 5 Umgebungen: Tuktoyaktuk - Winterstraße, Montana, Yungas Straßen, Bangladesch und Australisches Outback. Alle Umgebungen sind super gelungen! Viel Details wie zum Beispiel Müll auf den Straßen! Gut ist auch das man sich vorerst nur 1 Region aussuchen darf! Denn die muss man sich mit Punkten freispielen ;-) Auch hier 5 von 5 Punkten!

5/5

Der KI - Verkehr:

Der KI - Verkehr ist so ziemlich der Gleiche wie im Euro Truck Simulator. Und mit dem bin ich sehr zufrieden. Sie fahren rücksichtsvoll, aber manche sind wirklich schlimm. Ist aber halb so wild. Daher 3 von 4 Punkten.

3/4

Die Fahrzeuge:

Oder besser gesagt "Trucks" sind zahlreich vorhanden und mit vielen Grafischen Details vorhanden. Sehr gut! Jeder hat seine ganz Eigene Eigenschaft: Der Eine ist schneller und hat weniger Kraft und der Andere ist langsamer und hat mehr Kraft! Auch die Cockpits sehen supi aus und man kommt sich vor, als würde man in einem richtigen Truck sitzen! Teilweise sogar mit Signalleuchten! Auch hier volle Punktzahl!

4/4

Schadensmodell:

Leider nicht vorhanden. Nach wie vor die Größte Schwachstelle von Wheels of Steel! Ja ich weiß, es gibt ein Wheels of Steel mit Schadensmodell, aber warum hat man es hier nicht eingefügt? Leider 0 Punkte.

0/1

Die Missionen:

Sie sind gut gemacht! Man bekommt jedes Mal einen Anderen Auftrag, mal muss man nur Wasser transportieren, manchmal auch mal eine Statue! Jedoch manchmal etwas langeweilig, da man eigentlich nur von A nach B fährt.

2/3

Das Ziel des Spiels:

Das Ziel ist es König der Trucker zu werden! Am Ende des Spiels bekommt man Punkte. Wenn man so und so viele Punkte hat, gelangt man in die Nächste Stufe. Bis man eben King der Trucker ist! Gar nicht so leicht!

3/3

Mein Fazit/Gesamtauswertung:

Ein wirklich gelungenes Game und jeder LKW und jede Umgebung hat seine Schwächen und Stärken! Das Fahren erfordert viel Übung und Fingerspitzengefühl! Für Truck Fans AUF JEDEN FALL EMPFEHLENSWERT! Meiner Meinung nach der Beste Teil von Wheels and Steel!

Gesamtauswertung:

Grafik: 5p/5p

Umgebung: 5p/5p

KI - Verkehr: 3p/4p

Fahrzeuge: 4p/4p

Schadensmodell: 0p/1p

Missionen: 2p/3p

Ziel des Spiels: 3p/3p

Insgesamt: 22p/25p

Schulnote: gut + (2+) (Spielspass) Insgesamt bekommt das Spiel von mir 5 Sterne! Insgesamt: sehr gut - (1-) Die Punkte sollten lediglich den Spielspaß darstellen ;-)
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2012
Nettes LWK Spiel.
Steuerung bevorzuge ich die Maus! weil es mit Gamepad unlenkbar war^^.
Grafik ist ganz nett.
Viele Fahrzeuge.
Sound könnte besser sein.
Physik ist naja.
Für Leute die unsicher sind,
auf der Webseite des Herstellers gibt es eine Demo die man 1 Std. spielen kann.
review image review image review image review image
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2011
Ich habe mit das Spiel etwas anders vorgestellt, die steuerung ist schwammig und ruckelig.
Es ist ein Arcade simulator ! Mehr nicht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2013
Spiel ist sehr gut vom Enkel angenommen worden.. Spielt häufig damit und bisher keine Klage gekommen. Allles läuft alles rund.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2012
Ich finde das spiel gut weil es neue stäte hat und neu frachten
die grafik geht auch noch so die ihnen Ausstattung ist auch gut ich empfehle diese spiel euch zum kaufen wenn ihr ein computerlenkrad habt dann spielt es mit dem das ist besser mit dem logitechg27
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2013
HABE ES FÜR ENKEL GEKAUFT. ER IST ZUFRIEDEN.
MEHR KANN ICH LEIDER NICHT DAZU SCHREIBEN.
KENNE MICH NICHT DAMIT AUS
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)