Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Juli 2014
Rhys und sein Zwillingsbruder Max sind bekannte Magier und seit ihrer Jugend mit Melina befreundet. Das sich Rhys und Melina zueinander hingezogen fühlen, wissen alle anderen, nur die Beiden nicht. Melina hält sich für zu einfach, um Rhys zu interessieren, besonders da ihre bisherigen Freunde ihre Unsicherheiten stets verstärkten. Um endlich einen Mann so zu befriedigen, dass er bei ihr bleibt, möchte sie Nachhilfe bei Max nehmen, den sie wie einen Bruder liebt, um alles über Verführung zu lernen. Wie wird Max reagieren, und noch viel wichtiger, wie Rhys?

Diese Geschichte ist leicht und flott zu lesen. Die Charaktere sind liebenswert gezeichnet, die Story halbwegs glaubwürdig. Wer hat noch nicht mit Männern zu tun gehabt, die ihre Unzulänglichkeiten mit Kritik an Anderen verstecken wollen;-)
Was sehr gut gelungen ist, ist die spürbare Chemie zwischen Rhys und Melina, die die Sexszenen heiß macht. Mir hat auch die Botschaft gefallen, dass es bei allen Gegensätzen auch einen gemeinsamen Nenner geben kann - nichts ist unmöglich. Natürlich ist der Ausgang von Beginn an klar, der Weg dahin ist erfreulich unterhaltsam. Ich freue mich schon auf das nächste Buch, diesmal mit Max.

Für alle, die eine leichte Geschichte mit HEA lesen möchten, kann ich dieses Buch sehr empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2014
The title sounds kind of interesting, but the whole setting (a family of magicians who are famous and have two sons) is very strange. Maybe it's because I'm not very much into magic or magicians (have never really seen the thrill and don't like watching TV series with magicians either), but the fact that one brother is in love with a girl and never dares tell her and vice versa is a bit unlikely although these things do exist. But that the protagonist asks the other twin brother to give her "sex lessons" is very strange, particularly when it turns out that it was the real brother after all. I'm a big lover of love stories with a happy ending and never want them to end, but I didn't mind when this one finished.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2014
Was ein kleines Missverständnis bzw. eine kleine Lüge in jungen Jahren für Auswirkungen hat, hat in diesem Buch eine zentrale Stellung eingenommen. Rhys und Melina haben sich über die Jahre immer weiter von einander entfernt, obwohl beide eigentlich das gleiche füreinander Empfinden. Es bedarf außergewöhnliche Umstände und die Hilfe vom Zwillingsbruder Max, dass Rhys und Melina zumindest für eine Nacht zusammenfinden, der Rest ist den beiden selbst überlassen.

Durchaus eine passable Liebesgeschichte mit ein paar kleinen Mängel für mich. Ich versteh einfach nicht, warum Max nie Rhys aufgeklärt hat, wie der Kuss mit Melina entstanden ist, wenn er doch genau weiß, welche Gefühle er für sie gehabt hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2013
Gut geschriebener Softporno.

Zwar auf langen Strecken vorhersehbar, aber angenehm geschrieben, auch wenn manche "dramatische" Einlage überflüssig ist, aber die sollen wohl die Spannung erhöhen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2014
Also man sollte hier keine Weltliteratur erwarten, dafür sind die Charaktere sympathisch, die Geschichte ist glaubwürdig und das Ende ist folgerichtig. Hab schon wesentlich schlechteres gelesen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2014
so könnte man das Buch charakterisieren. Es geht um ein paar Mißverständnisse, die große Liebe und unerfüllte (sexuelle) Wünsche... also ein guter Mix, um daraus einen netten Liebesroman zu stricken. Keine gehobene Literatur, aber auch nicht so kitschig wie vieles andere als dem Genre. Kostenlos - also zugreifen und reinschmökern !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2014
Die Geschichte war schön zu lesen. Es war zwar ein wenig komisch, sich diese Leute als Zauberer und Magier (wie Siegfried und Roy) vorzustellen, aber wenn man von deren Jobs abgesehen hatte, war es eine recht amüsante Geschichte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2014
Er liebt sie, sie liebt ihn, aber sie können es sich beide über Jahre hinweg nicht eingestehen. Viel künstliches Drama.
Nunja, es gab schon spannendere Bücher.
Wenn man es nicht liest, verpaßt man auch nicht viel.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2014
Na das ist am Anfang mal ganz was anderes, Melina hat komplexe und versucht diese mit Sex-Training aus der Welt zu schaffen. Ist ganz lustig, romatisch und süß!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2013
good summer read nothing to heavy just right to relax and enjoy some romantic me time while forgetting reality :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden